Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 414

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. April 2018, 16:44

Containerschiff FRANCOP/ Eigenkostruktion/ 1:250

Hallo Modellbaufreunde !

Ich glaube, viele von uns haben die Neigung, am liebsten Modelle von besonderen Originalen zu bauen. Ich gehöre jedenfalls auch dazu, siehe SAVANNAH (ganz atomic), BRITANNIA (ganz royal) oder Fregatte 125 (ganz neu) ! Jetzt aber habe ich mich in ein Schiff verguckt, das so richtig ist wie Brot und Butter. Es ist der Feeder FRANCOP der Bartels-Reederei. Francop ist ein Stadtteil Hamburgs im Alten Land. Die FRANCOP wurde 2003 bei Sietas gebaut. Sie ist 137,50m lang, ist vermessen mit ca. 7.500 BRT, kann 19kn schnell fahren und 822 TEU befördern. Inzwischen ist sie umbenannt in TAVASTLAND. Den Generalplan habe ich durch Zufall im Internet gefunden und ab ging die Post. Nach zwei Tagen am PC und zwei Bautagen kann ich euch das Spantgerüst zeigen. (Quelle des Originalfotos:
Cargos-paquebots)

Ich hoffe, auch mit dieser maritimen Massenware auf euer Interesse zu stoßen.

Henning
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • 041-Francop.jpg
  • P1020681.jpg
  • P1020683.jpg
  • P1020684.jpg

Es haben bereits 23 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (13.04.2018), Dirk Göttsch (13.04.2018), Eberhard H. (13.04.2018), Wolfgang Lemm (13.04.2018), Matthias Peters (13.04.2018), BlackBOx (13.04.2018), Rainer Domnik (13.04.2018), HolSchu (13.04.2018), Unterfeuer (13.04.2018), schnecke (13.04.2018), baton (13.04.2018), Helmut P (13.04.2018), Jochen Haut (13.04.2018), Klaus-D. (13.04.2018), Harald Steinhage (14.04.2018), Willi H. (14.04.2018), mlsergey (14.04.2018), Hansakuddel (15.04.2018), janmaat (16.04.2018), Joachim Frerichs (18.04.2018), bauerm (18.04.2018), mustafa akgül (21.04.2018), Oldenburger67 (21.04.2018)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. April 2018, 17:06

Hallo Henning,
natürlich findet das Arbeitspferd Interesse, denn ohne solche Schiffe wären die Riesencontainer schwer vorstellbar.
Ulrich

  • »Dirk Göttsch« ist männlich

Beiträge: 397

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. April 2018, 17:29

Dieser Schiffstyp fehlte bis jetzt noch in Karton, große Klasse!!

Das Schiff gehört im Übrigen zur Sietas-Reihe des Tys 172.
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Shipbuilder (13.04.2018)

  • »Shipbuilder« ist männlich

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. April 2018, 17:50

Moin;

Sietas Werft, wurde auch unter Fachkreisen die „ KÜMOFABRIK „ genannt.
Obwohl sie im laufe der Zeit immer weniger Kümos baute.

Zahlreiche Typen sind den Konstrukteuren auf den Reissbretter entsprungen.

Die „ FRANCOP „ ist das 4. Schiff von 8 Schiffen des Typs 172.

Die Sietas Werft gab den Schiffen auch eine Typbezeichnung. So sind vom Typ 160
OPEN TOP Schiff in den Varianten a, b, c und ich meine auch d, ungefähr 50 Schiffe in Neuenfelde gebaut worden.

Der Nachfolge Typ 168 stand dem im nichts nach.

Nun aber zurück zur „ FRANCOP „, sie hat Staugerüste, die auf Deck stehen und 4 Laderäume. Die Luken sind Faltdeckelpaare.

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (13.04.2018), Matthias Peters (13.04.2018)

  • »Matthias Peters« ist männlich

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 30. Juni 2013

Beruf: Reedereikaufmann

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. April 2018, 18:45

Klasse Henning, das Schiff ist so richtig nach meinem Geschmack.

Viele Grüße aus Hamburg

Matthias

6

Freitag, 13. April 2018, 20:03

Moin Henning,

auch wenn es Brot und Butter sein soll, alleine die Asymmetrie des Schlotes macht dieses Schiff einzigartig.
Wie immer eine schöne Vorbildauswahl mit vielen abwechslungsreichen "Brüchen" an Deck, mir gefällt es.

Liebe Grüße
Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (13.04.2018)

  • »Shipbuilder« ist männlich

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. April 2018, 21:43

Moin;

ich habe hier ein Bild von der Werftprobefahrt gefunden.

Man beachte nur das Deckshaus, das letzte Staugerüst und der vordere Mast waren gepönnt.

Der Rumpf selber ist noch ohne Farbe.

Nach der Probefahrt ging es dann in die Norderwerft Hamburg, ( sie gehörte damals noch zu Sietas) ins Dock.

Hier wurde die Restarbeiten vor Übergabe erledigt.

http://www.shipspotting.com/gallery/photo.php?lid=827515

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

  • »Shipbuilder« ist männlich

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. April 2018, 21:56

Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (13.04.2018), Matthias Peters (13.04.2018), Konpass (13.04.2018), Oldenburger67 (21.04.2018)

  • »Dirk Göttsch« ist männlich

Beiträge: 397

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. April 2018, 23:17

Und noch eine Lage Bilder bei shipspotting.

http://www.shipspotting.com/gallery/sear…_page_limit=192
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (13.04.2018), Shipbuilder (14.04.2018)

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 414

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. April 2018, 23:50

Ja, Arne und Dirk, es gibt bei marine traffic und shipspotting Fotos, bis der Arzt kommt. Aber alle Fotografen beteiligen sich nur am Wettbewerb " Wer macht die schönste Totalaufnahme ?" Ein Herz für Modellbauer, die sich z.B. für die Hydraulik interessieren, mit der diese riesigen Lukendeckel in die Senkrechte gestellt werden, haben die nicht.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Oldenburger67 (21.04.2018)

  • »Dirk Göttsch« ist männlich

Beiträge: 397

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

  • Nachricht senden

11

Samstag, 14. April 2018, 00:01

Da stimmt, solche Aufnahmen gibt es dort sehr selten.
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

12

Samstag, 14. April 2018, 00:08

Das beste Bild ist wohl noch dieses hier: https://www.marinetraffic.com/en/photos/…363867/#forward

Sorry, der Link führt nur zur Sammlung. Aber am Anfang der Bilderserie 5 ist ein Bild mit Öffnung aller Luken, vielleicht hilft das ja ein wenig. Und auf Seite 3 sind Überflugbilder. Ich drücke dir die Daumen für den weiteren Bau.
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

Bernhard

Fortgeschrittener

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 4. März 2004

  • Nachricht senden

13

Samstag, 14. April 2018, 01:15

Ist das der selbe Dampfer der vor Jahren von den Israelis aufgebracht wurde, weil Iranische Waffen geschmuggelt wurden?
Ewig währt am längsten.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

14

Samstag, 14. April 2018, 09:27

Hallo Henning,
du bist doch einer der versiersten Modellkonstrukteure im Land mit viel Erfahrung in Schiffstechnik. Da wird Du sicherlich auch für die Details fündig werden. Ich wünsche Dir zu diesen Vorhaben viel Erfolg.
Ulrich

  • »Shipbuilder« ist männlich

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

15

Samstag, 14. April 2018, 09:44

Moin;

@ Bernhard: ja. das könnte Sie sein. Es gibt einen Youtube Clip darüber.

@ Henning: da muss ich mal in die Seekiste schauen. Mal sehen ob ich was finde. Es wird aber kein Typ 172 sein, sondern Typ 168. Er hat aber die gleichen Lukendeckel.
Bitte ein wenig Geduld haben.

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 414

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 15. April 2018, 15:39

Die erste Bordwand ist angebracht, im Prinzip kein Problem, weil sie sich in einem Streifen abwickeln lässt. Wie lang dieser Kümo aber ist, sieht man daran, dass die Bordwand in drei Abschnitte unterteilt werden musste. Laschen für die Befestigung der Bordwand an der Grundplatte gehören bei mir eigentlich der Vergangenheit an. Bei diesem Schiff verläuft die Bordwand am Heck jedoch fast parallel zu Grundplatte. Deshalb musste hier doch eine Lasche her.

Ich habe etliche Versuche gebraucht um die Farbe für die Bordwände festzulegen. Der Rumpf ist durchgehend grau, weshalb ich das Modell auch aus grauem Tonerkarton bauen will. Für die Bordwände ist dieses Material aber nicht geeignet, weil die Aufschriften weiß sind. Mit der Farbanpassung an den Tonerkarton bin ich ganz zufrieden.
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020685.jpg
  • P1020686.jpg

Es haben bereits 14 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Shipbuilder (15.04.2018), Dirk Göttsch (15.04.2018), Ulli+Peter (15.04.2018), Pianisto (15.04.2018), Matthias Peters (15.04.2018), csmodelisme (15.04.2018), mlsergey (16.04.2018), Tor (16.04.2018), Willi H. (16.04.2018), HolSchu (16.04.2018), DocHoliday (18.04.2018), bauerm (18.04.2018), mustafa akgül (19.04.2018), Oldenburger67 (21.04.2018)

17

Sonntag, 15. April 2018, 16:26

Moin Henning,

schnittiges Teil, die Farbgebung ist wirklich gut gelungen
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

18

Sonntag, 15. April 2018, 18:04

Moin,

im Innern der Laderäume befinden sich Hydraulikzylinder, die die Lukendeckel in der Nähe des Scharniers hochdrücken, so ähnlich wie beim Hydraulikbagger.
Gruß Oldcard

  • »Shipbuilder« ist männlich

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 15. April 2018, 21:06

Moin;

laut dem Generalplan sind die Quersülle der Hatches III und IV unterbrochen bzw. mit Sicken ausgeführt.

Bei dem Typ 168 sieht man nur das Schanier von Hatch I.

Viele Grüße
Arne
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 414

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

20

Montag, 16. April 2018, 17:20

Jetzt sind auch die Bb.-Bordwand angeklebt, der Heckspiegel und die Lukendeckel der Laderäume 5 und 6, die ich geschlossen darstellen will.
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020687.jpg
  • P1020688.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Konpass« (16. April 2018, 17:39)


Es haben bereits 8 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Unterfeuer (16.04.2018), Dirk Göttsch (16.04.2018), BlackBOx (16.04.2018), Matthias Peters (16.04.2018), mlsergey (17.04.2018), bauerm (18.04.2018), mustafa akgül (19.04.2018), Oldenburger67 (21.04.2018)

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich

Beiträge: 1 193

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

21

Montag, 16. April 2018, 18:14

Hallo Henning,
mir gefällt der Frachter ausnehmend gut.
Gibt es demnächst mal so etwas ziviles modernes vom Passat-Verlag?
Gruß Uwe
so oder so ist das (k)Leben

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 414

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

22

Montag, 16. April 2018, 18:22

Nee, Uwe, das wird sicher kein Passat-Modell. Mit Feeder-Schiffen sind wir Kartonmodellbauer wirklich reichlich gesegnet.

  • »Dirk Göttsch« ist männlich

Beiträge: 397

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

  • Nachricht senden

23

Montag, 16. April 2018, 21:08

Schade :)

Die Sietasbauten fehlen eigentlich noch.
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

  • »Shipbuilder« ist männlich

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

24

Montag, 16. April 2018, 21:32

Details Klappluken Sietas Werft

Moin,

so, nun bin ich fündig geworden.
Wie schon geschrieben, ist es der Typ 160 bzw. Typ 168.
Es ist das gleiche System wie bei Typ 172.

Hier Teil I

Viel Spass beim schauen.

Viele Grüße
Arne

Meine Bilder mein Copyright
»Shipbuilder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Sietas Werft 01.jpg
  • Sietas Werft 02.jpg
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shipbuilder« (16. April 2018, 22:37)


Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 414

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

25

Montag, 16. April 2018, 21:42

Nee, Dirk, die ANTILOPE (Typ 70) war auch von Sietas !

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Oldenburger67 (21.04.2018)

  • »Shipbuilder« ist männlich

Beiträge: 604

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

26

Montag, 16. April 2018, 21:43

Details Klappluken Sietas Werft

Moin,

Hier Teil II

Viel Spass beim schauen.

Viele Grüße
Arne

Meine Bilder mein Copyright
»Shipbuilder« hat folgende Bilder angehängt:
  • Sietas 003.jpg
  • Sietas 004.jpg
  • Sietas 005.jpg
  • Sietas 006.jpg
  • Sietas 007.jpg
  • Sietas 008.jpg
Helgen 1 einen 299 BRT Kümo kurz vor dem Stapellauf, vom Reeder zurückgestellt
Helgen 1a einen AHTS in Arbeit.
Helgen 2 einen 1599 BRT Mehrzweckfrachter in Arbeit, wird auf Wunsch der Reederei umgebaut

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Matthias Peters (16.04.2018), Fiete (17.04.2018), Oldenburger67 (21.04.2018)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 946

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

27

Montag, 16. April 2018, 22:08

Tolle Bilder, Arne.
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Shipbuilder (16.04.2018)

  • »Dirk Göttsch« ist männlich

Beiträge: 397

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

  • Nachricht senden

28

Montag, 16. April 2018, 22:46

Nee, Dirk, die ANTILOPE (Typ 70) war auch von Sietas !

Ist aber lange her :)
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 670

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 17. April 2018, 12:42

.......und die ANNELIESE OLTMANN auch........ist aber auch lange her..... :D !

Gruß
HaJo

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 414

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 18. April 2018, 15:39

Nach der Fertigstellung des Rumpfes habe ich angefangen, die beiden Laderäume 3 und 4, die ich geöffnet bauen will, auszustatten mit Staugerüsten (die auf englisch cell-gliders heißen), Lükensüllstützen, Abdeckstreifen und schließlich mit Containern. Wer Container braucht und mit einem Bildbearbeitungsprogramm umgehen kann, der google mal nach den Bildern von "athearn-containers". Hier gibt es sehr viele verschiedene Vorlagen in brauchbarer Qualität.
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020689.jpg
  • P1020690.jpg

Es haben bereits 10 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mlsergey (18.04.2018), Dirk Göttsch (18.04.2018), Helmut B. (18.04.2018), Matthias Peters (18.04.2018), bauerm (18.04.2018), Pitje (18.04.2018), Wolfgang Lemm (18.04.2018), theo modellbau (19.04.2018), mustafa akgül (19.04.2018), Oldenburger67 (21.04.2018)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 946

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 18. April 2018, 17:45

Das sieht ja richtig g..l aus, Henning!
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Unterfeuer« ist männlich

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 18. April 2018, 19:02

Moin Henning,

ich finde so einen Feeder ein tolles Vorbild und Deine Umsetzung ist absolut Klasse. Die Container bringen richtig Farbe rein :thumbup:
Viele Grüße Nils/Unterfeuer

"My brain hurts!" (Mr. Gumby)

Im Bau: Seebäderschiff ALTE LIEBE (WHV 1:250), Tonnenleger BRUNO ILLING (HMV 1:250), Schlepper WEGA (TF Rostock 1:250), Do WAL (WHV 1:250)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mustafa akgül (19.04.2018)

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 414

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 18. April 2018, 22:25

Hier noch einmal ein Detail, an dem ich lange herumgeknobelt habe, weil es weder im Generalplan, noch auf Fotos vollständig zu sehen ist: Das Deckelscharnier mit der Hebehydraulik. Auf den kleinen Tisch kommt der senkrecht aufgestellte Deckel.
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020691.jpg
  • P1020692.jpg

Es haben bereits 9 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

BlackBOx (18.04.2018), Joachim Frerichs (19.04.2018), bauerm (19.04.2018), mlsergey (19.04.2018), Helmut B. (19.04.2018), Dirk Göttsch (19.04.2018), mustafa akgül (19.04.2018), Matthias Peters (19.04.2018), Oldenburger67 (21.04.2018)

  • »mustafa akgül« ist weiblich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 6. September 2009

Beruf: mobil crane operator

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 19. April 2018, 15:30

ein sehr schönes Modell. Ich gratuliere dir. Ich warte neugierig auf das Ende. Grüße.

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 414

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 19. April 2018, 16:39

Der Bereich zwischen den Luken ist fertig, nachdem auch das zweite Scharnier mit Hebehydraulik, ein paar Spinde und das Staugerüst hinzugekommen sind.
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020693.jpg
  • P1020694.jpg
  • P1020695.jpg

Es haben bereits 12 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mustafa akgül (19.04.2018), bauerm (19.04.2018), Dirk Göttsch (19.04.2018), Klaus-D. (19.04.2018), schnecke (19.04.2018), HolSchu (19.04.2018), Ulli+Peter (19.04.2018), Matthias Peters (19.04.2018), csmodelisme (20.04.2018), ralph.e (20.04.2018), Hansakuddel (20.04.2018), Oldenburger67 (21.04.2018)

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 3 025

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

36

Freitag, 20. April 2018, 08:28

Moin Henning,

das Staugerüst macht einen hervorragenden Eindruck, da ist Dir die Balance zwischen Vereinfachung und Detailierung perfekt gelungen.
Und ich bin sicher, dass es genauso weitergehen wird. Es fehlen nur noch Container der richtigen Reederei ... ;)

Gruß
Wolfgang

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

37

Freitag, 20. April 2018, 09:39

Hallo Henning,
wächst bei Dir so langsam aber sicher ein größeres Hafendiorama heran?
Ulrich

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 414

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

38

Freitag, 20. April 2018, 19:17

Bevor ich den Fehler mache, erst das Schiff fertig zu stellen, und mir dann bei den ganzen Containern einen Wolf bastele, fange ich lieber bei Zeiten mit den Kisten an. Es sind jetzt ja auch die von der richtigen Reederei dabei.
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020696.jpg
  • P1020697.jpg

Es haben bereits 9 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (20.04.2018), Matthias Peters (20.04.2018), Dirk Göttsch (20.04.2018), bauerm (21.04.2018), Unterfeuer (21.04.2018), mustafa akgül (21.04.2018), Hans-Joachim Möllenberg (21.04.2018), Oldenburger67 (21.04.2018), mlsergey (23.04.2018)

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 3 025

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

39

Freitag, 20. April 2018, 19:27

:thumbsup:

Konpass

Erleuchteter

  • »Konpass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 414

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

40

Samstag, 21. April 2018, 12:34

Große Klappe !

Der erste der beiden Lukendeckel, die ich geöffnet darstellen möchte, ist montiert. Wer sich ausgewogene Proportionen wünscht, der ist bei diesem Schiff ultimativ auf dem falschen Dampfer. Es ist das Krasse, das mich an diesem Allerweltsschiff begeistert. Das Foto von Arne, bei dem der Lukendeckel die Baumwipfel überragt, fängt das sehr gut ein. Um bei diesem Langweiler Akzente zu setzen, könnte man alternativ zu den senkrecht stehenden Lukendeckeln auch Containerstapel bis zur Halskrause aufs Deck stellen. Das ist mir allerdings zu aufwändig, weil ich alle Container einzeln baue. Ich habe noch kein überzeugendes Ergebnis von einem Containerstapel gesehen, der aus einem Teil zusammengebaut ist.
»Konpass« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020698.jpg
  • P1020699.jpg

Es haben bereits 11 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (21.04.2018), bauerm (21.04.2018), Dirk Göttsch (21.04.2018), Hans-Joachim Möllenberg (21.04.2018), Matthias Peters (21.04.2018), Oldenburger67 (21.04.2018), Pitje (22.04.2018), mlsergey (23.04.2018), HolSchu (23.04.2018), theo modellbau (23.04.2018), Ulli+Peter (24.04.2018)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks