Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Februar 2016, 16:01

Bereisungsboot Nixe , skaliert auf 1:250 Museum Schifshebewerk Henrichenburg

Hallo,
das Bootsmodell gibt es in der ModelWerft März 2016. Ich habe es von der dortigen Größe von 1:160 auf 1:250 verkleinert.
Da das Schiff eine vertiefte Poop hat, muss diese gleich nach dem Spantengerüst angefertigt werden. Die Fenster und die Reling sind ausgeschnitten.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3415abc.jpg
  • DSCN3417abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Februar 2016, 16:03

Hier das eingebaute Hauptdeck.
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN3418abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. Februar 2016, 11:47

Bevor das Schiff weitergebaut wird habe ich die Poller angebracht. Auf der winzigen Fläche der Pollerbasis habe ich auf demDeck Löcher gebohrt. Dann auf den Grundplatten, die aufgesetzt werden. Auch diese sind zuerst durchbohrt. Diese Grundplatten kamen auf ihre Markierung. Nochmals die Löcher frei machen. Und nun kam als Poller ein 0,3mm Draht in die Löcher, bis zur Modellgrundpaltte durchgesteckt. Länge etwa 6mm. Festgeleimt und dann mit dem Seitenschneider ohne Wate auf die gehörige Länge abgeschnitten.
Danach kamen die aufbauten andie Reihe. Alle Fenster sind ausgeschnitten und verglast.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3430a1bc.jpg
  • DSCN3431abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. Februar 2016, 13:10

Nachdem die aufbauten angebracht waren wurden die Lüfter und sonstigen Teile auf die Decks gesetzt. Da gibt es insgesamt vier Handläufe
auf diesen. Ich habe verdoppelten Karton genommen und ganz kleinen Vierecke geschnitte, diese auf die Stützmarkierung für die Handläufe geklebt. Darauf kamen die Handläufe aus 0,3mm Stahldraht. Gute Hilfe leistete Weißleim.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3432abc.jpg
  • DSCN3433abc.jpg

  • »Mainpirat« ist männlich

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2015

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Februar 2016, 21:50

Hallo Ulrich,
die Idee mit d4n Handläufen ist sehhr gut. Ich denke, saß das ein schmuckes schiffchen werden wird.
LG
Mainpirat
Wer zufrieden ist, kann niemals wirklich zugrunde gerichtet werden.
Laotse

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. Februar 2016, 09:06

Der Schornstein bekommt unten eine Querachse, an der die Gegengewichte hängen. diese Achse ruht auf einen Lager. Bild links.
Nach der Fertigstellung habe ich das Bootchen vor einen Kulisse gestellt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3441abc.jpg
  • DSCN3435abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. Februar 2016, 09:08

Rein und raus in den Kanal.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3436abc.jpg
  • DSCN3437abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 7. Februar 2016, 09:09

Das Modell ist eine schöne Bereicherung meiner Flotte. Es trägt die Baunummer 666 und wurde in 3 Tagen erstellt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3438abc.jpg
  • DSCN3439abc.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Classic (07.02.2016)

Classic

Fortgeschrittener

  • »Classic« ist männlich

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 31. August 2007

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. Februar 2016, 10:14

Bereisen der Lübecker Hubbrücke


Hallo Ulrich,
Deine Szene gefällt mir sehr gut.
Rechts von der Brücke müsste noch das Hanse Museum hin. ;)
Thomas

P.s.
Wie wäre es mal mit schwarzen Müllsack als Hafenwasser Imitat?

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

wediul (07.02.2016)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 7. Februar 2016, 11:28

Hallo Thomas,
gibt es von diesem Museum einen Modellbogen?
Das mit der schwarzen Folie lass ich mir mal durch den Kopf gehen.
Ulrich

Classic

Fortgeschrittener

  • »Classic« ist männlich

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 31. August 2007

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 7. Februar 2016, 12:31

Hanse Museum


Hallo Ulrich,
das es einen Baubogen gibt, weiß ich nicht.Das Gebäude ist sehr modern gestaltet.Man erkennt aber den hanseatischen Baustiel.
Schön, das sie die Wände mit unserem rotem Klinker verblendet haben.
Thomas
https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4isches_Hansemuseum