Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 553

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Mai 2006, 19:46

Card Models S-58: Nicht frisch ausgepackt, sondern ausgedruckt

Hallo Freunde,

ich habe nach einem Tip durch Rutz, das noch bis zum 6.5.2006 laufende Angebot bei Card Models genutzt.
Neben zwei anderen Bausätzen, habe ich mir auch den Helicopter S-58 (H-34) gekauft. Die Abwicklung über PayPal ging, Kreditkarte vorausgesetzt, völlig problemlos und kurz darauf hatte ich einen Link zu einer Downloadmöglichkeit. Der Server ist für 7 Tage freigeschaltet.

Da mir die Baubilder schon sehr gut gefielen, war es eigentlich klar, dass mich auch der Ausdruck überzeugt hat.

Seht hier selbst, Frontseite & Baubeschreibung, sowie Seiten 1 ~ 6 der Bauanleitung.

Fortsetzung folgt !
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • I1+I2.jpg
  • IS1+IS2.jpg
  • IS3+IS4.jpg
  • IS5+IS6.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 553

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

2

Freitag, 5. Mai 2006, 19:51

Fortsetzung 1:

Fortsetzung 1:

Bauanleizung Seiten 7 ~ 9, sowie die Teile Seiten 1 ~ 4.
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • IS7+IS8.jpg
  • IS9+TS1.jpg
  • TS1R+TS2.jpg
  • TS3+TS4.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 553

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. Mai 2006, 19:57

Fortsetzung 2:

Fortsetzung 2:

Teile Seiten 5 ~ 8 und eine Seite mit Schablonen, die man auf Transparentfolie drucken soll.

Dem Download sind eine Menge an Bildern des fertigen Modells sowie Baustufen beigefügt. Davon hier nur ein Beispiel.

René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • TS5+TS7.jpg
  • TS8+TS6.jpg
  • FRAMES.jpg
  • H34mc23.jpg
  • H34mc27.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 553

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Mai 2006, 20:09

Frage !

Ich habe das Modell auf mattem 160 g Papier gedruckt, die Seiten mit Spanten und Seite 6 auf normalem 80 g Papier.

Nun eine Frage: Die Rückseite von Seite 1 sollte auch bedruckt werden, aber wie bekommt man PDF genau passend auf die Rückseite gedruckt ? Ich habe mir die Rückseite auf 80 g Papier ausgedruckt und plane damit das Bauteil einfach zu "doppeln".

Der Bausatz insgesamt macht einen sehr guten Eindruck und ist in 2001 von Emil Zarkov konstruiert. Die Detailierung ist nicht so üppig, wie z.B. vom PUMA, lässt dadurch aber viele Möglichkeiten zum "Supern" offen. Am auffälligsten wäre eine Modifikation von Bauteil 31, mit einem Gitter.

Viele Grüße
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • TS1+TS1R.jpg
  • Teil 31.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 553

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

5

Freitag, 5. Mai 2006, 20:18

Angebot

Übrigens hat der Bausatz $ 5,80 gekostet, was bei einem Kurs von 1,26, gerade einmal € 4,60 sind.

Bis 6.5.2006 gilt das Angebot noch.

Viele Grüße
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

6

Freitag, 5. Mai 2006, 20:32

Moin René,

gute Wahl - das Modell habe ich schon einmal gebaut - in der MedEvac Version.

Sehr paßgenau und ohne große Überraschungen.

Viele Grüsse
Michael

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

7

Samstag, 6. Mai 2006, 20:04

Und wenn man das Modell gebaut hat, kann man einen Bild schicken an ML Paper Models, kriegt man 1 Dollar Rabat beim folgende Modell!

http://www.papermodels.co.il/index.html
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

8

Samstag, 6. Mai 2006, 20:07

Und ja, es gibt drei Variante:
»eskatee« hat folgende Bilder angehängt:
  • S5802_2.jpg
  • H34mc24m.jpg
  • H34w01.jpg
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 553

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. Mai 2006, 00:40

Hallo Freunde,

das lob' ich mir. Ich beginne einen Thread und andere machen meine Arbeit. Wäre im Büro auch praktisch, spielt es aber nicht.

Der Hubschrauber ist tatsächlich in drei Varianten erhältlich, im Angebot war jedoch nur die I.A.F. Version.

Lustig ist auch der Traktor, schön für ein Diorama.

Zum Original: Sikorsky CH-34C ( S-58 )

Rotor Durchmesser: 17,06 m
Rumpflänge: 14,17 m
Höhe: 4,8 m
Leermasse: 3480 kg
Triebwerk: 1130 kW (1525 hp) Wrigt R1820-84 Cyclone luftgekühlt
(Das ist das gleiche Triebwerk wie z.B. für die B-17)
Geschwindigkeit: 172 km/h
Dienstgipfelhöhe: 2890 m
Reichweite: 511 m
Besatzung: 3
Passagiere: 16 (hier nur 11 Sitze oder 1 Sitz und 8 Tragen)

Das Modell, M 1/33:

Rotor Durchmesser: 520 mm
Rumpflänge: 430 mm
Höhe: 145 mm

Der Typ wurde auch bei der Bundeswehr, aber natürlich viel in Vietnam als Truppentransporter eingesetzt und trug den Namen "Choctow", nach einem Indianerstamm im heutigen Alabama, Missisippi Gebiet.

Es ist immer wieder seltsam, dass die USA ihren Kriegsmaschinen Namen von dem Volk geben, das sie durch einen Genozid ausgerottet haben. (Ende der Zwischenbemerkung)

Ich hatte zu Beginn eine Frage, die mir noch niemand beantwortet hat: "Wie bekomme ich die Rückseite von Seite 1 als PDF passend gedruckt ?" Gibt es da eine Zentrierfunktion ?

Viele Grüße
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • TT048.jpg
  • Sykorsky_H-34_Motor.jpg
  • 06_oppenheim.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Social Bookmarks