Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 08:32

Chuckwagon (eine Geburtstagsüberraschung)

Hallo Freunde...
Wie immer Im Herbst häufen sich die Geburtstage in meinem Bekanntenkreis. Und ebenso die kleinen, liebevoll aus Papier und Karton gewerkelten, Präsente.
Dieses Jahr war meine Freundin Andrea mal wieder an der Reihe. Und nach dem Stickbild der Mayflower, das sie mir zu meinem Wiegenfeste geschenkt hatte,
mußte ich mich ganz schön ins Zeug legen um da mitziehen zu können. Zur Wahl standen ein Modell aus dem Mittelalter- oder Westernbereich.
Die Entscheidung viel mir nicht leicht, aber dann wurde es doch der "Chuckwagon" den Oliver Bizer kreiert hatte. Der Download des Modells
harrte schon zu lange auf der "Platte" und wollte endlich umgesetzt werden.
Allein das Öffnen der Pdf Dateien brachte die ersten Probleme. :evil: Passwortgeschützt. X(
Also trug ich dem Oliver mein Anliegen per email vor und bekam auch umgehend Antwort. :)

"Morgen Reinhard,
wer kennt Dich denn nicht? :->
Wie ich Dich aus den Bauberichten kenne wird mein Modell bestimmt wieder ASTREIN werden.
Gerne kannst Du das Passwort haben: ***
Nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Bauen und viel Spaß mit dem Modell für Deine Freundin.
Einen schönen Gruß!
Olli"
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 00.JPG
  • 01.JPG
  • 02.JPG
  • 03.JPG
  • 04.JPG
  • 05.JPG
  • 06.JPG
  • 07.JPG
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 08:41

Im nächsten Schritt mußte die Vorlage verkleinert und an die ungefähre Größe der Westernlok, die ich ihr zu Beginn meiner Laufbahn gebastelt hatte, angepasst werden.
So brauchte ich nur statt 4, nur noch zwei DIN A4 Seiten drucken. Nebenbei machte ich mir über die Umsetzung Gedanken und kam zu dem Schluß, das hier reichlich gedoppelt werden könnte
um den Wagen noch etwas realistischer ausschauen zu lassen. Das bedingte allerdings die konsequente Anpassung der Innen- und Außenkonturen z.B. bei der Ladefläche und den Schränken.
Zur Einstimmung hab ich dann mit den Rädern begonnen, musikalisch untermalt mit Arkorden von "Merle Haggard".
Auf diese Weise hatte ich an zwei Tagen nach Feierabend letzte Woche das Fahrgestell komplett. Alles Weitere wurde dann Samstag und Sonntag in einem Marathon erledigt,
der mir einiges abverlangte. Geschätzte Zeit - 30 bis 34 Stunden bis zum fertigen Modell. :rolleyes: Je nachdem ob ich die "Denk-, Kaffee- und Raucherpausen" einrechne. ;)
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 08.JPG
  • 09.JPG
  • 10.JPG
  • 11.JPG
  • 12.JPG
  • 13.JPG
  • 14.JPG
  • 15.JPG
  • 16.JPG
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 08:50

Nach den Rädern ging's nun an die An- und Aufbauten, wobei ich bei dem großen Schrank den Karton noch einmal halbieren mußte, um ihn in die Ladefläche einzupassen.
Der Unterschrank war da schon einfacher, aber die Dosen und Schachteln hatten es schon wieder in sich. Im nächsten Schritt wollte ich das Gestänge für die Plane erstellen
und sann vorab über eine geeignete Verstärkung dieser dünnen Streben nach.
Ein Draht wäre vielleicht möglich gewesen, aber ich hab mich dann doch für eine mehrfache Verdoppelung mit Weißleim entschlossen.
So bleibt das Konstruckt einerseits elastisch, bring aber andererseits genug Steifigkeit mit um nicht durchzuhängen.
Nun wurden "Decken" gerollt, ein Faß und eine Kiste gefertigt, bevor es an den Kutschersitz ging. Dem habe ich eine zusätzliche Lendenstütze verpasst,
die ich ebenso wie die Deichsel mit Geschirr auf einem anderen Planwagen-Foto entdeckt hatte.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 17.JPG
  • 18.JPG
  • 19.JPG
  • 20.JPG
  • 21.JPG
  • 22.JPG
  • 23.JPG
  • 24.JPG
  • 25.JPG
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 08:53

Was nun folgte war ein "Leckerbissen" der ganz eigenen Art. Der Oliver hatte auf seinem Bogen einen Sack mit Vorder- und Rückseite gezeichnet. Das war mir entschieden zu "platt".
So versuchte ich denn auch ihm eine sackähnliche Form angedeihen zu lassen. Wenn man die Teile etwas ausbeult, befüllt und anschließend mit frei angepassten Seiten versieht,
entsteht tatsächlich ein erkennbarer Sack. Und weil ich den Hergang für Euch noch mal im Bild festhalten wollte, hab ich gleich noch zwei dazu gebastelt.
Das füllt die Ladefläche und macht sich meiner Ansicht nach ganz gut.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 26.JPG
  • 27.JPG
  • 28.JPG
  • 29.JPG
  • 30.JPG
  • 31.JPG
  • 32.JPG
  • 32a.JPG
  • 33.JPG
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 09:12

Für die Plane hab ich dann ein Reststück von meinem Schebecken-Segel genommen, das ich noch auf dem Schreibtisch fand. Das Anbinden derselben war nach dem in Falten legen der schwierigere Teil.
Ich wollte die Knoten auf jeden Fall nach innen legen, aber durch die inzwischen aufgeklebte Ladung, kam ich nur noch mit Mühe und zwei Pinzetten heran. ;(

Nach der notwendigen Pause wurde der Wagen nun auf seine Räder montiert und die Grundplatte bereitgestellt.
Fertig - aber Nein!
Der Beistelltich und das Geschirr fehlen ja noch! Also noch einmal alle Sinne und das Messer geschärft - und los geht's.
Die Teller ließen sich mit der Kuppe eines Filzstiftes auf einer Moosgummiunterlage formen und die Tassen wurden über einen Zahnstocher gerollt.
Allein die Kanne machte Probleme. :evil:
Als ich sie aber mit einem Kern aus dicker Graupappe versah, klappte das Manöver zufriedenstellend.
Nur auf das Lagerfeuer und den Cowboy hab ich teils aus Zeitmangel (der Sonntagabend war schon fortgeschritten),
teils aus Platzangst verzichtet, was dem Ganzen aber sicher keinen Abbruch tut.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 34.JPG
  • 35.JPG
  • 36.JPG
  • 37.JPG
  • 39.JPG
  • 40.JPG
  • 41.JPG
  • 42.JPG
  • 42a.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 09:26

Abschließend zum Bauhergang, noch einmal zwei Fotos auf denen man die tatsächliche Größe des Wagen ganz gut erkennen kann. :cool:

Am Montag spät Nachmittag war's dann aber endlich soweit, der Geburtstag war da und das Geschenk wurde überreicht überreicht.
Puhh, das war knapp! :whistling:
Ich kann Euch aber nun versichern, das sich mein Westerngirl über die Maßen gefreut hat. :)
Wir haben es dann auch sofort zusammen mit der Westernlok fotografiert um einmal zu sehen ob der Maßstab in etwa stimmt. Ales im grünen Bereich, möchte ich meinen!
Wer genauer hinschaut bemerkt sogar, das die Zeit hier im Forum, nicht spurlos an mir vorbeigegangen ist. Die Unterschiede in der Bauweise sind deutlich. Aber alles OK.
Es hat mir denn auch ungeheuren Spaß gemacht diesen "Kantinenwagen im Westernformat" zu bauen. :D
Danke an Oliver Bizer und bis bald
Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 42b.JPG
  • 42c.JPG
  • 43.jpg
  • 44.jpg
  • 45.jpg
  • 46.jpg
  • 47.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (3. Oktober 2012, 09:37)


Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 09:31

Nun noch ein paar Bilder für's Fotoalbum:
Und ab jetzt wird wieder an der "Schebecke" gewerkelt, damit es zum Abschluß kommt.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • RIMG0299.jpg
  • RIMG0279.jpg
  • RIMG0280.jpg
  • RIMG0281.jpg
  • RIMG0283.jpg
  • RIMG0291.jpg
  • RIMG0297.jpg
  • RIMG0298.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 10:47

Moin Reinhard,

was für ein tolles Projekt. Über dieses Geschenk hätte ich mich ebenso gefreut wie die Andrea, das kannste glauben!!

Ein wunderbares Stück Nostalgie hast Du da in Windeseile zusammengesetzt und ich dachte zunächst, der Planwagen

wäre ein gutes Stück größer. Erst die Bilder auf Deiner Hand haben deutlich gemacht, was Du da wieder für viele kleine Details

verbaut hast. Außerdem sieht der Wagen aus normaler Entfernung schon ziemlich nach einem Holzbausatz aus, große klasse 8o .

Wenn ich dann noch den Vergleich mit der Lok von damals sehe....huiuiuiui, da sieht man mal mehr als deutlich die Fortschritte des

Künstlers. Da musst Du wohl nochmal ne Lok auf gleichem Niveau bauen, was? :D


Schönen Feiertag, wünscht

Jens
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Scotty

Fortgeschrittener

  • »Scotty« ist männlich

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 10. November 2009

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 10:47

Hallo Reinhard,

einfach nur traumhaft schön . Mein Neidfaktor ist da leider ziemlich hoch !

Viele Grüße aus Villingen-Schwenningen

Thomas
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Sandra Dax

Fortgeschrittener

  • »Sandra Dax« ist weiblich

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 30. Januar 2008

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 11:00

Hallo Reinhard,

was für ein schönes Schmuckstück. Ist einfach nur Klasse was Du da gebaut hast :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Ich bin hin und weg dem kleinen Cuckwagon :D
Ich habe Dir eine PN geschickt. Vielleicht kannst Du mir ja weiterhelfen.

Ich wünsche noch einen schönen Feiertag.


Grüße
Sandra
Aktuelle Projekte:
Boxengasse für Carrera, Stephansdom Wien


Fertige Projekte:
Ritter Scale 1/3, Elbsandsteingebirge von Betexa,
Leuchtturm Rügenwalde, Römischer Wachtturm, Steinway Flügel von HMV, Ägyptisches Wohnhaus
Download-Modelle:
Bird Cage - Canary, White Horses, Monkey Drummer, Schornsteinfeger, Elektrische Gitarre, Andy's Room Diorama - Toy Story 3

Unterbrochene Projekte:
Hanseatic von HMV

  • »Hi-Torque« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: Project Manager

  • Nachricht senden
  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 11:29

Hallo Reinhard.

einfach nur klasse !

Gruß
Michael

Teja Wyludda

Fortgeschrittener

  • »Teja Wyludda« ist männlich

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 11:39


Hallo Reinhard.

einfach nur klasse !

Gruß
Michael


...da stimme ich zu ein echt traumhaft es Modell bis ins kleinste Detail schön...

Gruß Teja
:thumbsup:28. Internationale Kartonmodellbautreffen in Bremerhaven 2016 :thumbsup:

BlackBOx

Meister

  • »BlackBOx« ist männlich

Beiträge: 1 325

Registrierungsdatum: 9. Juni 2008

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 13:07

Moin Renee,

ich kann meinen "Vorschreibern" uneingeschränkt zustimmen.
Ein wirklich stimmungsvolles Geburtstagsgeschenk.
Ich hört sogar das Lagerfeuer knistern und die obligatorische Mundharmonika im Hintergrung. :thumbsup:

Gruß aus Bremen
Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 18:13

Ahoi Renee,

bravo bravo bravo !!!!!

Ganz ganz toll gebaut. Ein echt klasse Modell und toll fotografiert.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • »treadhead1952« ist männlich

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 3. Oktober 2012, 21:25

Hello Reinhard,

You have an awfully large hand or that is an incredible amount of detail packed into such a small amount of space! Congratulations on a job very well done.

Interestingly enough, I drive past a real one of these daily while working, it sits in front of a store downtown here in Las Vegas. While not nearly as complete or stocked as well, there is no mistaking it for anything other than what it originally was, although in a pretty sad state of condition now.
Jay Massey
treadhead1952
Las Vegas, NV

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 4. Oktober 2012, 20:00

Danke...
Vielen Dank Freunde für diese vielen lieben Beiträge!
Sie bilden quasi das Sahnehäubchen zu dieser gelungenen Überraschung.
Leider hab ich bei der Übergabe versäumt ein Foto von der Beschenkten zu machen.
Nun denn, man kann halt nicht an alles denken.
Bis bald beim Korsarenschiff, Euer Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Social Bookmarks