Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Februar 2018, 09:02

Blaserturm Ravensburg, wediul, skal. 1:250

Hallo,
In Ravensburg befindet sich der Blaserturm. Er ist 51 m hoch und etwas außergewöjhnlich mit einem Haus verbunden. wediul hat dieses Modell frei ins Netz gestellt. Ich möchte es als Teil meiner Anlage Schwabenhafen bauen. Also fange ich mal mit dem Turm an.
Links sind alle Bauteile aufgeführt. auf dem untersten, dem längsten Teil befindet sich ein Wappen, das verdoppelt und dann aufgeklebt wurde. Bilder aus dem Netz helfen dabei, das Modell genauer zu bauen. Auch die Fenster sind ausgeschnitten und verglast. Der Turm besitzt vier Uhren, die nach innen gezogen sind.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1886abc.jpg
  • DSCN1880abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Hans Jörg Müller (28.02.2018)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Februar 2018, 09:06

Ich habe ein Stück Restekarton unter das Originalbauteil gelgt und die Uhr quasi verdoppel ausgeschnitten. Hinter das Verdoppelungsstück klebte ich von hinten über die aussparung einen weiteres Stück Karton. In die Öffnung kam die Uhr, die dann von hinten auf die Turmmauer kam. So ist die Uhr nach innen eingezogen gebaut. Auf dem rechten bild erkennt man rechts die eingesetzte Uhr.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1882abc.jpg
  • DSCN1883abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Februar 2018, 09:08

Der Turm wird oben von einer Brüstung eingefasst, die man mit der Olfasklinge ausschneiden kann. Die gesamte Brüstung ist gerade mal 20mm breit.
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • abc.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (28.02.2018), Hans-Joachim Möllenberg (03.03.2018)

Hans Jörg Müller

Fortgeschrittener

  • »Hans Jörg Müller« ist männlich

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: ...hält mich vom Basteln ab...

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Februar 2018, 09:11

Moin Ulrich,

sieht so aus als wolltest Du in Rekordzeit alle von Wediuls Modellen in die 3. Dimension erheben....
Da muss sich Dieter aber ranhalten, sonst stehst du irgendwann ohne Nachschub da.. ;)

Ich muss ja gestehen, mir gefallen seine Modelle auch ausgesprochen gut, aber... wie das halt so ist, solange man noch einem geregelten Arbeitsleben nachgeht.

Deine Umsetzungen sind übrigens allesamt super geworden, das wollte ich schon längst mal gesagt haben.

LG Hans Jörg
"Mental Hospitals are full of people who believe Alternate Facts." (irgendwo im Internet gelesen...)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. März 2018, 08:53

Hallo Hans Jörg,
na ja von wegen Rekordzeit. Ich fülle meinen Ruhestand mit Modellbau aus. Aber es bleibt noch genügend Zeit für andere Aktivitäten. Wenn man jahrzehntelang nur Schiffe gebaut hat so bieten die Häuser eine willkommene Abwechslung.
Ulrich

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Hans-Joachim Möllenberg (03.03.2018)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. März 2018, 16:21

Auf der einen giebelseite ist oben in der Wand zurückgesetzt gebaut. Auf dem bogen gibt es dazu die Modellteile. Man aber auch "flach" bauen. Ich wählte die 3D Version. Zuerst wurden die Dreiecksteile ausgeschnitten. Damit die Zierbogen der vordersten Wand, die wie Stalagtiten aussehen, nicht ohne Verbindung zur hinteren Wand bleiben, habe ich kleine und schmale Stege angebracht und später alles verklebt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1888abc.jpg
  • DSCN1890abc.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (05.03.2018), wediul (11.03.2018)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. März 2018, 16:24

Hier die zwei Giebelseiten. Die Fenster auf der zu hinterklebenden Seite sind nicht ausgeschnitten. Durch das Zusammenfügen dieser Teile wird das Modell sehr stabil. Auf dem rechten bild erkennt man die Steckvorrichtung für den Turm und das Haus.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1889abc.jpg
  • DSCN1897abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. März 2018, 16:28

Dort wo im linken Bild die Backsteinmauer zu sehen ist, würde bei seperatem Haus eine Lücke klaffen, die vom Turm ausgefüllt wird.
Der restliche Baufortschritt ging normal voran. Der Turm ist im Original (51!m) hoch. Der Modellturm misst etwas mehr als 20cm. Das Haus wirkt sehr groß. Aber es dürfte wirklich in den Proportionen so stimmen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1896abc.jpg
  • DSCN1892abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. März 2018, 16:29

Ansicht der anderen Hausseiten.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1893abc.jpg
  • DSCN1894abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 878

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. März 2018, 16:32

Der Blaserturm ähnelt durch seinen unkonventionell positionierten Turm einer Kirche. Deshalb habe ich die Pauluskirche (auch von wediul) zum Vergleich hingestellt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1895abc.jpg
  • DSCN1898abc.jpg

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (05.03.2018), wediul (11.03.2018)

Social Bookmarks