Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

81

Samstag, 28. September 2013, 22:57

Ei, mer hems dro. Wohr en ferschterlisch Wuhl, awwer nu is packt.
»Gummikuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cutlass 61.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

PFMF

Fortgeschrittener

  • »PFMF« ist männlich

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 29. September 2013, 10:48

Ja ich arbeite mich grade auch durch ein Hobby Model und zwar die Su-47 und da gibt es auch einige stellen bei denen man stark schnitzen und improvisieren muss. :D
Aber du machst da echt eine super Arbeit!
Schöne Grüße,
Peer.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 870

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 29. September 2013, 12:16

Till - du bist mein Held !!! Das sieht ja sowas von gelungen aus !! Einfach nur :thumbup:
Die Hydraulik ist eh mit eingebaut, oder ? :D

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 29. September 2013, 13:30

Moin, zusammen,

@ Peer: Ja, sienhst du mal. Deswegen würde ich ja gern noch einen weiteren Grabowski dranhängen. Einfach, um zu schauen, was der Knabe noch so drauf hat.

@ Wolfgang: Herzlichen Dank! Ich bin auch ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Und logisch ist die Hydraulik mit drin. Allerdings habe ich da großen Scheiß gebaut: Da die Tragflächen nicht wirklich gut gepaßt haben, habe ich sie mit ordentlich DRuck an den Rumpf gepreßt, und da muß ich irgendeine Druckleitung zerquetscht haben. Jetzt fahren nur noch die linken Vorflügel ein, aber die rechten nicht mehr. Das sieht nun völlig dämlich aus. Daher habe ich die Hydraulik links auch stillgelegt. Ist zwar schade, aber damit spar´ ich mir dann auch die Pumpe und vor allem den fizzeligen Hebel im Cockpit.
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 870

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

85

Montag, 30. September 2013, 12:14

Deswegen würde ich ja gern noch einen weiteren Grabowski dranhängen

Womit dürfen wir rechnen ?


Bzgl. Hydraulik : Was ist mit dem Notkreis ? :D

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

86

Montag, 30. September 2013, 14:31

Moin,

@ Wolfgang: nee, Notkreis.... Hätte ich mal dran denken können, ja. Aber so viel Platz war da nicht im Flügel. Fällt also flach. Aber immerhin weiß ich jetzt, was der Spritzer auf der Tragfl#äche ist. Das ist mir beim Befüllen der Hydraulik daneben geschwappt.
Tja, betreffs Grabowski.... Da bin ich nicht so gut aufgestellt. Der baut ja fast nur diese öden Jets. Außer der Su 9 und Wannis Thunderstreak habe ich nur noch die Crusader. Wenn sie auch um Längen besser konstruiert zu sein schein, als die FU7, is es kein soooo großer Unterschied.
Aber das war´s dann. Und meine Su 9 ist der von Thomas offensichtlich sehr ähnlich und an der Thunderstreak finde ich die Höhenleitwerke voll eklig. Außerdem hat Wanni die ja gerade bravurös gebaut.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

87

Montag, 30. September 2013, 17:13

Die erste Klamsbreppe ist dran. Festgeklebt, weil ich - wie ja weiter oben zu lesen ist - die Hydraulik versaut habe.
Die Verstärkungsrippen habe ich mir beim Möwe-Modell abgeschaut. Die stimmen zwar auch nicht so ganz von der Form her, wenn man den zeitgenössischen Bildern glauben darf, aber sehen immerhin besser aus, als die kleinen ei-förmigen Knubbel, die Grabowski da vorgesehen hat.
So, das war´s jetzt aber. Übermorgen ist schon wieder Messe und ces ist noch höllisch zu tun.
Aber dabei fällt mir ein: Leipzig ist ja auch Modellbaumesse. Ich werde sicherlich in den heiligen Hallen des Kartonmodellbaus vorbei schauen, aber ihr seid auch herzlich eingeladen, am Spieltrieb-Stand 2-M 45 vorbei zu schauen. Ich poste das auch noch mal an passender Stelle.
»Gummikuh« hat folgende Bilder angehängt:
  • Cutlass 62.jpg
  • Cutlass 63.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

88

Montag, 30. September 2013, 17:16

Ach, noch was (nicht, daß es fürchterlich dringend wäre....): der Vogel hat ja vier Pylone unter den Flügeln. Unter die Pylone kommen nochmal so schwarze Dinger. Ich nehme mal an, das sind nur die Schienen für die Raketen, ja? Kommen mir ohnehin nicht dran, aber ich hatte ja mal nach zeitgemäßen Zusatztanks gefragt. Hat jemand sowas in einem anderen Bogen? wenn ja welcher? Kommen die Tanks dann unter die Pylone, oder unter die Schwarzen Teile?

Fragen, die existenziell sind, oder?!
Is das Kunst, oder kann das wech?

Beiträge: 1 545

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

89

Montag, 30. September 2013, 21:55

@ Wilfried: wenn dir als Nordlicht der Trip für einen Tag Mainz zu weit ist... klar, kann ich verstehen. Dann häng´ halt noch einen Tag bei mir dran. Wir gießen uns eins auf die 12, bequaken das Schlechte in der Welt, das Gute in uns (oder umgekehrt?) und lassen allgemein die Göttin eine gute Frau sein. So in etwa.
Daß werden wir im nächsten Jahr hinbekommen; zumal das Schlechte bis dahin zugenommen haben wird ... da bin ich ganz optimistisch!
Wird Zeit, daß ich mir auch mal die Gegenden anschaue, die mit weniger Wasser als wir hier an der Küste auskommen müssen ... gut, Sachsen und Anhalt in Elbnähe lasse ich mal aus. Aber die lernen sowieso nichts dazu - immer wieder am Wasser bauen und aufbauen ... wir zahlen ja .. :D
Apropos Wasser - die Cutlass macht sich prächtig gewaltig! Verdacht auf Conversion des Jahres hier im Forum!

lieber Gruß
Wilfried

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 11:37

Moin, zusammen,

der Stapel während Leipzig aufgelaufener Arbeiten wird etwas flacher, aber in den kommenden zwei Wochen muß ich zwei Spiele in die Produktion bringen, also wird´s hier nur sporadisch weiter gehen.
(Ach, dabei fällt mir ein: wenn einer von euch den kleinen Till in seinen Versuchen, Brötchen zu verdienen, unterstützen will, würde ich mich freuen, wenn ihr beim Sparda-Umweltpreis für Keep Cool abstimmt - am besten täglich. Ich schrieb davon schon mal; ein nichtkommerzielles Spiel - zuerst mal müssen wir höllisch reinstecken, und den Umweltpreis könnten wir gut gebrauchen - das über StartNext finanziert wurde. Auch von StartNext schrieb ich schon mal; vielleicht bekommen wir darüber ja doch noch ein schnuckeliges Kartonmodell realisiert. Nach, anyway...... hier ist der Link: http://www.sparda-umweltpreis.de/profile…um-klimawandel/)

Die Bremsklappen sind alle dran, und es war nicht so probelamtisch. Auf der Oberseite der Flächen habe ich die Schlitze für die Verstärkungen ausgefräst. Es ist zwar möglich, daß das eigentlich Gelenke sind, d.h., daß alle Verstärkungen auch bei ausgefahrenen Klappen zu sehen sind, aber ein Foto zeigt offensichtlich was anderes.
Da kommen innen rein eigentlich noch Winkel, an denen eine Zug-, bzw. Schubstange hängt.... Stange raus ---> Klappen öffnen sich, Stange rein ---> Klappen schließen sich. Sieht etwas nackig aus, ohne diese Dinger, aber wenn die Bremsklappen das Detaillierteste an der ganzen Cutlass sind, isses auch doof. Ich geh´ da noch mal in mich.

Nächstes Projekt sind die Fahrwerke und die haben es echt in sich. Recht detailliert, aber soweit ich das überblicke nicht sehr gut durchdacht. Schau´n wir mal

Viele Grüße


Till
»Gummikuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cutlass 64.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 942

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 12:11

Hallo Till,

abgestimmt ist, Link auch an die bucklige Verwandtschaft weitergereicht.

Die Bremsklappen: schick! Kaum zu glauben, was Du wieder aus dem Bogen machst.

Zaphod

Beiträge: 1 545

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 13:33

Guten Tag Till,

abgestimmt ist, Link auch an die bucklige Verwandtschaft weitergereicht.

Die Bremsklappen: schick! Kaum zu glauben, was Du wieder aus dem Bogen machst.
ich erlaube mir zu zitieren! :D

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 19:53

Moin Tillman
Guten Tag Till,

abgestimmt ist, Link auch an die bucklige Verwandtschaft weitergereicht.

Die Bremsklappen: schick! Kaum zu glauben, was Du wieder aus dem Bogen machst.
ich erlaube mir zu zitieren! :D
Ich auch! :D

P.S.: Coooole Klappen !!!
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 20:15

Danke euch, ihr Lieben,

aber das sind doch nur Klappen....
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

95

Sonntag, 13. Oktober 2013, 20:23

Immer mal wieder ein kleines Teil auf ein anderes geklebt. Ist ja nicht mehr soooo viel zu tun an dem Vogel.
Die Fahrwerke hinten sind ein bißchen simpel. Offensichtlich hat Grabowski seine Liebe zu Fahrwerken erst im späteren Alter entdeckt. Ich war nahe dran, die Fahrwerke der Möwe aufzupusten, aber hab´s mir dann doch geschenkt.
Naja, 7, 8 Teile oder so.
Die Haußtfahrwerksbeine sollen unten einen Knick haben, aber wozu brauchen Hauptfahrwerke einen Nachlauf?????
Es ist auf jeden Fall sinnig, am Knick einen kleinen Keil rauszuschneiden und das dann mit gleichzeitiger Überredung des Stützdrahtes, doch bitte eine andere Form anzunehmen, wieder zusammen zu keben.
Des Weiteren habe ich dem Ganzen noch eine Radachse spendiert. Wenn ich eins hasse, dann sind das diese Drähte die unten aus den Fahrwerken kommen und winklig ins Rad führen. I Baah.
»Gummikuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cutlass 66.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 942

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 13. Oktober 2013, 21:21

Hallo Till,

das sieht mehr als ordentlich aus !

Was Dein Motto angeht: Kennst Du "Pregnant Women are Smug" von Garfunkel & Oates?

Zaphod

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

97

Montag, 14. Oktober 2013, 19:33

Naaaahmt zusamm´,

während all der Telefonierei habe ich fröhlich Fahrwerksbeine gewickelt. So schlimm sieht das gar nicht aus mit dem langen Bugfahrwerk.
Was aber echt richtig cool ist, ist der Mechanismus des BFW.....: Ich bolz da so wohlgemut den Stützdraht in den Fahrwerksschacht - natürlich mal wieder mit viel zuviel Druck, und - bolz! - kommt das Ding im Cockpit wieder raus. Ja, und wo da? Genau: exakt dort, wo der Steuerknüppel hinkommt. Das kann kein Zufall sein. Liegt vermutlich am händischen Fahrwerk von Gustavs Polikarpow.
Ich habe in der Dokumentation der Cutlass nichts dazu gelesen, aber es kann eigentlich nur so sein, daß der Pilot für das einziehen des BFW zuständig ist: Knüppwel nach vorne --> Fahrwerk rein; Knüppel nach hinten --> Fahrwerk kommt raus. Drehen --> Flugzeug fährt dahin, wo es soll. Ich LIEBE diese 50er-Jahre-Technik!!!! Mann! Was sind schon die Aufziehmotoren der Me109 dagegen?! Gah NIX.
Anyway.... auch wenn noch keine Schlappen druff sind. Jetzt steht der Apparat schon mal auf seinen drei Beinen.
»Gummikuh« hat folgende Bilder angehängt:
  • Cutlass 67.jpg
  • Cutlass 68.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 870

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

98

Montag, 14. Oktober 2013, 20:43

Um´s einfach auf wienerisch zu sagen : "Scheeeeeeeeee" (man stelle sich das ein wenig nasal gesprochen vor - dann passts :D )

Aber ich glaube gelesen zu haben das die damals seitlich den Steuerknüppel hatten.. ;)

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

99

Montag, 14. Oktober 2013, 22:09

Waddayamean is da pisstube. Thees is on da side. Ya Joystick issa just infrantayou

@ Zaphod: "SMUG"???? Ist thees kinda Tolkien-dragoon? Thees little plumber here never heard. So solly....
Is das Kunst, oder kann das wech?

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

100

Dienstag, 15. Oktober 2013, 08:18

hmmm je öfter ich mir das Teil anschaue, desto besser gefällt es mir. Die Liebe des Lebens wird sie nie werden, aber ein bisl rüberspechteln is schon drin.

Vielleicht is es aber auch nur die Konstruktion. Grabowski in Ehren, aber ein wenig kantig is sie schon. Da kann man schon noch einiges rausholen.

walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 15. Oktober 2013, 10:23

Moin, Walter,

nett, daß du reinschaust. Ja, klar, kantig ist das alles. Die Jet-Intakes sind bei der Möwe viel besser gemacht und die Cockpithaube hatte ich ja auch schon mal erwähnt. Die letzten beiden Rumpfsegmente bei Grabowskis Cuttlass entsprechen fünf bei der Möwe und so weiter. Aber wenn ich da anfange.... Au wei, da müßte man den Vogel komplett neu konstruieren. Und dafür hab ich nicht die Kompetenz. Da seid ihr erheblich besser geeignet für solche Sachen.
Naja, nu isses ja bald rum und die großartigen kantigen Sachen sind schon durch, aber wenn du einen Tip hast, wo ich mit meinen begrenzten Fähigkeiten noch was rausholen kann..... don´t hesitate to post.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

102

Dienstag, 15. Oktober 2013, 20:51

Den Arrestor-Hook habe ich mal schnell fertig gemacht. Auf dem Foto sieht´s aus welchen Gründen auch immer so aus, als würde er seitlich aus seiner Aufnahme rausstehen. Tut er aber nicht.
Daß sich eine Klappe des BFW wieder gelöst hat, habe ich erst auf dem Foto gesehen. Ist aber bereits wieder angebracht. Naja, und noch ein bißchen Kleinkram.
Etwas weniger kantig soll auf jeden Fall noch die murkelige Nase werden. Das Ding geht ja nun gar nicht. Ich weiß noch nicht, was ich da mache. Ob ich´s so lasse - Original Grabowski - ob ich die Nase der Möwe aufpuste, oder ob ich eine Nase tiefziehe.
Schaumermal
»Gummikuh« hat folgende Bilder angehängt:
  • Cutlass 69.jpg
  • Cutlass 70.jpg
  • Cutlass 71.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Beiträge: 1 545

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

103

Dienstag, 15. Oktober 2013, 22:19

hmmm je öfter ich mir das Teil anschaue, desto besser gefällt es mir. Die Liebe des Lebens wird sie nie werden, aber ein bisl rüberspechteln is schon drin.

Vielleicht is es aber auch nur die Konstruktion. Grabowski in Ehren, aber ein wenig kantig is sie schon. Da kann man schon noch einiges rausholen.

walter

Tja, Walter,

so eine Steilvorlage lasse ich mir natürlich - auch wenn ich im Moment selbst maritim unterwegs bin - nicht entgehen. Warum nicht ein aktuelles Modell aus Deiner Werkstatt ... und dann die Crusader gleich dazu?

mit einem lieben Gruß
Wilfried

PS: wobei mir einfällt, so eine richtig schöne F-86 als US Wingcommander Version oder als Sabre Mk.6 in Tulpenbemalung von Bubi Hartmann's Jungs aus Ahlhorn .. :D

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 07:21

Irgendwann gab es in meiner Denkzentrale die Überlegung, die Cutlass zu machen. So schnell der Gedanke entstanden ist, ist er wieder verflogen. Die Crusader wär schon was - groß, massiv und markant. Unterlagen gibts im weltweitem Netz zur Genüge Und jetzt kommt das große ABER: Ich bräuchte irgendwie wieder die Geduld und Muse was zu machen. Zur Zeit döst alles in sommerlicher Lethargie dahin. Jene Art die bei großer, lähmender Hitze entsteht. Meteorologisch ist davon ja nichts mehr zu sehen und spüren, aber irgendwie hab ich es noch nicht geschafft, mich da innerlich umzustellen.

Lange Rede, kurzer Sinn - ich bin einfach eine faule Sau :)


walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

veit rensch

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 17:17

Cutlass wäre auch toll. Aber bitte bitte erst die F-100 fertig machen

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

106

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 20:11

Hey, Veit,

setz´ dem Mann keine Flöhe ins Ohr. Auch nicht relativierenderweise. Der soll den Hunnen fertig bauen! Und sonst nix! Wundert mich eh, daß er sich hier in diesem zweifelhaften Thema rumtreibt, anstatt zu konstruieren....
Aber davon mal ganz ab - jetzt noch ein Floh von mir - eine Crusader aus deiner Werkstatt, Walter, das wär ein Knaller! Diese Schüssel ist einfach umwerfend.

Naja schön, aber weiter hier. Übersprungshandlungsmäßig acker´ ich mich durch den Kleinscheiß. Hier mal ein Positionslicht, dort ein Außenlastträger, aber die fetten Sachen, da scheue ich noch davor zurück.
Hier mal Grabowskis Nase. Also nee, nicht seine natürlich, sondern das, was er für die Cutlass vorgesehen hat. Sieht das aus oder nicht? Gebt Laut, werte Gemeinde.
Mal davon ab, daß das Teil so´n bißchen wie mit dem Beil zugehauen aussieht (von blinden Holzfällern wohlgemerkt), es paßt nicht die Bohne. Immerhin ist das Ding zu groß anstatt zu klein, Maxes Schnibbelschere wird also eine wohlfeile Passung garantieren.
Wenn nicht dies, dann gibt es nur Möve-Nase in groß, oder Tiefzieh-Teil.
Das Cockpit ist auch für die Füße, wie ihr seht. Das Original sieht zwar leicht nach gutartigem Geschwür auf der Schnauze aus, aber immerhin ist es wunderschön gerundet. Grabowskis Lösung ist da recht geradlinig - "kantig" würde unser Mann am CAD-Programm tönen - und langweilig.
Hier werde ich auf jeden Fall mal wieder einen Balsamodel anfertigen. Die reine Pappe hat´s ja bisher immer getan, aber in diesem Fall....? eine hübsche Rundung hätte ich schon gerne im Hood.
»Gummikuh« hat folgende Bilder angehängt:
  • Cutlass 72.jpg
  • Cutlass 73.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

107

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 07:20

ey Jungs, das passt schon - mit Flöhen und Ohren.... das is der Tritt in den Hintern den ich oft brauche. Die Crusader wär schon was. Zumal mir diese Mühle schon immer gefallen hat. (den blöden Satz schreib ich glaub ich einmal im Monat garantiert) Mal schaun......

Die Hun is natürlich weiterhin in Arbeit, nur ich poste halt nicht jeden Strich den ich ändere. Da werde ich ja nie fertig :)


walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 942

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

108

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 19:16

Hallo Till,


was das Cockpit angeht, d´ accord, tiefziehen.

Was Dein Motto angeht: Die Frage wird in einem der neueren Kid paddle Comics (gibt es leider nur auf französisch) schlüssig beantwortet: Die Katze geht in einen Zustand der Levitation über.

Zaphod

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

109

Samstag, 19. Oktober 2013, 10:34

Moin, Zaphod,

ach? Die Frage nach Marmeladenbrot und Katze haben sich schon mehr Leute gestellt? Klasse. Eine schwebende Katze wäre allerdings eine Wucht.

Die Kanzel zieh´ ich tief, das ist schon mal klar. Keine Ahnung, wie ich dann die sehr gradlinige Abscklung drumbekommen, aber DIESE Schnitzerei schaffe ich dann auch noch.
Was mich allerdings zu Tode betrübt, ist, daß ihr Hansel mich mit Grabowskis Nase alleinlaßt. Ach, Mönsch.
Is das Kunst, oder kann das wech?

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

110

Samstag, 19. Oktober 2013, 11:43

Was mich allerdings zu Tode betrübt, ist, daß ihr Hansel mich mit Grabowskis Nase alleinlaßt. Ach, Mönsch.
Wir sind alle im Keller und plärren. Denn so wie DIE Nase ausschaut, kommen einem die Tränen. Davon abgesehen ist der Rumpf in diesem Bereich auch irgendwie für die Katz. Viel zu gerade.

Wenn man sich DIESES Bild anschaut sind das zwei richtig elegante Kurven, die in einer perfekten Nase zusammenfinden.

Das Gesülze dürfte dir wahrscheinlich auch nicht weiterhelfen, aber wir sind bei dir :)

walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 942

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

111

Samstag, 19. Oktober 2013, 12:08

Hallo Till,

also mit Blick auf Walters Bild: Winkel unten stimmt nicht und die ganze Nase wirkt zu massig (läuft auch nicht spitz genug zu).

Aber ob man da noch operieren kann?


Zaphod

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

112

Samstag, 19. Oktober 2013, 18:23

Ja sorry Till, aber Du wolltest es ja hören.
Die Bilder von Grabowskis Kiste sehen im Vergleich zu Walters Foto nach einem völlig anderen Flugzeug aus ;( .
Nach all Deinem Einsatz hätte der Vogel dann doch ne passendere Nase verdient, denke ich.
Du hattest ja eh etwas von einer Balsaspitze zum besten gegeben, vielleicht bringt das die Lösung :?: .
Klar ist natürlich, das Du eine Lösung finden wirst und ich lauere gespannt auf diese....

Isch drügge dann ma alle Daume gell!!

Tschüßgen

Jens
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Beiträge: 1 545

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

113

Samstag, 19. Oktober 2013, 18:32

Mein lieber Till,

wennste eine wirklich gute Nase haben willst - das Kartonteil abschneiden, innen entsprechend stabilisieren und so lange aufspachteln, bis die Kontur und Form stimmt. Dann entweder tiefziehen oder mit Transparentpapier passenden Abwicklungen erstellen ...

mit liebem Gruß
Wilfried

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

114

Samstag, 19. Oktober 2013, 20:50

Hey, zusammen,

(siehste, Maxe? Kaum nörgelt man, schon läuft´s. Also beschwer´ dich fürderhin nicht über meine Katzenscheiße-werferei (DER war jetzt wieder für dich Zaphod - Mit Ventilator))

@ Walter: Oh Mann. Da fällt mir aber ein Schwein vom Herzen. Du warst nur im Keller.... Puh! Und ich dachte schon, du hättest dir die Kugel gegeben wegen dieser kartonalen Entgleisung.
Naja, die Möwe ist nicht nur hinten herum runder. Das, woraus Grabowski ein Teilö gemacht hat, sind deren drei bei der Möwe. Ich denke, dieser Vogel wird deinen Ansprüchen erheblich eher gerecht werden. Aber so ein schmuckes Teil, wie auf deinem Foto werden wir wohl nur bekommen, wenn du dich da mal dran setzt. Grundsätzlich finde ich die Cutlass einfach nur klasse/klassisch.
@ all: (Und wo bekomme ich jetzt diese Tanks her??? Muß ich noch mal nörgeln?????)
@ Zaphod: Nee, operieren kann man da nicht, denke ich. Das muß entweder so bleiben, oder ganz neu.
@ J.R. und Wilfried: Die Idee mit aufspachteln und Abschleifen ist nicht ganz uncool - Henryk will mich ja auch schon seit Jahren sowas machen sehen - aber da tendiere ich doch eher zu Balsa. Vor allem: wenn da was schief geht, ist ein neuer Model schnell gemacht.
Ich denke, ich werde mich zuerst mal an einer schön geformten Haube versuchen. Und nehme Walters Foto als Vorlage.

Ja, dachte ich. Da die der Möwe sehr viel Hübscher ist, dachte ich, ich nehm´ die Maße von der ab - wie man von 1:50 auf 1:33 kommt, weiß ich ja nu.
Aber wollt ihr mal was ulkiges sehen?

Wohl gemerkt: das rechte ist die Hobby-Kanzel 1:33, das linke, die Möwe-Kanzel 1:50. Die Maße sind nahezu identisch. Die Länge der Frontscheibe beträgt bei der Möwe 28mm, bei Grabowski 29mm, die Maße des Mittels bei beiden 47mm, des Hinterteils 25mm bzw. 28mm.
(was hat der Mann da gemacht?????)

Naja, übersprungshandlungsmäßig habe ich erstmal die Unterflügelstationen fertig gemacht. Gaaaahks.
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

115

Sonntag, 20. Oktober 2013, 11:51

Also das ist jetzt mal der Querschnitt der Kanzel. Ich habe versucht, das an die Originalform anzunähern. Das müßte eigentlich hinkommen.
»Gummikuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cutlass 77.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Leophy

Profi

  • »Leophy« ist männlich

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 12. Januar 2011

  • Nachricht senden

116

Montag, 21. Oktober 2013, 20:54

Gefällt mir sehr.
Sowohl die Haube, als auch die Modellwahl.

Die Cutlass erinnert stark an den leichten Jäger "Hornet" aus Wing Commander.
Vielleicht war's auch eine Hommage.

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

117

Montag, 21. Oktober 2013, 21:07

Hey, Bursche,

du mal wieder hier? In meinem Baubericht?
Naja, mein tatsächlicher Versuch mit einem Balso-Model ist greulich in die Hose gegangen. Da paßt gar nichts. Völlug Blindflug.
Ich glaube, ich puste die Möwe-Kanzel etwas auf. Das ist immer noch besser, als dieses Gemurlse hier.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

118

Sonntag, 3. November 2013, 19:17

Naja, die Messe in Essen ist mittlerweile auch rum. Stressig, aber wir haben noch nie ein derartiges Plus mit nach hause genommen. Voll obercool.
Vr Essen hatte ich mich ja schon an diesem Balsamodel versucht, aber.... hey, Leute, das ist ein totaler Blindflug.
Heute habe ich mich dann daran versucht, die Wilhemlshavener Haube draufzudengeln.... Eingescannt, unterschiedliche Vergrößerungen ausgedruckt, und das Ergebnis überzeugt doch erheblich mehr, als eine Kanzel im Eigenhau - DA habe ich um´s verrecken Grabowskis Abwicklung nicht drauf bekommen.
Diese Möwe-Haube paßt auch nicht wirklich gut, aber sieht immer noch um Längen besser aus.
Das, was ihr da jetzt seht, ist etwas zu groß und noch nicht komplett zugeschnitten, aber es weist in die richtige Richtung.
»Gummikuh« hat folgende Bilder angehängt:
  • Cutlass 78.jpg
  • Cutlass 79.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 870

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

119

Sonntag, 3. November 2013, 22:07

He Till mein Guter : pass auf das Du nicht unter die Haube kommst ! *SCNR*

Spaßerl beiseite - helfen nicht die div. Ansichten aus dem M(aster)C(ontrol)P(rogram) ((C) Tron) um eine eigene Haube zu dengeln ? Ich würde mich dann nämlich gerne für eine anmelden ! :D

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

120

Sonntag, 3. November 2013, 22:26

Aus dem bitte Waaaas?
Also, das derzeitige Objekt wird ziemlich, und natürlich kannst du eine davon bekommen. Der Ärger ist halt, daß es die coole Möwe-Kanzel auf der suboptimalen Grabowski-Konstruktion ist. Gefummel halt...
Naja, unterv unter der Haube bin ich schon. Und ich fühl mich schon seit Jahren wohl da.
(Naja, Wanni wird jetzt wieder mit Gefummel kommen, was ich VOR der Fertigstellung der Haube abzuleisten hätte und so weiter....)

Liebe Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks