Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Oktober 2008, 20:23

Bodenplatten für Dioramen vom Baumarkt

Hallo klebrige Gemeinde,

heute war mal wieder Shopping angesagt und unter anderem auch ein Besuch bei der singenden Baumarkt-Kette eingeplant. Eigentlich habe ich neben zwei MDF-Platten 1,40x1m nur eine kleine Sperrholzplatte für meinen polnischen Bahnhof Czarnocin in der Größe 42x30cm gesucht und dabei ein interessantes Angebot gefunden.

OBI bietet Sperrholzplatten in den Größen DIN 5 bis DIN A2 an und das zu humanen Preisen. Verkauft werden die Platten im 5er Pack (je 4mm stark). Für meinen 5er Pack DIN A3- Platten musste ich 5,49 € berappen.

Schöne Grüsse


René
»René Blank« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_6100_bearbeitet-1.jpg
  • DSC_6101_bearbeitet-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 031

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Oktober 2008, 14:03

Moin René,
ganz ehrlich, ich würd bei MDF bleiben. Das Zeugs da ist allerbilligstes Pappelsperrholz, meist nur 3lagig. Wenn Du ein ebenes Stück erwischt hast, Glück gehabt. Als Grundplatte verbauen würde ich es nicht, weil es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit verzieht.

Lieber für 2€ in die Restekiste beim Baumarkt greifen.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Oktober 2008, 15:49

Moin René,

so schade es ist - aus eigener Erfahrung muß ich Jan beipflichten.
Allerdings nehme ich als Alternative kein MDF - ist mir zu schwer. Hartschaumplatten tun's auch ;)
(Als Bonus: Bei Gebäudemodellen kann man mittels eines Messers auch gut noch etwas "Gelände" in die Platten schnitzen.

Viele Grüsse
Michael

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Oktober 2008, 16:39

Hallo Ihr Beiden,

jepp, Ihr habt Recht. Gestern abend eine aus dem Paket gezogen, Platte schöne eben und teilweise verarbeitet ... und heute neigt sich jede Ecke in eine andere Richtung. :(( Naja, vesuch macht kluch.

@Jan:
Leider werden Abfälle aller Größen hier und in den Baumärkten des Umlandes der Wertstoff-Wiederverwertung zugeführt. Da bringt auch ein Wedeln mit nem 50€-Schein nix. :-(

Schöne Grüsse


René


Kartonbau.de ... Mein Forum

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Oktober 2008, 18:26

Hallöle,

zum Thema .. ich nehm hin und wieder auch sperrholzplatten, aber ich verleime sie auf der Unterseite mit Leisten. Aber noch besser ist die Finnpappe vom Architekturbedarf

http://www.architekturbedarf.de

3 mm stark und die biegt sich nicht. und groß genug isse außerdem, ebenso preiswert...

Schönen Sonntag noch

Migo

flimounet

Fortgeschrittener

  • »flimounet« ist männlich

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 8. Mai 2007

Beruf: Selbstândig Drucker

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Oktober 2008, 21:06

Hallo René
Versuchs mal beim Tischler. Meiner hat mich mal nahezu angefleht daß ich seine Abfälle nehme. Und ich war so blöd und sagte : Keine Verwendung dafür
Gruß
Andreas

Social Bookmarks