Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. November 2017, 17:39

Dampfmaschine aus Spanien, o. M.

Hallo,
wohl in den 30er Jahren des letzten Jhd. gab der Verlag Construccion Gerarmar einen Dampfmaschine heraus. Sie ist sehr an den Blechspielzeugen der Zeit orientiert. Das Modell wird aus vier DIN A4 Bogen erstellt. Dazu kommt eine Baubeschreibung in Spanisch samt einem gezeichneten Bild. Wie das Schwungrad beweglich gemacht wird, muss ich mir noch überlegen. Hier die BA und der erste Bogen.
Die Bodenplatte beträgt 15,4 cm mal 15,4 cm.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1427abc.jpg
  • DSCN1428abc.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (2. November 2017, 18:21)


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Spitfire (03.11.2017), Rainer_388 (04.11.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. November 2017, 17:40

Aus den Bildern erkennt man, dass es eine einfache Konstruktion handelt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1429abc.jpg
  • DSCN1430abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Rainer_388 (04.11.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. November 2017, 17:44

Rechts das Fundament mit den Aussparungen. Die große wäre von der Konstruktion her gesehen nicht nötig gewesen. In die kleine kommt später das Schwungrad.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1431abc.jpg
  • DSCN1432abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. November 2017, 17:48

Damit die Platte sich nicht nach unten durchbiegt habe ich Stützen von unten eingeklebt und unten am Rand des Podestes eine Knickkante gelassen. Dadurch musste ich dann die Füsse etwas Kürzen, weil die an jeder Ecke von unten bis auf den boden eingeführt werden. Durch die Knickkanten war das nicht mher möglich.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1433abc.jpg
  • DSCN1434abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. November 2017, 18:13

Ofen und Kessel sind leicht zu bauen. Der Schornstein kommt wegen seiner Höhe erst als letztes Teil an seinen Platz.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1435abc.jpg
  • DSCN1436abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (03.11.2017)

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 655

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. November 2017, 18:29

Hübsch!
Gibt es einen Download dazu?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. November 2017, 09:00

Hallo Hendryk,
das Modell ist zu finden über:
http://modellcom.blogspot.de/2016/10/mod...rtmodell.html oder über
das Forum mein Beitrag vom 26. 9. 17.
Dampfmaschinen zum Runterladen
Beitrag 2.
Ulrich

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 655

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

8

Freitag, 3. November 2017, 10:24

Danke!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Samstag, 4. November 2017, 16:44

Der Radmantel des Schwungrades soll rückwärts verklebt werden. Das ergibt so wie es hier vorgeschlagen ist aber an der Knickkante Beulen, deswegen habe ich in regerlmäßigen Abständen auf der Innenseite Schlitze geschnitten. Eine andere Weise wäre die beiden Streifen getrennt auszuschneiden, zu runden und dann zusammenzukleben. Rechts ist das Drehwerk bereits eingebaut. Als Achse nahm ich einen Draht der vorne wie einen Kurbel gebogen ist. Damit die Achse nicht aus der hinteren Führung heruaszuziehen ist, habe ich in den Ständer, in dem die Achse ruht, auf diese einen Scheibe als Distanzhalter eingebaut. Die Schubstange bekam an der Drehachse einen kleinen Schlaufe, die auf die Drehachse geschoben ist. Das Maß bis zum Zylinder wurde dann abgenoimmen. Hier sieht man die Ständer des Zylinders links auf der Anlage.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1437abc.jpg
  • DSCN1438abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Samstag, 4. November 2017, 16:48

Die Dampfleitung besteht wiederum aus gebogenem Draht. Der Schornstein ist rechteckig konstruiert. Auf dieses Rechteck ist dann der konisch zulaufende Mantel gedruckt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1442abc.jpg
  • DSCN1443abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

11

Samstag, 4. November 2017, 16:51

Hier erkennt man die Verbindung Drehachse und Pleuelstange. Dieses einfach konstruierte Modell macht wegen seiner Drehmechanik auf manchen Beschauer Eindruck. Einen schöne Zwischendurcharbeit.
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1447abc.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (06.11.2017), sulu007 (06.11.2017)

Social Bookmarks