Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 25. August 2007, 01:14

RE: Boeing 737-500

Servus, Stephan,

ich habe keine Erfahrung mit diesem Modell, möchte jedoch was Anderes ansprechen: Den Lufthansa-Schriftzug! Wir hatten hier mal eine Diskussion, weshalb es so wenige zivile Maschinen gibt. Ein möglicher Grund liegt in den Lizenzgebühren, welche die Fluglinien hier möglicherweise verlangen. Exemplarisch stellt ich mal zwei Themen rein:

Viele Verlage - aber immer das selbe Modell !?!?
Massstab für Flugzeug-Modell

Ich möchte hier dem Anbieter nichts unterstellen, da das Model aber nur in digitaler Form erhältlich ist, wäre ich hier vorsichtig (Eigengebrauch ja, im Forum - najaaa. Mehr als 2x überlegen!)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

2

Samstag, 25. August 2007, 01:30

Zitat

Original von Stephan Hintze
ein "Lusthansa" Modell


Wieso denke ich da nur an den Playboy am Seitenleitwerk :D

747-irgendwas - sollte als E-4 relativ problemlos sein, ein Kracher wäre natürlich die Air Force One

So, spaad iss, ich geh jetzt auch real träumen ;-)))
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • »ramatoto« ist männlich

Beiträge: 769

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. August 2007, 08:21

Zitat

Original von rutzes

Zitat

Original von Stephan Hintze
ein "Lusthansa" Modell

Wieso denke ich da nur an den Playboy am Seitenleitwerk :D


Wieso Playboy, eine BW-Kennung tut´s doch auch. Da war doch vor ein paar Jahren was, mit diversen privaten Flügen von irgendwelchen Abgeordneten, oder?

In einem - Englisch-Sprachigen - Nachbarforum hat der Konstrukteur für sein Modell Werbung gemacht. Ich habe mir erlaubt, ihn mal zu Fragen, ob er eine Erlaubnis hat Logo und Schriftzug zu verwenden 8) mal sehen, was er antwortet.
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. August 2007, 09:45

Hallo Leute,

ich will das Logo-Diskussions-Niveau ja nicht zu sehr drücken, aber ich glaube, den Gag hat's vor vielen Jahren schon mal im "Stern" gegeben: Die "Tripper-Clipper" und "Bums-Bomber" der "Deutschen Lusthansa" ... mit zwei vögelnden Kranichen am Seitenleitwerk! :D

Vielleicht wäre das ja mal eine Bemalung im Sinne des Copyrights ... ;)

Servus, Woody

Social Bookmarks