• »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. April 2007, 18:32

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Kartonbaufreunde,

nach einiger Zeit melde ich mich mit einem neuen Thema zurück.

Ich habe mich nun doch entschlossen die Dampflok Pt 47 von Angraf-Model im Maßstab 1:25 zu bauen. Hatte den Bogen, wie das Ulmer Münster, ebenfalls von meinen Arbeitskollegen zum 25jährigen Jubiläum bekommen.
Nachdem ich ja bereits die E-Lok E92 in Dienst gestellt habe, sollte es nun eine Dampflokomotive sein.
Aus den Erfahrungen der E 92 habe ich mir zuerst den Bogen genau angeschaut. Immerhin handelt es sich hier um 48 Seiten (etwas größer als A4) sowie um 20 Seiten mit Bauskizzen (Bilder 1, 2, 3).
Also zuerst mal wieder eine Tabelle zusammengestellt, welche Teile auf welcher Seite plaziert sind (dies hat mir bei der E92 riesig geholfen). Bis jetzt bin ich schon auf 20 DIN A4 Seiten gekommen.
Dabei ist mir aufgefallen, dass sowohl die Lok als auch der Tender mit gleichen Teile-Nummern versehen sind. Manchmal sind die Teile für den Tender gekennzeichnet, leider nicht alle. Es ist auch nicht so, dass bis zu einer bestimmten Seite, die Lok und anschließend der Tender zusammengestellt ist. Also Vorsicht beim Zusammenbau ist angesagt, damit man nicht das falsche Teil erwischt.
In Bild 4 ein kleiner Auszug der erstellten Tabelle. Sie beinhaltet die Seiten-Nr., die Nr. der Baugruppe, den zugehörigen Index, Angabe über die Verdickung, die Anzahl der Bauteile.
In der letzten Spalte sind die Abbildungs-Nr.’n eingetragen.

Zwischenzeitlich kann ich auch auf eine deutsche Übersetzung der polnischen Bauanleitung zurück greifen. Diese ist hilfreich, aber meiner Meinung nach für „Experten“ aufgebaut. So wird bewusst auf die Nummerierung in der Bauanleitung verzichtet.
Auszug aus der Bauanleitung:
In der darauf folgenden Bauanleitung habe ich die Nummern der Bauelemente ausgelassen, ich habe mich zu der Beschreibung der Baureihenfolge und gezielten Hinweisen begrenzt, die die Montage erleichtern sollten.
Auszug Ende.
Also, ich weiß nicht so recht. Mir wären die Bauteile-Nummern lieber, als nur die „Fachbegriffe“ wie z. B. Aschenkasten, Querträger, Kesselstützen usw.
Aber was solls, ich werde es wagen und den Bau der Pt 47 in Angriff nehmen.

Fortsetzung folgt.
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Anfang- 002.jpg
  • Anfang- 003.jpg
  • Anfang- 004.jpg
  • Tabelle 002.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. April 2007, 18:38

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Fortsetzung
Begonnen wird mit den Längsträgern des Lokrahmens (Baugruppe 1). Die Teile werden allesamt mit 1,5mm Karton verstärkt. Anschließend die Innen- und Außenteile miteinander verklebt. Man erhält somit Längsträger mit einer Dicke von 3mm. Die Kanten wurden eingefärbt (Bild 1 bis 4).
Weiter geht es mit den Bauteilen 2 bis 9 (Querträger; Bild 5).
Fortsetzung folgt:
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 1-01.jpg
  • Baugr 1-02.jpg
  • Baugr 1-03.jpg
  • Baugr 1-04.jpg
  • Baugr 2 bis 9-01.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. April 2007, 18:43

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Fortsetzung

Die Querträger 4 bis 9 habe ich mit 1mm Karton verstärkt. An den Teilen ist hier die Angabe 0,5mm, dies war mir für die Querträger einfach zu wenig (Bild 1).
Anschließend wird der Aschenkasten (Bauteile 20 bis 27) für den Zusammenbau vorbereitet.
Die Verstärkungen 22 bis 24 werden auf die Innenseite der Längsträger geklebt. Danach kommt der zusammengesetzte Aschenkasten (Bauteile 20, 21 und 26) zwischen die beiden Längsträger (Bilder 2 bis 5).

So, das soll für heute mal reichen.
Ich hoffe bis bald

Euer Peter Herder
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 4 bis 9-02.jpg
  • Baugr 20 bis 27-01.jpg
  • Baugr 20 bis 27-02.jpg
  • Baugr 20 bis 27-03.jpg
  • Baugr 20 bis 27-05.jpg

Lemy

Profi

  • »Lemy« ist männlich

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2005

Beruf: Mechaniker

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. April 2007, 20:33

Hallo Peter,

da hast Du Dir ja ein großes Projekt vorgenommen!
Werde aufmerksam Deinen weideren Bau Deiner Lok verfolgen wünsche Dir noch viel Spaß beim Bauen.(bis jetzt schaut es super aus :super: )

Gruß

Bernd

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 489

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. April 2007, 21:56

aaaah........

Hallo Peter Herder,

da kommst Du mir wohl zuvor mit der Lok, ich habe sie auch schon im Stapel. Naja, dann sind auch schon ein paar Probleme gelöst bis ich anfange.

Ich wünsche Dir geschickte Hände und die Muse die benötigten Teile recht schnell zu finden................und berichte von den entsprechenden Fehlern im Bogen !!!!

Hallo Millpet,
Loks sind doch eine Freunde ! Da braucht Peter keinen Mut, nur Zeit und manchmal gute Ideen :D :D ;) ;) ;) ;) ;)

beste Grüße Frank
Im Bau / under construction:
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---

und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank Unger« (21. April 2007, 21:57)


Hartmut Riedemann

Fortgeschrittener

  • »Hartmut Riedemann« ist männlich
  • »Hartmut Riedemann« wurde gesperrt

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 4. Februar 2005

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. April 2007, 12:13

aaaah........ (bei mir auch!)

Hallo Peter,

da bin ich aber sehr auf die einzelnen Bauschritte gespannt.
Was ich bis jetzt sehe, ist eindrucksvoll.

Eine Frage am Rande: Welche Farbe findet bei Dir Verwendung (Kanten, Anstrich ganzer Teile)?

Viel Erfolg und

beste Grüße
Hartmut

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. April 2007, 18:45

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Zusammen,

vielen Dank. Werde mein Bestes tun, um die Pt 47 in Dienst stellen zu können.
Hallo Hartmut, ich verwende vorwiegend Aquarell-Farbstifte.
Bei den Bauteilen färbe ich hauptsächlich die Kanten. Ganze Teile unterziehe ich eigentlich ganz selten einer Farbgebung. nur wenn es nicht mehr ganz so gut aussieht, versuche ich das Teil dann mit Farbe etwas aufzupeppen.

So, habe heute die bereits vorgefertigten Querträger (Bauteile 4 bis 9) zwischen die Längsrahmen geklebt. Die Unterseite der Querträger habe ich hierbei angemalt, da es leider keine Teile dazu gab.
Im hinteren Bereich des Lokrahmens wurde der Kuppelkasten (Bauteil 15) zwischen die Träger befestigt.

Das wars mal für dieses Wochenende.

Grüße aus Freinheim

Peter Herder
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 4 bis 9-03.jpg
  • Baugr 4 bis 9-04.jpg
  • Baugr 4 bis 9-05.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. Mai 2007, 15:03

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Zusammen,

ich melde mich heute mit dem Weiterbau der Pt 47 zurück.
Zwischenzeitlich habe ich die Beuteile 10 bis 12 (Schwingen mit Aufnehmern) fertiggestellt. Die Bilder eins und zwei zeigen die Einzelteile, Bild drei zeigt den Einbauzustand. Dank Jan's Baubericht der Ty 45, weiß ich nun auch, wo die Teile Nr. 13 bei der Pt 47 unterzubringen sind. Dies ist leider aus der Bauanleitung bzw. den Bildern überhaupt nicht zu entnehmen. Es ist meiner Meinung nach ein großes Manko, daß die "Platzhalter" nicht mit Nummern versehen sind, um zu erkennen was an diesen Stellen anzubringen ist, da wie bereits berichtet, auch die Bilder nicht alles zeigen.

Aber nun zurück zum Bau. Habe dann mit den Gleitachslagern (Bauteile 17) und den Achsen (Bauteile 18) weitergebaut.
Wie man am Bild 4 erkennen kann, habe ich die Achslager innen mit 1mm Karton verdickt. Denn diese Teile sollen ja später die Radachsen aufnehmen. Bild 5 zeigt den Zusammenbau der Lager und den Achsen.

Es geht gleich mit noch ein paar Bildern weiter.
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 10 bis 11-02.jpg
  • Baugr 12 bis 13-01.jpg
  • Baugr 10 bis 12-01.jpg
  • Baugr 17-01.jpg
  • Baugr 17 bis 18-02.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Mai 2007, 15:11

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hier die vorerst letzten drei Bilder.
Bild eins nochmals die Gleitachslager und Achsen.
Bild zwei und drei zeigt die Achsen an ihrer entsprechenden Position im Lokrahmen. Habe diese aber nur mal lose eingeschoben, sind noch nicht verklebt.

Der Bau der Pt 47 geht bei mir etwas langsam vonstatten, da ich mir vorgenommen habe, eine Bauanleitung parallel dazu als Word-Dokument zu schreiben.
Aber wie heißt es so schön: Gut Dind braucht Weile.
In diesem Sinne

Viele Grüße aus Freinsheim

Euer Peter
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 17 bis 18-03.jpg
  • Baugr 17 bis 18-05.jpg
  • Baugr 17 bis 18-06.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 13. Mai 2007, 16:17

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Kartonbaufreund,

habe mich zwischenzeitlich mit den Tragfedern (Bauteil 117) beschäftigt.
War schon eine ziemliche schnippelei. Aber es hat sich meiner Meinung nach gelohnt.
Die ersten beiden Bilder zeigen die ausgeschnittenen Teile. Dabei bin ich bei den Laserzuschnitte der Räder auch auf Laserzuschnitte der 6kt-Muttern gestoßen. Diese sind selbstverständlich deutlich besser, als meine Versuche, dies aus verdickten Katon auszuschneiden.
Die beiden letzten Bilder zeigen die zusammengestzten Tragfedern.
Jetzt habe ich allerdings das Problem der genauen Position von Tragfedern und Gleitachslagern im Rahmen. Dazu gibt es leider keine Darstellung.
Werde vorerst mal mit den anderen Teilen weiterbauen. Vielleicht ergibt sich ja eine Lösung von alleine.

Schöne Grüße aus Freinsheim

Peter Herder
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 117-01.jpg
  • Baugr 117-02.jpg
  • Baugr 117-03.jpg
  • Baugr 117-06.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Mai 2007, 18:19

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Andreas,

ich wollte zu Anfang die Schrauben nicht anbringen. War mir schon eine heftige fummelei beim Ausschneiden.
Habe aber jetzt bei den Laserzuschnitte der Räder auch die 6kt-Muttern / 6kt-Schrauben gefunden und mich dazu hinreißen lassen diese jetzt doch aufzukleben.
Mal sehen was daraus wird. Die Zugänglichkeit ist ja noch gegeben.

Grüße aus Freinsheim

Peter

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 22. Mai 2007, 18:48

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Zusammen,

also ich bau erst mal der Lok weiter. Hierbei versuche ich doch nach Bauteile-Nr. aufzubauen.
Als nächstes folgt vordere Pufferträger (Bauteil 29 bis 30). Auf Bild 1 sind die ausgeschnittenen Teile zu sehen. Bild 2 zeigt den Pufferträger zusammengeklebt. Auf Bild 3 und 4 der Pufferträger aufgeschoben auf das Vorderteil des Rahmens.

Fortsetzung folgt gleich
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 28 bis 30-02.jpg
  • Baugr 28 bis 30-03.jpg
  • Baugr 28 bis 30-04.jpg
  • Baugr 28 bis 30-05.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 22. Mai 2007, 18:55

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Fortsetzung
Die nächste Baugruppe waren die beiden Puffer (Bauteil 31 bis 35).
Auch hier wieder auf Bild 1 die ausgeschnittenen Teile, Bild 2 die Puffer zusammengeklebt. Bild 3 zeigt die Puffer aufgesetzt auf den Pufferträger.
Laut Bauanleitung sollte nun die Kupplung (Bauteile 314, 315) folgen. Dies ist mir für den jetzigen Bauzustand aber zu filigran. Werde die Kupplung erst später bauen und anbringen.
Ich werde also mit den Teilen 36 folgend weiterbauen.

Das war's für Heute

Peter
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 31 bis 35-01.jpg
  • Baugr 31 bis 35-04.jpg
  • Baugr 31 bis 35-07.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Mai 2007, 18:17

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Leute,

es geht in kleinen Schritten weiter mit dem Bau der Pt 47.
Es waren die Bauteile 36 bis 40 an der Reihe. Dabei gab es eine Überraschung. Auf Bauteil 36 war doch tatsächlich ein Hinweis auf Bauteil 36a, welches dort zu plazieren ist. Kann man auf dem ersten Bild rechts oben etwas erkennen.
Aber sonst nur weiße Flecken. Wäre schon hilfreich was sonst noch auf Bauteil 36 geklebt wird (trifft eigentlich auf alle Teile zu). Aber was soll`s. Mit etwas Geduld und viel nachschauen auf den einzelnen Abbildungen führt dann doch zum Ziel.
Die restlichen vier Bilder zeigen die am hinteren Rahmen befestigten Bauteile 36 bis 40. Ich gehe davon aus, dass darüber der Führerstand aufgebaut wird. Wird sich noch zeigen.

Viele Grüße und bis bald

Peter
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 36-01.jpg
  • Baugr 36 bis 40-02.jpg
  • Baugr 36 bis 40-03.jpg
  • Baugr 36 bis 40-04.jpg
  • Baugr 36 bis 40-05.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

15

Samstag, 2. Juni 2007, 17:19

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Kartonbaufreunde,

und weiter geht es nit dem Bau. Die nächsten Teile (baugruppe 41 auf Bild 1) waren noch zwei Stützen welche seitlich am Rahmen montiert werden und später den Führerstand tragen (glaub ich jedenfalls). Ich habe die Teile aber noch nicht am Rahmen befestigt.

Dann folgen diverse "Kesselstützen".
Zuerst Bauteil 42 -Bild 2 mit den ausgeschnittenen Teilen; Bild 3 die Kesselstütze 42 zusammengeklebt und auf Bild 4 das Teil vor dem Aschenkasten aufgesetzt (noch nicht verklebt).
Das letzte Bild zeigt die Einzelteile der nächsten Kesselstütze Bauteil 44.

So, das war's mal vorerst. Nun folgen ein paar Tage Urlaub und dann geht es mit neuer Energie an den Weiterbau.

Schöne Grüße aus Freinsheim

Peter
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 41-01.jpg
  • Baugr 42-01.jpg
  • Baugr 42-04.jpg
  • Baugr 42-06.jpg
  • Baugr 43-01.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 17. Juni 2007, 17:36

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Zusammen,

möchte mich wieder zurückmelden.
Habe zwischenzeitlich weitere Kesselstützen zusammengebaut.
Bild eins mit den Teilen zur Kesselstütze Bauteil 45.
Bild zwei mit den Teilen zur Kesselstütze Bauteil 46.
Bild drei zeigt die zusammgeklebten Stützen 45 und 46.
Auf den beiden letzten Bildern sieht man die Kesselstützen 42 bis 46 auf dem Rahmen montiert.
Nach der Baubeschreibung wäre nun noch eine Stütze des Stehkessels nach Abb. 10 (Bauteile 147 bis 151) anzubringen.
Mal sehen wo diese Stütze anzubringen ist ?.

Viele Grüße

Peter
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 45-01.jpg
  • Baugr 46-01.jpg
  • Baugr 45 bis 46-01.jpg
  • Baugr 42 bis 46-01.jpg
  • Baugr 42 bis 46-02.jpg

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 489

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 17. Juni 2007, 19:53

RE: Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Peter,

toller Bau, wirklich. Peter M. hat mir erzählt, dass Du einen ganzen Zug bauen willst,...............ich bin gespannt !!

Grüße Frank
Im Bau / under construction:
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---

und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

18

Samstag, 23. Juni 2007, 16:40

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Leute,
hallo Frank,

also der Peter übertreibs ein bisschen. Einen ganzen Zug wird es vorläufig nicht werden.
Aber ich habe mir den Kohle-Waggon W3 von Angraf besorgt. Ein wirklich schöner Bogen und man kann sogar zwei Waggons bauen. Die werde ich mal so zwischenrein bauen, wenn es mal mit der Pt 47 nicht ganz so gut läuft.
Aber, noch habe ich den roten Faden beim Weiterbau nicht verloren.
Also, wie bereits angedeutet, war noch eine Stütze für den Stehkessel zu bauen. Bild eins zeigt die ausgeschnittenen Teile 147 bis 151 für diese Stütze.
Dann war noch der Bremszylinder (Teile 170 bis 174) zu bauen und an der großen Platte der Stütze anzubringen -Bilder zwei und drei-
Auf dem für heute letzten Bild sieht man die Einbaulage der Stütze und des Bremszylinders.
Ich hoffe, ich habe die richtige Position gefunden. Denn aus den Abbildungen der Bauanleitung geht die genaue Lage leider nicht hervor.

Viele Grüße aus dem heute sehr regnerischem Freinsheim

Peter
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 147 bis 151-01.jpg
  • Baugr 170 bis 174-01.jpg
  • Baugr 170 bis 174-02.jpg
  • Baugr 170 bis 174-03.jpg

Josve

Profi

  • »Josve« ist männlich

Beiträge: 1 105

Registrierungsdatum: 18. November 2005

Beruf: Elektrotekniker

  • Nachricht senden

19

Samstag, 23. Juni 2007, 16:45

Very nice work there Peter!!
Man those trains contains an awful lot of parts :)
"I'LL BE BACK"

Johnny Svensson
PAPIRMODELLER.COM

In the workshop
LeFh 1:16 DrafModel
T28 1:25 DrafModel


Finished builds.

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 27. Juni 2007, 18:40

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Zusammen,

leider kann ich heute nicht mit einem Baufortschritt dienen.
Laut Bauanleitung sollte zum Abschluß der ersten Bauphase an den "Lokrahmen die Zugstäbe der unteren Klappen des Aschenkastens mit den Griffen (Abb. 62)" anzubringen sein.
Hierbei handelt es sich um die Teile 417 bis 421.
Leider hilft mir die besagte Abb. 62 nicht recht weiter (Bild eins).
Ich weiß nicht so recht, wo ich die Teile an den Rahmen anbringen soll.

Werde mich vorerst mit der zweiten Bauphase beschäftigen -die Räder-.
Hier kann ich auf lasergeschnitte Teile zurückgreifen. Dies ist für mich Neuland. Mal sehen was daraus wird.
Die Bilder 2,3 und 4 zeigen eine kleine Übersicht der lasergeschnittenen Teile.

Ich hoffe bis bald und mit etwas mehr Erfolg

Peter
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 417 bis 421-02.jpg
  • Baugr 235 bis 241-02.jpg
  • Baugr 235 bis 241-04.jpg
  • Baugr 235 bis 241-05.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 5. August 2007, 15:55

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Kartonbaufreunde,

melde mich nach doch lander Zeit wieder zurück. Nicht das jemand denkt, ich hätte die Pt 47 aufgegeben.
Obwohl ich doch das ein oder andere mal daran gedacht habe. Aber es geht weiter mit dem Bau.
Eigentlich wollte ich ja die Räder aus den lasergeschnittenen Teilen zusammensetzen. Ich muß sagen, das Ergebnis hat nir eigentlich nicht so gefallen. Einmal bekomme ich die übereinander geklebten Speichen nicht so glatt wie ich mir dies vorstelle. Bei der Farbgebung kommen die verschiedenen Lagen dann noch deutlicher hervor. Zum anderen habe ich festgestellt, daß die Lage der Speichen zur "Schwungmasse" symetrisch angeordnet sind. Dies entspricht nicht den Vorlagen (Bild 1).
Was solls, ich baue jetzt die Räder auf die herkömmöiche Weise. Also war erstmal wieder viel schnippelei und ausstechen angesagt.
Bild zwei zeigt einige Scheiben für die Radkränze.
Auf Bild drei sind die vordere und hintere Scheibe mit dem inneren Ring verklebt.
Die dann ausgeschnittenen Streifen für den Außenring waren allerdings 10 mm zu kurz (Bild vier).
Zum Glück hatte ich noch Restfarbstreifen der "Prinz of Wales". Das Hellgrau passte genau. Also neue und längere Streifen geschnitten. Das Ergebnis sieht man auf Bild fünf.

Baubeschreibung mit weiteren Bildern geht gleich weiter.
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr Laser-Rad-03.jpg
  • Baugr 235 und 236-01.jpg
  • Baugr 235, 236, 246-03.jpg
  • Baugr 235, 236, 246-04.jpg
  • Baugr 235, 236, 246-05.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 5. August 2007, 16:06

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Die nächsten Bauabschnitte waren die Naben (Baugruppe 239 und 244). Die Scheiben habe ich zusätzlich mit 1mm Karton verstärkt. Denn diese sollen ja später die Achsen aufnehmen (Bild eins und zwei).
Vorbereitet habe ich noch die "Ausgleichsmassen" (Baugruppe 242; Bild drei), sowie die Speichen (Baugruppe 247).
Bild vier zeigt die etwas mehr als 160 angefertigten Speichen.

Das vorerst letzte Bild zeigt die ersten vier Speichen mit der Nabe und dem Radkranz.

So das wars mal wieder für heute. Ich hoffe die Fortsetzung dauert diesmal nicht zu lange.

Viele Grüße aus Freinheim

Euer Peter
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 239 und 244-01.jpg
  • Baugr 239 und 244-02.jpg
  • Baugr 242-01.jpg
  • Baugr 247-01.jpg
  • Baugr Rad groß-01.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

23

Montag, 13. August 2007, 16:31

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo,

leider läuft es bei mir zur Zeit nicht so recht mit dem Bau der Pt 47. Habe beruflich bedingt wenig Zeit zum Weiterbauen.
Ich möchte trotzdem einige Bilder des Baufortschritts des ersten Rades zeigen.
Mir gefällt das bisher erreichte eigentlich ganz gut.
Hoffe, dass ich demnächst wieder etwas mehr Zeit zum Bauen habe.

Viele Grüße

Peter Herder
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 235 bis 244-02.jpg
  • Baugr 235 bis 244-03.jpg
  • Baugr 235 bis 244-04.jpg
  • Baugr 235 bis 244-05.jpg
  • Baugr 235 bis 244-06.jpg

Christian Biskup

unregistriert

24

Montag, 13. August 2007, 17:01

Was für eine Fummelarbeit diese Räder zu machen :respekt:
So etwas würde ich nie hinbekommen weil mir schon die Gedult dafür fehlt!

Gruß Christian

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 489

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

25

Montag, 13. August 2007, 18:53

richtig so, nur weiter......

Hallo Peter,

bei meiner letzten Lok habe ich die Räder auch "konventionell" gebaut. Ist ne riesen Arbeit, der Erfolg gibt aber Recht !! Du musst nur für Dich entscheiden ob do lieber eine Serienfertigung machst oder lieber immer zwischendurch immer mal ein Rad baust.

Als Tipp nochmal meine Schablone (hab ich auch hier im Forum gelernt)......vielleicht hilftz Dir sowas ja etwas.........

Grüße Frank
»Frank Unger« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1000205.jpg
  • P1000207.jpg
Im Bau / under construction:
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---

und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 15. August 2007, 18:37

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Zusammen,

hallo Christian,

Du hast schon Recht. Es ist eine ziemliche fummelei. Aber man sollte es einfach mal versuchen. Ich denke, wenn man mal damit begonnen hat, möchte man einfach nicht mehr aufhören. Und das erreichte spricht dann für sich.

Hallo Frank,

super Idee mit der Schablone. Habe sofort mit der Umsetzung einer Schablone begonnen. Werde beim nächsten mal auch Bilder dazu zeigen.
Ich habe schon vor, die Räder in "Serie" zu fertigen. Habe aber mal eins in "konventioneller" Bauweise vorgezogen, um das Ergebnis zu sehen. Denn, wie bereits berichtet hat mich der Bau mit denn lasergeschnittenen Teilen eigentlich nicht so recht überzeugt.

Viele Grüße und bis bald mit neuem Bildmaterial

Peter

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 2. September 2007, 20:00

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Kartonbaufreunde,

ich schlage mich zur Zeit noch immer mit dem Bau der Räder rum. Aber sie gewinnen langsam an Form. Aufwändig ist, dass jede Speiche einzeln eingepaßt werden muß. Aber, wie heißt es, gut Ding braucht Weile.

Also im folgenden einige Baustationen aus der Serienfertigung.
Die Schablone hat mir dabei sehr geholfen.
Bild eins zeigt die Räder mit 4 Speichen.
Die weiteren Bilder dann mit 8, 12 und 16 Speichen.
Auf Bild fünf sind dann alle 20 Speichen an Ort und Stelle angebracht.

Bis bald

Peter
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 235 bis 244-07.jpg
  • Baugr 235 bis 244-08.jpg
  • Baugr 235 bis 244-09.jpg
  • Baugr 235 bis 244-10.jpg
  • Baugr 235 bis 244-12.jpg

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 489

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 2. September 2007, 20:04

RE: Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Peter,

wo warst Du gestern in MA ? Deine Rad"gießerei" klappt ja super, weiter so. Wie weit bist Du mit dem Rahmen ? Zeig doch mal ein paar Bilder.

Frank
Im Bau / under construction:
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---

und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

29

Montag, 10. September 2007, 18:43

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Leute,
hallo Frank,

konnte leider nicht nach Mannheim kommen, da ich einen äußerst wichtigen Termin hatte (Hochzeitstag war angesagt).
Aber ich denke, dass es im November klappen wird.
Mit dem Rahmen bin ich noch nicht weiter gekommen. Wie bereits schon erwähnt, habe ich im Moment wenig Zeit für den Bau.
Allerdings konnte ich mit der Farbgebung der Räder beginnen.
Habe ein paar Bilder dazu eingestellt.

Bis bald

Euer Peter aus Freinheim
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 235 bis 244-13.jpg
  • Baugr 235 bis 244-14.jpg
  • Baugr 235 bis 244-15.jpg
  • Baugr 235 bis 244-16.jpg
  • Baugr 235 bis 244-17.jpg

  • »Ricleite« ist männlich

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 24. Januar 2006

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 11. September 2007, 09:41

Peter, I'm following your report (pictures, only :rotwerd: ) with a lot of interest. The work on those big wheels is just great =D> =D>

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

31

Freitag, 14. September 2007, 17:17

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Leute,

es ist soweit. Die acht Antriebsräder sind soweit fertig.
Bild eins zeigt nochen einen Zwischenzustand während der Farbgebung.
Bilder zwei und drei zeigen alle Räder (auch die Rückseite der Räder ist ganz interessant).
Bild vier zeigt ein einzelnes Rad in Großaufnahme.

Hier noch etwas zur Statistk:
Die acht Räder bestehen aus 296 Einzelteile. Davon sind alleine schon 160 Teile die Speichen.

Ich werde nun die restlichen vier kleineren Räder (Fachausdruck kenne ich leider nicht) für die Drehgestelle fertigen. Danach werde ich mich wohl wieder mal quatratischen / rechteckigen Formen annehmen.

Bis bald und viele Grüße aus Freinheim

Euer Peter
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 235 bis 244-18.jpg
  • Baugr 235 bis 244-19.jpg
  • Baugr 235 bis 244-20.jpg
  • Baugr 235 bis 244-21.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

32

Samstag, 15. September 2007, 17:52

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Peter,

vielen Dank für das Lob. Ich weis es zu schätzen.
Und von wegen schöne Arbeitstage bei... .
Denn ich habe zur Zeit auch Urlaub. Deshalb es etwas zügiger beim Bauen voran.
Also bis dann.

Peter

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 16. September 2007, 17:05

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Leute,

im folgenden die ersten Bilder vom Bau der "mittleren" Räder für das hintere Drehgestell.
Auf Bild eins sind die ausgeschnittenen Einzelteile für die Räder zu sehen.
Bild zwei zeigt eine Zwischenstufe des Speicheneinbaues und auf Bild drei sind die 12 Speichen je Rad eingeklebt.

Viele Grüße aus dem sonnigen Freinsheim

Peter Herder
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 249 bis 257-01.jpg
  • Baugr 249 bis 257-03.jpg
  • Baugr 249 bis 257-04.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

34

Samstag, 22. September 2007, 15:55

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Zusammen,

ich habe zwischenzeitlich die Räder der Pt 47 soweit fertig. Bild eins zeigt den Endzustand der Räder (Baugruppe 249 bis 257) für das hintere Drehgestell.
Die Bilder zwei und drei befassen sich mit den kleineren Räder (Baugruppe 258 bis 266) für das vordere Drehgestell.
Auf Bild vier sind die vier Räder für die Drehgestelle nochmals gemeinsam zu sehen.
Bei den kleinen Räder hatte ich das Problem mit dem äußeren Reifen. Dieser Streifen (Bauteil 265) war leider 3mm zu kurz. Ich konnte aber auf die restlichen beiden Streifen (Bauteil 256) der mittleren Räder zurückgreifen, da hier vier statt zwei Streifen vorhanden waren.

Werde als nächstes versuchen, die großen Triebräder zusammen mit den Achslagern in den Rahmen einzupassen.

Also bis bald

Peter Herder
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 249 bis 257-05.jpg
  • Baugr 258 bis 266-01.jpg
  • Baugr 258 bis 266-02.jpg
  • Baugr 249 bis 266-01.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

35

Montag, 1. Oktober 2007, 18:06

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Leute,

habe mich zwischenzeitlich etwas mir den Drehgestellen beschäftigt.
Bei dem hinteren Drehgestell (Baugruppe 129) hatte ich das Problem, dass die Abdeckung für die Achslagerung zu kurz und zu schmal war.
Zum Glück gibt es nochmals das gleiche für das vordere Drehgestell (Baugruppe 130). Hier ist die Abdeckung genau pssend.
Auf Bild eins im vordergrund Achslagerung für hinten; im Hintergrund kann man die Lagerung für das vordere Drehgestell erkennen.
Ich habe die fertige Lagerung mal auf dem Rahmen plaziert (Bild zwei).
Habe dann mit Erschrecken festgestellt, dass ich die Achslagerungen für die Antriebsräder wahrscheinlich falsch eingeklebt habe (Bild drei).
Habe die Lagerung am Rahmen oben angebracht (Achtung im Bild liegt der Rahmen auf dem Rücken). So wie es ausschaut müsste dies aber etwas weiter nach unten sein, in etwa bündig mit den Querlaschen die man auf Bild drei sehen kann.
Werde erst mal das vordere Drehgestell versuchen fertig zu bekommen. Ist etwas kompliziert, da die einzige Darstellung meiner Meinung nach etwas überladen ist. Immerhin werden hier die Bauteile 130 bis 146 in einem Bild behandelt. Leider gibt es, wie gesagt keine zusätzliche Ansicht aus einer anderen Perspektive.. Auch auf der Gesamtdarstellung ist leider nichts weiter zum Drehgestell zu erkennen.

Aber, was es solls. Werde mich schon durchringen.

Also, ich hoffe bis bald mit den nächsten Bildern

Peter Herder
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 129-01.jpg
  • Baugr 129-03.jpg
  • Baugr 17 bis 18-102.jpg
  • Baugr 130 bis 146-02.jpg

  • »Peter Herder« ist männlich
  • »Peter Herder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 14. Juni 2006

Beruf: Dipl. Ing. (FH)

  • Nachricht senden

36

Samstag, 13. Oktober 2007, 17:10

Dampflok Pt 47 / Angraf-Model / 1:25

Hallo Zusammen,

melde mich mal kurz wieder. Ich habe zwischenzeitlich die Teile für das vordere Drehgestell zusammengeklebt (Bild eins und zwei).

Allerdings weiß ich noch immer nicht ganz genau wie und wo ich die ganzen Teile am Rahmen plazieren muß.
Muss einfach mal verschieden Einbaupositionen testen. Vielleicht klappt es irgendwie.

Das war´s mal für heute. Ich hoffe bis bald und positivem Einbauergebnis.

Peter Herder
»Peter Herder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baugr 130 bis 146-03.jpg
  • Baugr 130 bis 146-04.jpg

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks