[GALERIE] Crostafels WHV

watergate

Schüler

  • »watergate« ist männlich
  • »watergate« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Januar 2008

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Januar 2008, 16:41

Crostafels WHV

Hallo lebe Schiffbauer,

mein Stolz vergangener Tage soll auch mal hier in der Galerie erscheinen.
Ich habe die Crostafels vor ca. 15 Jahren erbaut (Lasercut oder Ätzrelinge waren noch Fremdwörter).

Das Modell hat 4 Umzüge und 4 Kinderhände relativ gut überstanden.
»watergate« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1264615.jpg
  • P1264616.jpg
  • P1264617.jpg
  • P1264618.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »watergate« (26. Januar 2008, 23:31)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. Januar 2008, 16:45

RE: Crostafels WHM

Hallo9 watergate,
die Crostafels war eines der ausgereiftesten Modelle von Möwe und sehr detailreich angelegt. Bis heute ist es ein schönes Modell und vielleicht stellt sie einer der Modellbaufreunde vor, nachdem er sie in heutiger Technik mit supern usw. gebaut hat.


mit freundlichen Grüßen

modellschiff

WinRail

Fortgeschrittener

  • »WinRail« ist männlich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. Januar 2008, 17:37

RE: Crostafels WHM

Moin, moin!

Zitat

Original von modellschiff
Bis heute ist es ein schönes Modell und vielleicht stellt sie einer der Modellbaufreunde vor, nachdem er sie in heutiger Technik mit supern usw. gebaut hat.


Ist schon geschehen, und zwar hier: WHV, MS "Crostafels", 1:250

(na hoffentlich klappt das mit der URL, irgendwas klemmt hier...)

Viele Grüße
Gunnar
Rettet den Offsetdruck! Ich kaufe nur Originale und baue nur Originale! Piraten töten unser Hobby!

In Bau: Hafenfähren (HMV)
In Dienst gestellt: Köhlbrandfähre (WHV)

watergate

Schüler

  • »watergate« ist männlich
  • »watergate« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Januar 2008

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. Januar 2008, 18:49

Moin Gunnar,

vielen Dank für diese imposanten Bilder...

Wahnsinn was heutzutage alles möglich ist - Hutab!!

Gruß

Max

juppidu

Fortgeschrittener

  • »juppidu« ist männlich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 7. Februar 2015

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. April 2017, 21:40

Moin, habe gerade meine verbliebenen Bögen für den nächsten Winter gesichtet. Werde wohl mich mal an ein Remake der Crostafels heranmachen, eine echte Herausforderung. Werde wohl einen Tip brauchen, wie man ohne Lasercut sehr feine Kartonteile ausschneiden kann, ohne dass sie brechen oder reißen.

Gruß, Jupp

Modellino

Anfänger

  • »Modellino« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2014

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. April 2017, 12:10

Tip für sauberes Schneiden von verstärkten Teilen.

Hallo Juppidu,
auch ich hatte lange Zeit mich mit diesem Thema beschäftigt. Die verwendeten Pappen sind immer stumpf, fasern gern aus und sind besonders bei Kleinteilen gern brüchig. Festere Pappen lassen sich schwer schneiden. So kam ich letztendlich auf die gute alte Karteikarte. Diese ist etwa 0,3 mm stark, bleibt in sich auch bei kleisten Teilen stabil und läßt sich schneiden wie Butter. Die Schneidkanten fasern nie aus, da sie wohl irgendwie durchgängig getränkt ist und damit die Stabilität erhöht wurde. Somit bleiben die Schnittkanten schön glatt. Ich stelle mir damit meine benötigten Katonstärken duch entsprechnede Aufdoppelungen selber her. Auch stärken bis 2 mm lassen sich immer noch gut schneiden.
Viel Erfolg und Grüße
Modellino

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

juppidu (15.04.2017)

  • »Unterfeuer« ist männlich

Beiträge: 719

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. April 2017, 21:18

Moin Juppidu,

die CROSTAFELS will ich auf jeden Fall noch bauen, aber ich werde dabei vermutlich Standard-LC-Teile einsetzen - Die allermeisten meiner Versuche, eine Reling aus dem Bogen auszuschneiden, waren absolut mangelhaft. Also: Für Reling und Treppen etc. nehme ich LC-Teile oder werde ich mich mal an Ätzteilen jeweils von den hier im Forum bekannten Herstellern versuchen. Dazu würde ich Dir auch raten.

Dass man im Fall der CROSTAFELS aus dem Bogen ein hervorrangendes Ergebnis erzielen kann, zeigt nicht nur dieser Galerie-, sondern auch dieser Beitrag (dritte Zeile, Bild in der Mitte) von der aktuellen Intermodellbau hier im Forum. Die Reling sieht definitiv nicht ausgeschnitten aus.
Viele Grüße Nils/Unterfeuer

"Fehler sind nicht schlimm, die müssen sein!" (Bibo)

Fertiggestellt: Schlepper VEGESACK (WHV 1:250), Peilschiff ZENIT (HMV 1:250), Hafenfahrzeuge (Auswahl, HMV 1:250)
Im Bau: Seebäderschiff ALTE LIEBE (WHV 1:250), Hafenschlepper SATURN/RESOLUT bzw. WESER (HMV 1:250) Lotsenversetzboot SEELOTSE (DSM 1:250, zurückgestellt)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

juppidu (16.04.2017)

Social Bookmarks