Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. Mai 2010, 20:07

Dampflok BR 01 in 1:27 von Albrecht Pirling

Hallo.

Hier kommen die ersten Bilder der Lok im Maßstab 1:27.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • g1 019.jpg
  • g1 058.jpg
  • g1 059.jpg
  • g1 068.jpg
  • g1 074.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alnitak« (2. Juni 2010, 19:37)


Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Mai 2010, 20:24

Hallo.

Schimpft nicht wegen den hellen Schnittkanten. Die werden noch nachgefärbt.
Wollte heute abend mit den großen Rädern beginnen und die leeren Felder zwischen den Speichen ausschneiden.
Habe das erste Rad gleich versemmelt und für heute Schluß gemacht. Werde morgen versuchen, bessere Ergebnisse zu erzielen.
Habe dann die Kesselteile um einen Stock befestigt, das sie erstmal rund werden. Mal sehen wie es wird.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • g1 076.jpg
  • b 002.jpg

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 649

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Mai 2010, 20:27

Hallo Altnitak,
wie ich sehe hat es mit den Dateianhängen geklappt.
Warum aber Galerie? Es sieht mehr nach einem Baubericht aus…
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 511

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Mai 2010, 20:31

MOD-Edit:

Habe den Baubericht aus der Galerie verschoben.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 649

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. Mai 2010, 20:33

Es geht schneller, als ich schreiben kann, der Baubericht befindet sich jetzt in dem richtigen Abteil.
Was für ein Bausatz ist es? Eigenkonstruktion?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. Mai 2010, 21:54

BR 01 in 1:27

Hallo Henryk.

Ich habe nicht gewußt, wo der Bericht gelandet ist. Er wurde dann auf den richtigen Platz umgeleitet. Vielen Dank dafür.
Der Bausatz stammt von den beiden verehrten Herren Pirling, den ich vergrößert habe auf 1:27.
Ich wollte erst Spurgröße 2 bauen, aber die passt dann von der Länge nicht mehr in meinen Vitrinenschrank. 1:27 ist etwas aufgerundet. Er betrug exakt 1:26,9. Naja.
Danke nochmal für die Hilfen.

Viele Grüße Bernd.

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. Mai 2010, 18:10

Hallo.
Heute gehts weiter mit ein paar Bildern zum Thema Räder und dem Kessel.
Die sechs großen Räder der Dampflok dauerten anderthalb Tage. Eine wahnsinns Arbeit. Die Schnittkanten müssen noch nachgefärbt und einige Fusseln entfernt werden.
Für den Dampfkessel fand ich ein passendes Abwasserrohr, das ich mit einer Lage schwarzem Fotokarton auf den richtigen Durchmesser brachte.
Dadurch bekommt die Sache mehr Gewicht. Muss daher die Räder stabiler befestigen.
Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • h1 011.jpg
  • h1 018.jpg
  • h1 019.jpg
  • h1 020.jpg
  • i1 010.jpg
  • i1 004.jpg

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. Mai 2010, 18:15

Hi.
Und noch eine Runde.
Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • i1 021.jpg
  • i1 022.jpg
  • i1 023.jpg

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 649

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. Mai 2010, 20:03

Hallo Alnitak,
die Räder scheinen mir etwas (zu) dünn zu sein. Optische Täuschung?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

10

Samstag, 22. Mai 2010, 12:26

BR 01 in 1:27

Hallo Henryk.

Die reine Lauffläche mißt 2mm. Was wäre richtig? Ich habe in einem anderen Baubericht gelesen, das bei einer Lok 4mm Radstärke moniert wurden. Wahrscheinlich war der Durchmesser kleiner. Mein Raddurchmesser beträgt 7,6cm. Da sehen 3 bis 4mm vielleicht besser aus.
Anbei einige Bilder vom Wagenkasten des Tenders.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • j1 002.jpg
  • j1 007.jpg
  • j1 011.jpg
  • j1 013.jpg
  • j1 014.jpg

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 649

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

11

Samstag, 22. Mai 2010, 18:25

Hallo Alnitak,
ich bin kein Großer Häuptling auf diesem Gebiet, für mich war nur der optische Eindruck nicht in Ordnung. Die Treibräder der polnischen Schnellzuglokomotive Pt-47 haben z.B. einen Durchmesser von 1850 mm, dabei sind die Radreifen 140 mm breit. In „Deinem“ Maßstab wäre das 5,2 mm. Wie ich dem Buch „Leitfaden für den Dampflokomotivdienst“ von Niederstrasser entnommen habe, sollen (müssen) nach BO-Bestimmungen (Bau und Betriebsordnung) auch „die deutschen“ Radreifen eine Breite zwischen 130 und 150 mm haben (4,8 – 5,5 mm).
Schöne Arbeit!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. Mai 2010, 12:39

Hallo.

Die Bauarbeiten schreiten munter voran. Der Unterbau des Tenders geht nächste Woche weiter, wenn der Fotokopierer repariert wurde. Das Führerhaus der Lok wurde fertiggestellt und angebracht. Die Umlaufbleche und Teile der Frontschürze sind fast klar. Bald folgt der Kleinkram.

Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • k1 021.jpg
  • k1 033.jpg
  • n1 001.jpg
  • o1 002.jpg
  • o1 008.jpg
  • o1 001.jpg

  • »Adolf Pirling« ist männlich

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 30. Mai 2010, 16:11

Hallo Bernd!

Von einem schonen Urlaub auf Korfu zurückkommend,
finde ich Deinen Baubericht zur O1 meines Bruders Albrecht Pirling
hier im Forum.

Es freut mich besonders, dass Du dich an dieses Riesending
und dazu noch im Maßstab 1:27 heran getraut hast.

Deine Bilder zeigen, dass Du gut mit dem Bogen zurecht kommst.
Mein Maßstab bei Vergrößerungen von Loks meines Bruders
ist immer 1: 26. Fünf seiner Dampfloks habe ich schon in 1:26 gebaut und gezeigt.

Weiterhin viel Erfolg wünscht

Adolf Pirling
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 1. Juni 2010, 13:34

Hallo Adolf.
Ja, man kann sehr gut mit den Modellbaubogen bauen. Dabei weis ich überhaupt nicht, wieviel Anstrengung es bedeutet, diese wundervollen Bögen zu erstellen. Meinen Respekt.
Ich wollte erst im Maßstab 1:22,5 --> Spur 2 bauen. Mit diesem Maßstab passte die Lok dann nicht mehr von der Länge her in meine Vitrine. Also hatte ich mich auf einen Maßstab 1:25 einigen müssen. Den machte aber die Kopiermaschine im Geschäft einen Strich durch die Rechnung. Die konnte die DIN A 4 Seite nicht einfach auf DIN A 3 verdoppeln. Aus dem Faktor 1,5 wurde darum 1,41. Das ungefähr 1:27 entspricht. Damit konnte ich leben und die Lok war noch groß genug für mich. Ich wollte die Original Vorlagen auch nicht zerschneiden, nur damit die Lok ein paar Prozente größer wird.
Die BR 01 mit Tender ist bald fertig und habe deshalb schon mal die nächsten Vorlagen geordert. Es sind die BR 58 mit Tender und die Diesellok V 100.
Viele Grüße Bernd.

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 1. Juni 2010, 19:49

Hallo.
Weitere Bilder von Lok und Tender.
Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • p1 012.jpg
  • p1 022.jpg
  • p1 033.jpg
  • p1 049.jpg
  • p1 052.jpg

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 1. Juni 2010, 19:54

Noch was.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • p1 053.jpg
  • p1 055.jpg
  • p1 059.jpg
  • p1 088.jpg
  • p1 089.jpg

  • »Adolf Pirling« ist männlich

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 1. Juni 2010, 23:13

Hallo Bernd!

Mit großen Schritten gehst Du der Vollendung Deines schönen
Modells entgegen.
Mir gefallen Deine Räder sehr gut.
Und die glänzenden Oberflächen der Kopien geben
dem Modell ein hochwertiges Aussehen.

Das fertige Modell wird wohl um die 90 cm lang sein?

Gruß

Adolf
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 2. Juni 2010, 06:11

Hallo Adolf.

Ja, rein rechnerisch komme ich auf 87,5cm. Zur Zeit bin ich bei den Rädern des Tenders. Sie auszuschneiden dauert nicht solange, wie bei den Großen.
Es macht mir viel Spaß, an dem Modell zu arbeiten. Die Farbkopien sind sehr gut geworden. Leider schwächelt das Gerät schon wieder. Die Pufferbohle bei der Lok saß schief dran und mußte entfernt werden. Ich sah da immer gegen an. Dabei ist ein klein wenig mehr kaputt gegangen, als ich gewollt hatte. Aber man kann ja alles ausbessern. Ich muß nur solange warten, bis die Maschine wieder läuft.

Viele Grüße Bernd.

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 2. Juni 2010, 19:59

Neues aus der Fotoschmiede.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • p1 051.jpg
  • p1 052.jpg
  • p1 054.jpg
  • p1 055.jpg
  • q1 001.jpg
  • q1 011.jpg

  • »Adolf Pirling« ist männlich

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 3. Juni 2010, 07:43

Hallo Bernd!

Schöne Bilder von einem schönen Modell!

Besonders auf dem letzten Bild lässt sich die enorme Größe
des vollständigen Modells erahnen.

Wird die Lok dann auch nach Fertigstellung uf ein entsprechendes Gleis gestellt?

Gruß

Adolf
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 3. Juni 2010, 12:52

Hallo Adolf.

Ja, ich habe auch schon daran gedacht. Vor allen Dingen, weil die Lok dann nicht auf den schmalen Rand des Rades stehen würde, sondern auf den breiteren Radlauf.
Heute blätterte ich in einer alten Bahnzeitschrift und sah dort meine anderen Lieblingslokomotiven, wie die BR 45, BR 44, BR 65, V 200, V 160 / 180, BR 85, BR 50.
Es wäre sehr schön, die eine oder andere Lok in diesem großen Maßstab zu bauen. Vielleicht ist dies irgendwann möglich.

Viele Grüße Bernd.

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

22

Samstag, 5. Juni 2010, 11:34

Hallo.
Jetzt geht´s ans Eingemachte. Die Kleinteile sind sehr Zeitintensiv. Allein schon das durchtrocknen des Klebers, bevor man weiterarbeiten kann. Darum wende ich mich in der heutigen zweiten Bildergalerie an das defekte "Lokgesicht".
Die Pufferbohle saß schief und mußte entfernt werden. Das Ergebnis sieht man den Bildern an. Werde mich heut um den Patienten kümmern. Gestern funktionierte der Kopierapparat endlich wieder, sodaß ich mir eine neue Pufferbohle mit Schürze ziehen konnte. Schaun wir mal.
Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • r2 002.jpg
  • r2 004.jpg
  • r2 009.jpg
  • r2 011.jpg
  • r2 013.jpg
  • r2 030.jpg

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

23

Samstag, 5. Juni 2010, 11:40

Nun die Lok ohne die schiefe Pufferbohle.
B.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • r2 031.jpg
  • r2 034.jpg
  • r2 035.jpg
  • r2 037.jpg

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 649

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

24

Samstag, 5. Juni 2010, 11:46

Hallo Alnitak,
das sind wohl die Tenderräder (Pfeil) – wenn ja, warum sind sie „abgeschnitten“? Oder habe ich etwas in Deinem Baubericht übersehen (überlesen)?
»Henryk« hat folgendes Bild angehängt:
  • Alnitak1.jpg
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

25

Samstag, 5. Juni 2010, 17:18

Hallo Henryk.

