Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

John

Meister

  • »John« ist männlich
  • »John« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 681

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2005

Beruf: retired school teacher

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Oktober 2005, 00:46

Close Up Photos

Hi,
Following up on Leif's excellent description of how he gets those up close and personal shots of construction procedures, (Building Jan Müllers DH88 Comet - in 1/16 scale) here is a shot that uses almost the same technique. A tripod is set on a desk. The mounted camera is aimed downward at a raised upside down box. The box is a steady for the hand or tool being photographed. Incandescent lights in stand mounted photo reflectors are aimed at the box. A 10 second time delay option on the camera gives you enough time to get your hand and the part framed correctly.

Anyone recognize the model?

Cheers...John
»John« hat folgendes Bild angehängt:
  • Close Up.jpg

Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Oktober 2005, 09:42

Nice shot, John (and a very nice little subassembly!). Very even lighting and much better colour temperature (skin colour, for example) than I usuallyl manage to get.

Now, as you know, architectural models isn't my field, so I wouldn't dare a guess.

Speaking of which, perhaps you should ask Michael or Jan or somebody in the team to move this start of a thread to Architectural models? Could start an interesting discussion in your own field.

Best, Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Leif Ohlsson« (16. Oktober 2005, 09:44)


Social Bookmarks