Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »MARIUSZ_G« ist männlich

Beiträge: 441

Registrierungsdatum: 21. November 2011

Beruf: MD, urologist

  • Nachricht senden

201

Dienstag, 22. September 2015, 11:27

OMG! ;)

Great effect!

Yes, it's difficult to make it in "standard".
Kind regards to you all!

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

202

Sonntag, 27. September 2015, 10:46

Hallo Freunde

Die Motoren sind weiter vorangeschritten,bie den äußern Motoren muß mann die Teile z4 anpassen da sie im Bogen gleich sind aber die Laderrohre bei den inneren Motore sind seitlich und bei den äußeren unten

L.G.Rainer :)
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P9270001.JPG
  • P9270002.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rainer59« (27. September 2015, 11:37)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Zaphod (27.09.2015)

203

Sonntag, 27. September 2015, 14:15

Hallo Rainer,

ich finde, dass deine monatelange Bastelei an den vier Sternmotoren der B-17 sich nun ausgezahlt hat - es sieht nämlich saustark aus. Die Farbe über den Motorencowlings hast du passend gewählt.
Und: Falls du es "auf dem Schirm" haben solltest, könntest du uns vielleicht mitteilen, aus wie vielen Einzelelementen die vier Motoren nach dem jetztigen Stand gebaut sind?

Grüße

Alfred

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

204

Sonntag, 27. September 2015, 14:46

Hallo Alfred

ersteinmal Danke,die Teile die bisher in den Motoren verbaut worden sind ca.1500

L.G.Rainer

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

205

Sonntag, 11. Oktober 2015, 10:50

Hallo Freunde

Die Höhenlader der Innenmotoren sind fertig ,hergestellt habe ich sie mit passenden O-Ringen mit über einer Kerze gebogenen Plastikspritzlingen und die unterschiedlichen Materialien mit Bondic-Kleber(härtet mit UV-Licht aus) verschweißt funktioniert super :)


L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PA110001.JPG
  • PA110004.JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Maxe (09.11.2015)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

206

Sonntag, 11. Oktober 2015, 11:41

Hallo rainer,

funktioniert nicht nur super, sieht auch super aus!

Wann werden die Tragflächen montiert?

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

207

Sonntag, 11. Oktober 2015, 11:47

Hallo Zaphod

Die Tragflächen werde ich erst montieren wenn alle vier Motoren und das Fahrwerk dran ist.

L.G.Rainer :)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

208

Sonntag, 11. Oktober 2015, 13:18

Hallo Rainer,

danke für die Auskunft ! Ich nehme an, das Fahrwerk ist dann der nächste Schritt?

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

209

Sonntag, 18. Oktober 2015, 10:23

Hallo Kollegen

Habe die Motorgondeln probeweise auf die Tragflächen gesteckt um zu kontrollieren ob alle vier schön mit den Rumpf fluchten ,Passt :)
als nächstes werde ich in die noch nicht auf den Tragflächen montierten Gondeln das Fahrwerk einkleben


L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PA180001.JPG
  • PA180002.JPG
  • PA180003.JPG

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Zaphod (18.10.2015), DocHoliday (09.11.2015), Hans-Joachim Möllenberg (09.11.2015)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

210

Sonntag, 8. November 2015, 10:10

Hallo Freunde

Jetzt ist einmal das Fahrwerk dran,für die Fahrwerksbeine habe ich passende Alu Rundstäbe und Röhrchen verwendet unten bei den Achsen Löcher gebohrt und mit Messinzzapfen versehen damit das ganze stabiler ist,lastet doch ein ganz schönes Gewicht drauf.Teil 10 habe ich auseinandergeschnitten und mit 0,5mm Karton verstärkt .

L.G.Rainer :)
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB080005.JPG
  • PB080001.JPG
  • PB080002.JPG
  • PB080003.JPG
  • PB080004.JPG
  • PB080006.JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Hans Joachim (08.11.2015), Maxe (09.11.2015)

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

211

Sonntag, 8. November 2015, 10:50

Moin, Rainer,

sehr schnieke. Das wird in der Tat erheblich stabiler sein. Herzlichen Dank für die Fotos - das muß ich mir für den nächsten Riesenvogel merken.

Viele Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

212

Montag, 9. November 2015, 09:49

Hallo Freunde

Jetzt ist einmal das Fahrwerk dran,für die Fahrwerksbeine habe ich passende Alu Rundstäbe und Röhrchen verwendet unten bei den Achsen Löcher gebohrt und mit Messinzzapfen versehen damit das ganze stabiler ist,lastet doch ein ganz schönes Gewicht drauf.Teil 10 habe ich auseinandergeschnitten und mit 0,5mm Karton verstärkt .

L.G.Rainer :)


Dann wirst Du sicherlich auch die Konstruktion der Reifen ändern, oder? Lt. Zeichnung sind die ja innen hohl...?

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

213

Montag, 9. November 2015, 17:13

Hallo Henni

Ja die Reifen werde ich nicht vom Bogen übernehmen,entweder baue ich sie mi der Kartonscheibenmethode oder ich besorge mir welche aus Holz oder die Fa.Eduard hat welche im Programm die ich mir bestellen könnte.

L.G.Rainer :)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

214

Samstag, 14. November 2015, 20:01

Hallo Freunde

Habe die Hauptfahrwerksbeine ein bisschen verfeinert mit Hydraulikzylinder und Bremsleitungen war halt wieder so ein Spleen von mir :)


L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB140001.JPG
  • PB140002.JPG

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Zaphod (14.11.2015), ju52-menden (15.11.2015), Gustav (15.11.2015)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

215

Sonntag, 15. November 2015, 15:19

So nun habe ich die Hauptfahrwerke in den Gondeln eingebaut,ist gut gegangen nur die vorderen Verstrebungen waren etwas kopliziert zum herstellen u.einbauen

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB150001.JPG
  • PB150002.JPG
  • PB150003.JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Henryk (15.11.2015)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

216

Sonntag, 15. November 2015, 18:02

Hallo Freunde

Ist sich heute doch noch ausgegangen das die B-17 auf ihren Beinen steht :)


L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB150001.JPG
  • PB150002.JPG
  • PB150003.JPG
  • PB150004.JPG
  • PB150005.JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Gustav (15.11.2015), ju52-menden (16.11.2015)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

217

Sonntag, 15. November 2015, 18:36

Hallo Rainer,

irre ich mich oder sieht das jetzt sehr nach Zielgerade aus?

Noch die Räder, die Propeller, die Übergänge zwischen Rumpf und Flügel und dann hast Du es.

Ich glaube, ich wiederhole mich, aber Dir würde ich dann auch die als kaum baubar geltende Halifax vom selben Konstrukteur zutrauen !

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

218

Sonntag, 15. November 2015, 18:40

Danke Zaphod :)

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

219

Sonntag, 15. November 2015, 18:49

Hey, zusammen,

definitiv, Rainer. Häng´ dich in die Halifax einfach noch mal rein. Das kann nur ebenso gut werden, wie diese B17.

Cheers

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

220

Sonntag, 15. November 2015, 19:05

Hallo Till

in der nächsten Zeit ist mein Gusto auf 4-Mots gestillt :D


L.G.Rainer

Kloetenjunge

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 16. November 2015

  • Nachricht senden

221

Montag, 16. November 2015, 18:03

Hallo alle zusammen,

ich habe den B-17 Bausatz geschenkt bekommen, leider kann ich kein polnisch. Kann mir jemand sagen wo ich eine Anleitung auf deutsch oder englisch finden kann? Danke schon mal im voraus :)

Grüße

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

222

Montag, 16. November 2015, 20:51

Hey, Kloetenjunge,

ich würde mal sagen, du brauchst einfach nur Rainers Baubericht zu folgen. Eine bessere Anleitung gibt´s einfach nicht.

All the best

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Kloetenjunge (21.11.2015)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

223

Sonntag, 22. November 2015, 17:29

Hallo Freunde

Die Räder sind montiert,habe ich aber nicht aus den Bogen übernommen sondern von der Fa.Eduard zugekauft passen super :)


L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB220001.JPG
  • PB220002.JPG
  • PB220003.JPG
  • PB220004.JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

René Pinos (22.11.2015), Maxe (23.11.2015)

224

Sonntag, 22. November 2015, 18:44

Hallo Rainer,

das Modell nähert sich mit allmählichen Schritten der Fertigstellung.
Sehe ich richtig, dass es im Wesentlichen noch die Fahrwerksklappen und Propeller fehlen?
Sind im Bausatz darüber hinaus Bomben beinhaltet? Und wenn ja: wirst du sie noch verbauen?
Danke im Voraus für deine Antworten.

Grüße

Alfred

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

225

Sonntag, 22. November 2015, 18:57

Hallo Alfred

im Bausatz sind Bomben enthalten und die habe ich auch schon verbaut

L.G.Rainer

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

226

Montag, 23. November 2015, 18:08

Hallo Freunde

Wieder einen Schritt weiter,die Tragflächen sind jetzt fix montiert ,bei den Übergangsblechen muß man aufpassen die gehen sich ziemlich knapp aus.Der Turretball ist auch dran :)
Jetzt kommen noch Propeller ,Bombenschachtklappen diverse Antennen dann ist die B-17 fertig


L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB230001.JPG
  • PB230002.JPG
  • PB230003.JPG
  • PB230004.JPG

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

fadda59 (23.11.2015), ju52-menden (23.11.2015), Black Hole (23.11.2015), Zaphod (23.11.2015), Matthias Peters (23.11.2015)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

227

Dienstag, 24. November 2015, 11:19

Hallo Kollegen

Ein Propeller noch ohne Spinner (den werde ich aus einen Alurundstab herausarbeiten) probeweise angesteckt

L,G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB240001.JPG
  • PB240002.JPG

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

228

Dienstag, 24. November 2015, 11:43

Hallo Rainer,
achte darauf, dass die Propellerblätter am Ende fast flach sind und an der Nabe (am Spinner) mit dem Winkel von etwa 40 Grad positioniert sind. Weil das Modell von Dir perfekt gebaut ist, mach mir auch mit der Verwindung eine Freude! :)
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

229

Dienstag, 24. November 2015, 11:46

Moin, Rainer,

jetzt ist Endspurt angesagt, ja?
Du klebst die Alu-Spinner stumpf auf? Naja, bei deiner Präzision wird das wohl a) nicht eiern, und b) halten.
Bei mir wär die Katastrophe vorprogrammiert - ich hätte die Spinner vermutlich durchgezogen und diese 6-eckige Verstellmechanik um den unteren Teil geklebt.

Viele Grüße

Till

P.S.: Was hast du die Propellerblätter aber auch schon verwunden... Mannomann! Dir sitzt die Angst im Nacken, wie?
Is das Kunst, oder kann das wech?

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

230

Dienstag, 24. November 2015, 11:48

Aaaaach, da kam mir jetzt doch glatt Henryk zuvor. Logo.
Is das Kunst, oder kann das wech?

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

231

Dienstag, 24. November 2015, 11:56

Hallo Till

Wenn ich noch ein Loch für den Spinner im Verstellmechanismus gemacht hätte dann wäre der wahrscheinlich zerbröselt vor lauter löcher ,der ist so schon ziemlich instabil so das ich in mit Superkleber härten habe müssen.Ja und bei den Propellerblättern sitzt mir wahrlich die Angst im Nacken (grins) :D


L.G.Rainer

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

232

Dienstag, 24. November 2015, 11:59

Hallo Henryk ich werde es versuchen ,Danke :)

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

233

Dienstag, 24. November 2015, 12:42

Hey, Rainer,

nee, das wäre vermutlich sogar stabiler geworden, denke ich.
Der Spinner der Marauder war zwar anders konstruiert, aber bei der Havoc kommt´s hin. Da ist der Spinner allerdings aus Karton.
Aber schnurz... das ist fein, wie du das machst.







Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

234

Dienstag, 24. November 2015, 16:14

So nun sind auch die Spinner dran,und probeweise im Hangar abgestellt geht sich gerade noch aus von der größe her :)

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB240001.JPG
  • PB240002.JPG

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Zaphod (24.11.2015), Black Hole (24.11.2015), ju52-menden (24.11.2015), Matthias Peters (24.11.2015), Henni (25.11.2015)

235

Mittwoch, 25. November 2015, 11:02

Einfach nur toll, der Bomber!

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

236

Mittwoch, 25. November 2015, 11:11

Danke Henni das freut mich :)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

237

Mittwoch, 25. November 2015, 11:18

Hallo Freunde

Eine Bombenschachtklappe ist fertig,wichtig ist das man sie gut vorformt und die Streben schön ausrichtet ist zwar ein bisschen Nervenaufreibend beim ausschneiden aber es geht ich habe es mit der Schere und mit dem Skalpell versucht mit der Schere habe ich mir leichter getan

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB250001.JPG
  • PB250002.JPG

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

238

Donnerstag, 26. November 2015, 09:59

Hallo Freunde

Es ist volbtacht meine B-17 Nine-O-Nine ist fertig,hat alles relativ gut gepasst bis auf ein paar Kleinigkeiten die sind im Baubericht angeführt hat mir aber Spaß gemacht die Kiste zu bauen obwohl die Motoren schon Nervenaufreibend waren.Galleriebilder von draußen geht nicht denn bei uns schneit es :)


L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB260001.JPG
  • PB260002.JPG
  • PB260003.JPG
  • PB260004.JPG
  • PB260005.JPG
  • PB260006.JPG
  • PB260007.JPG
  • PB260008.JPG
  • PB260010.JPG

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Matthias Peters (26.11.2015), DocHoliday (27.11.2015), luebke53 (30.11.2015)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 938

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

239

Donnerstag, 26. November 2015, 10:48

Herzlichen Glückwunsch zum Rollout dieses Monstrums!

Beeindruckend, die Größe und toll gebaut, Rainer.
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

240

Donnerstag, 26. November 2015, 14:17

Ich schließe mich dem Helmut zu 100% an!

Super gebaut!! Toller Flieger!!

Die Räder sind schon ein kleines Schmankerl von Eduard. Sind die in 1:32?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks