Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. Mai 2009, 14:42

Beitrag 4. Joachim Schulze Preis 09/10 WHV 1:250 MS Arctic

Tag auch...

ich werde die MS Arctic ( Bugsier Reederei ) mit dem Maßstab 1: 250 vom WHV bauen. Es sind 707 Teile zu verbauen. Die Bestellnummer ist 1062 bei der "Möwe"

Die Arctic ist das Schwesterschiff der berühmten Oceanic.
Nun , die Arctic wurde nicht mehr gebraucht und dann verkauft. Darauf folgte ein Umbau in eine große Yacht .

Die Bauweise ist wie immer. Also streng nach Vorgabe des WHV oder so.
Fotos folgen. Hier Fotos der ehemaligen Arctic.

Ansonste möchte ich noch hinzufügen, daß ich die Arctic aus dem Bogen gewählt habe, weil ich es romantischer finde.

Romantik hin oder her - Anhänge entfernt aufgrund fehlender Quellenangaben, Old Rutz

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »zmycks« (30. Juni 2009, 13:51)


2

Sonntag, 24. Mai 2009, 11:47

RE: Beitrag (4. Joachim Schulze Preis 09/10 ) WHV 1:250 MS Arctic

hallo

hier ist nochmal ein Foto der Arctic als Hochseeschlepper.
2. Bild:
Der Bau ist, wie ihr sehen könnt, nicht sehr weit voran gekommen, aber ich bin noch guter Hoffnung.
Nach langer Zeit bin ich also wieder guter Dinge, ein Modell zu kleben, und habe ja sogar ein Schönes gefunden (aus meinem Archiv sozusagen).
Es wird bestimmt am Sommerende fertig sein.
»zmycks« hat folgende Bilder angehängt:
  • arctic.jpg
  • PICT0006.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zmycks« (24. Mai 2009, 13:07)


3

Sonntag, 24. Mai 2009, 13:06

4. J.S.P Möwe veröag. ms arctic.

Die Takelanleitung ist in der Bauanleitung nicht beschrieben.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »zmycks« (24. Mai 2009, 13:26)


4

Sonntag, 26. Juli 2009, 13:57

RE: 4. J.S.P Möwe veröag. ms arctic.

also hat man mich noch nicht vergessen, wenn ich hier meinen Baubericht nach alzu langer Zeit, weiterführe. Tja, wie gesagt, was lange währt wird, endlich gut. So, ich habe mich entschieden jede Kante nachzufärben, falls es zu unschönen Knickstellen kommemn sollte. Das Ergebnis ist auch wirklich tausendmal besser. Die Buntstifte, die ich dazu verwende, habe ich wohl irgendwann einmal in meiner Künstlerzeit (Fachoberschule für Gestaltung) mitgenommen. Leider hat sich dann ja irgendwann herausgestellt, dass meine Begabung leicht schlecht ist. :D Punktum, Künstlerkarriere beendet. Ja, wie immer, ich will keinen Rechtsanwalt zu Rate ziehen müssen, wenn sich jemand durch meine tollen Ideen angegriffen fühlt, oder ? Es sollte doch wohl nur gerecht sein, soweit eine Privatsphäre zu schützen.

EGAL!

Weiter gehts mit dem Baubericht. Ich muss ja nochmal die recht geile Passgenauigkeit betonen, mit der der Autor den Bogen gezeichenet hat. Für meine simplen Fähigkeiten passt aber alles hervorragend, stelle ich immer wieder fest. Das Papier tut sich ja auch nichts bei erhöhter Luftfeuchttigkeit. Alles in allem, macht der Modellbaubogen jede Menge Spass.

5

Sonntag, 26. Juli 2009, 14:02

RE: 4. J.S.P Möwe veröag. ms arctic.

Hier die ersten Teile während der Bearbeitung. Eins nach dem Anderen, wie der Bauer die Klöse ißt.
»zmycks« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0003.jpg

6

Sonntag, 26. Juli 2009, 14:06

RE: 4. J.S.P Möwe veröag. ms arctic.

Bis jetzt bin ich immer nur ein kleines bisschen weiter gelangt, mit der Fertigstellung der Arctic.
»zmycks« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0001.jpg

7

Sonntag, 26. Juli 2009, 14:29

RE: 4. J.S.P Möwe veröag. ms arctic.

Foto 1: Das ist der Baufortschritt soweit.
Foto 2: Hier können sie die Kantenfärbung mit Stabilo Schwan Aquarellfarbstifte bewundern. Sogar beim fotografieren mit Blitzlicht sieht man keine Auffälligkeiten. Gut gemacht!

Ja leider muss ich beim Basteln und Kleben voll stark bremsen, da ich meist so viel Lust habe, daß ich am liebsten alles in einem Rutsch fertigen möchte, aber wiederum die Arbeit und Freizeit darunter leiden muss. D

Ich denke mir immer wieder, ich werde diesen Wettbewerb gewinnen.

zmycks
»zmycks« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0002.jpg
  • PICT0005.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zmycks« (27. Juli 2009, 09:47)


Markus Gruber

unregistriert

8

Dienstag, 28. Juli 2009, 12:05

RE: 4. J.S.P Möwe veröag. ms arctic.

schlepper ist gut...
ich mache es auch wie jabietz ...
und gebe ihm 100% recht...

Social Bookmarks