Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 3. Mai 2015, 11:41

Hallo Freunde

Ich habe mich entschlossen die Tragflächen vom Rumpf zu trennen und eine Steckverbindung herzustellen da kann man viel besser arbeiten als wenn mann das ganze Flugzeug drehen muß

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7210001.JPG
  • P7210002.JPG
  • P7210003.JPG

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

122

Sonntag, 3. Mai 2015, 12:49

Hallo Rainer,

gesagt - getan, das geht wieder fix bei Dir und die Steckverbindung sieht bombensicher aus.

Mir wäre da auch mulmig geworden und ich hätte sicherlich einige MGs verbogen, wenn nicht gar Schlimmeres.

Dann drücke ich Dir die Daumen, dass die Tragflächen jetzt klappen !!

Zaphod

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

123

Sonntag, 3. Mai 2015, 17:21

Eine Spitzen-Lösung ebenso professionell umgesetzt!
Bin mal wieder ziemlich begeistert Rainer!!!

Gruß

Jens
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

124

Sonntag, 3. Mai 2015, 18:13

Danke Jens :)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 267

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

125

Sonntag, 3. Mai 2015, 19:01

Moin zusammen,

noch Magneten als Sicherung dazu?

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

126

Montag, 4. Mai 2015, 03:38

Das ist eine Überlegung wert ,danke Hadu

L.G.Rainer :)

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

127

Montag, 4. Mai 2015, 12:18

Mut kann man nicht kaufen - man muß ihn bauen ! :D

Wie hast die Bohrung durch den Rumpf ausgeführt? Da gibts ja ein paar rechte Winkel die eingehalten werden wollen.

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

128

Montag, 4. Mai 2015, 14:51

Sorry Rainer, ich konnte der Auflage nicht widerstehen:

Da gibts ja ein paar rechte Winkel die eingehalten werden wollen.


Ach wo, Auge mal Pi entlang der Holme ... das haut schon hin ... :D


Übrigens Rainer, ich liege ehrfürchtig darnieder vor diesem Werk! Und ich hatte gestern bei meiner Frau nachgefragt, ob ich ein Modell mit etwas weniger als 1 m Spannweite im Wohnzimmer aufhängen dürfte - die klare Absage kam postwendend - aber einen Versuch war es wert :whistling:
Walter

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

129

Montag, 4. Mai 2015, 18:02

Hallo Wolfgang,Walter hat mir die Worte aus den Mund genommen es war wirklich Augenmaß das einzige Problem war das man das Rohr zwischen den Beinen des Funkertisches durchbringt ohne diesen zu beschädigen,für die V-Stellung der Flügel habe ich die Röhrchen im Flügel vorsichtig gebogen bis es gepasst hat.Freut mich das euch mein Werk bis jetzt gefällt :love:

L.G.Rainer

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

130

Samstag, 9. Mai 2015, 18:23

Ein bisschen weiterbeplankt ,derweilen paßt alles noch ziemlich gut nur die Flächen sind ziemlich druckempfindlich

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7270001.JPG
  • P7270002.JPG

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 10. Mai 2015, 10:49

Hallo Freunde

Wieder ein Stück weiter,den Landescheinwerferreflektor habe ich aus Teelichtaluminium ausgeschnitten die Glühbirne ist von der Modellbahn leuchtet aber nicht :)


L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7280002.JPG
  • P7280003.JPG
  • P7280004.JPG

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

132

Sonntag, 10. Mai 2015, 16:45

Hallo Freunde

So einigermaßen Passt die Beplankung bis jetzt,Rumpfseitig war sie etwas zu kurz habe eine 4mm Streifen vom Reserve Bogen zurechtgeschnitten und Verlängert merkt man kaum da ja die Verkleidungsbleche zum Rumpf auch noch drüber kommen

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7280001.JPG
  • P7280002.JPG

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

133

Montag, 11. Mai 2015, 15:07

Hallo Rainer,

es geht voran ! Die Tragflächen sehen wirklich kniffelig aus.

Auf einer polnischen Seite habe ich am Wochenende Fotos einer fertigen Maschine gesehen, wenn es also Konstruktionsfehler gibt, halten sie sich in Grenzen.


Ich bin gespannt auf den weiteren Verlauf der Flügel !

Zaphod

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

134

Montag, 11. Mai 2015, 16:15

...Fotos einer fertigen Maschine gesehen...

Du meinst wahrscheinlich das. In der Tat meisterhaft gebaut, die Maschine von Rainer ist aber auch nicht von schlechten Eltern... :cool:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

135

Montag, 11. Mai 2015, 17:43

Bei den Bilder von Rainer denke ich mir immer: "Soooo gut möchte ich das auch mal können". Aber der Link von Henryk löst nur mehr: "Ich bin unwürdig" aus. :wacko:

Also Rainer, ab in den Endspurt - aber net hudeln!! :D

lg aus Mödling,
Wolfgang

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

136

Montag, 11. Mai 2015, 18:44

Danke Freunde,die fertige Maschine auf der polnischen Seite ist der Hammer die ist wirklich makellos :thumbsup:

L.G.Rainer

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

137

Montag, 11. Mai 2015, 20:33

Nananana, Wolfgang,
laß´ mal, du kannst vielleicht keine properen Modelle bauen, aber als Admin bist du echt ganz okay meistens.
Ich kann auch keine Modelle bauen, aber tröste mich damit, daß ich immerhin einen passablen Kartoffelbrei hinbekommen.
Hat eben alles seine zwei Seiten.
Hör´ jetzt auf zu schluchzen.
Bitte.

trostspendend

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

138

Donnerstag, 14. Mai 2015, 17:57

Hallo Freunde

Schön langsam wird die Tragfläche fertig zum Glück ohne Verzug :)


L.G Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P8010001.JPG
  • P8010002.JPG
  • P8010003.JPG

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

139

Donnerstag, 14. Mai 2015, 18:20

Hallo Rainer,

super ! Das könnte schon der letzte heikle Abschnitt gewesen sein. Bei Motoren und Fahrgestell dürfte nichts mehr anbrennen !

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

140

Donnerstag, 14. Mai 2015, 18:35

Danke Zaphod

Die Motorverkleidungen könnten auch noch proplematisch werden

L.G.Rainer

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

141

Samstag, 16. Mai 2015, 21:03

Hallo Freunde

Ich kriege die Randbögen nicht hin den so wie sie sind will ich sie nicht lassen laufen viel zu spitz zusammen muß sie nochmal abtrennen und mir den Bogen noch einmal kaufen aufgeben tue ich nicht denn es steckt schon zu viel arbeit drinnen außerdem ist der restliche Flieger ganz gut geworden X(


L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P8030001.JPG
  • P8030002.JPG

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

142

Samstag, 16. Mai 2015, 21:08

Hallo Rainer,


Ähnliches ist mir auch gerade passiert, bei mir war es allerdings ein dummer Fehler.

Bei dem Preis des Bogens ist das kein Drama, nervig ist das Warten auf den Ersatzbogen.

Außerdem hast Du dann ein paar Ersatzteile für die Motorverkleidungen und kannst da nach erstmal experimentieren.

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

143

Samstag, 16. Mai 2015, 21:30

Hallo Zaphod

Da steh ich wenigstens nicht alleine da, es ist bedauerlich aber das kriegen wir schon hin,und das mit den Motorverkleidungen gebe ich dir vollkommen recht. :)

L.G Rainer

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 17. Mai 2015, 10:44

Hallo Freunde

Bis der neue Bogen kommt experimentiere ich mit Styropor ähnlichen Material ob ich die Randbögen so besser hinbekomme

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgendes Bild angehängt:
  • P8040001.JPG

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 485

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

145

Sonntag, 17. Mai 2015, 11:06

Moin Rainer,

die Unebenheiten mit Weißleim ausfüllen und die Stelle dann neu pönen ?

Gruß Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

146

Sonntag, 17. Mai 2015, 11:47

Hey, Rainer,

ich würde das mit Balsa machen. Läßt sich toll in Form bringen und ist definitiv völlig unproblematisch LÖsungsmittel gegenüber. Und wenn du Weißleim zum Kleben benutzt, hält die Pappe auf dem Zeug sogar noch besser, als mit Uhu.

Viele GRüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

147

Sonntag, 17. Mai 2015, 12:34

Junge, junge. Der polnische Kollege hat die Flügelenden aber ganz grandios hinbekommen! Alle Achtung!!

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

148

Sonntag, 17. Mai 2015, 14:28

nun habe ich das ganze mal lose zusammengelegt,die Linien trage ich mit einen schwarzen Fineliner -Stift auf und das ganze dann noch farblos matt lackiert das müsste funktionieren

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P8040002.JPG
  • P8040003.JPG

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 940

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

149

Sonntag, 17. Mai 2015, 14:30

Ist das jetzt das Profil aus Hartschaum, Rainer?
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

150

Sonntag, 17. Mai 2015, 14:37

Hallo Helmut

Ja das Profil ist aus Hartschaum ist aber nur einmal ein Versuch

L.G.Rainer

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 940

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

151

Sonntag, 17. Mai 2015, 14:41

Erster Versuch?

Ich finde, das sieht schon ziemlich gut aus! :)

Hartschaum lässt sich gut mit dünnem Gips überziehen. Der schließt dann die Poren und das Ganze lässt sich dann prima schleifen.
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

152

Sonntag, 17. Mai 2015, 14:51

Ja Helmut erster versuch ich habe es mit Moltofill ist fast gleich wie Gips,naja beider Modelleisenbahn arbeite ich damit. :)
L.G.Rainer

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

153

Samstag, 23. Mai 2015, 16:34

Hallo Freunde

Die Randbögen nerven. jetzt habe sie nochmal erzeugt diesmal aus Balsa. einen leichten schliff mit Schleifpapier Körnung 1000 bekommen sie noch. dann muß die Oberfläche passen

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P8090001.JPG
  • P8100002.JPG
  • P8100003.JPG

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

154

Sonntag, 24. Mai 2015, 08:33

Guten Morgen

Endlich ein Randbogen der Tragfläche ist fertig u.montiert mit den Ergebnis bin ich eigentlich zufrieden :)


L.G.Rainer :)
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P8110002.JPG
  • P8110004.JPG

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

155

Sonntag, 24. Mai 2015, 09:24

Hallo Rainer,

also mit dem Ergebnis kannst Du auf jeden Fall zufrieden sein. Die Texturen und insbesondere die Nietenreihen wirken sehr überzeugend !

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

156

Sonntag, 24. Mai 2015, 09:58

Danke Zaphod :)

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

157

Sonntag, 24. Mai 2015, 10:50

Wow, Rainer,

superpräzise. Sieht klasse aus.
Die Fleißarbeit mit den Nieten hätte ich mir an deiner Stelle allerdings gespart. Auf dem Rest des Flügels hast du das ja auch nicht. Dann lieber mit nem Fineliner massenhaft kleine Punkte draufgetupft.
Aber was soll´s... so oder so der beeindruckende rainersche Perfektionismus. Haaaach.... seufz

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

158

Sonntag, 24. Mai 2015, 10:59

Danke Till :)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 940

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

159

Sonntag, 24. Mai 2015, 14:42

Große Klasse, Rainer! :)

Das mit den Nietenreihen ist sehr gut gemacht. Aber ich sehe das so wie Till.

Vielleicht aber fällt der Unterschied zum übrigen Flügel nur im Makro und bei Streiflicht auf.
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

160

Sonntag, 24. Mai 2015, 18:43

Endlich Randbögen fertig und angeklebt war eine schwere Geburt,die Nietenreihen fallen kaum auf. :D

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P8110001.JPG
  • P8110002.JPG
  • P8110003.JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

ju52-menden (25.05.2015)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks