Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. Februar 2013, 00:26

Besuch im "SchifffahrtMuseum Düsseldorf"

Hallo Kartonmodellbaufreunde,

an dieser Stelle möchte ich euch auf eine kleine Reise in das "SchifffahrtMuseum Düsseldorf" mitnehmen. Nein, ich habe mich nicht verschrieben, die Namensbezeichnung ist wirklich so!

Das "SchifffahrtMuseum Düsseldorf" ist in dem alten Schlossturm untergebracht. Dieser überstand als einziges Überbleibsel des Schlosses die Jahrhunderte und die Kriegswirren. Hierzu kann der geneigte Leser hier mehr nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schlossturm_(D%C3%BCsseldorf)

Lange Jahre war das Museum geschlossen. Erst 2001 wurde das Museum dank großzügiger Unterstützung von Sponsoren und des Nachlasses des Düsseldorfer Bürgers Botho Hauer wiedereröffnet.
Gewiss, es ist nur ein kleines, lokales Museum, und kann sich z.B. mit dem "Museum der Binnenschifffahrt" in Duisburg keinesfalls messen. Auch sind die Exponate keineswegs umwerfend, und in max. 30 min wird der Besucher alle Räumlichkeiten erforscht haben.

Aber, bei meinem Besuch am heutigen Tage, was entdeckte ich dort? Einen Modellbaubogen eben jenes alten Schlossturmes! Für einen Euro (1,- €) kann dieses aus vier Bauteilen bestehende Modell erworben werden. Ich nahm direkt einige Exemplare mehr mit, und werde sie dann auch am 1.3. bei unserem Kartonmodellbauertreffen in Duisburg - Rheinhausen dabei haben. Wer keine Lust hat, extra bis nach Düsseldorf zu fahren, kann dann dabei einen der Bogen mitnehmen.

Die folgenden Bilder mögen einen kleinen Eindruck vermitteln. Im obersten Stockwerk des Museums ist ein nettes Café untergebracht, was einen sehr schönen Blick auf den Rhein und die dazugehörige Promenade ermöglicht. Und die umliegenden Kneipen der Düsseldorfer Altstadt, die sind auch einen Besuch wert!

Axel
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0014.jpg
  • PICT001.jpg
  • PICT003.jpg
  • PICT007.jpg
  • PICT008.jpg
  • PICT0010.jpg
  • PICT0011.jpg
  • PICT0013.jpg
  • PICT006.jpg

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. Februar 2013, 00:31

Eine ergänzende, sicher nicht unwichtige Information: Die Öffnungszeiten! Die findet man hier:

http://www.duesseldorf.de/kultur/navigat…hifffahrt.shtml

Bedauerlicherweise gibt es noch andere Seiten im Netz, die diesbezüglich falsche Informationen kundtun.

Ein schönes Wochenende wünscht

Axel

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. Februar 2013, 07:41

Ahoi Axel,

wow, ich hätte nicht vermutet, dass in dem Turm ein Museum ist.

Ich saß zwar schön öfters auf der großen Treppe links neben dem Turm, aber im
Museum war ich bisher nicht.

Sieht ja sehr ordentlich und professionell aus. Da lohnt sich ein Besuch, wenn man
schon mal in D´dorf ist.

Danke für den Hinweis und die Bilder.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

4

Samstag, 16. Februar 2013, 11:20

Hallo Axel,

ein sehr interessanter Bericht. Besonders die Schleppermodelle und der alte Kran haben es mir angetan.
Zu meiner Düsseldorfer Zeit gab es das Museum noch nicht. Aber dieses Jahr werde ich es mir einmal ansehen.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Social Bookmarks