Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Suncat

Profi

  • »Suncat« ist männlich
  • »Suncat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 9. August 2014

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. August 2017, 16:52

Dad's Garage presents: Citroen HY von Paperoom in 1:25 ( Fertig)

Hallo zusammen ,

Wir konnten nicht anders und mussten den Citroen HY sofort bauen. Das Modell bekommt man HIER . Tolles Teil, mit Inneneinrichtung und Motor :D . Ein paar Sachen haben wir geändert zb. die Außenhaut auf silbernem Ton Papier gedruckt, damit wir nicht lackieren müssen. Oder die Beschriftung angebracht. Genau wie im Baubericht ( siehe Links auf Paperoom) haben wir auch die Wellblechstruktur ins Papier gedrückt. Baubericht gibt es leider nicht , nur ein paar Foto's . Viel Spass beim Anschauen :)





Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (07.08.2017)

Suncat

Profi

  • »Suncat« ist männlich
  • »Suncat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 9. August 2014

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. August 2017, 16:55

weitere Bilder :)



Es haben bereits 6 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Henryk (06.08.2017), BlackBOx (07.08.2017), Schildimann (07.08.2017), Helmut B. (07.08.2017), hallifly (07.08.2017), theo modellbau (11.08.2017)

Heiner

Meister

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. August 2017, 17:53

Magnifique!!!!
Perfekt getroffen : schrullig, abgewetzt, liebenswert
"THIS is NOT normal!" (John Oliver, Last Week Tonight)

Suncat

Profi

  • »Suncat« ist männlich
  • »Suncat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 9. August 2014

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. August 2017, 21:40

Danke Henryk :)

Hallo Heiner , besser kann man den HY nicht beschreiben :thumbsup:

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 346

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. August 2017, 13:59

Hallo,
wenn man es nicht wüsste, könnte man es wirklich als ein Metallmodell halten. so kleinen Gebrauchspuren in der Außenhaut usw. Das macht das Modell sehr lebendig.
Ulrich

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

hallifly (07.08.2017)

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. August 2017, 20:36

Moin Ellen und Achim,

der sieht richtig gut aus. Wie habt ihr die Strukturen so genau geprägt?
Die Streifen gehen doch nach außen, oder?

LG
Riklef
----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Suncat

Profi

  • »Suncat« ist männlich
  • »Suncat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 9. August 2014

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. August 2017, 18:33

Vielen Dank auch an die Liker :)

Hallo Riklef,
das haben wir auch überlegt, wie bekommt man die Wellen ins Wellblech ( Papier ;) ) Auf Bild 1 kann man sehen wie wir das gemacht haben. Die Linien sind ja von vorne ( außen ) auf dem Papier, kann man also von der Rückseite schlecht sehen. Wir haben die Außenhaut gespiegelt und dann auf normalem Papier ausgedruckt. Ausschneiden und dann aufeinander legen bzw auf die Rückseite der Außenhaut . ( Bild 1 ist gespiegelt, die seitliche Schiebetür links, Original auf der rechten Seite Bild 2 ) Dann haben wir ausprobiert auf welchem Untergrund das Papier am Besten geprägt wird ( Moosgummi oder normales Gummi, auf Pappe oder einer Zeitung, auf der Schneidematte oder oder oder ) zum Schluss haben wir ein 2mm Balsaholz Brettchen benutzt , das ging am Besten. Die Rillen im Balsaholz sind vom prägen.



Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (10.08.2017), fretsche (13.08.2017)

Social Bookmarks