Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SAP 306

unregistriert

1

Sonntag, 5. August 2007, 16:05

Dampfeisbrecher Stettin Jade Verl.

hallo leute

o.k. eigentlich wollte ich den Bericht im Kartonist Forum unter der Abteilung Kartonwettbewerbe eröffnen, doch warum 2 Foren besuchen ?
Bis jetzt habe ich noch keine Antwort gefunden.
Also stelle ich den kurzen Baubericht hier hin.
Als Alter Versicherungskaufmann hab ich nat. nicht den laufenden JSP. vergessen aber oh ho ho die paar Teile ... .
Nun es gibt bis zu diesem Endstadium keine besonderen Schwierigkeiten zu berichten.
Die schwierigste Stelle ist bis jetzt der Abschluss der Seitenteile am Heck. Da muss man denke ich die Teile vorher anpassen oder auf die Passgenauigkeit prüfen und modellieren.
Das Modell baue ich in der Kategorie Purist.

Na ja
jetzt die Photos :
»SAP 306« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00982.jpg
  • DSC00984.jpg
  • DSC00985.jpg
  • DSC00986.jpg
  • DSC00993.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »SAP 306« (5. August 2007, 16:35)


SAP 306

unregistriert

2

Sonntag, 5. August 2007, 16:10

RE: Dampfeisbrecher Stettin Jade Verl.

o.k.

weiter gehts mit den Baustadien.
Die Details sind nicht ganz so gut geworden.
»SAP 306« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00994.jpg
  • DSC00995.jpg
  • DSC00996.jpg
  • DSC00997.jpg
  • DSC00998.jpg

SAP 306

unregistriert

3

Sonntag, 5. August 2007, 16:15

Und hier:
Ich komme recht gut mit dem Bau voran, obwohl die vielen Kleinteile aufhalten.
»SAP 306« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00999.jpg
  • DSC01000.jpg

Michael Kirchgäßner

Fortgeschrittener

  • »Michael Kirchgäßner« ist männlich

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 2. November 2006

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. August 2007, 23:30

"Stettin"

Hallo SAP,

dieser Baubericht freut mich besonders, als bekennender Dampfschiff-Freak bin ich schon öfters auf ihr gefahren (auch am Tag meines 60. Geburtstags) und sie liegt auch noch bei mir als "unerledigt" auf Halde. Daher freut es mich, wenn ein anderer schon mal den Weg bahnt.... (oder berichtet, dass alles ganz einfach ist).

Frohes Schaffen, ich bin gespannt auf die nächsten Folgen

Michael K.
Seefahrt tut not!

5

Montag, 6. August 2007, 09:59

Moin,
kleiner Tipp: Die STETTIN fährt nur einen Eisscheinwerfer und zwar den auf der Steuerbordseite. War schon immer so, der backbord'sche ist eine freie Erfindung des Verlages :D
Beste Grüße von einem langjährigen STETTIN-Heizer
Fiete

SAP 306

unregistriert

6

Freitag, 10. August 2007, 15:42

details

hallo

an michael Kirchgäßner:

ja bin mit dem Bau soweit fertig.
Die kniffeligen Stellen sind wie schon erwähnt das der Hintere Abschluss der Bordwände.
Weiter gehts mit dem Schlepphakenpodest, das ist nicht passgenau und da sollte man vorher trocken anpassen.


an Fiete:

ja stimmt da war noch was ...

doch ich habe beide Scheinwerfer benutzt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SAP 306« (10. August 2007, 15:43)


SAP 306

unregistriert

7

Freitag, 10. August 2007, 16:05

RE: details

Jetzt gehts weiter mit dem Dampfeisbrecher.

Dieses mal habe ich erst alle Kleinteile gefertigt und dann angebracht.
P.S.: Die Beschreibung im Anfnagsteil der schriftl. Bauanleitung spottet jeder Beschreibung.
Dort heist es nämlich: nach hochkomplizierten Kriegs und Passagierschiffen, wollen wir ein paar einfache nicht so schwer zu bauende Modelle präsentieren.

Das ist ein klein wenig übertrieben.

Nun denn, das erste Foto zeigt eines meiner Haustiere.
»SAP 306« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01004.jpg
  • DSC01007.jpg
  • DSC01020.jpg
  • DSC01009.jpg
  • DSC01012.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SAP 306« (10. August 2007, 16:07)


SAP 306

unregistriert

8

Freitag, 10. August 2007, 16:24

RE: details

haloo



Bei der Nahaufnahme unten sind noch Markierungen aber in der Skizze keine Angaben dazu.
Kann dazu jemand etwas sagen ?
Dann diese Teile auf dem 2. Foto , wie wo was ?
Und warum habe ich die Teile auf dem 3. Foto zuviel ?

Die restlichen Fotos zeigen das Modell wie in der Bauanleitung angegeben, ohne Takelung und Flaggen.

Tja das wars schon für die Stettin und ich kann sagen, bis auf 2-3 Teile ein Modell dass Spass macht.
»SAP 306« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01010.jpg
  • DSC01011.jpg
  • DSC01021.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SAP 306« (10. August 2007, 16:25)


SAP 306

unregistriert

9

Freitag, 10. August 2007, 16:28

RE: details

Nahaufnahmen werde ich in der Galerie zeigen.
»SAP 306« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01020.jpg
  • DSC01016.jpg
  • DSC01017.jpg
  • DSC01018.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SAP 306« (10. August 2007, 16:30)


  • »Forscher« ist männlich

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

10

Freitag, 10. August 2007, 18:06

Hallo SAP
Ich hoffe du bist mir nicht böse wenn ich einige Originalfotos beifüge um den Standort der fraglichen Teile zu zeigen.
Zu deiner Frage was das für Teile sind gibts eigentlich nur eine Antwort:
Die runden weissen Tonnen sind Rettungsinseln. Für die vollständige Bestückung allerdings zu wenig.
Beim letzten Foto hab ich überhaupt keine Ahnung was das sein könnte :D :D :D :D (Hallo Fiete)
»Forscher« hat folgende Bilder angehängt:
  • Schiffe 087_kartonbau.jpg
  • Schiffe 076_kartonbau.jpg
  • Schiffe 087_kartonbau.jpg
  • Schiffe 076_kartonbau.jpg
  • Schiffe 012_kartonbau.jpg
  • Schiffe 009_kartonbau.jpg
  • Schiffe 075_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

11

Freitag, 10. August 2007, 18:10

Verd. warum bekomme ich immer einige Fotos doppelt?
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Michael Kirchgäßner

Fortgeschrittener

  • »Michael Kirchgäßner« ist männlich

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 2. November 2006

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

12

Freitag, 10. August 2007, 22:55

welche Teile?

Hallo SAP,

die Teile auf dem 3. Foto sind - nach alter Wilhelmshavener Bauweise - die Außenräder von Trommeln zum Aufwickeln von Tampen/Trossen/Festmacherleinen, allerdings fehlen die Mittelstücke mit der Graphik aufgewickelter Tampen. Falls keine Markierungen auf dem Deck zu finden sind (kleine parallele Striche) Plazierung nach Fotos vom Original.

Weiter viel Spaß

Michael K.
Seefahrt tut not!

Piet

Konstrukteur - Kommerziell

  • »Piet« ist männlich

Beiträge: 357

Registrierungsdatum: 22. August 2004

Beruf: Konstukteur

  • Nachricht senden

13

Samstag, 11. August 2007, 09:33

Dampfeisbrecher Stettin

Moin Moin!

Nächsten Sonntag ist es wieder soweit.
Da findet die Abschlußfahrt für dieses Jahr von Kiel nach Hamburg mit der Stettin statt. Diese Tour habe ich zwar schon viele Male mitgemacht, trotzdem bin ich dieses Mal auch wieder dabei.
Fotografieren kann man da zwar, aber wegen der vielen Fahrgäste an Bord (ca. 150) etwas mühselig. Aber ich habe ja auch schon eine Menge Fotos.
Im Laufe der Jahre hat sich auf diesem Schiff doch einiges geändert, daß es mir immer mal wieder in den Fingern juckt.....
Aber da sind ja noch einige andere "Baustellen" abzuarbeiten.

Schönes Wochenende!

Piet

  • »xxgrisu112xx« ist männlich

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 22. April 2007

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

14

Samstag, 11. August 2007, 10:55

Hi,

Zunächst einmal: Toll gebaut deine Stettin!!!

Ich habe mir den Bogen auf einer Elbrundfahrt im Mai zugelegt. Tolles Schiff sowohl aus Stahl als auch aus Karton!!! - werde mich in den Herbst und Wintermonaten wieder dem Hobby widmen. Vieleicht läuft da auch eine "Stettin" vom Stapel :-)

Gruß Grisu
Hier bohren für einen neuen Monitor (X)!!!

Projekt Nr.1/2012 "Monte Rosa" DSM/Passat 1:250 Zivilversion Limitierte Auflage Nr.1452 Kiellegung 1.1.2012

SAP 306

unregistriert

15

Samstag, 11. August 2007, 14:02

stettin

hallo

Danke erstmal für die netten Worte.
Das Schiff wird wohl streng nach Bauanleitung belassen.

Die kommenden Modelle in der Puristenbauweise zu fertigen, ist eine gute Idee.

16

Montag, 13. August 2007, 07:10

Moin SAP 306,
das ominöse Bild zeigt einen Teil des Kesselgeschränkes vom Backbordkessel. In der unteren linken Ecke ist die Feuertür vom Unterfeuer zu sehen, rechts daneben die vom rechten Oberfeuer. Jeder der beiden Kessel hat drei Flammrohre. Durch die Feuertür wandert die Kohle per Schaufel ins Feuer, durch die darunter liegende Aschfallklappe kommt die durch den Rost gefallene Asche wieder raus.
Piet hat recht, es hat sich wirklich viel geändert auf dem Schiff. Für meinen Geschmack ein wenig zuviel, aber das ist Ansichtssache.
Beste Grüße von der Elbe
Fiete

Social Bookmarks