Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich
  • »mserwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. November 2012, 19:40

Bredford Dolphin

Hallo zusammen,

habe heute mein neues Modell angeschnitten, es ist die Bohrinsel BREDFORD DOLPHIN. Werde das Modell mit Lasercutteilen vervollständigen. Die nachfolgende Beschreibung habe ich von der Seite Modellservice-der Kartonmodellshop übernommen.

http://www.kartonmodellshop.de/shop/prod…gen--1-400.html

Die BREDFORD DOLPHIN wurde im Jahre 1976 als halb-eintauchbare Wohn- und Konstruktionsinsel gebaut und diente auf der Nordsee als solche bis 1981. In dem Jahre wurde sie zu einer Bohrplattform umgebaut und an die Fa. Petrocanada verkauft, die sie wiederum an die Tiefbohrfirma Bow Valley veräußert hat. Von dem letzten Unternehmer wurde die Bohrinsel in BOW DRILL I umbenannt. Der Name der Anlage wurde noch mehrmals geändert, u.a. in BILL SHOEMAKER, nachdem sie jedoch im Jahre 2000 durch die Fa. Fred Olsen Energie erworben wurde, kehrte man zu dem Ursprungsnamen BREDFORD DOLPHIN zurück. Die künstliche Insel wechselte wieder ihren Inhaber und diente auf den Gewässern des Mittelmeers und dann der Britischen Nordsee. Ende 2006 wurde die Insel in die Remontowa-Werft in Danzig / Gdansk in Polen geschleppt, wo sie z.Zt. (Sommer 2007) klassifiziert und modernisiert wird, bevor sie auf dem Norwegischen Kontinentalsockel der Nordsee zum Einsatz kommt. Der gegenwärtige Inhaber der BREDFORD DOLPHIN besitzt noch weitere acht künstliche Inseln, darunter eine Hotelplattform und ein Bohrschiff … was vielleicht bedeutet, daß wir von dem JSC-Verlag weitere Folgen der interessanten Bohrtechnik-Modelle zu erwarten haben?

Verdrängung: 13819 BRT und 4146 NRT; Länge: 108,2m; Breite: 67,36m; Tragfähigkeit des Decks: 4000t; Operative Seetiefe: bis zu 500m; Wohnplätze: 97; Klasse: DNV +1A1 Column-stabilised Drilling Unit.
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mserwin« (25. November 2012, 19:56)


mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich
  • »mserwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. November 2012, 19:53

Und schon geht es mit den ersten Bauteilen los. Habe das Deck und die Spanten mit Karton verstärkt, um eine bessere Stabilität zu bekommen. Hier nun die ersten Bilder.



Gruß

:) Erwin
»mserwin« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01022.gif
  • DSC01023.gif
  • DSC01029.gif
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

Pitje

Erleuchteter

  • »Pitje« ist männlich

Beiträge: 2 558

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Beruf: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. November 2012, 21:03

Hi Erwin,

hört sich interessant an. Hast Du vor die Bohrinsel mit anderen Modellen zu einem Diorama zu kombinieren? Bin gespannt, wie Du das Teil baust.

VG
Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. November 2012, 12:45

Hallo Erwin,

Du baust das Teil wahrscheinlich im Maßstab 1:400, richtig? Der Bogen lacht mich auch schon seit Jahren an ... aber noch so ein Projekt im Anschluss an den Saugbagger mag ich mir nicht antun. Umso schöner, dass Du selbiges tust und uns teilhaben lässt!

Gruß,
Wolfgang

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. November 2012, 12:52

Ahoi Erwin,

freue mich auf Deine Ergebnisse. Insgeheim hatte ich auch schon mal erwogen, die
Bohrinsel in 1:500 zu bauen. Aber 2.000 Bauteile sind schon eine Hausnummer, da benötigt
man Durchhaltevermögen.

Viel Freude mit der Bredford Dolphin.

Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Sandra Dax

Fortgeschrittener

  • »Sandra Dax« ist weiblich

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 30. Januar 2008

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. November 2012, 18:42

Hallo Erwin,

werde Deinen Baubericht aufmerskam verfolgen und bin schon gespannt wie es weiter geht.
Die Bredford Dolphin steht in 1:250 mit den Lasercutteilen auch noch auf meinem Wunschzettel. Vielleicht ja zu Weihnachten von meiner besseren Hälfte .... :D

Weiterhin viel Freude beim bauen.


Grüße
Sandra
Aktuelle Projekte:
Boxengasse für Carrera, Stephansdom Wien


Fertige Projekte:
Ritter Scale 1/3, Elbsandsteingebirge von Betexa,
Leuchtturm Rügenwalde, Römischer Wachtturm, Steinway Flügel von HMV, Ägyptisches Wohnhaus
Download-Modelle:
Bird Cage - Canary, White Horses, Monkey Drummer, Schornsteinfeger, Elektrische Gitarre, Andy's Room Diorama - Toy Story 3

Unterbrochene Projekte:
Hanseatic von HMV

  • »Niklaus Knöll« ist männlich

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. November 2012, 08:20

Hallo Mserwin
Ich freue mich über deinen Baubericht, der ja perfekt in mein momentanes Interessengebiet hineinpasst. An anderer Stelle hatte ich mal nach einem Bohrinselshuttle Hubi gefragt, dabei wurde auch der Superpuma im Bogen der Bredford Dolfin genannt. Ich würde mich freuen wenn du mal eine Abbildung des Helis hier einstellen könntest, damit ich mir eine Vorstellung von der Detaillierung dieser Mühle machen kann.
Danke im voraus und Grüsse
Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. November 2012, 09:43

Hallo Erwin,

ja das ist ja cool, eine Bohrinsel. Als ich den Bogen das erste mal gesehen habe ( ich glaube bei Slawomir ), habe ich

gedacht: Wow, das wäre ja ein verschärftes Modell ! In Anbetracht der vielen Kleinteile, Rohre. Schnickschnack etc. habe ich dann mal überschlagen

wie lange ich vermutlich bräuchte um das Teil zu bauen und.........weitergeklickt :huh: .

Umso erfreulicher, das Dich dieser Bogen so gar nicht schreckt :thumbup: und möglicherweise kannst Du ein umdenken bei mir bewirken denn....

......rattenscharf finde ich das Ding nach wie vor !!

Viel Spaß

Gruß

Jens
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich
  • »mserwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. November 2012, 10:42

Hallo zusammen,

freue mich über die Resonaz meines Bauberichts. Werde mir Mühe geben und schöne Bilder einstellen mit vielen Details. Die Bohrinsel ist im Maßstab 1.400, werde sie aber nicht in ein Diorama einbauen, weil ich nicht soviel Platz habe. Man kann das Modell in verschiedenen schwimmlagen darstellen. Ich baue die Version mit den Vollständig sichtbaren Schwimmern. Zum Wochenende werde ich neue Bilder einstellen.

Gruß
:) Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich
  • »mserwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. Dezember 2012, 11:40

Hallo zusammen,

und schon geht es weiter in meinem Baubericht, habe gestern wieder weitergebastelt. In der Bauanleitung wird mit der Fig. 1 begonnen, das sind die ersten Decksaufbauten und die Verstärkungen für die späteten Aufbauten. Hier gibt es eigentlich nicht viel zu berichten. Die Teile werden alle stumpf miteinander verklebt. Wichtig ist nur, dass man die Grundplatte vor dem Verkleben der Seitenteile in Pfeilrichtung dreht, damit alles am richigen Platz verklebt werden. Die Passgenauigkeit ist sehr gut, seht die Bilder.



Gruß

:) Erwin
»mserwin« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01024.gif
  • DSC01034.gif
  • DSC01035.gif
  • DSC01038.gif
  • DSC01039.gif
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich
  • »mserwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. Dezember 2012, 16:15

Hallo zusammen,

draussen haben wir ja wunderbares Kartonbauwetter und so geht es auch gleich weiter mit meinem Baubericht. Die Teile 11 rechts und links sind fertig und eingeklebt.
»mserwin« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01041.gif
  • DSC01043.gif
  • DSC01044.gif
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich
  • »mserwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. Dezember 2012, 16:24

Beim verstärken der Bodenplatte ist mir ein kleiner Fehler passiert. Der ist mir aufgefallen, als ich die Seitenteile 16 R und 16 L angelegt habe. Sie sind zu schmal, weil ich beim Verstärken der Bodenplatte einen zu dicken Karton ausgewählt habe. Nun sind die Seitenstreifen zu schmal und ich musste den Schnitzer mit einem kleinen gelben Streifen kaschieren. Finde es sieht doch gut aus und passt zur gelben Beschriftung. Für alle Nachbauer, bitte die Bodenplatte nicht zu stark verdoppeln.
»mserwin« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01042.gif
  • DSC01049.gif
  • DSC01050.gif
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich
  • »mserwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 9. Dezember 2012, 16:42

In der Bauanleitung geht es nun mit der Fig, 2 weiter. Die Stützpfeiler sind leicht anzufertigen. Teile sauber ausschneiden, vorrunden und mit den Laschen verkleben. Die Füße waren etwas schweiriger, wegen der der eckigen und gleichzeitig runden Form. Habe zuerst versucht die Knickkanten nicht zu ritzen, das ging nicht so gut. Nach dem einritzen der Knickkanten konnt man die Form besser bearbeiten, aber die Kanten waren mir zu auffällig. So habe ich mich entschlossen die ganzen Füße grau einzufärben. Der Farbunterschied ist nur auf den Bildern so ersichtlich, bei Tageslicht erkennt man ihn kaum.



Gruß

:) Erwin
»mserwin« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01048.gif
  • DSC01051.gif
  • DSC01060.gif
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich
  • »mserwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 16. Dezember 2012, 18:32

Hallo zusammen,

an diesem Wochenende habe ich die Pfeiler der Plattform eingebaut. Für alle Nachbauer hier ein wichtiger Hinweis. Beim verkleben neuer Bauteile Immer die Pfeilrichtung auf der Plattformoberseite beachten, sonst sind die Teile am falschen Platz und das Modell passt hinten und vorne ich zusammen.
»mserwin« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01053.gif
  • DSC01054.gif
  • DSC01055.gif
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich
  • »mserwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 16. Dezember 2012, 18:52

Mit den Querverstrebungen hatte ich so meine Probleme, wusste nicht so recht wie diese angefertigt werden. Die Bauteile sind auf dünnem Papier aufgedruckt und sollen auf einem Draht aufgerollt werden. Habe mich entschieden, die Teile auf einem 2mm Schaschlikspies aufzurollen. Dies sollte man sehr vorsichtig und mit sehr wenig wasserhaltigem Leim tun. Das Papier ist sehr dünn und knitttert beim Aufrollen sehr schnell. Auf den Makroaufnahmen sind die kleinen Falten zu erkennen.

Gruß

:) Erwin
»mserwin« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kopie-(6)-von-DSCF0001.gif
  • DSC01056.gif
  • DSC01057.gif
  • DSC01058.gif
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich
  • »mserwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 18:56

Hallo zusammen,

wünsche allen Kartonmodellbauern ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2013. Nun geht es weiter in meinem Baubericht. Die Feiertage werde ich dazu nutzen, die Unterseite der Plattform zu bearbeiten. Diese ist sehr detaliert ausgeschattet mit vielen kleinen Rippen und Querverstrebungen. Entgegen der Bauanleitung werde ich diese Kleinteile zuerst einbauen, und dann später mit den Querverstrebungen der Pfeiler weiter machen. Damit das Gesamtbild der Unterseite gut aussieht, ist unbedingt auf die Linienführung der Streben zu achten. Hier sollte man beim Verkleben schon mal etwas ausgleichen, damit die Linienführung zwischen den Querträgern gleich bleibt und nicht versetzt weitergeführt wird.

Gruß

:) Erwin
»mserwin« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01341.gif
  • DSCF0002.gif
  • DSCF0003.gif
  • DSCF0004.gif
  • DSCF0007.gif
  • Kopie-(2)-von-DSCF0003.gif
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich
  • »mserwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 6. Januar 2013, 12:31

Hallo zusammen,

habe an den Feiertagen an der Unterseite der Plattform weiter gearbeitet. Nun sind alle Träger und Verstärkungsstreben eingebaut. Als nächstet werde ich noch ein paar Kleinteile einbauen, (Treppen, Laufsteege und die ersten Lasercatteile) bevor ich die Querverstrebungen der Standbeine verklebe.



Gruß

:) Erwin
»mserwin« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0006.gif
  • DSCF0007.gif
  • Kopie-(2)-von-DSCF0001.gif
  • Kopie-von-DSCF0002.gif
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich
  • »mserwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 11. April 2013, 20:20

Hallo zusammen,

habe nun wieder etwas Zeit gefunden und an meiner Bohrinsel weitergearbeitet. Es sind einnige Kleinteile anzubringen und in der Bohröffnung eine Winkelkonstruktion. Sehr die Bilder.

Gruß

:) Erwin
»mserwin« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0009.gif
  • Kopie-(2)-von-DSCF0002.gif
  • Kopie-(4)-von-DSCF0001.gif
  • Kopie-von-DSCF0005.gif
  • Kopie-von-DSCF0007.gif
  • Kopie-von-DSCF0008.gif
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich
  • »mserwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 23. April 2013, 18:30

Hallo zusammen,

weiter geht es mit den ersten Kleinteilen unter der Bohrplattform. Haltestege, Treppen und Winkelhalterungen, seht die Bilder. Die Querverstrebungen sind auch schon vorbereitet und werden das nächte mal montiert.



Gruß

:) Erwin
»mserwin« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kopie-(3)-von-DSCF0002.gif
  • Kopie-(4)-von-DSCF0002.gif
  • Kopie-(4)-von-DSCF0003.gif
  • Kopie-(5)-von-DSCF0001.gif
  • Kopie-(7)-von-DSCF0001.gif
  • Kopie-von-DSCF0004.gif
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich
  • »mserwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 28. April 2013, 18:20

Hallo zusammen,

hier nun die Bilder von den fertig montierten Querverstrebungen. War gar nicht so einfach, die Dinger zwischen die Hauptstandbeine zu bekommen ;) .

Gruß

:) Erwin
»mserwin« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01945.gif
  • DSC01946.gif
  • DSC01947.gif
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

Social Bookmarks