Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Dirk Haßler« ist männlich
  • »Dirk Haßler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Beruf: Verwaltungsangestellter

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Februar 2007, 19:51

Buchempfehlung für COREL DRAW GRAPHICS SUITE 11 OEM

Hallo liebe Kartonbaugemeinde,

heute hat mir der Postzusteller COREL DRAW GRAPHICS SUITE 11 OEM in´s Haus gebracht. Die Software habe ich, wie ich finde, günstig bei A****n für 25 EUR erworben. Zwei Handbücher sind als PDF-Datei (CorelPhotopaint 11 und CorelDRAW 11 und Corel RAVE 2) vorhanden und ein paar Tutorials.
Eigentlich möchte ich mit dieser Software meine eingescannten Bögen (liegen z. Zt. als PDF vor) bei Bedarf etwas überarbeiten, um z. Bsp. die Bauteilebegrenzungslinien in der Farbe von Schwarz auf Hellgrau zu ändern. Ebenso möchte ich die Knicklinien so weit wie möglich entfernen und außerhalb der Bauteile eine entsprechende Kennzeichnung anbringen.

Es wäre schön, wenn jemand eine Buchempfehlung für diese Software hätte, damit mir der Zugang etwas erleichtert wird.

für Eure Bemühungen im voraus herzlichen Dank!!!


Viele Grüße aus Hamburg und einen schönen Abend wünscht


Dirk Haßler
Viele Grüße


Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dirk Haßler« (13. Februar 2007, 19:51)


cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Februar 2007, 23:35

Hallo Dirk,

zwar keine Buch-, aber eine ganz wichtige Grundsatz-Empfehlung - upgrade auf Corel 12. Corel 11 hat einen ganz üblen bug, der nie wirklich gefixed wurde - es stürzt gerne beim Speichern ab. Und dann ist nicht nur die aktuelle Version deiner Arbeit verloren, sondern die ganze. Es reicht, wenn es dir einmal passiert, und die Arbeit von Tagen oder Wochen futsch ist. Als einzigen 'workaround' solltest du alternierend speichern, also immer wechselweise unter einem anderen Namen, sodass wenigstens die Vorversion verschont bleibt.

Der bug hängt unglücklicherweise irgendwie mit den automatischen Sicherheitskopien zusammen, die Corel anlegt - hier stürzt ein task im Hintergrund ab, was du noch nicht bemerkst (aber die interne Sicherheitskopie ist schon einmal ruiniert), und wenn du dann auf Speichern gehst, friert Corel ein oder sagt dir dass das file gelockt ist oder etwas in der Art. Zum Speichern unter einen anderen Namen ist es dann zu spät, weil auch das nimmer klappt. Du kannst versuchen, deine Zeichnung in toto ins clipboard zu kopieren, Corel zu schliessen und neu zu öffnen (wenn es sich schliessen lässt) und dann zu pasten - aber meistens kriegst du dabei nur Schrott.

Die Sache wurde bei Corel 12 gefixed, Corel 12 ist auch sonst besser, vorallem die dynamischen Hilfslinien. Corel X3 ist der Überhammer, extrem stabil, aber ist halt dann schon recht teuer weils die rezente Version ist.

liebe Grüsse
Cyana

Michael Kirchgäßner

Fortgeschrittener

  • »Michael Kirchgäßner« ist männlich

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 2. November 2006

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Februar 2007, 00:28

Und was sagen die Experten zu CORAL DRAW Essentials 2 SE, kann man damit arbeiten? Ich habe mich bisher mit anderen Programmen mehr schlecht als recht rumgeschlagen außer für reine Konstruktionen, für die ich mit TurboCAD gute Erfahrungen gemcht habe.

Viele Grüße

Michael K.
Seefahrt tut not!

  • »Axel Schnitker« ist männlich

Beiträge: 1 057

Registrierungsdatum: 4. August 2004

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Februar 2007, 01:02

Buchempfehlung für COREL DRAW GRAPHICS SUITE 11 OEM

Mion, mion Ihr Drei!

Ich selber arbeite schon länger mit Crorel 11.0 Oem. Ich habe sie vorlängere Zeit bei Paerl zusammen mit einer Maus für ein par Euro gekauft und habe bis jetzt keine Speicherprobleme gehabt.
Unter diesem Thema: RE: Entfärben und neu Einfärben von Modellbaubogen Fertig
Forum: Das Konstruktionsbüro
Findest du vielleicht etwas,, was du gebrauchen kannst. PDF Dateien kannst du ohne Probleme in Corel öffnen, Du must sie nur Importieren

Gruß aus Bremen
Axel
Hier mein Blog: http://minikartonwerft.blogspot.com/

Viel Spaß beim bauen!

Axel von der BKW !

Social Bookmarks