Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich
  • »Walter Schweiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. August 2013, 09:28

Cosmostrator (Kosmokrator), Ecardmodels [FERTIG]

Grüß euch!

Als kleine Motivation und um endlich auch wieder ein Modell zu bauen, dass nicht die Chance hat in der Tonne zu landen, hab ich bei ecardmodels ein für mich faszinierendes Modell bestellt. Den Cosmostrator (Kosmokrator) aus dem Film "First Spaceship on Venus" (Der schweigende Stern). Der Film entstand 1960 in der damaligen DDR nach einer Geschichte von Stanislaw Lem. Den Film kenne ich - noch - nicht, deshalb kann ich auch nicht viel über den Inhalt erzählen. Aber das weltweite Netz weiß garantiert etwas darüber :)

Das Modell von ecardmodels besteht aus 12 Bögen. 5 davon sind auch in einer farblosen Variante beigefügt, falls man das Modell auf silbernen Papier drucken möchte. Ich hab die graue Version genommen und um die Hälfte verkleinert ausgedruckt. Der mittlere Teil ist aber noch immer 25cm lang - also mehr als groß genug, um ein optisch reizvolles Modell zu erhalten. Der Maßstab ist mit 1:144 angegeben. Hm, ja, irgendeinen Wert muss das Teil ja haben :) Keine Ahnung als wie groß das Raumschiff im Film angegeben wird.

Der Zusammenbau der 4 "Zigarren" ist relativ simpel. Die Spitzen sind eventuell ein wenig knifflig, weil sie mit 1cm länge und einem Basisdurchmesser von max. 4mm nicht wirklich handlich sind.

Die Streben mit denen der mittlere Teil und die 3 sternförmig angeordneten Teile verbunden werden erfordert ein wenig Gefühl. Diese sollten sorgfältig gerundet werden. Zum besseren Halt wird eine Verstärkung und 2 Teile die die Form der Strebe "bestimmen" am mittleren Teil angebracht. Ich hab noch zusätzlich einen Winkel eingebaut, damit da nix verwackeln kann.

Den einzigen Fehler den ich - wieder einmal - gemacht habe ist, dass ich viel zu dünnes Papier verwende. 80g Kopierpapier ist viel zu dünn. 100 - 120g wären für diese Größe perfekt gewesen. Weiters hab ich auch zum wiederholten Male vergessen, alle Teile mit Klarlack zu "behandeln". Die Farbe löst sich beim Kontakt mit Kleber sofort und hinterlässst dadurch Flecken. 08/15 Bürokopierer sind für solche Sachen definitiv ungeeignet. Das nächste Mal weiß ich es hoffentlich besser.

Einen gröberen Fehler hat der Bogen jedoch. Die Spanten sind alle zu groß. Da wurde die Papierstärke nicht berücksichtigt. Beim Ausschneiden kann man deshalb ziemlich rustikal innerhalb der Begrenzungslinie schneiden.

Ansonsten ist de Passgenauigkeit hervorragend.

walter
»Walter Schweiger« hat folgende Bilder angehängt:
  • Cosmostrator cover.jpg
  • DSC01494.JPG
  • DSC01495.JPG
  • DSC01496.JPG
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Walter Schweiger« (21. August 2013, 20:42)


2

Sonntag, 18. August 2013, 10:43

Hallo Walter,interessantes Projekt. Da ich den Film gesehen und auch in meiner Jugend das Buch gelesen habe,eine kleine Richtigstellung. Das Raumschiff heißt Kosmokrator.(Klugscheissermodus aus)

Noch viel Spass!

Steffen
Alles ist möglich!

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich
  • »Walter Schweiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. August 2013, 11:22

Hallo Walter,interessantes Projekt. Da ich den Film gesehen und auch in meiner Jugend das Buch gelesen habe,eine kleine Richtigstellung. Das Raumschiff heißt Kosmokrator.(Klugscheissermodus aus)

Noch viel Spass!

Steffen
Dann wurde der Namen anscheinend irgendwie "verwestlicht" :)

walter
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Torsten72

Schüler

  • »Torsten72« ist männlich

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Beruf: Holzwurm mit COPD

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. August 2013, 12:08

Ich kenne den Film.Hab ihn damals als kleiner Pimpf Ende der 70iger gesehen. Aber kann mich nur noch wage an den Inhalt erinnern :D

Freu mich den Bau zu verfolgen :)
R.I.P. Le Coureur

Im Bau. SMS Wespe/Natter
____________________________________________

Einblicke in mein anderes Hobby

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. August 2013, 12:51

Wouw!

Moin zusammen,

endlich mal ein ästhetisch-schönes Schiff!!!

Die "Kosmokrator" ist echt hübsch, und als sowjetisches Schiff aus der Sputnik-Ära eigentlich wirklich eine tiefgreifende Phantasie.

Ich erinnere mich an ziemlich gut gemachte Bilder der einstmals besiedelten Venus, doch hier mehr zum Film:

http://www.google.de/imgres?client=firef…29,r:3,s:0,i:93

Gruß
Hadu


...da gabs doch noch ein sehr schönes Schiff...auch so mit drei Aussentriebwerken... ?(
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. August 2013, 17:35

Na das nenne ich mal interessant - die Sci-Fi-B-Movies der 50er und 60er sind einfach nur genial anzusehen. Diesen Film habe ich mir sogar auf DVD geleistet und bin immer wieder fasziniert davon.
Ich hoffe das Model wird dem Film halbwegs gerecht - hau eini Walt@ir !!

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. August 2013, 20:10

Servus Walter,

jetzt weis ich was ich mir heute Abend ansehen werde:

http://www.youtube.com/watch?v=5zCESqnbrjA

Liebe Grüße, Herbert

  • »Papierknautscher« ist männlich

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 12. Februar 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. August 2013, 22:22

Guten Abend Walter,
lohnt sich doch immer wieder mal über den "Tellerrand" zu schauen -sprich mal den Blick von den Schiffen zur See auf die Raumschiffe zu lenken-. Erinnert mich an die Perry Rhodan Romane meiner Jugend und die damaligen Science-Fiktion-Filme.
Viel Spaß und Erfolg beim Bau und ich bin schon jetzt sehr gespannt auf das fertige Modell.

Helmut
Papierknautscher

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich
  • »Walter Schweiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. August 2013, 07:47

@helmut: ich bin eher in der Fliegerfraktion beheimatet. Mit Schiffen kann ich so gut wie nix anfangen :)


@all: Das Modell im Film ist, zumindest was ich auf den Fotos erkennen konnte, etwas runder und nicht so langgestreckt. Und an den Unterseiten der "Zylinder" auch etwas runder. Ich muss mir den Film einmal anschaun, damit ich das vergleichen kann.

walter



Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich
  • »Walter Schweiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. August 2013, 20:02

Erste Stellprobe .... mächtig, sag ich nur :)
»Walter Schweiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kopie von DSC01499.JPG
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich
  • »Walter Schweiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 21. August 2013, 20:42

Yo Freunde, das wars. Dass ich den Kosmokrator schon heute fertig bekomme, hätte ich mir nicht gedacht.

Damit alle Steher auch wirklich den Boden berühren, hab ich zuerst die 3 inneren Streben an der mittleren Rakete angeklebt, dann die 3 äußeren Raketen und dann die seitlichen Steher. Funktioniert ausgezeichnet.

Nachdem das Modell von allen Seiten gleich aussieht, gibts beim Fotografieren nicht viel zu varieren.

Wer sich ein außergewöhnliches Modell ins Zimmer stellen will, ist hier perfekt aufgehoben. Mit Silberpapier dürfte es noch um eine Spur "schärfer" aussehen.

walter
»Walter Schweiger« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kopie von DSC01504.JPG
  • Kopie von DSC01505.JPG
  • Kopie von DSC01507.JPG
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

BlackBOx

Meister

  • »BlackBOx« ist männlich

Beiträge: 1 325

Registrierungsdatum: 9. Juni 2008

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 21. August 2013, 20:53

Moin Walter,

Chic geworden, der "Flieger".
Solche Modelle sieht man nur selten gebaut.

Gruß aus Bremen
Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

13

Mittwoch, 21. August 2013, 20:59

Servus Walter,
geiless Teil, das.

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 21. August 2013, 21:55

Hammer!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 22. August 2013, 15:23

Pippifein das Teil !! Jetzt noch "Omega" aus dem gleichen Film dazu - das wär´s ! :thumbup:

  • »King Learjet« ist männlich

Beiträge: 775

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Beruf: Papyromane

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 22. August 2013, 17:26

Sehr elegantes Gerät!

Gratuliere.
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

Gfrastsackl

Schüler

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 16. Februar 2011

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 22. August 2013, 21:21

wunderschöne Form & gut gebaut. Gratuliere!

s'Gfrast

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

18

Freitag, 23. August 2013, 08:39

Ahoi Walter,

hast Du toll hinbekommen.

Die Rakete erinnert mich an meine Jugend und den damaligen Rennern, wie "Raumpatrouille" und "Mondbasis Alpha 1", herrlich ^^

Damals war ich selber noch aktiver Raumfahrer, jedenfalls beim Spielen ;)


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Social Bookmarks