Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

darkandy

Schüler

  • »darkandy« ist männlich
  • »darkandy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 24. Juli 2013

Beruf: Montagehelfer

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Dezember 2013, 17:00

Baubericht Schreiber-Bogen Nr.711 Ägyptischer Tempel

Das Modell besteht aus insgesamt 6 1/2 Din A4 Seiten Bauteilen, teilweise extrem eng aneinander gesetzt. Es stellt keinen bestimmten Tempel dar, orientiert sich aber an dem für Haupttempel typischen Aussehen.

Als erstes sieht die Bauanleitung vor die beiden Grundplattenteile, mittels eines zusätzlichen Papierstreifens zusammen zu fügen, ich habe die beiden Teile auf einen Bogen Graupappe aufgezogen um mehr Stabilität zu erhalten.


darkandy

Schüler

  • »darkandy« ist männlich
  • »darkandy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 24. Juli 2013

Beruf: Montagehelfer

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Januar 2014, 21:31

Über die Feiertage waren meine Bautrupps fleißig und haben das Eingangsportal



sowie die zu beiden Seiten des Zugangsweges stehenden Sphinxen



sowie Pharaonenstatuen und Obelisken fertig gestellt, die ich hier zwecks Darstellung mal an die dafür vorgesehenen Stellen postiert habe.



Desweiteren ist eine der Säulen für den ersten Vorhof fertig geworden, diese besteht aus 3 Teilen ( Säule, unterer Säulenrand und Säulenkrone).



Hier habe ich einen Gedankenfehler gemacht, und den Säulenfuss und die Krone vor dem Formen der Säule angebracht, musste aber feststellen, dass ich mir damit das Formen der Säule unnötig erschwert habe. :wacko: :S Okay also in Zukunft erst die Säule formen und dann die Zusatzteile anbauen.

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 587

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Januar 2014, 13:42

Moin darkandy,

sieht ganz gut aus, was du da baust :thumbup:
Ja, das mit dem vorher und nachher kenne ich auch. Vorteil ist, dass man - in der Regel - denselben Fehler nur einmal macht :rolleyes:

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Social Bookmarks