[GALERIE] Bismarck (schrott)

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. November 2005, 11:08

Bismarck (schrott)

Hallo Leute ! heute stelle ich euch meine Bismarck 1:100 vor
baue daran schon 6 jahre nach plänen von Hans Gally.
nun das was jeder Kartonist weis das sich Karton wegen Luftfeuchtigkeit verzieht,da sieht das ding dementsprechent aus,werde das teil verschrotten.
Werde eine neue bauen,auch im Masßtab 1:100
Modellbogen von Hallinsky
Farbe hatte ich damals auch die falsche gewählt SM Lichtgrau
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PIC_0090.jpg
  • PIC_0098.jpg
  • PIC_0240.jpg
  • PIC_0271.jpg
  • PIC_0377.jpg

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. November 2005, 11:30

RE: Bismarck (schrott)

Noch ein paar Bilder
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PIC_0318.jpg
  • PIC_0265.jpg
  • PIC_0320.jpg
  • PIC_0323.jpg
  • PIC_0317.jpg

Miky

Schüler

  • »Miky« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 12. November 2005

Beruf: Bankkaufmann

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. November 2005, 11:33

Eigentlich schade drum.

Viele Grüße

Miky

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Miky« (17. November 2005, 11:33)


  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. November 2005, 11:41

Bismarck (schrott)

Ja Ja 2Meter 51cm (das tut den Fingern gut) :D :D
Den Rumpf wollte ich in drei Sektionen a.83cm bauen.Und genau an den BordwandTarnungs stellen trennbar machen,damit er Transportabler wird

Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. November 2005, 13:42

What you are doing - regardless in what material - proves an important point; namely that the quality of today's paper model kits is good for enlarging two, three, even four times.

Even if the result will be something that can only be exhibited in real museums if you pick certain subjects, like the Bismarck; for other subjects, such as most aircraft, the result will be something that very well can be hung from the roof in your own home.

I have the highest respect for your ambitions.

Leif

Was du machst - unabhängig vom Material - zeigt einen wichtigen Punkt auf: nämlich daß die Qualität heutiger Papiermodelle gut genug ist für eine zwei-, drei- oder vierfache Vergrößerung.
Auch wenn das Ergebnis dann etwas ist, was man nur in richtigen Museen ausstellen kann, wie z.B. die Bismarck; bei anderen Objekten, wie z.B. den meisten Flugzeugen, ergibt sich etwas, was problemlos zuhause an der Decke hängen kann.
Ich habe größten Respekt vor deinem Ergeiz.
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. November 2005, 14:10

Bismarck Schrott

Hallo ja da hast du recht der druck ist bei Hallinsky supper deswegen werde ich diese Bismarck die ich nach Orginalplänen gebaut habe schrotten nur die Aufbauten.
Meine neue Bismarck 1:100 wird eine RC Version schwimmfähig, und zumindest Feuchtresistent werden

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. November 2005, 15:10

Hallo gustibastler

Schade um das schöne Modell.
Die Wellen sind aber echt art.

Bei 2 1/2 m schaut die Maine, die ich plane, ja richtig winzig daneben aus.

Grüße Friedulin

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. November 2005, 15:38

Bismarck (schrott)

Mein Bug auch :D :D :D Spanden aus 2mm Graukarton Kiel 1cm Vierkantholz
1,5mm Balsa beplankt innen und Ausen nach schleifen mit UHU Coll Holzleim Versiegelt ausen wird er noch wenn der ganze rumpf fertig ist mit Botslack gestrichen :D :D :D
»gustibastler« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1183.jpg
  • PICT1184.jpg
  • PICT1186.jpg
  • PICT1185.jpg
  • PICT1187.jpg

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. November 2005, 23:55

Vergleich

Wow Schaut euch mal den unterschied an,habe mir die Bismarck von Halinski gekauft und habe sie mit der von GPM verglichen,zb.Die ,Flugzeughangartür rechts-GPM Bismarck 1:200 links-Halinski Bismarck Habe gedacht GPM währe schon ziehmlich gut aber Halinski ist von der genauichkeit zum Orginal 2x besser bin echt begeistert
»gustibastler« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT1292.jpg

10

Donnerstag, 24. November 2005, 10:31

Häh, welche ist jetzt von GPM und welche von Halinski? Versteh ich nicht so ganz... ?(

  • »gustibastler« ist männlich
  • »gustibastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. November 2005, 16:41

Bismarck (schrott)

Hallo ganz einfach lese den vorherigen text nochmal langsam,auf dem gezeigten Bild nimmt jeweils ein Bogen die hälfte ein.Llinks Halinski rechts GPM

Social Bookmarks