Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Juni 2015, 16:09

Das geheimnisvolle Papiermodell ??!! (japanische E-Lok EF 55-1 von 1936)

HA! :cool:

In der Sommerpause muss ich doch auch mal ein bischen was zusammenkleben (man muss doch in Übung bleiben).
Och, hab‘ ich mir gedacht, kannste doch auch den anderen zeigen und berichten.

HA! In oller Hollywood-Cliffhanger-reisserische-Werbung-Spannung-Manier mach ich‘s mal spannend:
Ich sage euch gar noch gar nicht, was es werden soll... :P

Gnihihihihi... ^^

Naja, im Laufe der Zeit kann man es ja dann erkennen, was es ist (hoffe ich zumindest 8| ),
aber bis dahin müsst ihr täglich reinschauhen....

Raten bringt nix, DIESES Modell ist so exotisch und ich bin bestimmt der einzige auf dem Planten (lüg`), der es hat!
Ich verrate auch nix, meine Lippen sind versiegelt... :wacko:

Also, lehnt euch zurück, schaut zu, rätselt für euch im Stillen, wälzt euch von nun an unruhig in den Schlaf mit der Frage:
VERDAMMT-WAT-BAUT-DER-CLOWN-DA??? :cursing:

Hähäöhähähähähäh.......
So in ungefähr 12 Wochen wisst ihr es und könnt wieder euer ruhiges und langweiliges Leben leben.. (HUCH, zuviel diabolische Comics gelesen...)

Hier nun das erste rätselhafte Teil (eigentlich 4 Teile), die Teile 54a,54b und zwei 55.
(Das Modell besteht übrigens aus 625 Teilen)



Tu bie kontinjuht morgen.... :thumbsup:
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (24. Juni 2015, 07:39)


MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Juni 2015, 16:59

Sieht mir ja sehr nach einem Tatzlagermotor aus...

EF 55 ! :D
ROMANES EVNT DOMVS !

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Juni 2015, 17:07

Treffer - versenkt! :D

Und ol´Wanni-Oschi-San kann seine diabolische Energie dem Bau zuwenden. :thumbsup:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Juni 2015, 17:12

BUHUHUHUUUU.... ;(
ICH HASSE EUCH... :pinch:

Jajaja, hier direkt auf der Seite von Hiroschi Chiba gibt`s das Modell:

jap. E-Lok

Hier noch zwei Screens:



...hab`ich schon gesagt, dass ich euch hasse.... X(
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Muetze_V

Schüler

  • »Muetze_V« ist männlich

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2011

Beruf: Einzelhandelskaufmann (Filialleitung)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Juni 2015, 17:21

ich hätte es nicht gewusst.

fertiggestellt: JSC Wilhelm Gustloff (1:400)
fertiggestellt: JSC Bismarck (1:400)
derzeit im Bau: JSC Titanic (1:400 digital überarbeitet)
derzeit im Bau: Dresden (1:100) (sächsische Dampfschifffahrt, Schreiber Bogen)
in Planung: FLY Titanic (1:100)

6

Mittwoch, 24. Juni 2015, 02:31

pah, alles falsch! Das ist der Crawler von Mischa!!!

;-)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Juni 2015, 07:42

E-Lok EF 55-1 der JNR, 1936

Nachdem nunmehr das Geheimnisvolle nach 12 Sekunden vorbei ist.... :pinch:

DAS ORIGINAL

Die EF-55 der JNR (Japanese National Railway) wurde 1936 von Hitachi und Kawasaki gebaut, leider nur 3 Stück.
Die Front wurde aerodynamisch (hübsch-hässlich) gestaltet, das Heck war einfach gerade.
Die Spurweite ist mit 1Meter eher europäisches Schmalspurmaß, ist aber in Japan aufgrund der Topographie gängig.

Weitere Infos hier:

EF 55-1



Quelle: Wikimedia, Lizenz GPL
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (24. Juni 2015, 08:00)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Juni 2015, 07:46

Das Modell

Typisch japanisch liegen hier selbst komplizierte Bauteile als eine-Teil-Abwicklung mit an-den-Bauteilen-befindlichen Klebelaschen vor.
Origami mit Zusammenkleben.... :D

Das Modell ist relativ aufwändig, 625 Teile auf 20 Seiten DinA4 sind auch nicht gerade wenig.
Die Bauteile sind chronologisch auf den Bögen verteilt (also nicht Teil 2 auf Bogen 14, Teil 15 auf Bogen 1....)
Ein paar Beispiele




Für Schlönz-Wanni genau richtig....
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Juni 2015, 07:49

Bauanleitung

Die Anleitung ist wunderbar:
14 Seiten DinA4, chronologischer Ablauf mit aussagekräftigen und deutlichen technischen Zeichnungen.





Kann interessant werden, wah... ^^
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 597

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. Juni 2015, 08:03

...
Die Front wurde aerodynamisch (hübsch-hässlich) gestaltet, ...


Wanni baut ein Nilpferd... (wikimedia)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Maschineneinrichter (24.06.2015)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. Juni 2015, 08:18

Zitat

Tierfreund und Experte Helmut B. meint:
Wanni baut ein Nilpferd...


JAHAAAAAAAA....

....steht doch da: (Moomins);
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 017.jpg
  • 018.jpg
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

12

Mittwoch, 24. Juni 2015, 08:51

Moin Wanni,
tolles Modell. Aber irgendwas fehlt....ich komm da blos nicht drauf...irgendwas fehlt da...irgendwie am Dach...weiß auch nich...

Naja, Du kriegst das schon hin

Beste Grüße
Fiete

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 24. Juni 2015, 10:54

Radsätze

Zitat

irgendwas fehlt da...irgendwie am Dach...weiß auch nich...

Keine Angst Fiete, der Pantograf ist dabei.... :P

Gut, fangen wir an, richtig zu bauen.
Ich beginne mit den Hauptradsätzen:



Hier habe ich die Klebelaschen der Teile 39, 42 und 43 abgeschnitten und unterklebt (kleinere Klebenaht)



HA!
Da jetzt ein Radsatz fertig ist, kann ich den Maßstab bestimmen:

Die Spuweite des Radsatzes ist 21mm, die Originalspurweite ist 1Meter, also:

3 im Sinn, 42 km Marathon dazu, Erdumfang abgezogen ergibt:

1:48 ; ungefähr Spur0 (Spur0 geht von 1:43 - 1:48)

O.K., dann können wir mit einem Radsatz in Spur0 der deutschen Spurweite 1435mm vergleichen:



Jo!!! Kommt gut hin, is japanische Schmalspur....

Der Vollständigkeithalber:
Der Radsatz stammt vom Behälterwagen HS Design:



hier wurde der Bausatz vorgestellt:

Behälterwagen
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (24. Juni 2015, 10:59)


Hans Jörg Müller

Fortgeschrittener

  • »Hans Jörg Müller« ist männlich

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: ...hält mich vom Basteln ab...

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. Juni 2015, 13:10

X( Grrmmblll... X(

Mensch Wanni, jetzt hatte ich mir gerade die Lok für den Rätseltrööt im Nachbarforum ausgesucht...
Aber da es außer mir ja noch einige andere Kollegen gibt, die in beiden Foren beheimatet sind, kann ich das jetzt wohl vergessen.

Schade - aber es gibt ja zum Glück noch mehr interessante Modelle, die man raten lassen kann.

Und -nix für ungut- irgendwo hast du da einen Nachkommafehler in deiner Gleichung, denn laut Bogen beträgt der Maßstab 1/55.



Viele Grüße

Hans Jörg
"Mental Hospitals are full of people who believe Alternate Facts." (irgendwo im Internet gelesen...)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 24. Juni 2015, 14:28

Juhuuu Hans-Jörg,

O.K., ich habe mit Meterspur gerechnet, wobei Kapspur 1067mm ist, wäre dann
nicht 1:48, sondern 1:50,8...

NA, 1:50,8, der allseits bekannte Maßstab... ?(

Mhmmm, also die Radsätze haben eine Spurweite von 21mm, bei 1:55 dürften die nur 19,4mm haben... ?(

Ach ich doofen, der Trööht heisst doch:

DAS GEHEIMNISVOLLE PAPIERMODELL 8|

Ne eben... :D
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Pianisto

Meister

  • »Pianisto« ist männlich

Beiträge: 735

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 24. Juni 2015, 18:13

Hallo Wanni,

gäbe es da die Möglichkeit, daß du bei der Achse zu dick aufgetragen hast (Klebstoff) und zu groß ausgeschnitten? Oder hast du keinen japanischen Drucker?? :P

Gruß pianisto

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 24. Juni 2015, 18:25

Hey Pianoman,

ich habe sogar einen CANON Drucker, hätte aber wohl japanische Fein-Seide benutzen müssenn... :huh:

EDIT etwas später:

HA!

Hier sieht man den inneren Abstand der beiden Radkränze und der beträgt bereits 20mm.
Kommen noch die jeweils gedoppelt geklebten Spurkränze dazu, ja, da biste bei 21mm



Püh, ich kann doch noch bauen... :huh:
Naja, bei meiner uralten Märklin H0 (die mit den Blechschienen) waren die Personnenwaggons auch
im Längenmaßstab 1:100 gekürzt...

Tsss, Modellbahn und Maßstabstreue, ich sach Dir... :whistling:
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (24. Juni 2015, 20:52)


  • »Schildimann« ist männlich

Beiträge: 322

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 24. Juni 2015, 21:47

Moin Wanni
Hier sieht man den inneren Abstand der beiden Radkränze und der beträgt bereits 20mm.
Kommen noch die jeweils gedoppelt geklebten Spurkränze dazu, ja, da biste bei 21mm
Wenn aber vielleicht deine Druckereinstellungen nicht stimmen, und somit zu groß gedruckt wird? ?(
Gruss, Ralf
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 25. Juni 2015, 08:30

Zitat

Wenn aber vielleicht deine Druckereinstellungen nicht stimmen,

RALF!!!??? 8|
Ich und falsche Druckereinstellungen???? ;(

Nope... :D

Die Einstellungen sind: Skalierung 100%; preserve (erhalte) Dimension



Canon gibt diese Einstellungen übrigens auf seiner Seite auch vor


(och, die CG! ist auch recht nett 8o )

Kinners, dat is doch viel einfacher:
Wir ersetzen den Begriff MAßSTABSGETREU durch VORBILDÄHNLICH :thumbup:
Die Modelle der Druckerhersteller sind ja auch in erster Linie darauf ausgelegt, möglichst viel Papier und Tinte
zu verbrauchen :pinch:

Das Interessante an diesem Modell (neben dem drolligen Vorbild) ist doch die, äh, Philosophie dieser Art von
Papiermodell: die Modelle sind ja sowasvon als Papiermodell zu erkennen!
Ausserdem: die exotischen Abwicklungen (Ein-Teil-mit-Klebelasche-dran-dabei-total-kompliziert).

Da das (hoffentlich fertig werdende)Modell alleine steht, kann das auc h in 1:48,32 sein, Hauptsache, alle Teile des
Modells sind im gleichen Maßstab 8|
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (25.06.2015)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 28. Juni 2015, 10:59

Radsätze und Fahrmotoren

Juhuuu.... :thumbsup:

kleines update:

Sechs Hauptradsätze und sechs dazugehörige Fahrmotoren:



Gewöhnungsbedürftig: die auf den Radscheiben aufgeklebten geteilten Achsen???!!! :pinch:
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Ähnliche Themen

Social Bookmarks