Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Mai 2015, 22:04

BR 86 Eigenbau 1:6

hallo zusammen

Erst einmal, der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch an die BR01, das ging leider komplett in die Hose.

Der Rahmen aus Kiefernholz, bei der größe, hat sich völlig verzogen, und viele (fast alle) Teile zerrissen.

Ich musste die leider aufgeben, die ist schon entsorgt, gab echt ein schönes, großes, warmes Feuer ;)

Nun kann ich es natürlich nicht lassen, ich will meine Dampflok in 1:6, etwas kleiner, die BR 86 sollte es sein.

Wollte ich mir am Stehkessel versuchen, und hab leider, wie immer, einfach angefangen :













Hab leider erst zu spät bemerkt das der Stehkessel nicht weit genug reinsteht, sind nur 3cm, und das bei dem Maßstab, aber man sieht es leider.

Irgendwie war ich zu weit, Augenzu, und durch :cursing:







Die Knorrbremse :











Eingebaut :















diese werden alle noch geändert, hab bessere Anzeigen gebastelt, dazu später :











Das ist der Stand der Dinge :











Ist vieles neu hier, ich hoffe das es funtzt, und was zu sehen ist.

Bis später, Zotte ;)

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2014

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Mai 2015, 22:30

Schur Zotte.
Bau den Rahmen aus Birke Multipex Holz, das gibt es in 18 und 21 mm Stärke und verzieht sich nicht. Im Baumarkt wird man dir alles wie gewünscht zuschneiden.
Gruß Rainer.

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 622

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Mai 2015, 03:44

Mal ne ganz doofe Frage:

Das ist aus Karton??? Hast Du Original-Pläne genommen und Teile aus Karton erstellt??
Oder hast Du die BR86 von ANGRAF genommen und die Teile vergrössert???

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 035

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Mai 2015, 10:13

Moin zusammen,

eindrucksvoll, wirklich eindrucksvoll.

Die Stall-Laterne ist ja sowas von knuffig!!! LED?

Gruß
Rainer
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Mai 2015, 11:39

Moin Zotte,

das sieht sehr imposant aus :thumbup:
Aus welchen Material hast du die Teile gebaut?

Und wie Rainer schon sagte: nimm Multiplex, das ist stabil. und in Birke ist es auch nicht zu schwer.

LG
Riklef
----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Mai 2015, 20:29

Hallo Zotte,

das sieht klasse aus! Kannste mal was zum Größenvergleich daneben stellen? Und verrätst du was zu deiner Bauweise?

Gruß,
Stephan :thumbup:
8o

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. Mai 2015, 22:27

Moin moin ;)



Also, im groben und ganzen ist der Führerstand wirklich aus 1-3mm Graupappe. Ein bischen Sperrholz zum stabilisieren ist bei der größe dann aber schon wichtig ;)

Hab 2 Bilder von der Bremse gefunden :







Danach wird dann hier bischen geschliffen, da gespachtelt, ..................... ;)

Gekauft hab ich den 1:35 Bausatz von Trumpetter, für die ganz groben masse ist das völlig ausreichend. Dazu das Buch "BR86 - Train im Detail"

Ein wirklich tolles Heft, mit erstaunlichen Detail Bildern, wie´s der Name eben sagt ;)

Und nun die größe, naja, 1:6 eben, die kleine wird ganze 2 Meter lang.

Hab mal den Zollstock, und ein Revell Töpfchen reingestellt, jetzt sollte die größe zu sehen sein. Eine Pinzette brauch ich eher selten ^^







dann erst mal, bis später, sacht der

Zotte ;)

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. Mai 2015, 05:21

Poah, geil!

Gruss
Jan

Rocky

Moderator - Technik

  • »Rocky« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Mai 2015, 08:16

Moin Zotte!

Also da fällt mir wirklich nur ein Wort zu ein - BEEINDRUCKEND!!! :thumbup:

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 622

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. Mai 2015, 09:26

Ah! Der neue 35l Revell-Farbeimer... :D

Tatsächlich: aus Karton :huh:

Aber: Wie kommt man auf 1:6 8| Junge, dat is ma wirklich gross 8o

Bring ma ruhig mehr Baustufenfotos...

Also das hier ist ja die MUTTER ALLER OSCHI`s...

  • »der Schnibbler« ist männlich

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 6. März 2014

Beruf: Dipl. Wirtschaftsinformatiker, jetzt Rentner

  • Nachricht senden

11

Samstag, 30. Mai 2015, 20:08

Aus Papier? Wirklich? Ehrlich?

T O L L !!!!!
Grüße

Dietmar

Alle Bilder sind - sofern nicht anders benannt - von mir.

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 31. Mai 2015, 17:29

Hallo zusmmen



Dieses Wochenende hab ich mir um die Wasserstandsanzeiger gekümmert, das sah so einfach nicht aus.

Hab die erst mal bischen mit Doppelseitigem Klebebang befestigt, so das ich die zum Lackieren auch wieder abbekomme, und sind ja auch noch nicht ganz fertig. So sieht´s dann jetzt aus:











Dann mal bis nächstes Wochenende sacht der

Zotte ;)

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 29. Dezember 2015, 22:48

Moin moin zusammen

Zuerst mal, es geht leider etwas sehr langsam weiter zu Zeit, sind im Sommer umgezogen, und hatte einfach keine Zeit am Wochenende gefunden, um mein kram auseinander zu wühlen. Jetzt war Zeit, und langsam soll es weiter gehen.

Die Handräder über dem Stehkessel wurden geändert, die waren einfach zu klobig. Hier noch mal der vergleich, die neuen sollten zu erkennen sein :







Jetzt soll erst mal die Linke Seite fertig werden, da fehlt noch wirklich viel, aber ich bin wieder dran :





Bis dahin erst mal, so wie es was gibt, zeig ich das, klare Sache.
Dann erst mal gut gerutscht, bis nächstes Jahr ;)

Zotte ;)

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

derE51 (30.12.2015), Pianisto (30.12.2015), fuchsjos (30.12.2015), Schildimann (30.12.2015)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 035

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 29. Dezember 2015, 23:42

Moin zusammen,

das ist ja prima, daß es weitergeht mit dem Kunstwerk!!!

Ganz, ganz grosses Kino!!!

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

lucie (30.12.2015), $.guido (31.12.2015)

$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 18:31

Hallo Freunde

Also ne Lok in 1 : 25 zu bauen finde ich ja schon mega gut und detailiert. Aber 1 : 6 ist schon imponierend. Weiter so! Ich verfolge mit Spannung den baufortschritt. :thumbsup:

Viele Grüße und guten Rutsch wünscht

Guido
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

16

Freitag, 4. März 2016, 17:40

Mahlzeit Männer´s

Langsam geht's wieder weiter, die Seitenteile sind angefangen, und, es ist Pappe ;)





auch hab ich mal Farbe drauf gesprüht, um zu sehen wie es wird. Alles wird schwarz weiß Lackiert, da alle einheitsloks, auch ÜK´s, immer gleich lackiert wurden. Jedenfalls ist das die überwiegende Meinung, dann soll das auch so !















Bevor es richtig an´s altern geht werden erst Türen, und die Rückwände gebaut, bis dahin....................

Kann es noch bischen dauern ^^



Viele Grüße vom

Zotte ;)

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Jan Hascher (04.03.2016), Matthias Peters (04.03.2016), andreask (04.03.2016), Wolfgang Lemm (05.03.2016)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 347

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

17

Freitag, 4. März 2016, 20:00

Hallo Zotte,
ich kann mich dem Lob der Vorredner nur anschließen. Aber einen Frage habe ich dennoch: Wie groß wird denn die Lok und wo hebst du sie auf?
Ulrich

  • »gustibastler« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

18

Freitag, 4. März 2016, 22:31

Hallo zusammen

Im Orginal ist die Br 86

13,86 m Länge über Puffer lang

Im Modell

13,86m : 6 (Masstab) = 2,30m Lang

Gesamthöhe im Orginal (Schienenstrang ... Ende Kabienendach)

4,16,5 m

Im Modell

4,16,5m : 6 (Masstab) = 0,69,4m Hoch

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gustibastler« (4. März 2016, 22:46)


Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 6. März 2016, 19:18

kleines update :D

Hab mal den ersten Wasserstandsanzeiger fertig gemacht, und direkt eingebaut :







auch ist der Regler wieder an seiner stelle :











Der Rost ist mir noch viel zu doll, aber ich lass mir da was einfallen :cursing:



Bis dahin erst mal wieder,

Grüße vom Zotte :D

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Riklef G. (07.03.2016), tomtometot (01.10.2016), Helmut B. (01.10.2016), Schlickrutscher (01.10.2016)

tomtometot

Schüler

  • »tomtometot« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 10. November 2015

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

20

Samstag, 1. Oktober 2016, 19:14

wouwouwow - ganz großes Kino.... echt beeindruckend, was ich hier jetzt schon gesehen habe :thumbup:

bin soo gespannt auf mehr 8o 8o 8o


Viele Grüße


Tom


P.S.:Ich trau mich jetzt auch fast gar nicht mehr, meine ersten Kartonbauversuche mit der T-3 von Modelik hier mal einzustellen :whistling:

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 515

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

21

Samstag, 1. Oktober 2016, 20:18

Unglaublich! :|

Dagegen sind wir 99,9 % der Kartonmodellbauer vielleicht eher kleine Stümper...
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Schlickrutscher« ist männlich

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Private Investor

  • Nachricht senden

22

Samstag, 1. Oktober 2016, 21:30

:thumbup: Endlich mal ein vernünftiger Maßstab.

LG Michael
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

23

Montag, 17. Oktober 2016, 23:11

Moin Männer´s

Hab über´m Sommer den groben Rahmen in angriff genommen, geht ja nur draußen. Hab mich für MDF Holz endschieden, recht stabil, ganz zufrieden bin ich aber noch nicht. Denke ich werd noch Eisenwinkel im Rahmen verbauen, so wie im Original eben. Aber hier mal der Anfang :



Hab mir richtige Lager gekauft, und direkt eingepresst. Am Rahmen hab ich die mit Harz verklebt:



Das Papprad und die Form:





Und gleich mal die ersten Räder gegossen :









Es wird kälter, dann wird auch wieder Zeit ;)
Also dann, bis gleich,

Zotte ;)

Es haben bereits 9 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Pianisto (18.10.2016), Johannes (18.10.2016), Riklef G. (18.10.2016), hallifly (18.10.2016), René Pinos (18.10.2016), Gustav (18.10.2016), Frank Kelle (18.10.2016), Draccus (19.10.2016), Mythos (10.11.2016)

hallifly

Meister

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 879

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 18. Oktober 2016, 16:39

Hallo Zotte!

Hier schon hundertmal gesagt - ich machs trotzdem noch mal! Es ist einfach Wahnsinn was man alles mit Papier/Karton (im wesentlichen jedenfalls) zusammenbauen kann. Und da gehört dieses Superteil einfach dazu! Baust Du das für eine Ausstellung oder soll die bei Dir zu Hause stehen? (ich hoffe ich habe das nicht irgendwo überlesen, dann entschuldige!)

Gruß Harald

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 9. November 2016, 22:00

moin moin ;)

Kleines update. Für den Rahmen hab ich kleine Flachwinkel gekauft, das macht es dann jetzt wirklich sehr stabil, und mich zufrieden ;)
Nicht fertig, aber in arbeit :





Hab mich für den "Oberbau K" endschieden. Alle Teile wurden wie immer nur einmal gebastelt, abgeformt, und hier das ergebniss :











Bis das alles gegossen ist...............................................................;)

Bis dahin erst mal wieder,
Grüße vom
Zotte ;)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 515

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 9. November 2016, 22:32

Phantastisch gut!

Aber mir erscheinen die Schrauben auf den Schwellen etwas hoch... Stimmen die Maße im Verhältnis zur Schienenhöhe?
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 532

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 9. November 2016, 23:14

Hallo Zotte,

großes Kino!
Aber mir erscheinen die Schrauben auf den Schwellen etwas hoch...
Es könnte sein, dass der Vierkant etwas zu hoch ist.

Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Posten68a

Schüler

  • »Posten68a« ist männlich

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2008

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 10. November 2016, 19:58

Hallo Zotte,
hallo Ren'e,
hallo Helmut,

ich bin immer wieder begeistert was Du da im Modell umsetzt. :thumbsup:
Die Modellumsetzung des Oberbau K ist stimmig. Die "Vierkannte" erscheinen mir auch in der Höhe stimmig. Ich habe dies auch einmal in sketchup gezechnet und die Höhe erscheint ähnlich. (Gewinde nicht gezeichnet, und Muttern nicht angezogen, unter der Schiene fehlt noch Buchenholzunterlegplatte)
Grüße aus Mölln
Martin

Edit Maßzeichnung Schwellenschraube eingefügt für alle die es interessiert
»Posten68a« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kleineisen3 (FILEminimizer).jpg
  • Scan20161111130610_001 (2).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Posten68a« (11. November 2016, 16:29)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Papierhorst (13.11.2016)

Zotte

Fortgeschrittener

  • »Zotte« ist männlich
  • »Zotte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 31. Juli 2006

Beruf: Bauarbeiter

  • Nachricht senden

29

Samstag, 26. November 2016, 22:53

Hallo zusammen ;)

Zuerst, danke für eure Antworten, mir wäre das echt nicht aufgefallen mit der höhe. Ich hab mir also von der wulst getrennt, komplett neu machen wollte ich das nicht, war zu weit. So sieht das dann aus, damit kann ich leben:





Mit den Gegossenen Teilen für´m Oberbau bin ich durch, Quasi die Halterung der Schienen. Also auf an die Schwellen.
Einfache Konterlattung hat die perfekten maße, hier mal das wie :



Die wurde einfach grob mit dem Cuttermesser bearbeitet, und mit Schleifpapier, ähhh, geschliffen :D
Dann sehr dunkle, und wässerige Braunschwarze Farbe drüber, und sofort mit dem Heißluftfön rann, und zwar direkt, und sehr dicht. Die verbrannten stellen sind quasi gewollt. Leicht anschleifen.
Im Anschluss sofort Klarlack mit dem Pinsel drauf, die frische Farbe löst sich dadurch wieder leicht an, und die geschliffenen stellen werden wieder leicht abgedeckt :



Und hier dann mit dem Stück probegleis, noch ohne Klarlack, da ich keine Lust hab die Brusche anzumachen:





Naja, eigentlich hätte ich noch nicht geschrieben, aber ich hab da mal ne Frage zu den Schwellen. Es gibt da solch eingeschlagene Eisen an den Stirnseiten der Schwellen. Waren die Grundsätzlich in jeder eingeschlagen, oder nur in den Gerissenen?

Ich meinte solche Eisen :









Die obere Variante würde mir gefallen, gab es das Anfang der 40er Jahre schon?
Auch hab ich solch Flacheisen gesehen, mit dem die vorher wahrscheinlich zusammengezogen wurden, aber an der Schwelle blieben.
Wer was weiß, bitte, bitte Antworten, würde mich freuen, sind ja irgendwie doch ein schönes Details ;)


Na dann, bis gleich,
sacht Zotte ;-)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Robson (27.11.2016)

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 27. November 2016, 20:56

Moin Zotte,

soweit ich weiß, wurden immer diese Eisen eingeschlagen, auch, um das nachherige reißen zu verhindern.
Zumindest habe ich bisher noch keine Schwellen ohne gesehen - was ja nicht unbedingt was heissen muss :rolleyes: :whistling:

Aber das sieht schon richtig gut aus, was du da baust :thumbup:

LG
Riklef
----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Udo (28.11.2016)

Udo

Schüler

  • »Udo« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

  • Nachricht senden

31

Montag, 28. November 2016, 08:59

Hallo Zotto,
für einen Kommentar fehlen mir die Worte, bin einfach nur sprachlos. Ein Frage habe ich aber, wie hast Du die Buchstaben und Zahlen so gut hingekriegt dass sie vom Original nicht zu unterscheiden sind. Bei den Bildern denkt man nicht dass dieses ein Modell sei soll.
Bin schon gespannt auf den weiteren Bau.

Gruß Udo

Social Bookmarks