Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Februar 2017, 21:33

CAMPANILE DI SAN MARCO VENEZIA - 1:200 - Domus - FERTIG

Hallo !

Nach der B17 werde ich als nächstes einen doch einfacheren Bogen anschneiden .

Es wird der Campanile von San Marco in Venedig .
Der Bogen stammt vom Domus Verlag und ist schon etwas älter , leider gibt es den Verlag seit einigen Jahren nicht mehr .

Alleine die Aufmachung der Mappe ist wunderschön gestaltet .Von der Grafik wollen wir gar nicht erst sprechen denn die ist wie immer bei Domus einfach Hervorragend . Mit der Schritt für Schritt Bildbauanleitung sind keine Probleme Vorprogrammiert .Eine Besonderheit der Domus Bögen ist , das die Teile schon vor gestanzt sind . Der Maßstab beträgt 1:200 , somit wird der Turm die Höhe von 50,5 cm erreichen .





Mit freundlichen Grüßen
Kurt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spitfire« (19. Februar 2017, 08:29)


Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

schnecke (09.02.2017), Schildimann (10.02.2017), Zaphod (10.02.2017), Helmut B. (16.02.2017)

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Februar 2017, 19:10

Servus ,

na dann wollen wir mal ...



Bei Teil 1 werden die Fensteröffnungen ausgeschnitten , und mit 0,9 mm Finn Pappe verstärkt .



Der Turm steht schon . Fenster und Tür werden nach hinten versetzt .



Nach dem verstärken mit Finn Pappe und dem ausschneiden der Flächen werden die Fenster und Türen von hinten eingesetzt .

LG Kurt

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (15.02.2017)

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Februar 2017, 18:48

Servus ,

...



Die Veranda kommt vor den Vorbau . Jetzt klebe ich alles auf eine 3mm Finn Pape.



Somit steht der Campanile auf einem hoffentlich stabilem Fundament .



Der erste Turm Aufsatz wird innen mit Säulen ausgestattet , trotz der Einfachheit ergibt sich ein schöner 3D Effekt .

LG Kurt

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (16.02.2017)

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Februar 2017, 08:29

Servus :)

Und schon geht es dem Ende entgegen ...



Die Turmspitze wird auf das obere Podest aufgesetzt .



Mit dem Erzengel Gabriel ist der Letzte Teil verbaut .
Nach 20 Stunden Bauzeit ist der Campanile nun fertig , ein einfaches und problemloses Modell mit schöner Wirkung .

Mit freundlichen Grüßen
Kurt

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Matthias Peters (19.02.2017)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Februar 2017, 09:30

Hallo Kurt,

der fertige Turm macht einen ausgesprochen feinen optischen Eindruck !

Zaphod