Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Juli 2008, 00:38

Blohm & Voss P.210 / Modelik Nr. 19/2008 / 1:33

Soderle,

ich beginne einen Baubericht zur B&V P.210 - eines der vielen Gerätln die in die große Thematik "Luft 46" passen.
Den Bogen habe ich überraschender Weise in meiner Post gefunden. Ein herzliches Danke Schön nochmals an unseren René "Nudelaug" Pinos welcher mir den Bogen einfach so zuschickte.
Ich bedanke mich hiermit mit diesem Bericht.
»Wolfgang Pesek« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4574.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Juli 2008, 00:39

Ich beginne mit dem Lufteinlauf (Teile 1-6) :
»Wolfgang Pesek« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4571.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

3

Dienstag, 29. Juli 2008, 01:19

Grüssi, der Herr,

jetzt geht's loooos! Bravo, ich hab schon lang kein Modell mehr gesehen, welcher derartig zeitnah nach dem Erscheinen gebaut wurde :D

Damit auch von meiner Seite der Dank an René, ich bin schon gespannt, was Du aus dieser "milden Gabe" machen wirst - und wenns gestattet ist, wird das zweite Gründungsmitglied der HM-Gang und mittlerweile auch Luft-46-Gang es sich in der ersten Reihe - fußfrei! - gemütlich machen :D :D :D

der alte Sack
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Juli 2008, 01:40

Lieber Wolfgang,

meine Motivation, Dir den Bogen spontan zuzuschicken, war Dein Ausspruch,

Zitat

Mich frißt der Neid - um halbwegs Abhilfe zu schaffen könntest Du bitte die B&V "auspacken" !


in meiner Vorstellung der Ausbeute von meinem Lieblingshändler in Warschau. Hier noch der entsprechende Beitrag und mein "frisch ausgepackt".

Bei Dir ist das Baby in den richtigen Händen und eine Nachtschicht darf ich Dir damit auch kurzweiliger gestalten. :yahoo:

Dafür musst Du mir immer den Radio-Wien Livestream stabil halten. Der kackt nämlich manchmal ab. :D

Das Nudlaug' grüßt Dich auf dem Küniglberg

Servus
René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Juli 2008, 06:15

@ Rene : Also ich glaub das Teil beansprucht mich bis zum nächsten Nachtdienst Ende August !
Und für den Stream kann ich nichts - hab aber ein böses Mail an die Admins geschrieben :D

Langsam gings voran diese Nacht, die Teile auszuschneiden mit ihren Tausenden Zacken dauert.
Auch womit man am besten anfängt war mir nicht klar - ich versuche es halt nach den Bauteilnummern.
Übrigens : Um den Einlauf des Triebwerks zu verbauen darf man nicht vergessen das Teil erst nach Fertigstellung der entspr. Rumpfringe endgültig "zuzukleben" - ich mußte den hinteren Teil wieder ablösen da man die Röhre sonst nicht durch die Spanten schieben kann.
»Wolfgang Pesek« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4577.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Juli 2008, 06:17

Und so sieht es momentan aus.
Das verarbeiten geht nur langsam voran da einige Ringe dreigeteilt sind wegen der MG-Auslässe.
»Wolfgang Pesek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4578.jpg
  • IMG_4579.jpg
  • IMG_4580.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Juli 2008, 06:33

Einen recht schönen guten Morgen ! :D

@ Jörg : die Spanten habe ich angeschliffen.. das half auch ein wenig.

Diese Nacht ist natürlich wieder ein bissl was weitergegangen. Cockpit und Lufteinlass sind verbaut.
Bilder leider nur von meiner Handycam.
»Wolfgang Pesek« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild003.jpg
  • Bild004.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

8

Mittwoch, 30. Juli 2008, 11:00

Grüssi der Herr,

no bravo, das Werkl schaut ja schon nach was aus!

Ein Vorschlag zu den Handybildern: Verkleiner sie auf z.B. 800x600Pixel, sonst sind die Bilder leider sehr verschwommen.

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. Juli 2008, 01:33

Soderle,

hier nun ordentliche Bilder vom Einlauf und Cockpit.
Letzeres ist sehr marginal ausgestattet - hier mag sich beim supern austoben wer kann :D
»Wolfgang Pesek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4582.jpg
  • IMG_4583.jpg
  • IMG_4585.jpg
  • IMG_4587.jpg
  • IMG_4588.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. Juli 2008, 06:49

Und nun die Arbeit dieser Nacht, am Rumpf konnte ein zusätzliches Segment angebracht werden. In diesem beginnen die Hauptfahrwerksschächte. Da mir hier das Zusammenspiel zw. Spanten, Beplankung und Schacht nicht ganz klar war habe ich hier erst mal aufgehört und den Rest des Rumpfes alleine fertiggestellt. Hier waren die Spanten alle um eine Schicht 160g zu klein, also nicht wirklich tragisch aber interessant da vor den Schächten alles super passte. Na egal, die Beplankung passt wie die Faust aufs Auge (bis auf einen Ring im vorderen Bereich - zu sehen im ersten Bild), nur ein kleiner Sprung in der Tarnung ist zu sehen. Wie am Bogen angegeben habe ich den letzen Ring mit Alufolie versehen um die Düse optisch hervorzuheben (ist auf den Bilder nur aufgesteckt).
»Wolfgang Pesek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4589.jpg
  • IMG_4590.jpg
  • IMG_4592.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (31. Juli 2008, 06:50)


Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

11

Freitag, 1. August 2008, 04:34

Vorgesehen wäre nun eigentlich der Düsenaustritt. Nachdem ich alle Teile zusammen hatte und den Rumpf somit endgültig "zumachen" wollte stellte ich fest das die Baugruppe um etwa 5 mm zu lang war und an ein einkleben nicht zu denken war. Da die Passung da eh auch nicht die beste war hab ich die Gruppe "zerlegt".. hier muß man selber ran und selber etwas schnitzen.
»Wolfgang Pesek« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4595.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

12

Freitag, 1. August 2008, 04:35

Um mich selber zu belohnen habe ich daher den Vorder- und Hinterrumpf miteinander verbunden.
Auch der Bauch an der Unterseite ist recht weit gediehen. Hier passt alles wieder wunderbar.
»Wolfgang Pesek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4593.jpg
  • IMG_4594.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

13

Freitag, 1. August 2008, 06:13

Und nun ist auch der Rumpf soweit vollendet. Fahrwerksschächte sind an ihrem Platz (deren Einbau hat den Charakter eines Rätsel). Daher nun ein paar Bauchbilder und noch eine Totale bevors für mich ins Wochenende geht. (an dieser ist ein Spalt ersichtlich am Abschluß des Cockpits - da passt die Abwicklung nicht so ganz - wird sich aber beheben lassen denke ich).
»Wolfgang Pesek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4596.jpg
  • IMG_4597.jpg
  • IMG_4598.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 5. August 2008, 11:28

Es geht wieder weiter nach dem Wochenende.
Gestern konnte ich mit den Tragflächen beginnen. Gebaut wird natürlich die voll bewegliche Variante d.h. Flaps sowie inneres und äußeres Querruder werden mit Hilfe der üblichen Drahtbügelgelenke an die Flächen gesteckt. Hier ist da auch der erste Fehler im Bogen aufgefallen. Teil 42a (inneres Querruder) ist zu lang - es wurde schlicht darauf vergessen die Breite der beiden Profilspanten (Teil 42b) abzuziehen. Ist gottlob kein großes Malheur - abschneiden ist immer leicht. :D
Eben dieses Teil ist nun auch schon beplankt, heute folgen die Flaps und die Beplankung der Fläche selber.
Ach ja - die Spanten sind echt grenzwertig klein - die Spitzen halten nur wenn man mit Superkleber tränkt.

Hier nun mein Ausgangspunkt für die heutige Klebesession:
»Wolfgang Pesek« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4616.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 215

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 5. August 2008, 16:26

Servus Wolferl!

Das wird ja echt ein interessantes Projekt! @)
Ich freu mich jetzt schon aufs Endprodukt, bist ja super unterwegs mit dem Teil! =D>

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 5. August 2008, 19:50

Danke Walter, die gemeinen Teile kommen erst.. :D

Das linke Flügerl ist fertig - der "Zwischenträger" zu den äußeren Flächenteilen begonnen. Paßprobleme gabs keine somit besteht Hoffnung auf ein schönes Ende..
»Wolfgang Pesek« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4617.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

17

Dienstag, 5. August 2008, 23:18

Grüssi, Meister Pe.,

zum Einen bin ich begeistert, zum Anderen fehlt mir was:

Begeistert, weil das Modell ja scheinbar, abgesehen von einfach modifizierbaren zu groß gewordenen Teilen, recht problemlos zu montieren ist 8o

Aber mir fehlt was: Ich zitiere einfach mal den Woppler aus dem "Frisch ausgepackt":

Zitat

(...) sogar das MG ist detailliert ! (...)

Was ist bei Dir mit den MGs (eher: MKs - Waffen mit einem Kaliber von 20mm oder mehr werden als Kanonen bezeichnet (der Lauf heißt dann auch nicht mehr Lauf, sondern Rohr) - ich meine, Du hättest bei den Rumpfsegmenten 13 - 15 die entsprechende Markierung ausschneiden und die Teile 57L/R montieren sollen.

Somit meine Frage: Sehen wir da noch was oder muß ich die P.210 nach dem noch anstehenden Kauf dann mit sichtbaren Kanonen bauen? :D Aber ich glaub, ich muß das Modell so oder so bauen und zusätzlich mit zwei oder vier X-4 Raketen (z.B. bei der Ta 183 entnehmbar) "aurüsten" ...

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 6. August 2008, 11:12

Verdammt, der Rutz hat mi derwischt.. :D :D

Ich hatte die MG-Bay gebaut, probeweise im Spantengerüst eingesetzt und dann beschlossen den Rumpf nicht aufzuschneiden. 2 Gründe haben mich dazu bewogen :
1) Die Klappe geht über drei Rumpfringe - noch nicht wirklich tragisch aber doch unansehnlich da im Bogen nicht als Zusatzteil eine durchgehende Klappe vorhanden ist.
2) Der MG-Schacht besitzt nicht die Form der Klappe wie sie aussen am Rumpf vorgesehen ist. Zwei Ecken würden hervorblinzeln und das ist ein absoluter No-Go..
Schade eigentlich aber da hat Modelik dezent gepatzt.

Nichtsdestotrotz plane ich ein MG zu bauen - ev. wird es dann auf einer Fläche drapiert - so als ob es gewechselt werden muß oder dgl..
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 6. August 2008, 19:08

Das heutige schaffen bestand aus dem Rest des Zwischenträgers und dem äußeren Flügerl.
Den Abschluß des Trägers bildet ein Spant der eigentlich schon in die Zellolousenanotechnologie gehört. Er fand dann aber sogar seinen Platz ohne ihn zu härten.
Damit ist der Träger fertig. Das Ergebnis ist nicht gerade berauschend, die Abwicklungen sind hier auch sehr empfindlich gegen jedes falsch geschnittene 1/10 Millimeter.
»Wolfgang Pesek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4621.jpg
  • IMG_4622.jpg
  • IMG_4623.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (6. August 2008, 19:11)


Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 6. August 2008, 19:13

Sodann gings zum äußeren Flügel.
Das Gerüst soweit kein Problem. Auffallend sind hier zwei Dinge
1) keine Option besteht - man muß das Ruder beweglich bauen.
2) keine Spanten vorgesehen. Wie sich das beplanken läßt werde ich morgen sehen. Vorsichtshalber ist natürlich die Nasenkante angeschliffen.
»Wolfgang Pesek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4625.jpg
  • IMG_4626.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

21

Mittwoch, 6. August 2008, 23:08

Sakradi, der alte Sack damerkt si oba a oissig, göö?

Na gut, das hast davon: Nach der nächsten Sammelbestellung werd ich mich also an die P.210 in der vollen Ausbaustufe machen :D

der aerodynamische Übergang zwischen Innen- und Außenflügel gefällt mir gut - erinnert mich an die Tragflächenendebehälter von der Pogo. Da hast Du wirklich keine Toleranz, die über 50µm oder so raus geht. Aber das Ergebnis entschädigt dann - werden die eigentlich mit Spanten gebaut? Wenn ja, habe ich gute Erfahrungen gemacht, bei so kleinen Schei*erlein die Doppelspantmethode anzuwenden, wobei hier der Spant gleich von Anfang an gedoppelt wird und dann das nächste Segment einfach drüber geschoben wird. Das erleichtert auch das korrekte Anschleifen!

Ansonsten: Schau, daß'd wieda in'd Håckn kimmst, I wü wieda wos segn!!!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 7. August 2008, 19:19

Na dann Alter, ran an den Speck !! Bin gespannt wie das aussieht wenn man es ver-3D´t !
Der Träger wird ebenso wie der Rumpf in Spant-Lasche gebaut. Hier könnte Spant-Spant wirklich bessere Ergebnisse bringen. Eventuell versuch ich es an der rechten Tragfläche.

Und weil der alte Sack was sehen will die Ergebnisse meiner heutigen Papierschlacht:
Äußere Fläche ist beplankt und auch das dazugehörende Ruder. Weiters sind alle Teile miteinander verbunden und somit als Baugruppe fertig.
Positiv fallen die gut passenden Übergange zwischen den drei Hauptteilen auf. Verkleidungsbleche sind ja nicht vorgesehen.
»Wolfgang Pesek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4627.jpg
  • IMG_4628.jpg
  • IMG_4629.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 7. August 2008, 19:20

Das obligatorische "Zwischenstandsbild". Ungut fällt hier der unschöne Übergang Fläche-Rumpf auf. Da wird wohl ein Verkleidungsblech aus 80g-Papier selber geschnitzt werden müssen.
Morgen gehts dann an die rechte Fläche..
»Wolfgang Pesek« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4630.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (7. August 2008, 19:21)


  • »Royaloakmin« ist männlich

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 7. August 2008, 21:01

Wolfgang, splendid work =D>

regards
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 7. August 2008, 21:48

Ein überaus interessantes Gerät, das du da baust. Und in gewohntem Tempo. Bei deinen Bauberichten denk ich mir immer unweigerlich, ob ds nicht auch was wär für mich ...
Fröhliche Nachtdienste weiterhin

Peter
Der Ziel ist das Weg

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 12. August 2008, 14:50

Danke danke.. die Luft 46 - Thematik wird bei mir noch lange nicht erschöpft sein..

Die rechte Fläche ist fertig und somit mußte ich den Rumpf komplettieren. D.h. den Triebwerksauslass einbauen. Dieser war nach dem Bogen nicht passend und so habe ich halt g´schwind einen eigenen konstruiert. Wird gerade gebaut, Büdln davon gibts dann hoffentlich wieder morgen.
»Wolfgang Pesek« hat folgendes Bild angehängt:
  • outlet.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 14. August 2008, 16:32

Ein schnelles Update vorm verlängerten Wochenende:

Flächen sind am Rumpf, Fahrwerke und Haube sind gefertigt - die müssen noch ihre endgültige Position finden. Dann werde ich wie versprochen ein MG bauen, rein aus technischen Gründen. :D
»Wolfgang Pesek« hat folgende Bilder angehängt:
  • 15082007016.jpg
  • 15082007017.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

  • »Royaloakmin« ist männlich

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 14. August 2008, 19:35

Very nice work :super: it would be nice to see more Luft'46 models and buils.
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 14. August 2008, 19:48

I totally agree with you !

Unfortunately there are not so many kits available. ;(
Especially an Arado E.555-1 would be magnificent.

best regards to Ontario,
Wolfgang
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (15. August 2008, 09:23)


  • »Royaloakmin« ist männlich

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

  • Nachricht senden

30

Freitag, 15. August 2008, 19:20

Yes, or an He 1079. Perhaps your build will inspire some designers. :D I think the interest is out there.
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

31

Montag, 18. August 2008, 17:16

Montag isses, der Woppy hat wieder etwas weiterbauen können.
Die Fahrwerke sind am Rumpf, deren Klappen noch nicht ganz. Auch die Haube hat ihren Platz gefunden. Bei dieser ist leider ein grober Spalt entstanden zwischen dem noch geraden ersten "Blatt" und dem zweiten welches bereits eine Rundung beinhaltet. Die von mir verwendete Folie ist da eher zu steif..
Auch schade und nun nicht mehr zu beheben ist das das Modell ein "Schwanzhocker" (Copyright ol´Rutz :D ) ist. Es steht sicher irgendwo in der Anleitung, die Bauskizzen jedoch schweigen sich über ev. nötiges Gewicht aus. Egal..

Ein paar Bilder für heute - Galerie kommt dann hoffentlich morgen wenn auch die restlichen Fahrwerksklappen aufgeklebt sind.
»Wolfgang Pesek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5228.jpg
  • IMG_5229.jpg
  • IMG_5230.jpg
  • IMG_5231.jpg
  • IMG_5232.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (18. August 2008, 17:17)


32

Montag, 18. August 2008, 22:56

Abgesehen von den Lüftungsschlitzen im Canopy: Schee! Der Flieger zeigt jetzt schon seine ungewöhnliche Silhouette, wenn ich mir das so anschau kann man da ein schönes Steinderl in die Nase packen! Besonders gut machen sich die Teile aus Alufolie (also Düse und Fahrwerk). Also: Endspurt!!!

Falls es mal eine tiefgezogene Haube geben sollte, ist der Flieger ein Muß für meine Luft'46-Sammlung!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

33

Freitag, 22. August 2008, 22:41

Und nun der Abschluß - das Modell ist fertig und eine Galerie gibts es auch :

Blohm & Voss P.210 Modelik #19/2008 1:33
»Wolfgang Pesek« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5378.jpg
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Social Bookmarks