haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

321

Donnerstag, 16. Februar 2017, 17:55

Moin zusammen,........die Fenster sind drin und versenken meine schönen Piloteure im ewigen Dunkel des Cockpit. Jetzt heisst es schleifen und glätten, und dann komme ich endlich an den Mittelrumpf mit den TRAGFLÄCHEN...seufz!!!! Das wird ein grosser und schwerer Brocken...die Ballastgewichte für die Nase alleine schon...Gruß Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC08588.JPG
  • DSC08589.JPG

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 305

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

322

Donnerstag, 16. Februar 2017, 18:27

HA! X(

Dat is nie im Leben ne Constellation.... ?(

Du baust einen Shinkansen:


(Bild: Wikimedia, GNU)

...will er uns hier verkackeiern, wah... :pinch:

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 100

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

323

Donnerstag, 16. Februar 2017, 20:33

Nö - die Fensteranordnung ist etwas anders...
Bis die Tage...

Helmut



"We will fake America great again!" (...nicht ganz frei nach D. Trump)


Zuletzt fertiggestellt:

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

sowie

HARALD JARL

Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

324

Donnerstag, 16. Februar 2017, 21:17

Näää, Wanni-san. Nix japanisches Bodenschienenrasegerät...!!! Obwohl....mit entsprechenden Rädern...NÖ. Issich ne Connie. Und zwar ne Superconnie mit Wetterradar-Delfinschnute. Nach wie vor.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 288

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

325

Freitag, 17. Februar 2017, 00:09

Der Ken macht es einem nicht einfach. Die vier Motoren sind ganz einfach nicht einfach.





Da muss noch eine Menge Dreck dran.



LG
René
...und ich hetze zur Viscount und die WHV DC-3 muss auch noch fertig werden. :wacko:
Free Deniz Yücel

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

minifly (17.02.2017)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 305

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

326

Freitag, 17. Februar 2017, 07:38

`allo Rhöö`nää,



W`annii `at da eine Fröigää ( trauht sisch aba nisch su fr`ogen :pinch: )

Quellque scala avez vous ge`bauht diese Fluchseusch??
Es se`e so grosss? `aus auf die F`otto...

N`est pas, cest un de fuffsizsch??? Mais un de drai-et-dreuünddreissisch???

S`e`öh so grosss `aus `auf Deoine schmutsigö Küschenb`odeeen....

OH, wir kööhntön `auch mache schmutsigä Sachön `auf die B`oden...

HALT-HALT-HALT,
NATASCHA !!! 8|

Du solltest den René doch nur fragen... :cursing:
Nicht hier noch Angebote machen.... :pinch:

Also echt jetzt.... ?(

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (17.02.2017)

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 406

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

327

Freitag, 17. Februar 2017, 16:45

Hadu,

für das Ballastgewicht kannste dich `mal auf dem Wochenmarkt umschauen.......vielleicht steht da noch eine alte Waage mit entspr. Gewichten bei einer alten Marktfrau, die man einbauen könnte (nicht die Marktfrau.. :whistling: ..)......sind sicher günstig zu erwerben..... :D !

Gruß
HaJo

minifly

Fortgeschrittener

  • »minifly« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 21. April 2005

Beruf: DV-Kaufmann, ex-Goldschmied

  • Nachricht senden

328

Sonntag, 19. Februar 2017, 09:46

Der Ken macht es einem nicht einfach. Die vier Motoren sind ganz einfach nicht einfach.
Hallo, Rene, ja das stimmt - aber die Teile passen wenigstens...

bei mir sind die Tragflächen von der C-121 incl. Motorgondeln dran,
sieht ja langsam wie ein Flieger aus...

weiter geht es mit der L-749

Gruß Helmut
»minifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • L-749_C-121_037.jpg
  • L-749_C-121_038.jpg
  • L-749_C-121_039.jpg
bbo

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Evilbender (23.02.2017)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

329

Mittwoch, 22. Februar 2017, 02:05

Moinsens, ....da gebe ich René und Helmut recht, die Ken-Connie ist wirklich gut in Form. Und ich bin hier an die Grenzen der Kompatibilität beider Bögen gestossen. Der Hintergrund ist, daß die Schreiber-Maschine eine Starliner ist. Und die hatte die Flächen etwas weiter hoch am Rumpf sitzen, dazu runde 2 m weiter hinten - von Schreiber präzise wiedergegeben. Die Starliner und die Superconstellation sind in vielen Punkten wirklich [u]zweierlei[/u] Vögel. Also werde ich die Ken-West-Flächenkonstruktion weitgehend übernehmen, allerdings ist mit zwei Spanten die Sache nicht erledigt, der Kasten von Schreiber ist an sich stabiler. Also muss ich ziemlich tüfteln! ...Immerhin muss die Fläche die schweren Motoren UND die Tiptanks tragen und zugleich den Druck des sehr kompakten und schweren Rumpfes samt dem Treibsto...äh den Batterien und der Elektrik. Irgendwo hab ich noch Nasenleisten aus Balsa rumfliegen....vielleicht die B&V-Grundkonstruktion eines durchgehenden Rohres übernehmen oder doch die Kästen umbauen???....Gruß Hadu

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

330

Donnerstag, 23. Februar 2017, 11:39

...so, weiter gehts. Erst mal hab ich den Ansatz am Rumpf gemacht, natürlich massiv verstärkt und mit vielen Löchern für die Kabelführungen und dazu einer grossen Viereckigen für den zentralen Kasten. Auf diesen Kasten werden dann die Spanten "aufgefädelt", die ich dann noch per Hand zeichnen muss.........WICHTIGE FRAGE an die Ken-West-Conniebauer: die Tragflächen kommen ja Spant-an-Spant an den Rumpf. Die Kehlbleche (Teile 1M) sehen nicht soo schick aus - überlappen die über die Trennstelle der Tragflächen?...............Gruß Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC08596.JPG
  • DSC08597.JPG
  • DSC08598.JPG

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 288

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

331

Donnerstag, 23. Februar 2017, 12:14

überlappen die über die Trennstelle der Tragflächen?
Nein, und da entsteht auch ein hässlicher Spalt, wenn man die Tragflächen waagerecht ausrichten möchte.
Free Deniz Yücel

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

minifly (23.02.2017)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

332

Donnerstag, 23. Februar 2017, 18:21

Danke, das hab ich befürchtet. Also ran ans umbauen. Danke René.......Ich muss die Flächen zusammenstückeln, der Kopierer hat halt nur A3-Druck...Die KW-Connie ist eine Militärmaschine, im Bogen ist der Wärmetauscher der Kabinenheizung/Klima nur auf der StB-Fläche, was ausdrücklich in der Anleitung steht. Bei der Durchsicht der Fotos haben aber praktisch alle zivilen Passagierconnies und auch Mats-Flieger diese Öffnung auf beiden Flächen. Ich hab erst mal diverse Plattengänge eingeprägt, und die Position der Landescheinwerfer gekennzeichnet....Dann die grossen Luken der Schauchbootbehälter zwischen den Motoren und die Lufteinlässe der Klima unter den Flächen eingezeichnet........Gruß Hadu....PS...die Schweizer Connie-Leute haben eine gründliche klare Einstellung zu ihrem Schatz!
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC08599.JPG
  • DSC08600.JPG
  • DSC08601.JPG
  • Bern21.jpg

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

333

Samstag, 25. Februar 2017, 15:32

....so, mal die Tragflächen-Spanten gemacht, bleibt aber nicht so, denke ich...den tragenden Kasten, und dann die Spanten davor und dahinter anfügen.
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC08602.JPG
  • DSC08603.JPG

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 288

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

334

Sonntag, 26. Februar 2017, 13:19

NATASCHA!!!!

Du kannst doch einen alten Mann nicht so erregen. :love:

Nur eines muss ich sagen, das ist weder mein Küchenboden noch ist er schmutzig. :cursing:

Puhhh....

Nun zu den Propellern:






Es geht gleich weiter mit dem Fahrwerk.

Der Rhöö`nää
Free Deniz Yücel

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 288

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

335

Sonntag, 26. Februar 2017, 13:31

Hauptfahrwerk und eingebaut.




...und gleich ist meine Conny fertig.
Free Deniz Yücel

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Wanni (26.02.2017), haduwolff (26.02.2017), morewings (26.02.2017), Matthias Peters (26.02.2017)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 288

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

336

Sonntag, 26. Februar 2017, 13:37

FERTIG: Ken West Lockheed C-121 Super Constellation 1:72

Ich hab noch die Antennen dran gemacht, nur hoffentlich an der richtigen Seite.





...und nun geht es bei der GELI Viscount weiter.

LG
René
Free Deniz Yücel

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Wanni (26.02.2017), Riklef G. (26.02.2017), haduwolff (26.02.2017), minifly (28.02.2017)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 305

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

337

Sonntag, 26. Februar 2017, 14:22

Das-sieht-gut-aus...das-sieht-gut-aus...das-sieht-gut-aus.... 8o
:thumbsup:

Riklef G.

Meister

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 384

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

338

Sonntag, 26. Februar 2017, 15:31

Moin René,

das sieht wirklich sehr gut aus :D :D

Und die Antenne - ich hatte bei meiner auch die Sorge - müsste auf der richtigen Seite sein. Zumindest für die SuperStar ^^

LG
Riklef

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

339

Montag, 27. Februar 2017, 12:02

Tragflächenarbeiten...

...so, und da kommen sie, die Tragflächen... Erst mal das Gerüst aufschlagen. Zum Glück habe ich noch aus uralten Zeiten Nasenleisten und Endleisten aus Balsa gefunden, die passen prima mit nur wenig Nacharbeit.....Passt alles prima, und Ken West hat wieder mal Milimeterarbeit gemacht. Dann gehts los mit den Kabeln...ja, regelrechten Kabelbäumen für die Motoren, Landescheinwerfer, Positionslampen, die Flackerlichter der Auspüffe...alles schön mit Etiketten versehen. Und dann kommt der Zusammenbau, aufgepallt und in die richtige Neigung gebracht. Erst mal mit Sekundenkleber fixiert und später dann so richtig festharzen, und dann.....trocknen lassen....und ja, es ist eine knifflige Aktion, später die Kabel durch die Tragflächenhülle durchzufädeln...Gruß Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC08604.JPG
  • DSC08605.JPG
  • DSC08606.JPG
  • DSC08609.JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Riklef G. (27.02.2017), minifly (28.02.2017)

minifly

Fortgeschrittener

  • »minifly« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 21. April 2005

Beruf: DV-Kaufmann, ex-Goldschmied

  • Nachricht senden

340

Dienstag, 28. Februar 2017, 11:20

moin auch,

@ René: wunderschön geworden !! :thumbsup:

bei mir ist ja erstmal die PaperTrade L-749 mit den Tragflächen an der Reihe...
auch bei der Tragflächen gehen die Punkte an Ken West, die Teilung der Fläche am zweiten Motor bei PaperTrade ist deutlich zu sehen, die Bau-Reihenfolge habe ich wie folgt abgeändert:
Zuerst das Spantengerürst in richtigen Winkel angebaut, weiter mit den Klebelaschen auf den Wurzelrippen.
Papertrade erwartet jetzt die Tragflächenteile und erst zum Schluß die Verkleidung Rumpf-Tragfläche - das war mir zu riskant, habe also schön vom Rumpf nach außen gebaut - hat gut geklappt.

Leider geringfüge Farbunterschiede der einzelnen Flächenteile ...

jetzt hier noch die Motorgondel-Ansätze und Fahrwerksschächte, dann kommen die Leitwerke...

Gruß Helmut
»minifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • L-749_C-121_041.jpg
  • L-749_C-121_047.jpg
  • L-749_C-121_045.jpg
  • L-749_C-121_043.jpg
bbo

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Riklef G. (28.02.2017), Hans-Joachim Möllenberg (01.03.2017)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

341

Dienstag, 28. Februar 2017, 13:21

Moin zusammen, ......jupp, der René hat die KW-Connie schick hingekriegt. Ich weiss, daß ich Vorurteile gegenüber download-Modellen habe, aber hier passt es doch.....inzwischen habe ich die Flächen vorbereitet, innen mit Tonkarton verstärkt. Die werden dann bezogen, also die Hülle wie ne Socke drübergestülpt....Natürlich darf ich nicht die ausklappbaren Landescheinwerfer vergessen, die bei BEdarf ausgeklappt werden. Ich für mein Teil werde sie fest montieren, ist sicherer, siehe die feinsten Drähte. Ich habe die Beleuchtung mit SMD-LEDs gemacht, winzigst klein und gut so unterzubringen....Jetzt lege ich den Vogel erst mal zur Seite und bereite Stolberg vor...Gruß Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC08611.JPG
  • DSC08613.JPG
  • DSC08615.JPG
  • DSC08616.JPG

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (28.02.2017), Riklef G. (28.02.2017), Hans-Joachim Möllenberg (01.03.2017), minifly (01.03.2017), Rainer59 (02.03.2017)

minifly

Fortgeschrittener

  • »minifly« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 21. April 2005

Beruf: DV-Kaufmann, ex-Goldschmied

  • Nachricht senden

342

Donnerstag, 2. März 2017, 08:27

moin auch,

ein Dankeschön für die vielen 'Gefällt mir'-Klicks die Motivation bleibt !!

weiter mit der PaperTrade L-749:
die Fairings an den Tragflächen und den Höhenleitwerk (jup, inzwischen dran) ließen sich sehr gut anbringen - allerdings habe ich das Papier 'ausgedünnt'

Die Motorgondeln der inneren Motoren (Fahrwerksschächte !!) sind gewöhnungsbedürftig:
der Übergang Tragfläche - Gondel ist ok, der auf der Tragfläche aufliegende Fahrwerksschacht (durchgehender Holm - Abstützung des Fahrwerkschachtes) schein mit ein bischen hoch...
noch ist das alles nur zusammengesteckt mal schauen wie das wird.

mal sehen was ich bis heuteabend noch schaffe - bin dann für über eine Woche in der Nähe von Heidelberg - beruflich auf einer Veranstaltung - dazu nehm' ich die Lütten nicht mit...

Gruß Helmut
»minifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • L-749_C-121_051.jpg
  • L-749_C-121_052.jpg
  • L-749_C-121_048.jpg
  • L-749_C-121_049.jpg
  • L-749_C-121_053.jpg
bbo

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Riklef G. (02.03.2017), Schildimann (02.03.2017), Hans-Joachim Möllenberg (02.03.2017), Tanja1966 (05.03.2017)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

343

Sonntag, 5. März 2017, 17:46

Moin zusammen, .........die Interscale ist vorbei und es gab reichlich Connie-Besuch. Roman und René haben ihre schicken Viermots dabei, und ich habe meine zum ersten Mal der Öffentlichkeit gezeigt....Gross...verdammt gross....Vorher noch ein paar Bilder vom Bau der Hauptfahrwerke.....Gruß Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC08617.JPG
  • DSC08618.JPG
  • DSC08619.JPG
  • DSC08658.JPG
  • DSC08663.JPG

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Tanja1966 (05.03.2017), Riklef G. (05.03.2017), Matthias Peters (05.03.2017), Schildimann (06.03.2017), Hans Jörg Müller (06.03.2017)

  • »morewings« ist männlich

Beiträge: 734

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

344

Dienstag, 7. März 2017, 10:48

Constellation 049 (oder?)

Hallo Rudelbauer und alle,

jetzt kann ich meine Conny auch einstellen. Nachdem mein Modell 4 Jahre ohne Räder auskommen musste, habe ich am Wochenende in Stolberg das Fahrwerk fertiggestellt.
Also sozusagen ein aktuell abgeschlossenes Modell



Da ich dieses Modell schon mehrfach mit unterschiedlicher Bezeichnung gesehen habe, habe ich noch einmal nachrecherchiert.

Lockheed L-049 Constellation.....Lockheed L-749 Constellation
Length: 95 ft 3 in (29.03 m)........ Length: 97 ft 4 in (29.66 m)
Wingspan: 123 ft (37.49 m).........Wingspan: 123 ft (37.49 m)

Daten aus Wikipedia

Mein Modell, entstanden aus dem Papertrade-Bogen, Lockheed Constellation, M 1:50, mit 50% ausgedruckt
Modelllänge 29,00 cm
Spannweite 36,5 cm.................Also L-049 oder L-749

LG Roman
Da meine Scheune verbrannt ist, kann ich den Mond sehen. (Chinesischer Bauer)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 305

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

345

Dienstag, 7. März 2017, 11:30

Zitat

Constellation 049 (oder?)


SIEBEN-4-9

...hab`ich auch in der Galerie berichtigt.... ^^

EX-cellenst gebaut, mein Lieber.... :thumbup:

  • »morewings« ist männlich

Beiträge: 734

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

346

Dienstag, 7. März 2017, 14:20

Wanni, Hadu, sicher? Wanni, Dank fürs Lob.



Link zum Bild.

LG Roman
Da meine Scheune verbrannt ist, kann ich den Mond sehen. (Chinesischer Bauer)

Riklef G.

Meister

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 384

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

347

Dienstag, 7. März 2017, 15:04

Hmm, nach dem Link müsste das wirklich ne L-049D sein, die PH-TAU.

Wo liegt jetzt der Fehler?
Im Bogen oder auf der Website?

LG
Riklef

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 305

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

348

Dienstag, 7. März 2017, 15:04

Zitat

Wanni, Hadu, sicher?

Wanni: SOWAT VON.... :thumbup:



Wie dem Text zu entnehmen ist:

http://www.klassiker-der-luftfahrt.de/lu…lelystad/710112

<...Dicht verschachtelt, steht er gleich vor zwei Großflugzeugen, einer Lockheed 749 Constellation von 1948 und einer Douglas DC-3, beide geflogen für die KLM und auch von innen zu ...>

handelt es sich bei der restaurierten KLM Maschine um ne 749ziger....
..und die war Vorbild für`s Modell.... ;)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

morewings (08.03.2017)

Riklef G.

Meister

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 384

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

349

Dienstag, 7. März 2017, 15:08


handelt es sich bei der restaurierten KLM Maschine um ne 749ziger....
..und die war Vorbild für`s Modell.... ;)

Aah, so klingt das logisch. Dann war die Orignal PH-TAU ne 049ziger und man hat bei der Restauration (wahrscheinlich mangels Original) ne 749ziger genommen.
So wie die D-ALAN, die jetzt restauriert wird, nie eine D-ALAN war :D

Also im Grunde genommen beides richtig.

LG
Riklef

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

morewings (08.03.2017)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

350

Dienstag, 7. März 2017, 16:13

Ja? Was denn...? Öh...ach so. Ja, ist ne umgestrickte....

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Riklef G. (07.03.2017), morewings (08.03.2017)

  • »morewings« ist männlich

Beiträge: 734

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

351

Mittwoch, 8. März 2017, 09:16

Da sieht man mal wieder!!
Also mach ich da jetzt einen Siebener dran. :D

LG Roman
Da meine Scheune verbrannt ist, kann ich den Mond sehen. (Chinesischer Bauer)

  • »morewings« ist männlich

Beiträge: 734

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

352

Mittwoch, 8. März 2017, 09:34

Jetzt möchte ich noch eine L-1049 Super Constellation bauen. Und zwar von der TWA, natürlich ohne Tiptanks. Aber mit der langen Radarnase.
Das ist für mich die allerschönste Super Conny.

Also ähnlich wie die hier:



Hab ich das jetzt auf den Fotos richtig gesehen, daß es die L-1049 auch ohne Tiptanks gegeben hat?
Mir scheint die L-1049 A eine Version ohne Tanks zu sein. Die Breitling soll ja auch eine L-1049 A sein.
Da meine Scheune verbrannt ist, kann ich den Mond sehen. (Chinesischer Bauer)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

353

Mittwoch, 8. März 2017, 11:24

Moin zusammen, die Tiptanks waren kein festes Teil, sondern wurden nach Bedarf montiert. Die G und H-Versionen waren dafür ab Werk vorgesehen. Sie wurden auf die Endbogen der Flächen aufgesteckt, verschraubt und dann wurden die Spritleitungen und Stromanschlüsse für die an den Tanks sitzenden Positionslampen verbunden. Frühere Connie-Versionen wurden bei Bedarf nachgerüstet, so wie auch einige Maschinen auf G-Standards aufgerüstet wurden. Da wurden Gs mit den H-Frachttüren ausgestattet, die Böden verstärkt, die Sitzanordnungen geändert usw... Überhaupt wurden die Maschinen den jeweiligen Kundenansprüchen angepasst und das wieder und wieder... Gruß Hadu

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

morewings (08.03.2017)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

354

Mittwoch, 15. März 2017, 12:24

Moin zusammen,....hallo...nicht einschlafen. Ich hab grade viel zu tun, aber dennoch schnibbel ich weiter. Nach den Motorgondeln der Innenmotoren kommen jetzt die der äusseren Zerknalltreiblinge. Die Ken-West-Teile sind arg aufgeschnitten, und so mache ich erst mal innengelegene Laschenstreifen und klebe die Segmente langsam hintereinander. Wenn dann alles passt, werde ich hier massiv schleifen und glätten müssen.Passen tuts -wie gehabt- prima! Gruß Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC08721.JPG
  • DSC08722.JPG
  • DSC08723.JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Riklef G. (15.03.2017), René Pinos (15.03.2017)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 288

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

355

Mittwoch, 15. März 2017, 16:37

Lieber Hadu, die Ken West Motor Gondeln sind Top. Der olle PI muss nach seiner Rückkehr endlich die Tiptanks rüberwachsen lassen. Großes Ehrenwort!
Viele liebe Grüße
René
Free Deniz Yücel

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

haduwolff (15.03.2017)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

356

Mittwoch, 15. März 2017, 20:33

Moin René....jaaaaa, die Tiptanks...lieb von Dir! Die KW-Connie ist ein dankbares Opfer fürs skalieren. So, weiterstricken...Gruß Hadu

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

357

Montag, 20. März 2017, 19:37

Moinsens....ich hab eine wunderschöne Doku über die Connie gefunden. Ist halt auf französisch, aber sehr gut gemacht, und vor allem recht neu mit Berichten über restaurierte Maschinen....: https://www.youtube.com/watch?v=fy57aQAyZBc ........Gruß Hadu

minifly

Fortgeschrittener

  • »minifly« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 21. April 2005

Beruf: DV-Kaufmann, ex-Goldschmied

  • Nachricht senden

358

Dienstag, 28. März 2017, 10:58

moin auch,

nach einer längeren (Zwangs-)Pause - der Rechner erforderte meine volle Aufmerksamkeit (Betriebssicherheit für die Firma...) und einen ersten Abstecher zur diesjährigen Eier-Herstellung (Ostern ist nicht mehr arg so weit weg)

geht es hier mit ein paar Bildern weiter - hat sich doch einiges getan:

Vorher noch ein Dank an all die aufmunternden 'Gefällt mir'-Klicks.

Die L-049 hat jetzt als bestes dreimotoriges Flugzeug bereits drei Motorgondel - und das kompl. Leitwerk.

Die Konstruktion vom Leitwerk ist gut - ein durchgehender Holm im Höhenleitwerk fehlt leider - hoffentlich behält das Leitwerk seine Form...

Bei den Motorgondeln hat (wieder einmal) der gute Ken die Nase vorn, einfach gefälliger von den Abwicklungen.

soweit für heute

Helmut
»minifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • L-749_C-121_055.jpg
  • L-749_C-121_056.jpg
  • L-749_C-121_057.jpg
  • L-749_C-121_058.jpg
  • Doppel-Ei_01.jpg
bbo

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

juppidu (28.03.2017), Matthias Peters (28.03.2017)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 305

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

359

Dienstag, 28. März 2017, 11:53

...äh??? ?( ..sehen wir oben auf dem letzten Bild die FABERGÈ Conny???

:D

minifly

Fortgeschrittener

  • »minifly« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 21. April 2005

Beruf: DV-Kaufmann, ex-Goldschmied

  • Nachricht senden

360

Dienstag, 28. März 2017, 14:48

Hallo Wanni,
Dat Ding ist einfach so ins Bild geeiert ...
:D
... Faberge hat ja gelötet ohne Ende - an dem da is garantiert nix gelötet...

Gruß Helmut
bbo

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks