Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. November 2011, 22:44

Das Budapester Parlament

Freunde!



Was für ein Bogen! Direkt aus Ungarn einjeflogen!

Ich habe keine Ahnung, von wann das Modell ist, sieht mir aber so um 1980 herum
aus.

Es besteht aus 37(!) Bögen B4, sehr dickes Papier, mattglänzend.

Zusammengehalten werden die Bögen von einer ausfaltbaren Mappe mit einer
Explosionsskizze sowie einem historischen Abriss, dieser u.a. in Deutsch.

Das neogotische Parlament wurde 1902 fertiggestellt und ist 268 Meter lang.
Wow!

Wenn ich jetzt noch den Masstab wüsste, könnte ich die Länge des Modells berechnen...
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Parlament 001.jpg
  • Parlament 002.jpg
  • Parlament 003.jpg
  • Parlament 004.jpg
  • Parlament 006.jpg
  • Parlament 007.jpg
  • Parlament 008.jpg
  • Parlament 009.jpg
  • Parlament 005.jpg
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. November 2011, 23:00

Mönsch, was für eine Freude!
:!:

Dich gibts noch!
Schön, wieder von Dir zu lesen.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

renaulticus

Schüler

  • »renaulticus« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

Beruf: teacherpreacher

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. November 2011, 00:18

The Parliament

Why don't you simply inverse the equation and say: if I know that the real building is ___ m long I can divide it very easily by the length of the pieces that give the length of the model.

I had also built this wonderful piece, but didn't finish it completely some time in the misty 80s. Unfortunately it is not known who has the publishing rights. It might be a bomb to publish it again.

They also had the wonderful Grassalkovich Palace in Gödöllő and the house of the Hungarian State Opera. They were magnificent. And sold for almost peas at that time.
renaulticus hungallicus

commodore

Schüler

  • »commodore« ist männlich

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 21. September 2007

Beruf: Dipl. Ing (FH)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. November 2011, 13:52

Länge ....

Hy Glueme,
Wiki sagt: .....Das Parlament hat eine Länge von 268 und eine Breite von 123 Metern....., vielleicht hilft Dir das!
Grüsse
commodore
Im Bau:

HMV Bismarck (ca. 50%)
USS Maine
Flugzeugträger Graf Zeppelin

sticki

Fortgeschrittener

  • »sticki« ist männlich

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2007

Beruf: Berufskraftfahrer-Behintertentransport

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. November 2011, 16:19

Hallo Glue me,

na entlich wieder einmal ein Lebenszeichen von dir. :thumbsup:

Da ich ja wenn überhaupt meistens nur Gebäute baue, würde es mich interessieren wie man an den Bogen rankommt und was er ungefähr kostet.

Viel Spass beim Bau und vielleicht einen kleinen Baubericht.

Noch nen schönes Wochenende.

sticki ( Detlef )

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. November 2011, 18:24

Moin Thom, du alter Eidgenosse,
hast du doch endlich wieder einmal den Weg hierher gefunden (ich weiß, deine mehr als vielfältigen Interessen. :rolleyes: ..) - ist allerdings ein grandioser Architektur-Bogen den du uns da vorstellst :thumbup: !

Sei gegrüßt!
HaJo

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 20. November 2011, 23:59

@Helmut

Danke für das warme Willkommen! Ich gerate gerade wieder in eine Kartonphase und hoffe innigst, sie möge nicht so schnell abklingen...


@renaulticus

Hey, great to have a Hungarian to comment on this! :D I do hope to find more rarities like this one. And it would be marvellous to learn more about Hungarian Architecture!


@commodore

Habe gleich zu rechnen begonnen... Mehr dazu weiter unten!


@Detlef

Ich kam zu dem Bogen wie die Jungfrau zum Kind: Hin und wieder belebe ich meine tägliche Ebay-Suche nach raren Legos mit der Suche nach ausgefallenen Papiermodellen. Ich war so begeistert von dem Parlament, dass ich hoch geboten habe und den Zuschlag für 60 Euro bekam. Ich bereue keinen Cent :D :D :D
Natürlich verbaue ich nicht das Original. Wenn die Zeit kümmt, werde ich scannen.


@HaJo

Einen lieben Gruss zurück! Long time no see!!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. November 2011, 00:08

Die Masse

So, ein bisschen Rechnen war schon vonnöten, denn das Modell hat keine durchgehende Grundplatte. Also alle Teilgebäude addieren.

Das kam dabei heraus: Das Parlament wird stolze 67cm lang und 30cm breit. Der Masstab beträgt also 1:40.
Die Farbgebung ist übrigens sehr schön: Feine Aquarell-Lavierungen der Fassade, deckendes Bordeaux der Dächer. Ein Schmuckstück!

Ach ja: Die "Mappe" entpuppte sich als Bucheinband, die Klebung am Rücken hatte über die Jahre völlig den Geist aufgegeben.
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

9

Montag, 21. November 2011, 00:24

Servus, Glummi,
Das kam dabei heraus: Das Parlament wird stolze 67cm lang und 30cm breit. Der Masstab beträgt also 1:40.
Die Farbgebung ist übrigens sehr schön: Feine Aquarell-Lavierungen der Fassade, deckendes Bordeaux der Dächer. Ein Schmuckstück!
grob überschlagen (268 / 0,67) ist der Maßstab 1:400, nicht 1:40 ;-)

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

10

Montag, 21. November 2011, 01:13

Autsch, der tut echt weh... ;(

Habe beim Messen mit Millimetern gearbeitet, die Originalmeter aber nur in Zentimeter umgerechnet.

Lasset das eine Lehre sein für alle, die nach mir kommen!
Und, bitte: Lasset meine Schüler nichts davon wissen!!! :whistling: :whistling: :whistling:
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks