Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Januar 2012, 14:05

Bruno Illing mit Diorama/ 1:250 / HMV/ (FERTIG)

Baubericht vom 6.JSP wird nun im normalen Baubericht weitergeführt,da ich nicht rechtzeitig fertig wurde.Nicht wundern wenn ihr etwas vom Wettbewerb hier liest.

Hallo ihr lieben,

Ja ich kann es nicht lassen an Wettbewerben teil zunehemen,habe noch Hoffnung mal rechtzeitig fertig zu werden :D .
Mein Bandscheibenvorfall ist zwar noch nicht zu 100% schmerzfrei ( hatte erst vor kurzem ein weitern Rückschlag) aber ich hoffe wenigstens eine Stunde am Tag basteln zu können.

Da ich wirklich die gleiche Idee mit der Kranschute hatte, die Andreas nun baut werde ich etwas anderes bauen.Ist ja auch langweilig das Selbe zu sehen wobei ich lange nicht an Andreas können heran komme.

Habe mich für die Bruno Illing vom HMV Verlag entschieden.Die Illing habe ich mal vor paar Jahren angefangen und durch meine Angstdiziplin der " Der Rumpf" wieder verschrottet.Der Rumpf sah da wirklich nicht gut aus.Da ich mich meiner Angst stelle :D und immer wieder es probieren werde versuche ich es nun nochmal.
Werde den passenden Ätzsatz dazu verwenden.Bei meinem Ätzsatz fehlen nur die Bordwandstützen von meinem damaligen Versuch.
Da das Schiff alleine langweilig aussieht werde ich noch etwas Kaimauer dazu bauen und eventuell ein Teil vom Schuppen.Wie ich das mache weiss ich noch nicht da 10 cm breite ja nicht sehr viel ist.
So nun werde ich mal beginnen und beten das ich es schaffe rechtzeitig fertig zu werde und mein Rücken da auch mitspielt.

LG Maik
»Maik C« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00508_kartonbau.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Maik C« (29. April 2012, 12:39)


2

Dienstag, 3. Januar 2012, 14:40

Moin Maik,

dann wünsche ich gutes Gelingen. Die Schanzkleidstützen kann man zur Not ja auch aus dem Bogen nehmen... :D

Beste Grüße

Fiete

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Januar 2012, 15:08

Hallo Fiete,

Ich danke dir vielmals, das kann ich gebrauchen :whistling:
Mit den Schanzkleidstützen hast du natürlich Recht und so viele sind es ja nicht.


Ich habe mal schnell eine häßliche :rolleyes: Zeichnung gemacht wie ich mir das kleine Dio vorstelle.
Die Länge wird 20 cm und passt somit genau zum Kaimodul wo ich dann natürlich etwas von der Breite wegnehmen muß.
Die Lagerhalle wird 2cm breit.Mal gucken wie ich das bewerkstellig bekomme.
Hoffe man versteht mein Vorhaben und wenn ihr Fragen zur Zeichnung habt dann immer raus damit.
Das Kaimodul und die Lagerhalle ist aus dem Startset von roko-kartonmodellbau.

LG Maik
»Maik C« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00509_kartonbau.jpg

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Januar 2012, 16:14

Moin Maik,

schön, dass Du mit diesem Modell am Wettbewerb teil nimmst, ich wünsch Dir gutes Gelingen :)
Auch fein, dass Du den Ätzsatz verwendest, den würde ich auch nicht missen wollen.

Erlaube mir bzgl. Deiner Diorama-Idee noch eine Anmerkung: "Für das Auge" ist es um einiges interessanter, keine rechtwinklige "Bauklötzchen-Form" zu verwenden. Sprich, besser, Du legst den Kai in schrägem Winkel und das Modell auch entsprechend davor. So ist ja z. B. auch das HMV-Hafen-Diorama gedacht (und da kann ich aus eigener Erfahrung sagen: es sieht so wirklich lebendiger aus!).
Hier ein Foto vom Bau meines erweiterten Dioramas, da siehst Du, was ich meine :)



Sorry für die schlechte Bildqualität, da hatte ich noch eine alte Kamera...

Vielleicht kannst Du das ja auch so ähnlich (nur kleiner :D ) umsetzen... Nur so eine Idee.

Wie auch immer, bin gespannt was Du draus machst!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Januar 2012, 18:14

Moin Lars,

Freue mich das dir meine Wahl gefällt und "gutes Gelingen" kann ich sehr gut gebrauchen.
Hoffe der Rumpf gelingt mir, werde bis zum Tag des anbringen des Rumpfes Alpträume haben ;(

Danke für deine Anregung zum Dio.Das hilft mir echt weiter weil ich so kreativlos bin.Fantasie gleich null 8o
Deine Aussage stimmt natürlich das der rechtwinklige Klotz den ich bauen wollte irgendwie Mist ist.
Habe nun einen neuen Plan, gut ist nichts neues weil ich wie gesagt fantasielos bin :) aber so gefällt es mir auch besser.
Die Rundung vom Kai ist auch von roko-kartonmodellbau.
Oh man, ob ich das so zusammen geschippelt bekomme :huh: ?
Auf der rechten Seite vom Dio wäre noch Platz da kommt eventuell eine Hafenbarkasse hin aber das werde ich erst später entscheiden weil das Dio ja auch nicht überladen aussehen soll.
Hänge mal ein Bild vom Plan mit und ohne Barkasse an.

LG Maik

Kritik und Vorschläge sind weiter gerne gesehen.
»Maik C« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00510_kartonbau.jpg
  • DSC00512_kartonbau.jpg
  • DSC00513_kartonbau.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

6

Dienstag, 3. Januar 2012, 18:23

Hey Maik

Gefällt mir wesentlich besser als die erste Idee.
Mit oder ohne Barkasse, da kann ich Dir nicht helfen, da ich zwar ein immer grösser werdender Diorama-Fan bin, selber aber noch keins gebaut habe.
(Neueinsteiger ;( )

Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf Deine Lösung und wünsche Dir gutes Gelingen, und was den Rumpf angeht: Nicht mit Angst, sondern mit Mut ans Werk. Das ist die halbe Miete :thumbup:

Kleb wohl, ich freue mich auf Fotos vom Bauvortschritt!
Peter

7

Dienstag, 3. Januar 2012, 20:23

Hi Maik,.

schau dir mal das Original ( Schwesterschiff ) in Wilhelmshaven an: geh mal unter Bing Maps nach wilhelmshaven und suche in der größten Auflösung im Hafen, da liegt das Schwesterschiff einsam vertäut am Ufer.

auch eine Möglichkeit der Präsentation.

Gruß

Robi
Splendid Isolation ?????

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Januar 2012, 14:58

Hallo Peter,

Ich denke die Barkasse lasse ich weg,wird dann zu überladen,ging mir gestern im Bett durch den Kopf.Was hat man nicht für gedanken wenn man nicht schlafen kann :D
Vieln Dank für deine Wünsche, wird schon schief gehen ;)
Der Rumpf und Ich sind keine Freunde ;( , sicherlich werde ich nicht mit Angst daran gehen das hab ich mir abgewöhnt aber mulmig wird es mir dabei denoch.
Vor dem Rumpf habe ich viel Spaß,dann kommt das verkleben mit mulmigen Gefühl und danach kommt wieder Spaß.Glaub mir habe schon einig schlechte Erfahrung mit Rümpfen.

Hallo Robi,

Vielen Dank für den Tipp! Also ich habe fast ne Stunde gesucht :D und alles gefunden ( sogar mein Wehrforschungsschiff Planet) aber kein Schwesterschiff der Illing.
Als ich es dann gefunden hatte war es fast wie Ostern :D .Diese möglichkeit gefällt mir auch sehr und habe nach dem finden die ganze Zeit hin und her überlegt bis meine Frau gesagt hat nun baue deine erste Idee und fertig.Ok Chef ,mach ich :rolleyes:
Diese möglichkeit werde ich mir aber merken falls mein Dio nichts wird.


So und nun ein kleiner Fortschritt,

Ist wirklich nur klein weil ich nicht zum bauen kam,war sehr lange virtuell im Wilhelmhavener und im Hamburger Hafen (warum ich nicht schon früher auf die Idee kam ist mir ein Rätsel ,danke Robi :whistling: )
Hatte gestern Abend gegen 1.30 Uhr die Spanten ausgeschnitten gehabt und eben das Spantengerüst verklebt.Nun kann es unter leichtem Druck auf einer Glasscheibe sich vollkommen entspannen, ohne Entspannungsmusik :P
Nun die Bilder und bis Bald

LG Maik

Irgendwie habe ich heute gute Laune also nicht wundern über meine Schreibweise und die vielen Smileys :D :D :D
»Maik C« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00517_kartonbau.jpg
  • DSC00518_kartonbau.jpg
  • DSC00523_kartonbau.jpg
  • DSC00526_kartonbau.jpg
  • DSC00528_kartonbau.jpg

9

Mittwoch, 4. Januar 2012, 15:51

Hallo MAik,

das virtuelle Anschauen macht wirklich Spaß, besonders da man in Bing Maps das ganze noch sehr gut Drehen kann. Ich empfehle Dir auch noch Bremerhaven abzusuchen, da findest du die Bruno Illing im Tonnenhafen ( in der Nähe der Geestemündung). Und wenn dich die deutsche Marine interessiert ist Kiel auch noch ganz nett, da gibt es den EGV zu bestaunen an der Pier.

Weiterhin viel Spaß. Apropos Schanzstützen. Ich habe noch einen Versuchslasercut ( die Reste) und da sind die Schanzstützen noch erhalten. Willste Haben?

Gruß

Robi
Splendid Isolation ?????

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. Januar 2012, 19:55

Hi Robert,

Danke für dein Tipp, werde ich heute gleich mal besuchen, mal gucken wie lange ich brauch um die Bruno Illing und die EGV zu finden :D

Schanzkleidstützen??? Geil, klar hätte ich interesse. Man könnte jetzt denken ich wär faul die Stützen auszuschneiden und ich sag euch "Ja das bin ich :D :D )
Ich hätte die ja auch ausgeschnitten aber so ist es doch besser ;)
Machen wir aber erst wenn der Rumpf dran ist und gut aussieht sonst versemmel ich das und es landet in der Tonne dann brauch ich die Stützen auch nicht mehr ;(


LG und vielen Dank für das Angebot
Maik

  • »Christian Lorenz« ist männlich

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2009

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. Januar 2012, 22:24

Hallo Maik,

schön das du mal wieder ein Schiff unter's Messer nimmst. Hatte schon Angst, du kehrst den Schiffen den Rücken.

Wünsche zum geplanten Dio viel Erfolg. Ich hatte die Bruno Illing auch schon in betracht gezogen aber mich dann doch umentschieden.

LG Chistian
Über Mich

Zu meinen Downloads:
Sport Fischerboot
Hafenkran 1

Aktuelle Projekte:
General Cargo Ship GDANSK 1:250

Abgeschlossene Projekte:
6. JSP "Boat on the Road, Tonnenleger "Bussard", Hafenfähre "Jan Molsen", Mahagoni Sportboot 1:250, Sportboot 1:250, Stückgutfrachter "MS Bleichen",
Burg "Siegmundseck", Römischer Gutshof, Kirche Pfersbach, Schloss "Hohenschwangau", Azay-Le-Rideau

Unterbrochene Projekte:
Kühlschiff "Pekari", Minensuchboot "Siegen, Heizöltanker "Norderney", Bomber "B-17 G - Flying Fortress", Schaufelradbagger, Tower Bridge London, Gundam "Unicorn"

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 5. Januar 2012, 13:01

Hallo Christian,

Keine Angst so schnell kehre ich den Schiffen nicht den Rücken,nur meine Motivation nach einem Rückschlag wieder weiter zu machen dauert imme etwas.Ich sollte mal probieren nach einem Rückschlag sofort es neu zu probieren den wenn man vom Pferd fällt soll man ja auch gleich wieder aufsteigen :)
Gut das du dich umentschieden hast sonst wär ich ratlos gewesen :D Deine Idee ist aber irgendwie noch cooler,wünsche dir da auch weiterhin Erfolg.


Moin Moin zusammen,

So, das Deck ist nun verklebt und so langsam kommen die Bordwände dran :wacko:
Beim Teil 18a die Arbeitsfläche wusste ich nicht ob ich erst das Deck auf das Spantengerüst kleben sollte und dann Teil 18a drauf oder es vorher zu verkleben.
Habe mich entschieden es vorher zu verkleben,ich hatte die Befürchtung wenn ich es nachher mache das ich es nicht richtig gerade bekomme weil das Deck ja leicht gewölbt ist.
Meine Entscheidung war ok,obwohl Teil 18a gedoppelt wurde konnte ich nache dem verkleben das gesammte Deck gut leicht runden und dann auf den Gerüst verkleben.
Bei den Bordwänden habe ich die Bullaugen schon ausgestochen und überlege ob ich die Klüsen und die Speigatten auch noch ausschneiden sollte.Meine Tendenz ist eher auf nein,weil die Bordwände so schmal sind und ich angst habe das die dann zu instabil werden.

LG Maik
»Maik C« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00530_kartonbau.jpg
  • DSC00533_kartonbau.jpg
  • DSC00536_kartonbau.jpg
  • DSC00539_kartonbau.jpg
  • DSC00542_kartonbau.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

13

Donnerstag, 5. Januar 2012, 13:30

:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:
*Daumendrück*

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 5. Januar 2012, 13:41

:thumbsup: Sehr gut Peter, das gefällt mir ! :D

  • »Christian Lorenz« ist männlich

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2009

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 5. Januar 2012, 15:59

Hallo Maik,

eigentlich müsstest du ministens die Klüsen ausschneiden. Da du ja die Bruno am Pier fest machen musst und die Taue ja durch die Öffnungen laufen.

Gruß Christian
Über Mich

Zu meinen Downloads:
Sport Fischerboot
Hafenkran 1

Aktuelle Projekte:
General Cargo Ship GDANSK 1:250

Abgeschlossene Projekte:
6. JSP "Boat on the Road, Tonnenleger "Bussard", Hafenfähre "Jan Molsen", Mahagoni Sportboot 1:250, Sportboot 1:250, Stückgutfrachter "MS Bleichen",
Burg "Siegmundseck", Römischer Gutshof, Kirche Pfersbach, Schloss "Hohenschwangau", Azay-Le-Rideau

Unterbrochene Projekte:
Kühlschiff "Pekari", Minensuchboot "Siegen, Heizöltanker "Norderney", Bomber "B-17 G - Flying Fortress", Schaufelradbagger, Tower Bridge London, Gundam "Unicorn"

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 5. Januar 2012, 17:31

Christian,

daran dachte ich auch aber ich lasse es lieber.Habe mir Lars sein Dio angeguckt und er hat auch keine Schiffe am Pier befestigt.Es sieht dennoch super aus.
Die Bullaugen sollten echt reichen, die Bordwand ist echt schmal und ich als Bordwankönig :D :D :D brauche die stabelität.

LG Maik

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

17

Freitag, 6. Januar 2012, 12:44

So Jungs es wird langasam ernst :whistling:

Die Bordwände sind soweit vorbereitet.Muß noch etwas runden und anpassen danach geht es los.
Die Bullaugen sind ausgestochen mit Antistatikfolie hinterklebt und danach eine dünne lage Papier drauf geklebt.Habe es gemacht weil auf fast allen Bildern (die ich gesehen habe) die Seeschlagblenden zu sind.Jedenfalls gehe ich davon aus :) .
Die Kanten und die Bullaugenöffnung sind natürlich auch schon gefärbt und die Ankertaschen(oder wie man das nennt) habe ich auch schon fertig.

Mal kurz ne Frage: Soll ich den hinteren Teil der Bordwand vorher schon zusammen kleben oder erst Bordwand ans Spantengerüst und dann das Stück Schanzkleid ankleben?

LG Maik
»Maik C« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00549_kartonbau.jpg
  • DSC00550_kartonbau.jpg

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 241

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

18

Freitag, 6. Januar 2012, 13:24

Moin Maik,
die Bordwände sind gut vorgeformt :) , insofern sollte die "Transplantation" an das Spantengerüst gelingen. Weiterhin viel Spaß!

Gruß von der Ostsee
HaJo

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

19

Freitag, 6. Januar 2012, 20:43

Hallo HaJo,

Ich danke dir vielmals bis jetzt hatte ich auch Spaß :D


Hallo ihr lieben

Es ist vollbracht!!!!!!!!!!!!!!
Ich habe doch tatsächlich die Bordwand am Spantengerüst geschafft zu kleben und bin echt sehr zufrieden über das Ergebniss.
Klar gefallen mir paar Ecken auch nicht aber ich finde für mich das sind nur kleinigkeiten und bin echt Stolz!!!! 8o 8o 8o
Das blöde Blitzlicht ist eh gemein aber möchte auch nichts verstecken oder schön fotografieren deshalb zeige ich euch das auch gnadenlos mit Blitz :)

So genug der Worte es kommen die Bilder.

LG Maik

P.S. Ihr könnt mich aber trotzdem wieder runterholen und Kritik los werden,damit kann ich umgehen. :S :D
»Maik C« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00553_kartonbau.jpg
  • DSC00556_kartonbau.jpg
  • DSC00558_kartonbau.jpg
  • DSC00559_kartonbau.jpg
  • DSC00563_kartonbau.jpg

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

20

Freitag, 6. Januar 2012, 21:08

Moin Maik,

na also, das sieht doch ganz prima aus! Insbesondere die Backbord-Seite gefällt mir richtig gut.
Ok, das Heck ist hier und da etwas wellig, aber diese Ecke ist auch ziemlich knifflig, würde ich meinen.

Gratulation, Du hast Deinen Angstgegner erfolgreich bezwungen :D

Viel Spaß weiterhin, ich schaue weiter zu!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

21

Freitag, 6. Januar 2012, 21:54

Hi Lars,

Vielen Dank für deine netten Worte.Ich denke auch das es erfolgreich war.Das Heck ist wirklich jetzt nicht der Kracher (sieht auf den Bild auch etwa schlimmer aus :) soll keine Ausrede sein habe extra das Bild gewählt) aber versaut oder versemmelt ist er ja auch nicht von daher hast du Recht das ich den Angstgegner bezwungen habe :)
Ich fühle mich auch als Bezwinger :D :D :D

Lieben Dank

Maik

  • »Christian Lorenz« ist männlich

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2009

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

22

Freitag, 6. Januar 2012, 22:14

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

geht doch wieder ganz gut.

Gruß Christian
Über Mich

Zu meinen Downloads:
Sport Fischerboot
Hafenkran 1

Aktuelle Projekte:
General Cargo Ship GDANSK 1:250

Abgeschlossene Projekte:
6. JSP "Boat on the Road, Tonnenleger "Bussard", Hafenfähre "Jan Molsen", Mahagoni Sportboot 1:250, Sportboot 1:250, Stückgutfrachter "MS Bleichen",
Burg "Siegmundseck", Römischer Gutshof, Kirche Pfersbach, Schloss "Hohenschwangau", Azay-Le-Rideau

Unterbrochene Projekte:
Kühlschiff "Pekari", Minensuchboot "Siegen, Heizöltanker "Norderney", Bomber "B-17 G - Flying Fortress", Schaufelradbagger, Tower Bridge London, Gundam "Unicorn"

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

23

Freitag, 6. Januar 2012, 22:56

Na Prima, gratuliere.
Warte nur, bis ich die erste Bordwand dran hab, dann bist Du noch mehr zufrieden :P

Toll, weiter so!
lg
Peter

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

24

Samstag, 7. Januar 2012, 13:50

Danke Christian und Peter für eure netten Worte.
Peter du hast doch schon ne Bordwand angebracht bei deiner Ambrose oder täusch ich mich da?


Moin Moin,

War auf kleiner Shoppingtour
Habe ein Boden für mein Dio aus der Restekiste im Baumarkt und ein Leiste für die Umrandung.
Etwas Holzleim und die Wasserfolie von Faller.
Eine Haube habe ich eben auch bei Sora bestellt.

Jetzt müsste ich alles haben

LG Maik
»Maik C« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00566_kartonbau.jpg

  • »Christian Lorenz« ist männlich

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2009

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

25

Samstag, 7. Januar 2012, 15:56

Hallo Maik,

da du ja die aktuelle Version der Bruno Illing baust, achte bitte bei der Brücke auf die äußeren Fenster der Front.
Da wurde aus 2 Fenster 1 gemacht. Sieht man auch auf den letzten Fotos im Bogen. :!:
Diese Änderung wurde im Bogen nicht berücksichtigt.

Gruß Christian
Über Mich

Zu meinen Downloads:
Sport Fischerboot
Hafenkran 1

Aktuelle Projekte:
General Cargo Ship GDANSK 1:250

Abgeschlossene Projekte:
6. JSP "Boat on the Road, Tonnenleger "Bussard", Hafenfähre "Jan Molsen", Mahagoni Sportboot 1:250, Sportboot 1:250, Stückgutfrachter "MS Bleichen",
Burg "Siegmundseck", Römischer Gutshof, Kirche Pfersbach, Schloss "Hohenschwangau", Azay-Le-Rideau

Unterbrochene Projekte:
Kühlschiff "Pekari", Minensuchboot "Siegen, Heizöltanker "Norderney", Bomber "B-17 G - Flying Fortress", Schaufelradbagger, Tower Bridge London, Gundam "Unicorn"

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

26

Samstag, 7. Januar 2012, 17:40

Danke Christian für die Info,hatte zwar schon gesehen das die Schleuderscheiben ersetzt wurden durch Wischer aber das ist mir nicht aufgefallen.
So guckt man :D

Habe mal mit der Lagerhalle angefangen.
Die Spanten,die Außenwände und das Dach habe ich auf Finnpappe geklebt.Die Schuppenfront einfach auf 160g Papier.
Da ich nur den Schuppen möchte ohne Ladekante habe ich die Außenwände gekürzt.Auf dem Bild habe ich den abgeschnittenen Teil mal mit fotogfrafiert.
Die Tore kommen auch auf 160g Papier.Werde die Lagerhalle geschlossen darstellen.
Die kleine Eingangstür wird nur ausgeschnitten und auf die Front geklebt nach dem ich Antistatikfolie hinter die Tür geklebt habe.DIe Fensterfront habe ich ausgeschnitten und wird dann wie hinterklebt.Die Tiefe ,durch das 160g Papier sollte hier reichen.
Als Referenz für die Breite der Außenwände nehme ich meine Zeichnung den so soll es ja auch mal werden ^^
Wenn die Lagerhalle fertig ist wird die einfach auf den Kai(natürlich wen ich den auch fertig habe)geklebt.

LG Maik
»Maik C« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00568_kartonbau.jpg

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 8. Januar 2012, 12:20

Moin,

Die Lagerhalle habe ich nun fertig.
Die Außenwände und Spanten habe ich zurecht geschnitten genau so wie das Dach.
Kanten gefärbt und zusammen gebaut.
Genau so habe ich mir gedacht und hat gut geklappt.

LG Maik
»Maik C« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00569_kartonbau.jpg
  • DSC00571_kartonbau.jpg
  • DSC00575_kartonbau.jpg
  • DSC00578_kartonbau.jpg
  • DSC00581_kartonbau.jpg
  • DSC00583_kartonbau.jpg

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 8. Januar 2012, 22:02

Hallo,

Habe den Bordwandschutz ( denke mal so könnte es heissen) nun auch fertig.
Was für eine üble Sache.Mir tun die Finger weh :D
DIe dünnen Streifen habe ich nicht ausgeschnitten sondern mit dem Skalpel ausgestanzt.Ihr könnt euch ja vorstellen wie sich die Finger anfühlen bei so einer dünnen Klinge und dazu doppelte Papierstärke.
Schneiden ist bei so dünnen Streifen meiner Meinung ungeeignet weil sich das Papier beim schneiden echt häßlich krümmt.
Um besser Kanten zu färben habe ich den unteren roten Teil noch nicht abgeschnitten.Dieses erfolgte nach erfolgreichem Kantenfärben.Danach noch ein Klecks Farbe am unteren Streifen und danach auf die Bordwand geklebt.Hört sich fix an aber hat echt ne ewigkeit gedauert.

LG Maik
»Maik C« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00584_kartonbau.jpg
  • DSC00587_kartonbau.jpg
  • DSC00588_kartonbau.jpg
  • DSC00595_kartonbau.jpg
  • DSC00596_kartonbau.jpg
  • DSC00598_kartonbau.jpg
  • DSC00600_kartonbau.jpg

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 8. Januar 2012, 22:24

Moin Maik,

fein sauber gebaut und gefärbt, gefällt mir :)
Ich hatte diese Streben damals bei meiner "Mellum" erst ziemlich zum Ende montiert, da sie die Angewohntheit haben, schnell abzufallen, wenn man das Modell noch öfter in die Hand nehmen muss.
Vielleicht kannst Du Dir eine kleine MDF-Platte aus dem Baumarkt für die "Bruno Illing" zulegen. Wenn Du das Modell für den Bau darauf fixierst, brauchst Du es nicht mehr in die Hand nehmen und kannst ausschließlich die Platte hin und her drehen, je nachdem, an welcher Ecke Du gerade basteln willst.

Viel Spaß weiterhin!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 8. Januar 2012, 22:40

Hallo Lars,

Vielen lieben Dank , das geht runter wie Öl wenn es von einem Meister kommt :D
Eine Platte habe ich doch schon ;) guck mal weiter oben im Beitrag.
Da ich mir noch nicht sicher bin wie ich das Schiff stellen soll geht das nicht.
Außerdem habe ich keine Angst da ich die Streben mit Sekundenkleber verklet habe und dem Kleber vertraue :D
Naja und wenn ich das Schiff begrabbeln muß dann muß ich halt aufpassen und durch dein Hinweis immer daran denken ;)

LG Maik

P.S. Falls eine Strebe abfällt dann schreibe ich es sofort und du darfst mich dann ordentlich ausschimpfen.

31

Montag, 9. Januar 2012, 07:24

...Was für eine üble Sache.Mir tun die Finger weh :D
DIe dünnen Streifen habe ich nicht ausgeschnitten sondern mit dem Skalpel ausgestanzt.Ihr könnt euch ja vorstellen wie sich die Finger anfühlen bei so einer dünnen Klinge und dazu doppelte Papierstärke.
Schneiden ist bei so dünnen Streifen meiner Meinung ungeeignet weil sich das Papier beim schneiden echt häßlich krümmt...

Moin Maik,

Du hast Recht, schneiden ist eher suboptimal. Allerdings benutze ich dafür einen Cutter. Der hat eine schöne gerade Klinge. Solche Bauteile, wie Du sie da gerade verarbeitet hast, lassen sich - nach gutem vorherigen Durchtrocknen - sauber ausschneiden, indem man die Klinge entlang der zu schneidenden Kante in ganzer Länge auflegt und dann mit kurzem Druck in einem Ruck schneidet. Klappt außerordentlich gut.

Weiterhin gutes Gelingen wünscht

Fiete

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

32

Montag, 9. Januar 2012, 10:06

... Bordwandschutz ( denke mal so könnte es heissen) ...


[klugscheissmodus] Wallschienen [/klugscheissmodus] :D
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

33

Montag, 9. Januar 2012, 17:37

Hallo Helmut,

Danke für die Info,da war ich ja weit von entfernt :D

LG Maik

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

34

Montag, 9. Januar 2012, 20:21

Moin,Moin,

Es gibt kein Fortschritt, keine Zeit heute und muß auch gleich nach meinem Urlaub zur Nachtschicht.
Boah wie die Nachtschicht nicht mag :cursing:
Ich wollte eigentlich nur sagen das Lars mit der MDF Platte nicht die Platte für das Dio meinte sondern einfach eine Platte in der größe der Illing.
Darauf dann die Illing mit Tesakrepp fixieren und wenn das Dio fertigist kann man die fertige Illing einfach von der Platte lösen und auf dem Dio plazieren.
Ich trottel hatte es mißverstanden und er klärte mich per PN auf.
Wollte es euch nur erklären damit ihr auch wisst was Lars meinte aber ich denke ihr wusstet es ;) :D

LG Maik

  • »Hi-Torque« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: Aircraft Maintenance Mercenary

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 10. Januar 2012, 16:56

Hello Maik,

I am greatly enjoying watching your progress. You have picked two of my favorite subjects: a diorama involving a crane! I too struggled with the hull reinforcements on my Mellum, I think you did a fantastic job on yours, the effort you put into them clearly shows.

I hope that your back continues to improve.

Looking forward to seeing more.

Kind Regards,

Cris

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 10. Januar 2012, 20:59

Hello Cris,

I thank very much for your nice words.

Greeting
Maik

Moin Moin

Bin müde und muß gleich wieder arbeiten :cursing:
Am Schiff basteln kam heute nicht in Frage weil ich den ganzen Nachmittag nicht richtig wach geworden bin.
Heute kam aber meine Haube von Sora-
Wahnsinn wie schnell das ging.
Natürlich musste ich die gleich aufbauen und bin echt begeistert.Echt ein Klasse Produkt und jeden Cent wert.
Dann habe ich die Dioplatte und den Rahmen passig gesägt.
Auf den Bild ist nur fürs Foto zusammengestellt.Das verkleben kommt morgen.
Das Innenmaß der Vitriene ist 25cm breit,10 tief und 15cm hoch (20 cm wie erlaubt wollte ich nicht weil ich es nicht brauche,vielleicht ist sogar 15 cm zu hoch)
also bin ich genau in den erlaubten Maßen :D
Die Wasserfläche habe ich ausgedruckt und stammt von Michael Urban´s Hafenmodule) es sieht wirklich viel besser aus als das Blau von der Folie.

LG Maik
»Maik C« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00602_kartonbau.jpg
  • DSC00603_kartonbau.jpg
  • DSC00604_kartonbau.jpg
  • DSC00605_kartonbau.jpg
  • DSC00606_kartonbau.jpg
  • DSC00609_kartonbau.jpg
  • DSC00610_kartonbau.jpg

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 11. Januar 2012, 21:00

Hallo Leute,

Habe die Leisten an die Platte geklebt aber irgendwie hat das alles nicht gepasst.
Muß mir eine neue Leiste kaufen.
Habe zwar alles auf gärung gesägt aber es passte nicht.
Habt ihr irgendwelche Tipps wie man das genau hinbekommt?


LG Maik

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 12. Januar 2012, 17:46

Moin ,

Ich habe mir gestern Nacht auf Arbeit paar Gedanken gemacht und überlegt das ich es so lasse.
Das war mein erster Versuch so ein Rahmen selber zu machen und der Umgang mit so einer Gärungssäge.
Auch wenn es nicht perfekt ist geht der erste Eindruck,klar wenn man genau davor steht sieht man die Fehler aber ich bin auch noch nicht perfekt.Wenn ich das nun öfter mache dann werde ich auch besser.
Warum soll man kleine Fehler nicht zeigen? Außerdem kann man wenn ich öfter so eine Platte baue meine Fortschritte erkennen :D jedenfalls ist das meine Hoffnung :)

LG Maik
»Maik C« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00613_kartonbau.jpg
  • DSC00614_kartonbau.jpg
  • DSC00615_kartonbau.jpg
  • DSC00616_kartonbau.jpg
  • DSC00618_kartonbau.jpg
  • DSC00619_kartonbau.jpg
  • DSC00620_kartonbau.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

39

Donnerstag, 12. Januar 2012, 18:11

Hallo Maik

das ich es so lasse.
Gut so!
Ich sag Dir das jetzt nicht als durchgeknallter Kartonbauanfägner sondern als ehemaliger Berufstischler: Das sieht für das erste mal wirklich ganz ordentlich aus!
Ich würde die offenen Gehrungen mit Plastisch Holz auskitten, nicht wegen der Schönheit, sondern wegen dem hängen bleiben.
Und merke: Plastisch Holz ist des Schreiners Stolz :D
ich bin auch noch nicht perfekt.
Ach neeeee ;) Aber was nicht ist kann ja noch werden, oder? :)

Außerdem kann man wenn ich öfter so eine Platte baue meine Fortschritte erkennen jedenfalls ist das meine Hoffnung

Siehst Du, das ist meine Einstellung zum Kartonbau :thumbsup:

Weiterhin viel Spass
Peter

Maik C

Profi

  • »Maik C« ist männlich
  • »Maik C« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 261

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

40

Freitag, 13. Januar 2012, 21:04

Hallo Peter,

vielen lieben Dank für deine netten Worte.
Jetzt bin ich noch mehr überzeugt es so zu lassen werde :thumbup:


Moin,

heute letzte Nachtschicht und dann WE !! :thumbsup:
Da ich Zeitmäßig und weil ich mich schlapp fühle (wegen Nachtschicht) schaffe ich es nur so ein Stündchen zu bauen.
Deshalb habe ich mit der Kaimauer begonnen ( mit der Illing geht es am WE weiter) weil es einfach nicht so filigran ist.
Als erstes kam die Grunplatte,ein paar Spanten und fertig.Alles ohne Anleitung ,einfach wie ich es mir vorgestellt habe zusammengebaut.Danach kam das Kopfsteinplaster auf die Deckplatte.
Die gleichen Schritte kamen dann auch bei der Rundung zum Einsatz.
Die Lagerhalle ist noch nicht verklebt,habe ich nur so drauf gestellt um zu gucken wie es aussieht.

LG Maik
»Maik C« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00621_kartonbau.jpg
  • DSC00624_kartonbau.jpg
  • DSC00630_kartonbau.jpg
  • DSC00631_kartonbau.jpg
  • DSC00632_kartonbau.jpg
  • DSC00637_kartonbau.jpg

Social Bookmarks