Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ehemaliges Mitglied SL48

unregistriert

1

Donnerstag, 10. April 2014, 19:39

Costa Voyager v.Kampen 1:250

Moin Freunde,

natürlich konnte ich an einem neuen Passagierschiff in 1:250 nicht vorüber gehen und schon war es heute in der Post. Also will ich es Euch auch nicht vorenthalten:

Es ist das Schiff, das zuletzt unter dem Namen "COSTA VOYAGER" unterwegs war. Näheres zu den techn. Daten und dem Werdegang in der Beschreibung des Verlegers:

Gerade weil es zu den kleineren Kreuzfahrern gehört, reizt mich das Ding. Außerdem wurde es bei B&V - also einer deutschen Werft - gebaut, was ja - nimmt man Papenburg mal aus - nicht mehr selbstverständlich ist.

Die Bauanleitung besteht aus 15 Blatt grafischer Dartstellung samt Explosionszeichnungen, die es eigentlich ermöglichen sollten, ein vernünftiges Modell daraus zu bauen:

Die auf insgesamt 28
DIN A4 Bögen gedruckten Bauteile machen einen sehr sauberen und auch ausreichend detaillierten Eindruck. Türen zum Aufdoppen vorhanden, Accessoires wie Stühle, Tische und Liegestühle sind mehr als ausreichend vorhanden.

Erstmals hat Herr von Kampen diesmal das Spantengerüst a la Passat-Verlag mit dsrei Längsspanten bestückt, was eine gute Verwindungssteifigkeit verspricht. - Ein Detail"-schmankerl" wird sicherlich der Schornstein werden. Einen LC- oder gar Ätzsatz dazu gibt es (leider) nicht, doch da gibt's je wen, der schon für die GALAXY aus demselben Verlag einen LC-Satz gebastelt hat. Vielleicht....

So, und nu' lass' ich Euch mit den "Leckermachern" ma' allein...:
»Ehemaliges Mitglied SL48« hat folgende Bilder angehängt:
  • Costa Voyager 005.jpg
  • Costa Voyager 006.jpg
  • Costa Voyager 007.jpg
  • Costa Voyager 008.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SHIPLOVER48« (10. April 2014, 19:49)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. April 2014, 19:57

Hallo Shiplover,
Danke für`s Vorstelleen.Kleinen Frage: Wie viele Bogen liegen bei dir schon auf der Halde? Und welche kommen von denen unter die Schere?
Viele Grüße
Ulrich

Ehemaliges Mitglied SL48

unregistriert

3

Donnerstag, 10. April 2014, 20:09

...Uffff... gute Frage - nächste Frage... :S ... Aber alles in Allem sind's wohl so um die 300 Schiffe. Und unter die Schere? - Neee... gar keins, denn ich benutze fast nur noch das Skalpell... :thumbsup: - Aber: dies ist das Hobby, das ich derzeit am intensivsten betreibe und ich möchte noch jede Menge Schiffe bauen. Platz hab' ich im Haus ja auch noch. Und um die spätere Entsorgung müssen sich eh' Andere kümmern... :D

Gruß

Kurt

Social Bookmarks