Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Willi Diwo

Fortgeschrittener

  • »Willi Diwo« ist männlich
  • »Willi Diwo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 29. April 2004

Beruf: Kaufm.Angestellter

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Dezember 2005, 13:21

"Blechspielzeug" aus Papier

Hi,

wie man an meiner Überschrift ersehen kann, gibt es wohl nichts, was es nicht gibt.
Ich habe ja schon einiges gesehen, beispielsweise, dass jemand wie Josef Fuchs Kartonmodelle in Blech nachbaut, aber hier geht jemand den umgekehrten Weg.
Wir alle kennen ja wohl noch die recht simplen Blechmodelle aus unserer Kindheit, die fast "unkaputtbar" waren, solange man nicht versuchte, sie mit in die Badewanne zu nehmen.
Joseph A. Golden bietet eine Serie stark stilisierter (um nicht zu sagen "phantastischer") Tankmodelle auf seiner Webseite an, die nunmehr durch einige Rennfahrzeuge ergänzt wurde.
Für SF-Fans liegt dann noch ein "SPACE TAXI" zum kostenlosen Download bereit.
Wo man die findet?
Na, hier:
http://www.tinpaper.net

Beste Grüße

Willi
»Willi Diwo« hat folgende Bilder angehängt:
  • ford_3_ton.jpeg
  • racer_5.jpeg
Realität ist die Halluzination, die aus Mangel an Whiskey auftritt
- Alte irische Druidenweisheit -

Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the ark.
Professionals built the Titanic.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Dezember 2005, 14:32

RE: "Blechspielzeug" aus Papier

Hi, Willi,

einfach genial, da kommen Kindheitserinnerungen hoch. Danke für den Link, ich werde mir alle runterladen, besonders das Space Taxi gefällt mir sehr gut.

Aber "unkaputtbar" waren die leider auch nicht. Ich wär heute ein reicher Mann wenn ich die Sachen noch hätte, die der kleine René mit dem Hammer bearbeitet hat, wollt halt immer sehen wie es innen funktioniert. Vor einigen Jahren war ich dann auf einer Sammlermesse für altes Spielzeug und da sind mir die Tränen gekommen, da hat ein altes Schuco Auto (ich hatte vor 40 Jahren einen 300 SL Mercedes und einen roten Ferrari) in bespieltem Zustand schon einen Preis von 500,-- DM. Tja hätte man das damals gewusst. Aber was sollten die Väter der heutigen Kindern für später verwahren? Playstation? MP3-Player?

Viele Grüße Harrier (René)
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Social Bookmarks