Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. März 2017, 19:02

Burg Friedstein von Z-Art

Freunde! Klebis! Schneidgenossen!

Und wieder einmal ein angefangener Bericht, ohne Begonnenes auch nur ansatzweise beendet zu haben. Bitte verzeiht! Vergebt!
Ich bin SCHWACH!!! ;( ;( ;(

(Dennoch versuche ich, die Prager Burg bis Bremerhaven fertigzustellen.)


Ich konnte nicht anders: Ein Bogen von Z-Art musste angeschnitten werden! Spitfire hat mit seiner Burgruine ja einen schönen Anfang gemacht, was zusätzlich motivierend war.
Anschnitt war der 31. Januar, deshalb erfolgt die Dokumentation meines bisherigen Baus in einer grossen ersten Portion.
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Thomas Eichmann (24.03.2017)

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. März 2017, 19:06

Wie so häufig bei vielen Bögen: Das Titelbild reisst das eigentliche Modell mächtig runter. :(

Über dieses Thema könnte man einen eigenen Thread schreiben, denn vielfach ist die Wirkung des gebauten Modells unvergleichlich eindrücklicher als die lieblose Front-Illu! Deshalb: Wann immer möglich im Bogen blättern, bevor man sein Urteil bildet.

Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. März 2017, 19:10

Als Vorarbeit machte ich mir erstmals die Mühe, die Teile zu sortieren. Ich bin mittlerweile froh darum, denn die chaotische Anordnung im Bogen hätte mich jedesmal Nerven gekostet. Wie unsere lieben östlichen Kollegen damit umgehen, ist mir nicht bekannt...



In ein Schulheft klebte ich anschliessend die Einzelteile; pro Seite einen "Zehner".

Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. März 2017, 19:16

Die Grafik des Bogens ist bestechend, wie bei allen Produktionen dieses Verlages. :thumbsup:

Z-Art, Milan Bartos und Ondrej Hejl scheinen hier auf der gleichen Linie zu liegen; es würde mich nicht wundern, wenn hier ein "Brain Exchange" stattgefunden hätte.

Wie in diesem und anderen Foren schon erwähnt, ist die Papierqualität etwas gewöhnungsbedürftig. Der "Karton" ist erstens überaus dünn, zweitens löst sich die bedruckte Schicht bei kleineren Teilen gerne ab. Verstärken und Nachbessern sind daher die Regel. Ich werde in der Folge nicht mehr darauf eingehen.
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. März 2017, 19:31

Der Beginn macht der zentrale Burghof mit den umgebenden Fassaden und Felsen. Die Konstruktion ist bemerkenswert: Felsteile und Mauerteile wechseln einander ab, was die Geometrie ausserordentlich komplex macht. Schon hier zeigt sich die Passgenauigkeit: Oberer und unterer Abschluss sind am Ende völlig eben und parallel. Kein Verzug, keine Lücken, keine Überschüsse. Res-pekt!

Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. März 2017, 19:40

Es folgen die ersten Gebäudeteile, die in den Hof blicken. Einige schroffe Felsen "quellen" hier förmlich aus dem Mauerwerk; die Konstruktion ist insgesamt von hoher Komplexität.

Die Arbeit geht langsam voran. Immer wieder halte ich inne, um die optimale Montage-Reihenfolge zu bestimmen. Zudem möchte ich in Punkto Exaktheit dem Bogen gerecht werden - ich kann mir bei dieser feinen Grafik keinen Patzer erlauben... :pinch:

Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. März 2017, 19:45

Sämtliche Wehrgänge sind plastisch ausgestaltet; somit werden einfache Mauerstücke zu anspruchsvollen Aufgaben, die einen grossen zeitlichen Aufwand fordern. Aber was tut man nicht alles für ein anständiges Ergebnis...





Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. März 2017, 19:51

Erneut muss ich die erstklassige Passgenauigkeit erwähnen: Dort, wo der Wehrgang flach in das Dach übergeht, ist kein Bruchteilsmillimeter an Fehlpassung auszumachen. Und das bei solch komplexer Schrägung! Meine Güte! 8o :thumbup:



Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Matthias Peters (23.03.2017), Robson (24.03.2017)

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 23. März 2017, 19:58

Eine Ebene tiefer nun eine grosse Ringmauer mit dazugehörigem Wehrgang. Hier bin ich auf meine erste wirkliche Knacknuss gestossen.
Erstens ist das gesamte "Hufeisen" ein einziges grosses Bauteil; es dürfte also äusserst sperrig sein, all die filigrane Arbeit im Inneren des Wehrgangs zu verrichten. Ich habe mich deshalb entschieden, das Innenteil zu zertrennen und "Wand für Wand" anzubringen, womit ich sehr gut gefahren bin!



Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. März 2017, 21:28

Die zweite Schwierigkeit: Die Dächer haben zu viel "Material". Hier musste massiv gekürzt werden. Wieviel? - Das liess sich gut bemessen anhand des Formteils für die Basis dieses Abschnitts. So konnte ich den Winkel sukzessive verkleinern bis zum rechten Mass. Zuletzt legte ich es lose auf die Mauer - passt!


Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

csmodelisme (15.07.2017)

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. März 2017, 21:33

Nun folgt der "Innenausbau":





Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. März 2017, 21:38

Die Mauer umschliesst ein wiederum sehr felsiges Gebiet mit komplexer Struktur.
Die Montage dieser Baugruppe an den Rest der Burg war eine anspruchsvolle Arbeit. Es zeigte sich, dass die Markierungen aussergewöhnlich exakt gezeichnet sind; man konnte also nichts falsch machen, wenn man sich nur exakt an sie hielt. Grossartig. :cool:



Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. März 2017, 21:42

Vor der nun folgenden "Kleinigkeit" hatte ich - zugegebenermassen - etwas Schiss. Erfahrungsgemäss hat man mit solch komplexen "Löchern" seine liebe Müh'. Auch hier erwies sich die Präzision in der Konstruktion als hilfreich. Aber schweisstreibend war's dennoch...



Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. März 2017, 21:47

Die kleinsten Teile des Bogens haben eine beachtliche Winzigkeit, wenn man bedenkt, dass es sich dabei NICHT um ein Kriegsschiff o. ä. handelt.

Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

juppidu (24.03.2017)

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 23. März 2017, 21:54

Das folgende Mauerstück wird mit einem felsigen "Kupplungs"-Element versehen, das sich dann in verschlungener Weise an den Rundturm schmiegen soll. Insgesamt ergeben sich acht Berührungskanten, und da kann ich nur sagen:

Holy Crap-a-tony!

Da schluckt man eine Weile leer und macht sich dann an's Werk.





Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. März 2017, 21:58

The Show So Far

So sieht die Burg zur Zeit aus.
Sie macht mir von Bauteil zu Bauteil mehr Spass und wird ein echter Hingucker! Obwohl ein "Zwischendurchmodell": Es ist anspruchsvoll und voller herzhafter Tücken. So macht's Spass!



Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Es haben bereits 6 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Wolfgang Lemm (24.03.2017), Helmut B. (24.03.2017), Matthias Peters (24.03.2017), Achtknoten (24.03.2017), Joachim Frerichs (24.03.2017), Riklef G. (24.03.2017)

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

17

Freitag, 24. März 2017, 08:01

Servus Thom,

Leidet deine Sehkraft in letzter Zeit, dass du so große Modelle baust? :D
Aber immerhin in der von dir gewohnten Perfektion...

Aber Scherz beiseite, ein schönes Modell! Und dass deine Bauberichte immer unterhaltsam zu lesen sind, macht mir doppelten Spaß!

Herzlichen Gruß
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

18

Freitag, 24. März 2017, 08:56

... und voller herzhafter Tücken. ...


Schöne Formulierung! :)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 611

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

19

Freitag, 24. März 2017, 11:30

Servus Thom ,

Ich kann Dir nur beipflichten zu Deinen Kommentaren über die Z-art Bögen - HERRLICH !!!!!!

Wünsch Dir noch viel Spaß , bis jetzt schaut das ganze ja Super aus !

Liebe Grüße aus der Steiermark
Kurt

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 417

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

20

Freitag, 24. März 2017, 11:38

Hallo,
die bilder machen eine guten eindruck über das Bauwerk. Z-art, hat das was mit dem Maßstab zu tun (1:220). Irgendwie habe in Netz keinen entsprechende Seite gefunden.
Ulrich

  • »Thomas Eichmann« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

21

Freitag, 24. März 2017, 12:07

Sehr fein gebaut! Das macht wirklich Spaß anzuschauen.
meine Fotos:
http://500px.com/tae

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

22

Freitag, 24. März 2017, 18:19

Vielen Dank für eure Kommentare!

Ich bin hocherfreut, dass meine Begeisterung für diesen Bogen ein wenig über den Tellerrand schwappt! ;)

Ulrich: Ich weiss nicht, woher der Name stammt. (Die Modelle sind aber in 1:300.) Die Website des Verlages findest Du hier.

Seeya soon, boys!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

23

Montag, 27. März 2017, 01:26

Die Gebäude der untersten Ebene sind nun dran. Am "Haupthaus" fällt die Rundung des Giebels auf. Ich schneide bei solchen Teilen gerne die Klebelaschen komplett weg, um die "Kurve" so glatt wie möglich hinzubekommen.

Das fertige Häuserl sieht unspektakulär, ja gar ein wenig grobschlächtig aus, was an mir insofern ein wenig nagt, als dass der Zeitaufwand dafür beträchtlich war. Grmpfl... :huh:



Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

24

Montag, 27. März 2017, 01:29

Das kleinere Gebäude wird flankiert von zwei Mauerstücken. Diese sind nicht separat dargestellt, sondern als Verlängerung der Rückseite, was erneut für ein wenig mehr Kniffligkeit sorgt, als unbedingt nötig gewesen wäre. Hilfreich ist hier das Basis-Formteil. Auf solche Teile verzichtet Z-Art in seinen späteren Modellen beinahe komplett, was ich persönlich etwas bedauerlich finde.



Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Spitfire (27.03.2017)

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

25

Montag, 27. März 2017, 01:31

Auf dem letzten obigen Bild sind - mit etwas Mühe - zwei Fensterchen an der Rückwand zu sehen. Ich entdeckte sie während des Baus leider nicht und ärgere mich nun ein bisschen, da ich diese gerne plastisch dargestellt hätte. Naja, mer ka ned alles habe, gell?

Mit diesen beiden Bildern hier sage ich gute Nacht. Schlaft gut!

Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

r.polli (27.03.2017), Schildimann (27.03.2017), Riklef G. (27.03.2017), Robson (27.03.2017), wediul (01.04.2017)

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

26

Montag, 3. Juli 2017, 22:09

So, waida geht's!

Die restlichen Felsen angebracht, und nun kommen Gänge und Stiegen; nette Kleinigkeiten, die dem Modell einen ganz besonderen Reiz verleihen. Grosse Sorgfalt ist auch hier angebracht, denn schnell hängen diese filigralen Gebilde schräg an der Mauer, und den Ruinen-Look wollen wir ja nicht vorwegnehmen, gelle?



Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

27

Montag, 3. Juli 2017, 22:24

Kleines Kegel-Tutorial

Ich weiss ja nicht, wie's euch geht, aber mir graut vor Kegeln. Die Stosskanten sauber zu verschliessen ist jedesmal eine Zitterpartie und das Ergebnis ein Russisches Roulette. Zudem hinterlassen die Kanten der Klebelasche bei mir regelmässig einen Relief-Abdruck auf der Oberfläche, da ich beim Verleimen gerne stark anpresse.

Irgendwann sagte ich mir: Genug davon!!!

Und so habe ich mein eigenes System entwickelt. Here it comes:

Zunächst die Vorbereitung, und zwar mit eiserner Gewissenhaftigkeit:
Runden, runden, runden!

Wichtig im Bereich der Spitze: das Papier rückseitig leicht anfeuchten. Die Form muss beinahe selbstschliessend sein.



Nun der Clou: Ich fertige mir meine eigene Lasche. Sie scheint etwas überdimensioniert zu sein, aber vertraut mir: Jedes Zipfelchen ist fein durchdacht...



Das unsegmentierte Teil wird auf ein Mal angebracht. Der Leimauftrag ist dabei das Allerwichtigste: Nur über den rechten Teil Leim verteilen! Wenn ich nun andrücke, kann kein Abdruck der Laschenkante entstehen, yeah!



So, nun wird Stückchen für Stückchen verschlossen und die Leim-Regel tunlichst beibehalten!



Den Abschluss bildet ein spitzes Dreieck. Voilà!

Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (04.07.2017), Riklef G. (04.07.2017), fuchsjos (07.07.2017), csmodelisme (15.07.2017)

Ulli+Peter

Meister

Beiträge: 421

Registrierungsdatum: 25. Januar 2015

Beruf: Ingenieur und ehemals Lehrerin

  • Nachricht senden

28

Montag, 3. Juli 2017, 22:52

Hallo Thom,

du hättest vielleicht noch drauf achten sollen, dass an der Schnittkante die Ziegel genau fluchten. :D

Danke für den Tipp

Gruß
Peter

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 4. Juli 2017, 00:07

Naja, das war so eine Sache für sich... Der Aufdruck liess entweder zu, die Ziegel an Spitze oder an der Basis fluchten zu lassen, leider nicht beides zusammen. Nur gut, fällt's am fertigen Modell nicht auf.

Griass!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • »Thomas Eichmann« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 5. Juli 2017, 11:43

Thom: Du knabberst Fingernägel? 8|
Ist der Bau so aufregend? :thumbsup:
meine Fotos:
http://500px.com/tae

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 5. Juli 2017, 17:28

Thomas, ich habe echt keine Ahnung, wovon Du sprichst...



Grüsse!!!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (06.07.2017), Riklef G. (06.07.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 417

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 5. Juli 2017, 18:37

Hallo Thom,
das ist einen gute und erpobte Idee, den Kegel zu runden. Für die spitze nehme ich einen angekrängte Pinzette. Die läuft vorne spitz zu, damit klappt das ganz gut.
Ulrich

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

33

Montag, 10. Juli 2017, 20:29

Hallo, Ulrich

Erstklassige Idee!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

34

Montag, 10. Juli 2017, 20:33

Feddich!!!

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

Solche Momente sind selten für mich...

Have fun with the pictures!






Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Spitfire (11.07.2017), Schildimann (11.07.2017)

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

35

Montag, 10. Juli 2017, 20:35

Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Spitfire (11.07.2017)

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

36

Montag, 10. Juli 2017, 20:37



Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Spitfire (11.07.2017)

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

37

Montag, 10. Juli 2017, 20:39

Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Spitfire (11.07.2017), hallifly (11.07.2017), Gustav (11.07.2017)

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

38

Montag, 10. Juli 2017, 20:47

Schlussbetrachtung

Der Bogen hat mir nun über mehrere Monate grosse Freude bereitet. Meine leider sehr beschränkte Bastelzeit dieses ersten Halbjahres liess nur sporadisches Bauen zu, und dafür war das Bürglein ideal.

Dies war mein erstes Modell der "Neuen Schule", wie ich sie nennen möchte, Bögen mit einer Präzisions-Graphik, wie sie uns durch Ondrej Hejl, Milan Bartos u. ä. zuteil wurde. Ich bin vom Effekt schlicht überwältigt; die Fotos hier geben leider nur einen Bruchteil der Wirkung wieder. Ich kann es kaum erwarten, ein grösseres Modell dieser Qualität zu bauen.

Grüninger over, und: Keep fitzeling!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

csmodelisme (15.07.2017)

39

Montag, 10. Juli 2017, 21:04

Feddich????????

Leute, macht einen dicken Strich in den Kalender, ruft einen Welt-Kartonbau-Tag aus, es ist ein Wunder geschehen:

YESSSSSSSSS,He did it!!!!

Congrats to you, mein lieber Thom, und nun frisch an neue Megaprojekte im Maßstab 1:250 mit Kantenmaßen unter 2 cm!

beste Grüße
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

40

Montag, 10. Juli 2017, 21:06

:D :D :D :D :D :D
:cool: :cool: :cool: :cool: :cool: :cool:
:P :P :P :P :P :P
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Social Bookmarks