Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 3. November 2013, 22:49

:D aus Google natürlich ! :D

Na dann sind wir eh zwei - ich mühe mich auch gerade mit der Haube der kleinen roten herum. Aber Gefummel ist bei HM ja eh automatisch inkludiert ! ;)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 753

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

122

Montag, 4. November 2013, 08:01

Zitat

Gefummel halt...


Du Till??? VOR der Fertigstellung der Haube muss Du noch fummeln???

Also wirklich.... :D

Du wolltest es so...
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

123

Montag, 4. November 2013, 09:41

Ah jaaaaa, und wenn ich jetzt wieder mit schlüpfrigen Schüttelreimen komme, werde ich wieder Gummischwein geheißen.... Die Welt ist einfach schlecht....
Aber ich riskier´s mal - während das Wachs für die Kanzelfüllung schmilzt:
Sex ist für dich stets Pi mal Noppen,
doch eines schaffst du nie: Mal poppen.
Naja, nicht DU natürlich. Du bist ja Harley-Fan, hehe

Viele Grüße

Till

@ Wolfgang: wieso "Mühen"? Das sieht doch recht harmonisch aus. Sollte kein Problem sein, das tiefzuziehen. Oder versuchst du das mit ´nem heißen Teelöffel?
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 753

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

124

Montag, 4. November 2013, 10:45

Der Till bastelt, klebt, und schnüffelt den Leim,
daher auch
sein blöder Reim... :P
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

125

Montag, 4. November 2013, 17:38

Das Versmaß stimmt,
der Reim stimmt heiter.....
Hat Wanni einen Geisterreiter?

Anyway, hier mal der Schrottplatz der verpeilten Möglichkeiten. So ziemlich alle Versuche sind hier versammelt - ach nee, zwei, drei aus Grabowskis Feder fehlen, die habe ich zerkaut.
Der mittlere Model dürfte jetzt stimmen und der wird dann mit einer Möwe-Außenhaut bezogen, die ziemlich genau den genannten 150% entspricht.
Wir sind gespannt.
»Gummikuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cutlass 80.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

126

Montag, 4. November 2013, 19:43

Naja, und parallel knorze ich an der Nase rum. Ich muß gestehen, langsam nervt dieses Modell. Colles Modell, zweifellos, aber eine Cutlass isses nicht. Grabowski hat die Realität doch ziemlich gebeugt, um nicht zu sagen: vergehäuselhornt.
Ich schau´ zur Überprüfung meiner Metzelei immer wieder mal auf das Bild, das Walter hier einegelinkt hat, und schniefe depressiv vor mich hin. DIESE eleganten Formen da raus zu holen, ist mir nicht vergönnt, no way. Jetzt schau´ ich halt zu, daß ich den schmalen und geraden Rumpfvorderteil irgendwie mit einer halbwegs passenden Schnauze versehe. Aber ich weiß jetzt schon, daß mich das Ergebnis nicht wirklich glücklich stimmen wird.
Im MOment finde ich, sieht´s aus, wie das, was ein Papageientaucher vorne an der Rübe hat.....
Anyway, hier mal der Werdegang der Schnauze. Fertig gemacht wird das, wenn das Canopy drauf ist.




P.S.: Wieso "das Versmaß stimmt"????? ZUmindest hätte das "den" wegbleiben müssen. Ja, sach ma.... das ist ja ein gedichtlicher Achsbruch....
Und hier noch ein ganz unschlüpfriger Schüttelreim:
Ich geh´ jetzt in den Birkenwald,
denn meine Pillen wirken bald.
Is das Kunst, oder kann das wech?

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich

Beiträge: 4 449

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

127

Montag, 4. November 2013, 22:14

Also bei aller Geduld - aber DAS Ding (der Bogen) hätte bei mir schon einen gepflegten Weltraumspitz bekommen. Mit der Nichtmöglichkeit einer Rückkehr.

Ein 10000% Kandidat für den Rundordner. Da passt ja nix.

walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 753

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

128

Montag, 4. November 2013, 22:47

Zitat

Ich geh´ jetzt in den Birkenwald,
denn meine Pillen wirken bald.


Der Till macht dann im Birkenwald
den Hirten kalt
ein Schuss laut hallt
alsbald
im Mörderwald

HUI... 8|

Ich glaub`, ich war zu nahe an der Uhutube.. :pinch:
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

129

Dienstag, 5. November 2013, 11:13

Moin, Walter,

nur, daß es keine Mißverständnisse gibt: das, was da jetzt nicht paßt, ist auf meinem Mist gewachsen. Sowohl Nase als auch Canopy von Grabowskis Konstruktion hätten gepaßt, aber eben ziemlich übel ausgesehen.
Jetzt sieht´s besser aus, aber es paßt natürlich bei diesem erneuten Crossover zweier Modelle (warum mach´ ich nur immer wieder so´n Scheiß????) nicht mehr so richtig.

Viele Grüße

Till

P.S.: "Groß und Kasten mag ja sein, aber dafür ist die Schleuder einfach unheimlich elegant.
Is das Kunst, oder kann das wech?

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 1 963

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

130

Dienstag, 5. November 2013, 18:36

Mensch Till,
du hast recht: deine Hauben sind einfach besser!
Gruß Maxe

PS: da reimt sich nix!

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

131

Dienstag, 5. November 2013, 20:18

:D
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

132

Montag, 11. November 2013, 10:39

Moin, zusammen,

der Keep Cool-Produktionsstreß wird allmählich weniger. Nur noch ein paar Kleinteile abfingern, dann ist alles in Butter.

Entsprechend konnte ich mich endlich an die Haube machen. Gruselig. Ein einzig Gefummel und langsam habe ich den Kanal voll.
Das Hinterteil der Kanzel habe ich auch direkt mit gezogen, damit ich eine vernünftige Auflage für die Bleche hinter dem Sitz habe. Mit Vollsichtkanzel sieht das Ding eigentlich auch cool aus. Große Fragezeichen in meinen Augen, welchen wissenschaftlichen Nährwert die Leute bei Chance Vought dieser miesen Sicht nach hinten zugebilligt haben.
Naja, und bei der Größe des Canopy war das nicht einfach. Oberhalb von 5cm Länge gibt die Folie die Hitze zu schnell wieder ab. Noch eh man den Föhn hingelegt hat, ist das Zeug schon wieder zu kalt.

@ Wolfgang: wenn du magst, lasse ich dir eine Kanzel und die umgebaute Möwe-Abwicklung zukommen, aber du solltest schon so´n bißchen auf dem SM-Trip sein. Ich S, du M. Nee, ehrlich, das ist kein Spaß, dieses Ding.
»Gummikuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cutlass 84.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

133

Montag, 11. November 2013, 11:23

Na oisdaun ! Ich finde das sieht nicht so schlecht aus. Auf jeden Fall hast die Form getroffen und ich ersuche um Zusendung einer solcher (oder zwei *liebschau*).
Und jetzt mach da noch den kleinen Kartonrest dran und dann auf zu neuen Graboswki´schen Taten ! :D

Beiträge: 1 545

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

134

Montag, 11. November 2013, 13:10

Moin Till,

einswandfrei - das Häubchen ... wobei ich sie ja geöffnet darstellen würde - aber daß ist so etwas von unmaßgeblich ...

mit liebem Gruß
Wilfried

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

135

Montag, 11. November 2013, 20:09

Hey, ihr beiden,

@ Wolfgang: klar, ich mach´ dir zwei davon. Aber jammer mir nicht die Ohren voll. Das ist echt Geschnitze, bis es auf Grabowskis Konstruktion paßt. Deine Adresse per PN wär´ noch ganz nett. Oder findet der Postbote das, wenn ich schreib`: "Pesek - Ösiland"?
@ Wilfried: ich habe noch nie ein Flugzeug mit geöffneter Kanzel gebaut. Das eine Mal, als ich ein Foto einer halbfertigen Haube eingestellt habe, quakte Jan gleich rum, daß ich an irgendjemand eine Kiste Bier abzudrücken hätte. Du weißt schon, diese Nadelstreifen-Show...
Nee, das sind so Sachen, da geht die Anwesenheit in diesem Forum an die Gesundheit. Die Lebensversicherungsbeiträge steigen, und der Stromverbrauch für die Bewegungsmelder-Strahler.

Naja, es ist ja schon noch etwas Pappe. Die Schnauze will noch gemacht werden, die Querruder/Höhenruder, diverse Fahrwerksklappen und irgendso kleine Leitwerksdinger. Weiß der Geier, zu was die gut sein sollen. Die stecken da überall in Rumpf und Flügeln drin. Ach ja, und die Räder.
Erstmal habe ich mich an den Pilotensitz gemacht. Die Cutllass war ja nun nicht so richtig schnell, also dachte ich ein Ohrensessel - echten Wisconsin-Bisonleder, möchte ich nur mal anmerken - wäre einfach passend. Und sieht schnuckeliger aus, als das, was Grabowski da vorgesehen hat. Gerad´ im Moment bin ich dabei, die Gurte zu häkeln.
»Gummikuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cutlass 85.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gummikuh« (11. November 2013, 20:21)


Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

136

Montag, 11. November 2013, 20:20

Und eingebaut.
Mal schauen, vielleicht bekommt der Pilot anstelle des Revi noch eins dieser neuartigen Tillewischn.
»Gummikuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cutlass 86.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

137

Dienstag, 12. November 2013, 09:10

Ach du heiliger BimBam! Das Gestühl ist aber echt nicht wohlfeil. Da schreit ja förmlich der Scratchbau: "HIER"! Nichtsdestotrotz wage ich die Prognose das das Teil als ganzes ein Hammer wird.

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

138

Dienstag, 12. November 2013, 19:28

Nahmt zusammen,

@ Wolfgang: der GANZE Apparat ist Scratch..... da muß ich mich einfach irgendwie bei Laune halten.
Deine Haube muß noch etwas warten - zuerst mal will ich die Nase noch tiefziehen. Abgesehen von den DH-Propellernaben das erste Mal, daß ich sowas mache. (Man bekommt den Model immer so schwer wieder aus der Folie....)

Anyway, die Haube is druff, und naja.... ich klopf´ mir nicht gerade in einer Tour auf die Schulter, aber es geht so.
Ich bin schon am Überlegen, was ich als nächstes anschneide. Ich bin gerade in so einer Phase, die wissenschaftlich "Zaphod-Depression mit Pe2-Syndrom" (nach Wladislaw Zysternowitsch, Warschau, 2012) genannt wird. Das nächste Modell muß einfach cool sein, sonst geb´ ich mir die Kugel.

An Flurnüglern hab´ ich hier noch die Me329, die Ostarrichi-Draken, die Kalinin 12 und die olle Me163. Oder was ganz anderes (und komm´ mir bloß nicht mit Jets....) Naja, mal schauen. Vielleicht lasse ich mein göttinnengleiches Weib entscheiden. Oder ich oute mich hier wieder mit einer Sinn- und Lebenskrise und krieg´s nochmal mit der Dachlatte.
»Gummikuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cutlass 87.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 945

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

139

Dienstag, 12. November 2013, 19:48

Hallo Till,


wenn Du die 262 nicht jüngst zusammengedengelt hättest, hätte ich Dir die kommende 262 von Halinski empfohlen.

Die Me-163 von Orlik soll tatsächlich gut passen, die ME-329 dagegen ist optisch cool, aber nicht das Modell, wenn man viel Schnitzen & Fluchen vermeiden will.

Die Mitchell, die Rainer uns hier so sauber gebaut hat, wäre doch auf jeden Fall eine Überlegung wert? Die DO 335 von GPM soll auch gut passen, von Halinski geht eh alles, aber die haben viel Mainstream, deren Buffalo allerdings hat was und die PZL 11 auch.
Die DO 26 von Herrn Reimers finde ich sehr elegant oder seine FW Ente. Die Zubr von Herrn Kolodziejski ist ein absolutes Urvieh, wurde gerade göttlich auf Konradus gebaut. Auch die Vindicator von Herrn Mistewicz gefällt mir ausnehmend gut.

Aber letzendlich sag ich nur: HS-129.


Zaphod


PS Ich hab gerade mein Winterprojekt angeschnitten, wird aber noch dauern, bis etwas zu sehen sein wird.

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

140

Dienstag, 12. November 2013, 20:04

Oh, mein Golf, Zaphod.....

du kommst ja mit einem ganzen Bündel von Vorschlägen.
Die Hs129 von Thomas wäre wirklich eine nette Sache, aber ich blick und blick nicht durch die Konstruktion des Rumpfes durch. Da gibt´s so´n Schema entsrechend der unterschiedlichen Bewaffnung, aber was das nun zu sagen hat, odr wie das da rein gehört.....? Ich schaff´ das schon noch, aber da ist intellektuelle Arbeit angesagt, und DAS liegt mir ja nun gar nicht.
Ich geh´ da noch mal in mich.

Liebe Grüße

Till

P.S.: Der "Zysternowitsch" war für dich, Chico.....
Is das Kunst, oder kann das wech?

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 945

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

141

Dienstag, 12. November 2013, 20:43

Hallo Till,

ich zermartere mir ja auch schon das Hirn, schwanke zwischen Seyfried und Marx Brothers.

Zaphod

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 12. November 2013, 20:56

Haha, das war mir ja sowas von klar.....
Nee, MAD. Aber woher, das mußt du schon selbst rausbekommen.
Is das Kunst, oder kann das wech?

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 945

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

143

Dienstag, 12. November 2013, 23:20

Ha,

das MAD-Hassbuch von Al Jaffee


"Hasst Du es nicht auch ... dass alle schönen Dinge des Lebens alphabethisch ausgeteilt werden und Dein Name Zysternowitsch ist"


oder so ähnlich. Deutsches MAD zwischen 50 und 70 würd ich sagen, bin jetzt aber zu faul, da zu kramen, die stehen weiter hinten im Schrank.

Hat bei mir dazu geführt, dass ich im Leben in solchen Situationen wo es sich vermeiden lässt gerade nicht alphabethisch vorgehe.

Es gab einen genialen Artikel, der aufzeigte wie öde und wenig herausfordernd der Bau vorgefertigter & vorbemalter Plastikmodelle ist - im Vergleich zu handgearbeiteten Holzmodellen.


Das waren noch Zeiten - heute ist mir das Blatt zu schrill, zu ordinär (u,a, Werbung aufgenommen) und zu schal. Bis auf Aragones sind auch alle alten Kämpen tot (Gaines, Berg, Don Martin) oder im Ruhestand.

Zaphod

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

144

Mittwoch, 13. November 2013, 10:58

Moin,

genau, Zaphod. Was freut es mich, daß ich deine Synapsen zum Feuern gebracht habe. Und logo hast du das parat - wenn auch in Papier hinten im Schrank.
Und völlig richtig, ich habe das auch schon seit ewigen Zeiten nicht mehr gelesen. Zu doof.
Was war das aber auch cool. Kannst du dich noch an dieses göttliche Ballspiel erinnern. Mit dem Hintertreppler und Hilfsschlawonzer und wie sie alle hießen. Und beim Anspiel mußte der Spieler der einen Mannschaft "Mi Tio es infermo!" rufen.

Naja, so die kleinen Freuden am Rande.
Ich hab derweil die Nase fertig gemacht, die völlig unproblematisch war. Im Gegensatz zum Canopy, das von wüsten Flüchen begleitet war, gings hier rasant: Folie drauf, heiß gemacht, kaschlitzka kaschlitzka durchgebolzt, und dánn ssit ssit ssit zugeschnitten.
Die Querschnittsform kommt vom Spant 1, die Form in der Längsachse von Walters coolem Bild und die in der Hochachse von den prima technischen Zeichnungen, die Grabowski beigesteuert hat. Crossover mal wieder.
Heute nachmittag wird das Ding schwarz lackiert und dann war´s das.
Jetzt noch die Elevons als größte Teile, Räder und Schachtklappen und der erwähnte Kleinscheiß.
»Gummikuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cutlass 88.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

145

Mittwoch, 13. November 2013, 11:06

Nur ein Wort : kuhl !! :thumbsup:

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 945

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

146

Mittwoch, 13. November 2013, 11:46

Moin Till,

die Nase passt !

Das Schürbelspiel, ich erinnere mich noch an einen Leserbrief dazu: "Wir haben das in einem alten MAD-Heft vorgestellte Schürbelspiel ausprobiert - das Ergebnis war betrüblich: 2 Tote und 13 Verletzte."

Antwort der Redaktion: "Das ist in der Tat betrüblich. Das korrekte Ergebnis hätte lauten müssen 13 Tote und 2 Verletzte!"

Zaphod

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

147

Mittwoch, 13. November 2013, 12:10

Schürbeln! Genau. Das war´s. Wenn du mir das irgendwann mal einscannen könntest, wär dir meine ewige Dankbarkeit sicher. Haaaach, war das göttlich.

Die Nase wird gerade lackiert und sieht klasse aus. Ich werde sie allerdings erst ganz am Schluß anbringen, weil ich nicht weiß, wie leicht der Lack von der Folie abgeht. Ich habe das zwar angerauht, aber......
@ Wolfgang: die Nase bekommst du gerne auch dazu. Aber wie gesagt, erst muß neue Folie ran. Für ein, zwei Nasen war noch genug da, aber ein Canopy bekomme ich da nicht mehr raus. Auch da muß am Rand mit Maxes Schnibbelschere vorsichtig was abgenommen werden. Der Model war in jeder Dimension etwa 1mm zu groß. Aber ich dachte, es sei sinninger, am hinteren Rand was abzunehmen, als den Model noch mal rund zu schleifen und die ganzen Krümmungen oben, unten und seitlich wieder rauszuarbeiten.
Was soll´s jetzt ist die Nase halt 1,5mm oder sowas kürzer. Aber das fällt sowieso keinem Aas auf.

Richtig doof sind jetzt die Elevons, die - ich erwähnte es ja schon mal - in keiner Weise kongruent sind. Saublöd.
Naja, DAS bekomme ich auch noch gebacken. Und wenn der ganze Schnee verbrennt.
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 13. November 2013, 14:09

Nach etwas herumprobieren war klar, daß ein Spantengerüst vermutlich in der Katastropfe geendet hätte. Bei derart unterschiedlichen Teilen oben und unten gibt´s keinen Anhalt, wo man die Spanten hätte platzieren müssen.
Also kam da auch ein Balsa-Kern rein.
Das kommt jetzt ganz gut.
Hier mal locker gesteckt......
»Gummikuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cutlass 89.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 13. November 2013, 18:25

Diese Schnauze sieht ja wirklich nicht ganz uncool aus und entschädigt für vieles. Der Lack hält prima.
Hier mal Fotos vom Model und von der aufgesteckten Nase.
»Gummikuh« hat folgende Bilder angehängt:
  • Cutlass 90.jpg
  • Cutlass 91.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

150

Mittwoch, 13. November 2013, 19:03

:thumbup:

und wieder ein "First" in Kartonmodellbau - tiefgezogenes Naserl - des hat net jeder ! :thumbsup:

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

151

Mittwoch, 13. November 2013, 19:28

Ah joooo, auch die Marauder hatte ein tiefgezogenes Naserl.
("Naserl"...Mannoomann, ihr seid aber auch drauf....)
Is das Kunst, oder kann das wech?

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 945

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

152

Mittwoch, 13. November 2013, 19:37

Hallo Till,

ja, mit der Nase sieht das alles gleich ganz anders aus - schick !


Zaphod

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 397

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

153

Mittwoch, 13. November 2013, 20:28

Moin Till,

jau, die Schnauze hat was! Erinnert mich ein wenig an einen Kakadu

http://commons.wikimedia.org/wiki/File:C…rk_-crest-8.jpg

Sehr schön, gefällt mir.

Gruß Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

154

Mittwoch, 13. November 2013, 21:52

Is das Kunst, oder kann das wech?

Beiträge: 1 545

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

155

Donnerstag, 14. November 2013, 00:27

tiefgezogenes Naserl - des hat net jeder ! :thumbsup:
stimmt, ich zieh' meistens hoch, wenns für a Tücherl nicht reichen tut .. :D aber die Schnauze ist schon sehr gut gelungen ... Till!

mit liebem Gruß
Wilfried

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

156

Donnerstag, 14. November 2013, 17:53

@ Wilfried: Genau! Mach´ ich auch, und von unten röhrt´s dann wieder ich solle nicht so mit den Stühlen über den Boden schlurren. Mann was hängt da aber auch alles in den Nasenlöchern drin hinterher! Sitzkissen, Coladosen, Katzen, Spieleprototypen, naja.

So langsam geht´s echt zuende mit der Cutlass. Was jetzt nich fehlt, sind die vier Reifen, aber davon muß ich ja kein Bild einstellen - wie man Schlappen dreht, weiß eh jeder.
Die Fahrwerksschachtklappen passen zumindest von den Abmessungen her ganz gut, aber die gesamte Konstruktion fürs Hauptfahrwerk ist für die Karnickel. Kein Mensch bekommt da in diese Pylone die Fahrwerke rein. Aber was soll´s.... das juckt mich jetzt nicht mehr. Ist auch nur wieder eine Komponente mehr, bei der ich denke: naja, schön, also Grabowski hat da irgendwie schon so eine Cutlass-ähnliches Modell abgeliefert....
Ja, und dann diese vier kleinen Flügelchen auf den Flügeln noch. Sollen das Grinsschicht-Zäune sein? Keine Ahnung.
Seitlich am Hinterrumpf gibt es auch noch so´n Ding, aber nur rechts.
Und der ganze Apparat nochmal im Ganzen.
So, die nächsten Foddos gibt´s dann für die Galerie.
»Gummikuh« hat folgende Bilder angehängt:
  • Cutlass 92.jpg
  • Cutlass 93.jpg
  • Cutlass 94.jpg
  • Cutlass 95.jpg
  • Cutlass 96.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

157

Donnerstag, 14. November 2013, 18:05

Naja, ein Resumee brauche ich ja eigentlich gar nicht zu schreiben. Der Vogel ist ja eh zum großen Teil in meinem Wahn entstanden.
Grundsätzlich: die Paßgenauigkeit ist ganz ordentlich, wenn man die Entstehungszeit berücksichtigt, aber es sind jede Menge Klöpse im Modell die bei etwas mehr Sorgfalt beim Konstruieren hätten vermieden werden können. Die Tragflächen z.B. sind ein Witz und das man sowas auch per Hand hinbekommt, hat unser Meister ja zur Genüge bewiesen.
Des Weiteren ist das Modell, wie gerade eben schon geschrieben, Cutlass-ähnlich aber mehr auch nicht. Der Vogel sieht eigentlich richtig hübsch aus im Original, aber Grabowski hat insbesondere beim Rumpf und bei den Intakes so drübergewuschelt. Bei den Leitwerken, die eigentlich sehr stumpf enden, ebenso.

Alles in allem bin ich mit dem Endergebnis ganz zufrieden. War auf jeden Fall ein Ausflug in die Bereiche, was man mit so einem alten Modell anfangen kann. Das supern wäre aber sicherlich unproblematischer gewesen, wenn Grabowski seinen Job ein Quentchen besser gemacht hätte.
Naja, die Möwe-Cutlass liegt ja auch noch hier und mit Sicherheit schneide ich dieses Modell noch mal an - und wenn´s nur ist, um einen Vergleich zu haben.
Anyway, danke auf jeden Fall für eure Tips, eure Foto-Links, Fotos, und allgemein der Bereitschaft, diesem Irrsinn zuzuschauen.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 945

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

158

Donnerstag, 14. November 2013, 20:40

HI Till,

ha, erster beim Gratulieren !!

Also aus dem Bogen hast Du eine wirklich ansehnliche Maschine gemacht. Wie immer bist Du den vielen fiesen Fehlern mit einem Humor und einer Gelassenheit begegnet, um die ich Dich echt beneide.

Also mein Wunsch: Bald den nächsten Baubericht, ist immer ein Balsam für die geplagte Seele.

Zaphod

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

159

Donnerstag, 14. November 2013, 23:10

Glückwunsch auch von mir. Deine Bauberichte haben schon was :D . Also weiter so. Ich hoffe es kommt als nächstes wieder ein Grabowski ;) .

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 191

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

160

Freitag, 15. November 2013, 06:41

Servus Till,

Ich bin zwar eher ein stiller Mitleser, aber schaue doch regelmäßig mal rein. Deine Bauberichte sind ja immer sehr unterhaltsam. :thumbsup:

Zur Cutlass fällt mir da nur ein Zitat von Miraculix (oder wars Obelix?) ein: ...aber ihre Naaase, hast du ihre Naaase gesehen? :D

Herzliche Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Social Bookmarks