Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich
  • »Walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. August 2008, 16:20

Convair XFY-1 Pogo - Modelik 27/08

Hallo Freunde!

Auf besonderen Wunsch von Rutzes stelle ich Euch einen der neuesten Modelik-Bögen vor, die Convair XFY-1 Pogo im Maßstab 1/33
»Walter« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2008_27convairxfy-1pogo.jpg
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich
  • »Walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. August 2008, 16:23

Die Schemas sind ziemlich gut ausgeführt, die dreidimensionalen Darstellungen machen schon Gusto und sind auch sehr umfangreich vorhanden.
Ist auch gut so, denn die Bauanleitung gibt es, wie meistens üblich nur in polnisch.
»Walter« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_1669.jpg
  • 100_1670.jpg
  • 100_1671.jpg
  • 100_1679.jpg
  • 100_1680.jpg
  • 100_1681.jpg
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich
  • »Walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. August 2008, 16:27

Der Bogen selbst kommt in einem sehr guten mattsilbernen Druck, die Grafik ist sehr fein und macht gleich Lust darauf, den Bogen anzuschneiden.
Ich bin zwar selbst nicht der Riesenfan von Experimentalflugzeugen, aber bei dem originellen Teil in dieser Qualität überlege ich mir ernsthaft, nicht eine Ausnahme zu machen und das Modell mal zu bauen.
Wenn die Passgenauigkeit stimmt, gibt das sicher ein wunderbares Modell her, das ein Eyecatcher in jeder Vitrine ist...
»Walter« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_1672.jpg
  • 100_1673.jpg
  • 100_1674.jpg
  • 100_1675.jpg
  • 100_1676.jpg
  • 100_1677.jpg
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich
  • »Walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. August 2008, 16:33

... das letzte Bild...

Die Spanten sind übrigens auf dünnem Papier gedruckt, die Teile selbst auf dem bei Modelik üblichem Papier (ca. 160g/m²). Wie schon bei den letzten Ausgaben wurden die Seiten nicht komplett geschnitten, sonder nur gefaltet, lassen sich also zu A2 großen Bögen herauslösen (deswegen bei manchen Bildern die Knicke vom groben Falz auf der Oberseite - die aber nirgendwo in die Teile gehen, das wirkt auf meinen groben Aufnahmen höchstens so).

Fazit: ein sehr schöner Bogen, der Lust aufs Bauen macht. Wer Experimentalflugzeuge mag, sollte sich den Bogen auf alle Fälle zulegen!

Eine genaue Beschreibung des Flugzeuges von Slawomir gibts demnächst auf www.kartonmodellbau.net

Liebe Grüße,
Walter
»Walter« hat folgendes Bild angehängt:
  • 100_1678.jpg
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

5

Samstag, 2. August 2008, 16:46

O L T A . S C H W E D E . - danke!!!

Der Bogen schaut einfach nur geil aus, der Druck erinnert auch ein bisserl an die Goblin - da stellt sich eigentlich nur eine Frage: Kommt vielleicht demnächst auch die XFV-1 Salmon raus?

Wuascht, die XFY-1 ist jedenfalls ein ganz heißer Tip für die nächste Sammelbestellung - ich sag nur "Schwanzhocker Episode XYZ". Und auf den Vergleich zur Ausgabe vom Kampfflieger bin ich auch schon gespannt :D

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich
  • »Walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. August 2008, 17:15

Servus Dieter!

Hast recht, der Druck ist von der gleichen Qualität wie der der Goblin von Orlik in mattsilber.
Und obs auch die Salmon geben wird? Wer weiß, bei Modelik kann ich mir das schon vorstellen, die machen auch manchmal von einem Auto drei oder vier Versionen, schaun wer mal...

Ich freu mich jetzt schon drauf, Deinen Bau zu verfolgen!

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. August 2008, 22:44

Hallo Walter,

eines der interessantesten Kartonmodelle die ich bisher gesehen habe,ist schon fast ein "must have"
Vielen Dank für die Vorstellung.

Beste Grüße
Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

8

Samstag, 2. August 2008, 23:33

moinmoin,

wie sind denn diese "Dinger" gelandet ?( Auch Senkrecht? Wurde der Pilot vom Tower "herunter gesprochen" oder wie ? Denke nicht, dass es zu der Zeit Radarhöhenmesser gab.
Bilder habe ich leider nicht gefunden.

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert« (2. August 2008, 23:35)


9

Sonntag, 3. August 2008, 00:13

Servus, Norbert,

youtube liefert zum Stichwort "tailsitter" zwei Einträge, wobei der zweite scheinbar über ein Modellflugzeug geht (mangels momentan verfügbarer Bandbreite hab ich mir die Videos nicht angeschaut).

Die Flieger sind doch tatsächlich senkrecht gestartet und gelandet, bei der XFV-1 Salmon gab es auch für frühe Flüge ein konventionelles Fahrwerk.

Wie das genau mit der Höher funktioniert hat, kann ich Dir nur im Falle der X-13 sagen, da hatte die Start- und Landerampe entsprechende Markierungen. Bei den anderen Fliegern haben wohl die Federwege des Fahrwerks einen guten Teil des Landestoßes aufgenommen, aber es hing wohl auch viel vom Fingerspitzengefühl des Piloten ab :D

Das Problem hätte sich aber wohl v.A. gestellt, wenn die Flieger tatsächlich in Dienst gestellt worden wären, beim Testflugbetrieb kann man sich ja mit allerlei Übergangslösungen behelfen.

Old rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 3. August 2008, 01:25

Zitat

Original von rutzes
youtube liefert zum Stichwort "tailsitter" zwei Einträge, wobei der zweite scheinbar über ein Modellflugzeug geht (mangels momentan verfügbarer Bandbreite hab ich mir die Videos nicht angeschaut).


Film 1 ist ein RC Modell, welches horizontal startet - uninteressant

Film 2 ist eine Animation, gut gemacht, denn sie zeigt die Probleme, die der Pilot bei Start und der Landung gehabt hat.

Hübsch hässlich ist der Schwanzhocker jedenfalls und verleitet zum Kauf des Modells.

Servus
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 3. August 2008, 10:00

Hallo,


also soo hässlich finde ich den Flieger eigentlich gar nicht, im Gegenteil, das grenzt an SF, ich könnte schwören, diese Form leicht abgewandelt schon einmal in einem SF-Film gesehen zu haben.

Zaphod

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 3. August 2008, 10:43

Hallo,

kommt die Bezeichnung "Pogo" eigentlich von diesem Pogo-Stick, so ein Hüpfstock, der in USA in den 50er/60er Jahren hip war?

Gruss Bernhard

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hemingway« (3. August 2008, 10:46)


Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 3. August 2008, 13:16

Hallo Hemingway,


ich weiß es zwar nicht genau, würde das aber unterstellen, da der Pogo-Stab schon in den frühen 1940er Jahren sehr bekannt war, es gibt da einen Propaganda-Zeichentrickfilm (von 1942 oder 1943) von Dismey mit Goofy, wo es um Alternativen zum Auto geht und da wird der Pogo-Stab als die Lösung präsentiert.

Zaphod

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich
  • »Walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 7. August 2008, 00:08

Hallo Freunde!

Slawomir hat die Beschreibung für das Modell nun fertig, ich habs grade auf unsere Homepage gesetzt.
Hier ist ein Direktlink zur Modellbeschreibung.

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

15

Donnerstag, 5. März 2009, 17:29

Servus, Walter,

nachdem mir nun der Bogen auch vorliegt (danke, Marko!) und bei mir als Ergänzung ein Teil 14a (Innenteil des Canopys, siehe Bild - da ist es auch auf der Skizze verzeichnet :D) beiliegt, meine Frage an Dich: Hast Du dieses Teil auch oder fehlt das?

Old Rutz
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 00.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Social Bookmarks