Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 5. November 2011, 19:44

Bilder vom finalen Kontrollbau des Hafenkrans RoKo Modul M6

Hallo Modellbaufreunde,

der letzte Kontrollbau des Hafenkrans (Modul M6) aus den RoKo Hafenmodulen ist fertig.
Als Appetitanreger und Ergänzung zur Bauanleitung einige Fotos vom Kontrollbau.

Es fängt an mit der Baugruppe A, dem Untergestell des Krans.
Im Baubogen werden einige Teile der Baugruppen A und D (Kranausleger) aus Stabilitätsgründen auf 250g Tonkarton gedruckt.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kran-1_A01_KB.jpg
  • Kran-1_A02_KB.jpg
  • Kran-1_A03_KB.jpg
  • Kran-1_A04_KB.jpg
  • Kran-1_A05_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

2

Samstag, 5. November 2011, 19:51

Die Baugruppe B beinhaltet die 8 Fahrmotore
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • KB_HK-1_1002.jpg
  • KB_HK-1_1005.jpg
  • KB_HK-1_1007.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

3

Samstag, 5. November 2011, 19:57

Die Baugruppe C ist das Kranhaus, das sowohl in einfacher wie auch mit "Glaskanzel" gebaut werden kann.

Begonnen wird mit der Drehmechanik
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kran-1_C01_KB.jpg
  • Kran-1_C02_KB.jpg
  • Kran-1_C03_KB.jpg
  • Kran-1_C04_KB.jpg
  • Kran-1_C05_KB.jpg
  • Kran-1_C06_KB.jpg
  • Kran-1_C07_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

4

Samstag, 5. November 2011, 20:07

Nun kommt das eigentliche Kranhaus an die Reihe. Ich werde einige Details plastischer darstellen.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kran-1_C09_KB.jpg
  • Kran-1_C10_KB.jpg
  • Kran-1_C11_KB.jpg
  • Kran-1_C12_KB.jpg
  • Kran-1_C13_KB.jpg
  • Kran-1_C14_KB.jpg
  • Kran-1_C15_KB.jpg
  • Kran-1_C16_KB.jpg
  • Kran-1_C17_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

5

Samstag, 5. November 2011, 20:14

Die, bis auf die Lasercutreling und Leiter, im Bogen vorhandenen zusätzlichen Details und wie diese am Modell wirken.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kran-1_C20_KB.jpg
  • Kran-1_C21_KB.jpg
  • Kran-1_C22_KB.jpg
  • Kran-1_C23_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

6

Samstag, 5. November 2011, 20:25

Die Baugruppe D besteht aus dem Kranausleger. Auch hier sind mehrere Varianten der Seilführung möglich.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kran-1_D01_KB.jpg
  • Kran-1_D02_KB.jpg
  • Kran-1_D03_KB.jpg
  • Kran-1_D07_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

7

Samstag, 5. November 2011, 20:36

Als letztes Bild der fertige Kran.

Die Glaskanzel gehört nicht zum Lieferumfang, kann aber leicht auf Overheadfolie für Tintenstrahldrucker ausgedruckt werden.
»Willi Hoster« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kran-1_D08_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. November 2011, 11:51

Hallo Willi,
aus einem Bogen kann man auf mehrere Wege zum Ziel kommen. Wo hast du denn die Seilführung des Auslegers belegt?
Die führt doch in das Kranhaus?

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich

9

Sonntag, 6. November 2011, 18:18

Hallo Ulrich,

das Seil führt tatsächlich ins Kranhaus. Oben auf dem Dach ist ein schwarzes Rechteck darunter steht eine Winde, so wie du sie bei deinem Modell
dargestellt hast. Nur habe ich das Rechteck nicht ausgeschnitten, da die Führung für die Drehachse im Weg war. Das vordere Ende des Seils ist vorn am
Ausleger befestigt. Dieser Punkt ist bei der Flaschenzugversion durch Fotos im Netz belegt.

viele Grüße

Willi
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Social Bookmarks