Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Februar 2013, 20:02

Burg Busau - Betexa - 1 : 220 ( FERTIG )

Hallo Freunde !!

Nach der Fuzzelarbeit mit der Preussen freue ich mich schon richtig auf ein paar größere Teile :thumbsup:

Nach dem Ausflug auf´s Wasser muß ich Kunigunde besänftigen , darum baue ich die Burg Busau /Hrad Bouzov aus Tschechien .

Der Bogen vom BETEXA Verlag , ist schön Handgezeichnet , aber etwas einfach gestaltet , das wiederum gibt viele Möglichkeiten zum verfeinern :rolleyes:

Maßstab ist 1 : 220

Auf acht A 4 Bögen sind 110 Teile recht locker verteilt , eine Seite Bauskizzen und Bauanleitung in Tschechisch , Deutsch und Englisch runden den Bogen ab .

Weiter´s gibt es zwei SW Bilder vom Original und 10 SW Bilder vom gebauten Modell , sowie eine interessante Bauplanzeichnung .

Dieses Modell werde ich auf der GOMO in Wien bei unserem Schaubasteln der Papiermodellbaufreunde Steiermark bauen .

Freundliche Grüße
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0001.JPG
  • PICT0002.JPG
  • PICT0003.JPG
  • PICT0004.JPG
  • PICT0005.JPG
  • PICT0006.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Spitfire« (28. April 2013, 06:40)


  • »Thomas  Eichmann« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Februar 2013, 20:08

Sehr schöne Burgauswahl, das Original ist mitsamt vorburg noch ein wenig beeindruckender, schade das Betexa diese weggelassen hat.
Viel Erfolg beim Bau'!
meine Fotos:
http://500px.com/tae

Tino

Fortgeschrittener

  • »Tino« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 24. September 2004

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Februar 2013, 20:26

It will be very nice to follow your construction spitfire!
Regards,

Diamantino

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Februar 2013, 19:37

Hallo :)

Dank an Thomas und Tino , aber jetzt geht´s Los , denn Kunigunde drängeld schon :D

01 - zu Beginn müssen dieTeile innerhalb der grundplatte ausgeschnitten werden .
Wie man sieht gibt es hier einige Teile die geknickt sind ?( , aber seis drum , welche Burg ist schon gerade ?

02 - Der Grundriss wird auf eine 4 mm Fundaplatte geleimt , wobei Kunigunde die Bauaufsicht hat ;(

03 - Die zwei ersten Teile ,Burgmauer 9 und Innenhof 8 . Da mir die dünnen Originalzinnen nicht gefallen werde ich diese verstärken ,
teilweise werden auch Türen und Fenstern ein bischen dreidimensionalisiert

04 - Die Zinnen werden nicht geknickt sondern auseinandergeschnitten ...............

05 - ....... mit 1mm Kartonstreifen hinterklebt , um dann die Zinnen auszustechen

06 - ........ wobei man die Innenwinkel beachten muß

LG Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0001.JPG
  • PICT0002.JPG
  • PICT0003.JPG
  • PICT0004.JPG
  • PICT0005.JPG
  • PICT0006.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Spitfire« (19. Februar 2013, 19:53)


Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Februar 2013, 19:52

und weiter geht´s ,

Heute habe ich den Virus Kartonicus schwer gespürt - dreieinhalb Stunden, nach der Arbeit :huh:

07 - Die Zinnen der Innenseite werden ebenfalls von Teil 8 getrennt ..............

08 - .......... und auf die Rückseite geleimt .

09 - Jetzt von vorne ausstechen

10 - Diese dickeren Zinnen erhöhen die Wirkung wesentlich .

11 - Jetzt die Zinnen abschrägen und mit Decksteinen aus Grauem Tonpapier abdecken

12 - Auf die Eckzinnen werden die Decksteine erst nach fertigstellung der Mauer geleimt

So , nun aber genug für Heute

freundliche Grüße
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0007.JPG
  • PICT0008.JPG
  • PICT0009.JPG
  • PICT0010.JPG
  • PICT0011.JPG
  • PICT0012.JPG

  • »Thomas  Eichmann« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Februar 2013, 18:36

Sehr schönes Supern! Gute Idee mit de m VErdicken der Zinnen und der Gestaltung der Fenster!

Übrigends:Die Faltung/ Knick im Karton bekommst Du durch bügeln weg.
meine Fotos:
http://500px.com/tae

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. Februar 2013, 18:00

Hallo Freunde :)

@ Thomas : Danke, auch für den Bügeltipp :thumbup:

Das mit den verfeinern ist sehr Zeitaufwendig , aber die Wirkung steigt enorm , darum geht´s etwas gemütlich dahin ..............

13 - Die Fensterrahmen anleimen , Wände vestärken und den grauen Hintergrund aufleimen

14 - Bodenplatte verstärken

15 - Da ich auch die Arkaden ausschneide muß ein Boden und die Rückwand eingebaut werden

16 - Schritt für Schritt wird die Mauer mit den Arkaden verleimt

17 - Somit ist der erste Bauabschnitt zur Begutachtung frei :D

18 - Erste Anprobe , mit dem verleimen warte ich bis mehrere Segmente fertig habe

LG Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0013.JPG
  • PICT0014.JPG
  • PICT0015.JPG
  • PICT0016.JPG
  • PICT0017.JPG
  • PICT0018.JPG

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. Februar 2013, 08:11

Moin Kurt...
Oh, - das wird der Kunigunde aber vortrefflich gefallen!
Die Mauern und Arkaden sind Dir gut gelungen. Die Mühsal hat sich wahrlich gelohnt.
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 24. Februar 2013, 08:43

Servus Leute,

@ Reinhard : Ja , danke , es wirkt wesentlich besser wie die Papierstärkemauer , mal sehen ob´s Kunigunde gefällt , sie ist etwas heikel :D

und weiter ..............

19 - Fassadenteil 3 - hier gibt es wieder einiges zu supern, Tür , Fenster Erker und Giebel . ACHTUNG am Giebel rechts ist die Schneidelinie IN den Teil hineingezeichnet :!:

20 - Die Öffnungen sind Kantengfärbt . Das vergitterte Fenster hebe ich hervor .

21 - Der Giebel ist mit 1 mm vestärkt und die Giebelverzierung wird ausgschnitten

22 - Die ausgeschnittenen Fenster sind auf Tonpapier geklebt und werden von hinten auf die Rahmen geleimt

23 - Aufbau des Erkers

24 - Somit ist die erste Fassade fertig

LG Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0019.JPG
  • PICT0020.JPG
  • PICT0021.JPG
  • PICT0022.JPG
  • PICT0023.JPG
  • PICT0024.JPG

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. Februar 2013, 12:16

Servus Freunde ,

nach drei Tagen Bettruhe mit Grippe , sende ich jetzt mal die Bilder der letzten Bauphase , ans weiterbauen kann ich jetzt noch nicht denken , mir brummt der Kopf :wacko:

25 - die ersten zwei Teile sind nun verbunden

26 - Bei dem Mauerteil 2 gibt es wieder eine Menge zu verfeinern ..........

28 - ......... was die Bauzeit natürlich beträchtlich erhöht

30 - Hinter den Arkaden wird die fertige Terasse eingepaßt .....

31 - ........und verleimt

32 - An dieser Burg gefällt mir besonders der Verwinkelte Grundriss , den man jetzt schon erkennen kann

Liebe Grüße
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0025.JPG
  • PICT0026.JPG
  • PICT0028.JPG
  • PICT0030.JPG
  • PICT0031.JPG
  • PICT0032.JPG

  • »Thomas  Eichmann« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. Februar 2013, 13:35

Sehr schöne detaillierte und saubere Arbeit!
Lediglich die Zinnen hätte ich im orangeton des Daches nachempfunden.
Zwar habe ich aus 2007 ein paar photos der burg, aber ausgerechnet die Zinnen hatte ich nicht fotografiert...

Ich hab mal einige Photos von damals beigefügt, vielleicht hilft Dir das bei den nächsten Verfeinerungen
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1080579.JPG
  • P1080580.JPG
  • P1080586.JPG
  • P1080588.JPG
  • P1080591.JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. März 2013, 15:58

Hallo :rolleyes:

langsam geht´s mir besser , und ein bischen geht´s weiter .............

@ Thomas : Danke für die aufschlußreichen Bilder , da kann ich mir einiges abschauen :rolleyes:

33 - Mauerteil 4 mit Giebelteilen 22 A +B . Hier gibt es einen halbrunden Erker und die Balken zu Supern

34 - Die Balken sind ausgeschnitten und verstärkt , gefärbelt werden sie auch noch

35 - Mauerteil 4 steht :cool:

37 - Teil 7 - innerer Burghof

38 - Da der Burghof in der Luft hängt , habe ich diesen mit Karton und Holz verstärkt ........

39 - ........ und das Gras sprießt auch schon - Frühling :rolleyes:

Freundliche Grüße
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0033.JPG
  • PICT0034.JPG
  • PICT0035.JPG
  • PICT0037.JPG
  • PICT0038.JPG
  • PICT0039.JPG

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

13

Freitag, 1. März 2013, 22:18

n'Abend Kurt...
Ich mag mich ja täuschen, -
aber der Vorsprung mit dem dreieckigen Unterbau auf Bild 1 + 3 schaut für mich eher gerundet aus.
Das würde auch die schmalen Fenster an den Seiten erklären.
Also eher gewölbt bis gerundet, wie ein Kreisausschnitt und nicht eckig davor gesetzt. Denk mal d'über nach.
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 5. März 2013, 21:19

Hallo Leute !

@ Reinhard : Sehr gut beobachtet , ich habe darüber nachgedacht und mich für die Simple Lösung entschieden :)

41 - Teil 5 hat wieder einen Stufengiebel zum verfeinern , einige Fenster ........ :rolleyes:

43 - ...... sowie eine nach hinten versetzte Mauer im linken Teil

44 - mit Teil 6 schließt sich dann bald die Aussenmauer .

45 - ............ wobei dieser zuerst am Innenhof fixiert wird

46 - Aufgrund meiner Giebelverstärkungen muß ich vom verlauf der Baubeschreibung abweichen . Das heißt, jedes Dachteil nach und nach
in die Giebel einsetzen , und erst dann die Mauern am Boden fixieren

48 - Das Dach ist verstärkt und die erste Seite im Giebel verklebt

LG Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0041.JPG
  • PICT0043.JPG
  • PICT0044.JPG
  • PICT0045.JPG
  • PICT0046.JPG
  • PICT0048.JPG

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 6. März 2013, 09:47

Servus :)

langsam komme ich wieder in Schwung :rolleyes:

49 - Und die zweite Seite , sowie die Verbindung zur Basis sind verleimt

50 - Beim Dach 24 kommen die Dachgauben ins geschehen , die nur aufgezeichnet sind .
Diese möchte ich natürlich erhaben gestalten , ohne viel Aufwand .

51 - Die Gauben sind geöffnet ..............

52 - ....... jetzt werden sie mit kleinen Kartonstreifen aufgehoben ..........

54 - ....... und verleimt

55 - Von der Paßgenauigkeit bin ich bis jetzt sehr positiv überrascht

Freundliche Grüße
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0049.JPG
  • PICT0050.JPG
  • PICT0051.JPG
  • PICT0052.JPG
  • PICT0054.JPG
  • PICT0055.JPG

  • »Thomas  Eichmann« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 6. März 2013, 14:15

Sehr präzise Arbeit! Aber warum hast Du die Gauben nicht wie im Original, senkrecht nach unten geführt? Du hättest doch mit der Bauzeichnung, die beiliegt eine hervorragende Vorlage gehabt?
meine Fotos:
http://500px.com/tae

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 7. März 2013, 12:29

Hallo !!

@ Thomas : Ja das ist so : eigentlich wollte ich die kleine Burg als Zwischenmodell bauen , ganz ohne Supern , ich kann´s aber nicht lassen :D , bei den Gauben hab ich mir das schon überlegt , habe dann aber die Simple Variante gewählt , hauptsache sie stechen hervor :rolleyes: , weil irgendwann möchte ich ja mein nächstes Projekt starten :)

56 - Teil 27 , ein wahrlich interssanter Bauteil :thumbup:

57 - Jetzt braucht der Dachteil nur mehr passen .............

58 - .......... schritt für schritt werden die Dachsegmente verleimt , hier ist es sicher ein großer Vorteil das ich nicht alle Aussenmauern angeleimt habe

60 - Trotz der äußerst komplizierten Ecken und Kanten paßt alles sehr gut zusammen , ein Lob an den Konstrukteur :thumbsup:

so, das war´s jetzt erst mal , weiter geht´s dann am Samstag und Sonntag auf der GoMo , kommt mich doch besuchen :rolleyes:

Freundliche Grüße
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0056.JPG
  • PICT0057.JPG
  • PICT0058.JPG
  • PICT0060.JPG

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. März 2013, 19:12

Auf der GoMo

Ein Servus aus Wien ,

natürlich haben wir wieder jede Menge Spaß auf der GoMo gehabt , auf den Bildern seht Ihr den Stand der Papiermodellbaufreunde Steiermark mit drei Mann sitzend :D

Dazu gesellen sich noch unsere Freunde von der IPMS die STEIRER .
Vom Weiterbau der Burg habe ich keine Bilder gemacht , aber es hat wieder viele interessante Gespräche mit wissbegierigen Besuchern gegeben .

Es war wieder eine tolle Veranstaltung , Dank an alle mitwirkenden

Freundliche Grüße von den Steirern und

Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0001.JPG
  • PICT0002.JPG
  • PICT0009.JPG

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 13. März 2013, 19:19

Hallo ,

jetzt ein paar Bilder von den Baufortschritten der GoMo Baustelle ...............

11 - Der Aufgang im Innenhof mit ausgeschnittenen Laubengang ...........

12 - ........... der Kleine Balkon , zu Eng für Kunigunde :D :D

13 - Stützmauer und die angebaut Zinnenwand , hier habe einige Ungenaugkeiten zu kaschieren gehabt , wegen Verzug , habe einfach unter der Mauer Karton Eingebaut , und Erledigt :rolleyes:

15 - Der Außenturm mit Terasse

LG
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0011.JPG
  • PICT0012.JPG
  • PICT0013.JPG
  • PICT0015.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spitfire« (13. März 2013, 19:25)


Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 14. März 2013, 16:56

Hi Kurt...
Der kleine Balkon hätte mir mit etwas Überstand am Dach noch deutlich besser gefallen.
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

  • »Thomas  Eichmann« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 14. März 2013, 20:14

Sie stechen, Kurt... sie stechen! :thumbsup: Bin immer begeistert, wenn gesupert wird.
Und wenn auf den Balkon aus statischen Gründen keine Kunigunde passt, dann vielleicht ein Papprapunzel? Natürlich erst nach der Feldsalatdiät :rolleyes:
meine Fotos:
http://500px.com/tae

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

22

Freitag, 15. März 2013, 18:43

Hallo :)

@ Reinhard : im Nachhinein auch mir ;)

@ Thomas : Ja beim Supern kann man leicht mal übertreiben und dann wird man nie mehr fertig , darum supern ohne zu übertreiben :thumbup:
Das mit der Diät erzähle ich Kunigunde lieber nicht , sonst spinnt sie wieder Tagelang :D

16 - Mauerteil 1 wird jetzt eingebaut ........

17 - ...... aber nur zur Hälfte , es folgt das Dach 30 ...........

18 - ........ das schon am Turm sitzt , nun aber das letzte große Dach , das äusserst kompliziert zum einbauen ist , mal sehen wie es wird :S

19 - Tief durchatmen , das war jetzt ein Drahtseilakt , einige kleine Fugen sind geblieben die ich mit Leim verschlossen habe

20 - Das kleine Brückendach ............

21 - .... wird angebaut

Freundliche Grüße
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0016.JPG
  • PICT0017.JPG
  • PICT0018.JPG
  • PICT0019.JPG
  • PICT0020.JPG
  • PICT0021.JPG

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 17. März 2013, 15:45

Servus :)

22 - Es folgt der Halbrunde Turm 10 mit Dach 11 .

01 - Nach Montage wird der Turm innen mit 0,5 mm Karton verstärkt , für den Dachaufbau :rolleyes:

03 - Dieses mal habe ich das Dach einen Millimeter größer ausgeschnitten um einen Dachüberstand zu erhalten , und siehe da , die Wirkung ist enorm !
Sogar Kunigunde ist entzückt :D

04 - Im Innenhof fehlt noch Turm 32 mit Dach

05 - Der Achteckige Turm paßt hervorragend in die Ecke . Aus zwei Kartonstückchen habe ich die Stufen zur Tür gebaut

06 - Die fertige Turmspitze mit den acht Gauben :rolleyes:

Freundliche Grüße
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0022.JPG
  • PICT0001.JPG
  • PICT0003.JPG
  • PICT0004.JPG
  • PICT0005.JPG
  • PICT0006.JPG

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

24

Montag, 18. März 2013, 19:46

Hi Kurt...
Nicht nur die Kunigunde nein, zumindest ein Beobachter Deiner Kunst ist es auch!
Prima gemacht.
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

25

Samstag, 23. März 2013, 10:45

Hallo :rolleyes:

@ Reinhard : Danke , aber vorsicht, Kunigunde hat schon ein Auge auf Deinen Ritter geworfen :D

01 - Bei Mauerteil 40 gibt es wieder ein einiges zu tun um die Bauzeit zu verlängern .

02 - Die Mauer habe ich vom Dach getrennt , sowie die Türe und den Wehrgang ausgeschnitten , das Relief ist hervorgehoben

03 - Der Wehrgang ist innen gefärbelt . Mit dieser Mauer ist der innere Burghof jetzt geschlossen

04 - Die Außenmauer . Die Balken lasse ich offen , zum lüften ;) , Die Stiege sowie die Simse wurden dreidimensionalisiert

05 - Es folgen die Mauerteile 41 bis 43

06 - Der kleine Balkonturm wird mit der Außenmauer verbunden

LG
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0001.JPG
  • PICT0002.JPG
  • PICT0003.JPG
  • PICT0004.JPG
  • PICT0005.JPG
  • PICT0006.JPG

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 24. März 2013, 12:44

Servus :rolleyes:

07 - Das ganze Mauerensemble wird jetzt an die Burg gesetzt , mit den Dächern warte ich noch ............

08 - .......... bis der Turm 45 angebaut ist .

05 - Der Turm sitzt jetzt und die beiden Dächer sind auch schon an Ort und Stelle

06 - Beim Glockenturm 39 gibt es wieder mehr oder weniger Fleißaufgaben zu machen , je nach Lust und Laune :rolleyes:

Mit freundlichen Grüßen
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0007.JPG
  • PICT0008.JPG
  • PICT0005 - Kopie.JPG
  • PICT0006 - Kopie.JPG

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 2. April 2013, 19:22

Bin wieder da

Servus Freunde !!

Ich habe mich für eine Woche in den Süden abgesetzt , wir waren zum Radfahren auf Mallorca , eine Woche Sonnenschein und bis zu 25 ° :thumbup: :thumbup:

Ein paar Bilder gibt es hier zu sehen : http://www.genussradler.blogspot.co.at/2…lorca-2013.html

Nun bin ich wieder in der Winterlichen Steiermark und habe wieder ein bischen weitergebaut ................

01 - Am Glockenturm habe ich versucht die Klappbalken nachzubilden :S

02 - Mit Glockenturm und Wehrgang ist jetzt auch der Außenring geschlossen

03 - Es folgen die Stützmauern 12 / 16 und 17

06 - Die großen ............

07 - ......... und die kleinen Stützmauern stehen .

08 - Jetzt kommt die Krönung der Burg , der große Rundturm :)
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0001.JPG
  • PICT0004.JPG
  • PICT0005.JPG
  • PICT0006.JPG
  • PICT0007.JPG
  • PICT0008.JPG

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 2. April 2013, 22:07

Servus Kurt,

Zitat

Ich habe mich für eine Woche in den Süden abgesetzt , wir waren zum Radfahren auf Mallorca , eine Woche Sonnenschein und bis zu 25 °


Nicht dass ich dir dieses Wetter nicht vergönne, .... aber,.... der Neid frisst mich förmlich auf.

Übrigens, die Details machen deine Burg erst so richtig schön.

Liebe Grüße, Herbert

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 3. April 2013, 19:27

Hallo :)

@ Herbert : ja das war schon Herrlich :thumbup: ,und die Details peppen die Burg wirklich auf ,die ja recht einfach gestaltet ist . Lieben Gruß nach Wien :rolleyes:

01 - Achtung !! der Durchmesser des Turmes ist zu groß , ich habe um 4 mm gekürzt . Innen hinein kommt eine Rolle in Grau , zum verdunkeln der Fenster

04 - Die Balken sind geöffnet , und beim Erker habe ich einfach aus Karton Rot ein Dacherl draufgesetzt

05 - Jetzt wird der Turm aufgesetzt

08 / 09 Ich bin sehr positiv überrascht wie genau der Turm jetzt in die doch recht verwinkelte Dachkonstruktion paßt :thumbup:

12 - den Arkadenrundgang des Turmes hinterklebe ich wieder mit Graupapier

Freundliche Grüße
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0001.JPG
  • PICT0004.JPG
  • PICT0005.JPG
  • PICT0008.JPG
  • PICT0009.JPG
  • PICT0012.JPG

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 7. April 2013, 08:54

Und weiter ..............

01 - Der Innere Mauerring wird auch verstärkt , so erhalte ich eine dickere Mauer . Die Segmente werden getrennt und einzeln eingebaut .

02 - Um die Säulen klebe ich einen Doppelring .........

03 - .......... und die Fensterbänke aus Graupapier .

04 - Es folgt der obere Turmteil mit dem Ringdach .

05 - Die offenen Balken geben dem Wesentlich mehr Tiefe :rolleyes:

Freundliche Grüße
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0001.JPG
  • PICT0002.JPG
  • PICT0003.JPG
  • PICT0004.JPG
  • PICT0005.JPG

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

31

Montag, 8. April 2013, 00:15

Tolle Superung!!! Hätte ich genauso machen wollen!

Grüsse von Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 10. April 2013, 18:43

Servus :rolleyes:

@ Gloomy : Danke Dir :)

Da das Wetter jetzt immer besser wird , sitze ich schon wieder auf dem Rad , dadurch geht´s bei der Burg jetzt ein wenig gebremst weiter . Aber , kommt Zeit kommt Burg :D

06 - Nach und nach werden die acht Dachsegmente angeleimt

07 - Jetzt wird der Oberteil aufgesetzt

08 - Die letzten von insgesamt 52 Dachgauben sind verleimt ..............

09 - .......... und das Dach auf dem Turm plaziert

01 - Türmchen 31 ............

04 - schließt eine der letzten Lücken

Freundliche Grüße
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0006.JPG
  • PICT0007.JPG
  • PICT0008.JPG
  • PICT0009.JPG
  • PICT0001 - Kopie.JPG
  • PICT0004 - Kopie.JPG

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 10. April 2013, 19:00

Hallo Kurf...
Hmm, also mit dem gelblichen "Hintergrund" im umlaufenden Turmbalkon, hab ich noch so meine Probleme.
Ansonsten prima!
GRuß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 14. April 2013, 08:51

Hallo :rolleyes:

@ Reinhard : na ja , ich würde sagen es handelt sich um den selben Verputz wie im Innenhof der Burg .

01 - Die letzten zwei Türmchen , 35 besteht aus zwei Teilen

03 - Trotz des komplizierten Dachaufbaues passen die Turmteile 35 sehr gut . Ein Lob an den Konstrukteur des Bogens , es macht sehr viel Spaß diese Burg zu bauen .

04 - Teile S , der Brunnen für den Innenhof

05 - Auf den Brunnenrand habe ich noch ein paar Decksteine gesetzt

Freundliche Grüße
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0001.JPG
  • PICT0003.JPG
  • PICT0004.JPG
  • PICT0005.JPG

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 14. April 2013, 20:26

n'Abend Kurt...
Die Türmchen sind mal wieder gelungen,
aber der Brunnen wird pure Liebhaberei!
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 18. April 2013, 20:05

Hallo !!

Trotz Radlwetter ( http://www.genussradler.blogspot.co.at/ ) geht ein bischen weiter !

@ Renee : Danke , eigentlich wollte ich nur mal eine einfache Burg bauen , aber ich fall immer wieder hinein auf Kunigunde , wenn sie mir schöne Augen macht :D

06 - Wir brauchen jetzt noch die Zugangsbrücke . Natürlich werden die Gewölbebögen ausgeschnitten , sowie die Mauer verstärkt ( Kunigunde wünscht es so :love: )

07 - Die Bögen sind innen vorbereitet ..............

08 - ........ zum verkleiden .

09 - Die fertige Brücke wird erst nach dem Geländebau am Burgtor angesetzt

10 - Im Innenhof räkelt sich ein Rankgewächs die Mauer hoch , dazu verwände ich kleine Ästchen ........

03 - ...... die mit Moos und Streu behandelt werden .

LG Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0006.JPG
  • PICT0007.JPG
  • PICT0008.JPG
  • PICT0009.JPG
  • PICT0010.JPG
  • PICT0003 - Kopie.JPG

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

37

Freitag, 19. April 2013, 20:06

Hallo !

Bis auf Kleinigkeiten , Rauchfänge , Wasserrinnen und Dachkugeln , ist die Burg fertig , jetzt geht´s an´s Gelände .

04 - Auf die Grundplatte kommen fünf Holzklötze zur erhöhung der Burg ,..........

05 - ....... worauf diese plaziert wird .

01 - Die Unterkonstruktion für die Brücke aus Schichtkarton und Holz .

02 - Mit Spachtelmasse und Eisstiel wird das Gelände modelliert .

04 - Die Zufahrtsstraße wird aus Karton geschnitten , fixiert , und danach das Gelände ausgespachtelt .

05 - Der Rohbau des Geländes ist soweit fertig , jetzt folgt der Verputz .

LG Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0004 - Kopie.JPG
  • PICT0005 - Kopie.JPG
  • PICT0001.JPG
  • PICT0002.JPG
  • PICT0004.JPG
  • PICT0005.JPG

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

38

Samstag, 20. April 2013, 07:23

Hi Kurt...
Jetzt wird's aber interessant.
Mit Spannung erwarte ich die nächste Folge!
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

39

Samstag, 27. April 2013, 18:46

Hallo :rolleyes:

Das Wetter ist jetzt traumhaft zum Radfahren , darum geht´s jetzt nur langsam weiter ..............

@ Reinhard : die nächste Folge ............. :rolleyes:

01 - Erste Grundierung mit Wasserfarben

02 - Und das Gras wächst schon ..............

04 - Langsam schließt sich der Kreis der Vegetation ..........

06 - ....... und die Bäume wachsen auch schon , dank Modellbahnzubehör und einigen Eigenkonstruktionen

08 - Die Rauchfänge sind nur zweidimensional vorgesehen , werde das aber abändern indem ich aus zwei flachen einen
dreidimensionalen mache und ein Dach draufsetze

11 - Und schon sind wir für den nächsten Winter gerüstet :)

Freundliche Grüße
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0001.JPG
  • PICT0002.JPG
  • PICT0004.JPG
  • PICT0006.JPG
  • PICT0008.JPG
  • PICT0011.JPG

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich
  • »Spitfire« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 28. April 2013, 06:51

Finale Grande !

Hallo Burgenfreunde !

Es ist soweit , die letzten Handgriffe noch und Kunigundes Burg ist fertig , es hat wirklich Spaß gemacht diese Mauern zu bauen :rolleyes:

01 - Aus blumendraht , Kartonfahne , Perlenkettenkugeln und Papierstreifen werden die Wetterfahnen zusammengebastelt

02 - Der Rohling sitzt am Dach ..........

03 - ....... und wird dann mit Revell Aqua Color gefärbelt .

05 - Ans Tor werden die zwei Ritter der Wache beordert ............

06 - ........ und somit ist die Burg Busau nach 32 Bautagen mit 64 Stunden Bastelzeit vollendet , Kunigunde ist Glücklich :love:

07 - Fazit : ABSOLUT EMPFEHLENSWERT !!!!!!

Freundliche Grüße
Kurt
»Spitfire« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0001.JPG
  • PICT0002.JPG
  • PICT0003.JPG
  • PICT0005.JPG
  • PICT0006.JPG
  • PICT0007.JPG

Social Bookmarks