Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich
  • »Libelle3250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 21:14

Betexa Hrad Kost 1:300 (Fertig)

Grüß euch Modellbauer,
ein neuer Tag ein neues Projekt. Nach dem 20zigstmal durchblättern meiner Modellbaubögen entschied ich mich für die Burg Kost. Ein Modell aus dem Hause Betexa. Der Kartonbausatz hat ungefähr 50 Teile. Teil1 ist ist wieder Grundplatte die zu verstärken ist. Teil 2 und 3 bilden schon nach zigmalen Falzen, Biegen und Kleben das Hauptgebäude. Zum Kleben nehme ich Uhu und Pritt Bastelkleber oder verdünnten Holzleim. Dazu ein paar Bilder.

Gruß Libelle
»Libelle3250« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5513.jpg
  • IMG_5514.jpg
  • IMG_5515.jpg
  • IMG_5516.jpg
  • IMG_5517.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Libelle3250« (1. November 2007, 17:10)


Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich
  • »Libelle3250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. Oktober 2007, 10:10

RE: Betexa Hrad Kost 1:300

Guten Morgen
Neuer Tag, neuer Bauabschnitt. Nach drei Stunden und drei Tassen Kaffee sind endlich Teil 2 und 3 fertig. Ohne Brille, Pinsette, Zahnstocher und einen schnelltrocknenden Bastelleim wäre ich ziemlich am Ende gestanden, habe ich doch erst mit dem Bau begonnen. In der Reihenfolge ausschneiden, hinterkleben, Verstärkungen einkleben, Turm schließen und am Ende war das Dach an der Reihe. Noch dazu ist der Turm nicht im rechten Winkel gestaltet. Zu allerletzt verdeckte ich meine Schandtaten noch mit Pastellkreide. Der Feinschliff mit dem Malkasten kommt dann zum Schluß
Dazu einige Fotos.
»Libelle3250« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5525.jpg
  • IMG_5526.jpg

Christian Biskup

unregistriert

3

Samstag, 20. Oktober 2007, 10:21

Schon wieder etwas von Betexa :D :D
Da können wir ja mal gespannt sein was dieses Modell zu bieten hat.
Wünch dir viel Glück dabei

Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich
  • »Libelle3250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Oktober 2007, 17:38

Schönen Sonntag.
Schlechtes Wetter, Graupel und leichter Schneefall. Ein richtiger Tag zum Basteln. Der obereTeil der Burg ist fertig. Dachgauben und Türmchen bringe ich zum Schluß an. Palast, weißer Turm und Schloßkapelle sind gebaut. Die Fummelei hat etwas Nervern gekostet. Es ist alles krumm und schief und das nach Plan. Wenn ich mit meinen Baukünsten dann einen Verzug in das Modell brachte, so fällt dies nicht auf. Da alle Teile passten, ist ja die Welt wieder in Ordnung. Kleine Toleranzen am Palastdach füllte ich mit brauen Holzleim. (Mit dem Messer Pastellkreide abschaben und den Staub mit Holzleim vermischen und kleben) Dazu ein paar Bilder
»Libelle3250« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ko1.jpg
  • ko2.jpg
  • ko3.jpg
  • Ko4.jpg

Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich
  • »Libelle3250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 06:02

Zufahrt und Bibersteiner Palais.
Für diesen Bauabschnitt ist etwas Mühe und Sorgfalt erforderlich. Zum Bau von 4 Teile benötige ich leicht 3 Stunden. Das Dach mit den dutzend Ecken fordert schon einige Geduld. Weil es beim ersten Versuch nicht richtig kleben wollte, verdünnte ich meinen Bastelkleber mit einen kleinen Schuß Wasser. Wenn die Burg fertig ist, muß wohl ganz gewaltig der Malkasten her. Der Bausatz hat zwar nur 50 Teile und Schwierigkeitsgrad ist nach Angabe Betexa 2. Vielleicht ist dies nur auf die Teilezahl bezogen. Das Altstädter Rathaus war für mich nicht schwerer zu bauen, ist dieses doch mit Schwierigkeitsgrad 4 angegeben.
Dazu ein paar Bilder

Gruß Libelle
»Libelle3250« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ko5.jpg
  • Ko6.jpg
  • Ko7.jpg
  • Ko8.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Libelle3250« (25. Oktober 2007, 08:13)


Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich
  • »Libelle3250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. Oktober 2007, 06:03

Die Außenmauer des Biebersteingebäude ist fertig. Im Anschluß wird er Garten angebracht.
»Libelle3250« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ko9.jpg

Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich
  • »Libelle3250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. Oktober 2007, 09:05

Weiter gehts mit dem Garten und Lokowitz Palais( 3 Teile). Dieses ist noch nicht an die Burg angebaut.
Gruß Libelle
»Libelle3250« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ko11.jpg
  • Ko12.jpg
  • Ko13.jpg
  • Ko14.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Libelle3250« (27. Oktober 2007, 09:06)


Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich
  • »Libelle3250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Oktober 2007, 06:31

Weiterer Bauverlauf
»Libelle3250« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ko15.jpg
  • ko16.jpg
  • Ko17.jpg
  • ko18.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Libelle3250« (29. Oktober 2007, 06:32)


Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich
  • »Libelle3250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Oktober 2007, 06:55

Anfügen des Turmes und Gesindestube
»Libelle3250« hat folgendes Bild angehängt:
  • ko19.jpg

Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich
  • »Libelle3250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. November 2007, 06:21

Burganlage Kost fast fertig
Bilder zeigen in Reihenfolge den Zugang zum Palast.
»Libelle3250« hat folgende Bilder angehängt:
  • ko20.jpg
  • ko21.jpg
  • ko22.jpg
  • ko23.jpg
  • ko24.jpg

Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich
  • »Libelle3250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. November 2007, 06:23

Bild zeigt die Burganlage von oben.
»Libelle3250« hat folgendes Bild angehängt:
  • ko25.jpg

Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich
  • »Libelle3250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 1. November 2007, 17:07

Burg Kost ist fertig.
Morgen beschaffe ich mir eine Standvitrine für meine Modelle. Dort bekommt die Burg und andere Bauwerke ihren Platz und ist vor allem vor Haustiere sicher. Obwohl, der Hund hat meinen Kunstwerken noch nie etwas zu leide getan. Den interessieren Katzen, gezielt fremde Kater besser. Zum Ende noch ein paar Aufnahmen im Freien. (Kost)

Gruß Libelle3250
»Libelle3250« hat folgende Bilder angehängt:
  • ko29.jpg
  • ko30.jpg
  • ko37.jpg
  • ko27.jpg

günter

Profi

  • »günter« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. November 2007, 18:08

Hallo Libelle3250,
sieht gut aus deine Burg!
Am Original scheint man ziemlich viel um- und angebaut zu haben. Jedenfall ist die Burg nicht gerade einfach aufgebaut. Ich mußte einige Male zwischen "Luftaufnahme" und Nahaufnahme hin- und herschwenken, um sehen zu können, was wo ist!

Gruß

Günter
---------------------------------------------------------------------
Gruß

Günter

Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich
  • »Libelle3250« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 1. November 2007, 19:26

Grüß dich Günter
Danke für dein Lob. Sah auch die Burg im Internet. Markant ist der Turm. Die Burg steht auf einen Berg. Ich müßte hier wohl in der Decke im Obergeschoß meiner Wohnung eine Ausparung ausschneiden, damit auch der Berg Platz hätte.
Das reizvolle am Bau ist, daß diese Burg von oben nach unten zusammengeklebt wird. Das letzte Teil ist Nummer 1, die Grundplatte.
Bis auf meine Bauteleranzen sind alle Teile paßgenau. Klebelaschen werden nicht wie üblich oben angeklebt, sondern in einem vorgesehen Ausschnitt unten (Umdenken) Hat den Vorteil, die Wände werden automatisch gerade fixiert.

Gruß Libelle

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 610

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 1. November 2007, 19:37

Hallo Libelle !

=D>Sauber gemacht die Burg, habe ich auch noch in der Lade.
Auf dem Holzstock sieht sie besonders gut aus. Weiter so :]

Gruß aus Fernitz
Kurt

Social Bookmarks