Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Loenf

Fortgeschrittener

  • »Loenf« ist männlich
  • »Loenf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Beruf: Würdenträger der Einfachheit

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. August 2011, 18:45

Blade Runner - Spinner

Moin,

neulich habe ich im Netz ein interessantes Spinner-Modell (das Polizeifahrzeug
aus Blade Runner) gefunden. Da Blade Runner meines Erachtens einer der besten
Science Fiction Filme ist, musste ich das Modell natürlich sofort bauen.
Man kann das Modell in unterschiedlichen Versionen bauen, einmal mit
ausgefahren Vorderrädern, oder wie hier eingeklappt im Flugmodus. Die
Front- und Seitenscheiben sind aus transparenter Kopierfolie gefertigt. Das
Model ist etwas knifflig, man muss sehr genau arbeiten, da es kein stabiles und
stützendes Chassis besitzt. Die Bauanleitung ist gut gemacht und enthält
keinerlei Fehler. Der Spinner bekommt noch ein Diorama und einen Platz neben
meinen anderen Filmfahrzeugen. Das Modell ist hier als freier download erhältlich:Papermodelworld
Gruß Loenf
»Loenf« hat folgende Bilder angehängt:
  • spinner1.JPG
  • spinner2.JPG
  • spinner3.JPG
  • spinner4.JPG
  • spinner5.JPG
  • spinner6.JPG
"We are the Borg. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Loenf« (8. August 2011, 19:24) aus folgendem Grund: hhhhgggnnnn.....!


Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. August 2011, 20:19

Hey. Loenf,

na, also das ist ja mal cool.....
Hervorragend Gebaut, soweit ich das sehen kann (und ich kenne ja dir Vorlage nicht), sieht virtinenreif aus.
Herzlichen Dank für deine Bilder und den Link.
Wo gibt´s das Taxi aus dem 5. Element?????

See you

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. August 2011, 20:57

Moin Loenf,

ja sage mal, die Kiste ist ja n Knaller. Du meine Güte, da wird mir wieder bewusst, wie lange es schon her ist, das ich "Blade Runner" das letzte mal gesehen habe. Aber ich habe ja noch
irgendwo das Video ( das ist so ne riesige Kasette mit nem Film auf Band, die älteren unter Euch werden sich vielleicht errinnern :wacko: ).
Das Modell sieht wahrlich klasse aus, da kriegt man ja richtig Bock drauf es auch einmal zu versuchen. Auf Deinen Baubericht wäre ich übrigens durchaus scharf gewesen!

Die Mad Max-Kisten "Der letzte V8" auf --papermodelworld-- wären ja ebenfalls etwas für den kleinen J.R.

Besten Dank für die klasse Fotos und Grüße

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. August 2011, 23:13

Servus Loenf,

super gebaut und schön düster präsentiert:

Ich bin alt genug um den Film seit fast 30 Jahren zu kennen.

Ein Meisterwerk!!

Kennst du die Romanvorlage?



Der Originaltitel:



Der Roman ist immerhin schon 43 Jahre alt.

Die Frage nach dem Sinn des Lebens und der Ursache unserere Existenz ist allerding etwas älter!!!

Grüße aus Wien, Herbert

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. August 2011, 08:06

Wirklich schön gebaut!
Ich kenne den Film auch seit 30 Jahren und finde ihn immer noch toll.Neben Alien einer der absoluten
Klassiker des Genres.Den Spinner habe ich auch noch nie gebaut gesehen, aber wenn ich mir Deine Version so ansehe,
krieg ich richtig Lust drauf denn das Modell schlummert schon ewig auf meiner Festplatte...


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Loenf

Fortgeschrittener

  • »Loenf« ist männlich
  • »Loenf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Beruf: Würdenträger der Einfachheit

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. August 2011, 08:49

Servus Loenf,

super gebaut und schön düster präsentiert:

Ich bin alt genug um den Film seit fast 30 Jahren zu kennen.

Ein Meisterwerk!!

Kennst du die Romanvorlage?




Hallo Herbert,

ja "Träumen Androiden von elektrischen Schafen?" kenne ich, habe es allerdings noch nicht gelesen. Ist aber ganz oben auf meiner Liste.

@ J.R. ich bin noch nicht ganz sicher welche Version schöner ist, denn es gibt ja noch die Version von Claudio Dias. Von seinen Modellen habe ich bereits den Delorean und den Tumbler gebaut.



Gruß Matthias

aka Loenf
"We are the Borg. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. August 2011, 10:29

Moin, ihr Vögel,

das ist ja fein, daß da noch mehr Leute auf diesen Film stehen....
Dieses Ding ist einfach nur gut. Und, Loenf, viel beeindruckender, als das Buch. Als ich noch jung und doof war, habe ich fast alle Romane von Phillip K. Dick rauf und runter gelesen. Die Fragen "Wer sind wir überhaupt?" und "Was zum Geier ist eigentlich real?" ziehen sich durch alle Bücher und man muß schon kerngesund sein und seelisch gefestigt um nicht einen bleibenden Schaden davon zu tragen. Harter Stoff, wirklich.
Aber wenn du Beschreibungen solcher Geräte wie dem Spinner in den Romanen suchst, wirst du ziemlich enttäuscht werden. Technik hat Dick nie interessiert.
Wenn´s dich allerdings nicht danach gelüstet, dann seien dir seine Bücher "Der dunkle Schirm" (A Scanner darkly)/Bastei, "Eine andere Welt" (Flow my Tears, the Policeman said"/Heyne und "Mozart für Marsianer" (Martian irgendwas) Suhrkamp ans Herz gelegt.
Wegen dem zweiten Buch ist Dick übrigens auf den Index gekommen und es gab seltsame Vorfälle, wie einen Einbruch in sein Schreibbüro inklusive Vernichtung des Manuskripts. Im Buch geht es wesentlich um den Polizeistaat USA - naja, glücklicherweise ist Dick da ja (nach 9-11 und so weiter) VÖLLIG an der Realität vorbeigerutscht. Haha.

Abgesehen davon: deine Modell ist wundervoll, wie schon gesagt, aber ein Baubericht würde meine Augen glitzern lassen ohne Ende. Wolltest du das Ding nicht noch mal bauen.....???? (Hoffnung)

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Christine

Fortgeschrittener

  • »Christine« ist weiblich

Beiträge: 396

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Beruf: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. August 2011, 12:07

Ganz tolles Modell, ganz toller Film!
Ich habe inzwischen einige der Roman- und Kurzgeschichten-Vorlagen von Dick für diverse Filme wie "Minority Report", "Total Recall" oder eben "Blade Runner" gelesen, sowie einige seiner Storys, die nie die Leinwand gesehen haben. Bemerkenswerte Literatur. Ich mag seine oft wiederkehrende Idee einer Art realen "Second Life", das die Leute in seinen Geschichten spielen. Aber es gibt auch Romane, von denen ich ehrlicherweise zugeben muss, nicht wirklich verstanden zu haben, worum es eigentlich geht. So zum Beispiel "Die drei Stigmata des Palmer Eldrich"...

Gruß, Christine
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

Loenf

Fortgeschrittener

  • »Loenf« ist männlich
  • »Loenf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 12. Juni 2007

Beruf: Würdenträger der Einfachheit

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. Oktober 2011, 15:06

Diorama

Moin,
gestern habe ich endlich das Diorama für mein Spinner- Modell fertig gestellt. Ich habe mich entschieden den Hintergrund einfach zu gestalten, damit das Modell ganz im Vordergrund steht. Also hab ich einfach einen Screenshot aus einer der wohl bekanntesten Filmsequenzen genommen (Natürlich ohne die Zuckerwasser-Werbung :D ). Hier also das Ergebnis:

herbstliche Grüsse Loenf
»Loenf« hat folgende Bilder angehängt:
  • spindio1.jpg
  • spindio2.jpg
  • spindio3.jpg
  • spindio4.jpg
  • spindio5.jpg
  • spindio6.jpg
"We are the Borg. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."