Das hast Du richtig erkannt. Es sind die Tenderräder, von denen man sowieso nur einen Bruchteil sieht. Sie sind so vom Konstrukteur gezeichnet worden. Es ist eh ein Standmodell ohne sich drehende Räder. Beachte bitte das Bild, auf dem ich die kleinen Federröllchen gestellt habe. Im Hintergrund befinden sich zwei Fotos des fertiggestellten Tenders. Die Räder sind dort nur teilweise zu sehen.

Gruß Bernd.

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 649

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

26

Samstag, 5. Juni 2010, 18:00

Alles klar!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

27

Samstag, 5. Juni 2010, 23:30

Hallo.
Hab es noch geschaft, die abgenommene Pufferbohle zu erneuern bevor es dunkel wurde. Einige Bilder zeigen den Verlauf.
Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • s1 001.jpg
  • s1 007.jpg
  • s1 009.jpg
  • s1 010.jpg
  • s1 012.jpg
  • s1 013.jpg

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

28

Samstag, 5. Juni 2010, 23:36

Augen und Ohren kommen hinzu.
B.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • s1 014.jpg
  • s1 015.jpg
  • s1 021.jpg
  • s1 022.jpg
  • s1 031.jpg
  • s1 032.jpg

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 8. Juni 2010, 19:35

Hallo.
Heute habe ich das Standgleis gefertigt und eingefärbt. Dazu wurden die Räder und das Gleis angepaßt. Die restlichen Kleinteile wie Puffer und die Lampen folgen morgen.
Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • r3 002.jpg
  • r3 007.jpg
  • r3 031.jpg
  • r3 037.jpg
  • r3 044.jpg
  • r3 047.jpg

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 8. Juni 2010, 19:38

Nochwas.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • r3 055.jpg
  • r3 058.jpg
  • r3 075.jpg

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 9. Juni 2010, 22:12

Hallo.
Heute sind die Leitern des Tenders drangekommen. Wenn nichts dazwischen kommt, sind ab morgen die großen Räder der Lok meine ganze Sorge. Schaun mehr mal.
Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • u1 011.jpg
  • u1 016.jpg
  • u1 019.jpg
  • u1 020.jpg
  • u1 023.jpg
  • u1 024.jpg

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 10. Juni 2010, 19:22

Hallo.
Der Tender geht seiner Vollendung entgegen. Es sind noch einige farbige Ausbesserungen nötig und ein Kohlenersatz muß auch noch gefunden werden.
Die Lok steht einseitig auf eigenen Beinen. Das Gestänge folgt alsbald.
Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • v1 014.jpg
  • v1 016.jpg
  • v1 020.jpg
  • v1 021.jpg
  • v1 025.jpg
  • v1 026.jpg

  • »Adolf Pirling« ist männlich

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 10. Juni 2010, 23:49

Hallo Bernd!

Meine Anerkennung für den Bau des Modells und die schönen Bilder.

Ich hoffe, dass Du auch mit dem Antrieb und der Steuerung zurechtkommst.
Auf das Endergebnis bin ich schon sehr gespannt.
In der von Dir gebauten Größe habe ich Albrechts O1 noch nie gesehen.

Gruß

Adolf Pirling
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

34

Freitag, 11. Juni 2010, 14:22

Hallo Adolf.
Dankeschön für Deine netten Worte. Mit der 01 geht es jetzt in die Endrunde. Die Nachlaufräder sind schon fertig und die Vorlaufräder in der Mache. Es folgt die Steuerung und die Kleinteile am Kessel sowie am Umlauf. Farbliche Nachbesserungen runden das Bild dann ab.
Zwei neue Projekte habe ich mir auch schon besorgt. Es sind die Diesellok V 100 und die E-Lok E 18. Beide im selben Maßstab von 1:27. Ich habe festgestellt, das man besser an zwei Modellen arbeiten kann, als an einem. Während der Kleber an der einen Lok trocknet, kann man an der Anderen weiterarbeiten. Solange die Zeit reicht, natürlich! Es macht mir sehr viel Spaß, diese wunderschönen Modelle zu bauen. Ich weis jetzt schon, das in nicht all zu ferner Zeit mein Vitrinenschrank voll mit Eisenbahnmodellen sein wird.
Viele Grüße Bernd.

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 13. Juni 2010, 09:30

Hallo.
Nun steht sie auf eigenen Beinen.
Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • v1 021.jpg
  • v1 022.jpg
  • v1 023.jpg
  • v1 025.jpg
  • w1 001.jpg
  • w1 007.jpg

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 649

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 13. Juni 2010, 09:54

Könnte es sein, dass Du die Räder auf der anderen Seite des Lok nicht um 90°, sondern um 180° (Gegengewichte auf dem Foto w1 001) versetzt hast?
Schönes Modell!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 13. Juni 2010, 15:32

Hallo Henryk.
Ja, habe ich. Ist vom Konstrukteur so gezeichnet worden. Ich wußte erst gar nicht, was Du meinst. Dann habe ich aber nach langem Suchen ausgebaute Radsätze gefunden, die tatsächlich nur um 90° versetzt waren. Wieso eigentlich? Warum nicht um 180°?
Die Radsätze auf den Bildern waren allerdings von Drillingsmaschinen. Ich weiß im Moment nicht, ob unsere 01 eine Drillings- oder Zwillingsmaschine ist. Oder ist die 90° Stellung bei jeder Dampflok so? Dann muß ich das noch wieder ändern.

Jedenfalls noch ein paar Bilder, um einen Gesamteindruck von der Größe Lok zu bekommen.
Gruß Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • z02 006.jpg
  • z02 015.jpg
  • z02 019.jpg
  • z02 021.jpg

Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 13. Juni 2010, 15:35

Und noch was.
Bernd.
»Alnitak« hat folgende Bilder angehängt:
  • z02 024.jpg
  • z02 025.jpg
  • z02 027.jpg
  • z02 028.jpg

  • »Adolf Pirling« ist männlich

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 13. Juni 2010, 16:35

Hallo Bernd und Henryk!

Ich habe fast schon darauf gewartet, dass ein Hinweis auf die verkehrte Anordnung der Radsätze auftaucht.

So- wie Albrecht seine Dampflokomotivmodelle zeichnet -
könnte eine solche Lok in der Wirklichkeit nicht fahren.
Sie könnte nie in Gang kommen.
Die Treibstangen dürften nicht um 180 Grad versetzt
angeordnet werden.

Das ist meinen Bruder natürlich bewusst.
Dennoch ist er bei allen seinen Dampfloks bei dieser Anordnung
geblieben. Man sieht nie beide Seiten gleichzeitig.
Und beweglich sollten seine Antriebe auch nicht sein.

Wer diesen "Konstruktionsfehler" beheben will,
muss Teile der Räder und auch den Lokrahmen umfärben.

Gruß

Adolf
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adolf Pirling« (13. Juni 2010, 16:37)


Alnitak

Fortgeschrittener

  • »Alnitak« ist männlich
  • »Alnitak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Beruf: Elektriker, Schichtelektriker

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 13. Juni 2010, 19:06

Hallo Adolf.
Ich hatte mir nie Gedanken darüber gemacht, um wieviel Grad die Antriebe mit den Gegengewichten versetzt waren.
Ich will es auf alle Fälle versuchen, die Radsätze mit den 90° zu bauen. Mal sehen, wie ich das mit dem Gestänge hin bekomme. Die Räder habe ich erst mal mit dem Spachtel wieder abbekommen.
Gruß Bernd.

Social Bookmarks