Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. September 2014, 16:00

Baubericht Hohenzollern Tramlok, Modelik 1:25

Hallo Klebers,

bevor es richtig losgeht, noch ein paar Infos zum neuen Projekt:
Den Bogen hatte ich hier vorgestellt.
Geschichtliches könnte ihr bei Slavomir im shop lesen.
Tramloks sind ja eine Welt für sich, wie ich nach kurzer Web-Suche merkte. Schaut mal bei Buntbahn und hier vorbei. Es gibt auch ein Buch darüber.
Na, die Experten unter euch kennen das alles vermutlich schon.

Möge die Übung gelingen ...

:) Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0006479a.jpg
  • R0000005.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. September 2014, 14:27

... so, Parkett ist gelegt, ich steh auf Echtholz ...
;) Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0000007.JPG
  • R0000006.JPG
8o

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 630

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. September 2014, 14:32

Servus Stephan ,

ein interessantes Gefährt hast Du Dir da ausgesucht , auf den Bogen spitz ich auch schon , mal sehen wie es Dir damit geht .

ich wünsch Dir jedenfalls viel Freude beim bauen

liebe Grüße
Kurt

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. September 2014, 15:54

@ Danke, Kurt!
... mit Lasercut zu bauen ist irgendwie wie "Malen nach Zahlen", aber ich will nicht meckern: ich hab mir einige Blasen an den Fingern gespart. Die Spanten W5 sind etwas kleiner als das 'Gegenstück Teil 1, hab ich einfach entsprechend abgeschnitten. Auch das Teil 5e des Lasercuts stimmt in Länge und Kurvenradius nicht; Radius fand ich nicht sooo schlimm, die Länge ließ sich ja anpassen ...
:)
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0000008.JPG
  • R0000011.JPG
  • R0000012.JPG
  • R0000014.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. September 2014, 17:01

... gestern hab ich die Räder & Co. gebaut. Und wie man sieht, sieht man nachher nix davon! Die Räder ragen gerade mal 4-5 mm raus. Buhuuuu!
;(
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0000016.JPG
  • R0000017.JPG
  • R0000018.JPG
  • R0000019.JPG
8o

Ully

Forumspostmaster

  • »Ully« ist männlich

Beiträge: 1 137

Registrierungsdatum: 7. März 2005

Beruf: Sackpfeifer

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. September 2014, 18:02

... so, Parkett ist gelegt, ich steh auf Echtholz ...


Moin Stephan, kannste das ausführlicher beschreiben - am besten mit Fotos?


Viel Spaß weiterhin - Ully :)
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. September 2014, 19:24

Hallo Ully,

mehr als auf dem letzten Foto ist da nicht zu sehen: Ich hab halt kleine Holzstückchen (Leisten aus dem Schiffsmodellbau) passgenau auf das aufgedruckte Holz geklebt. Dat war's schon ...
:) Stephan
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. September 2014, 20:20

... die Verkleidung. Klappt ganz gut, wenn man Innen- und Außenseite gut vorrundet, zusammenklebt, nochmal in Form bringt und dann in zwei Etappen anklebt ...
:)
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • R0000020.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 9. September 2014, 22:03

... inzwischen ist der Rohbau des 'Kellergeschosses' fertig, nebenbei hab ich mit dem Kessel begonnen. Die Lasercuts passten nicht immer 100%ig; war aber nichts, was sich nicht mit ein paar beherzten Schnitten hinbiegen ließ ...
:cool:
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0000024.JPG
  • R0000025.JPG
  • R0000021.JPG
  • R0000022.JPG
  • R0000026.JPG
8o

Beiträge: 371

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. September 2014, 11:07

Sieht ja schon mal nach Lokfahrwerk aus. Hast Du die Nieten aufgeklebt? Könntest Du das kurz beschreiben?

liebe Grüße
hänschen
beste Grüße vom hänschen

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 10. September 2014, 14:28

... als "Nieten" hab ich kleine Tröpfchen Leim gesetzt und dann alles angestrichen ...
:) Gruß,
Stephan
8o

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 667

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 10. September 2014, 16:05

... als "Nieten" hab ich kleine Tröpfchen Leim gesetzt und dann alles angestrichen ...

Das ist Dir gelungen, es gefällt mir! Gestrichen mit einem Pinsel? Lack aus der Sprühdose? Es sieht sehr gleichmäßig eingetragen aus.
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 11. September 2014, 18:39

... nee Henryk, das täuscht. Wirklich glatt ist das nicht (obwohl es mir so gefällt). Ich benutze die "Aqua Color" von Revell, weil die schön schnell trocknen. Simpel mit einem Pinsel aufgetragen. Wenn man damit glatte Flächen haben will, müsste man sie etwas verdünnen, dann besteht aber akute Gefahr "Wellpappe" zu produzieren ...
:)
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • R0000028.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. September 2014, 22:06

... weiter an Kessel & Co.
:rolleyes:
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0000041.JPG
  • R0000042.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

15

Samstag, 13. September 2014, 13:30

... und weiter ...

:D
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0000043.JPG
  • R0000044.JPG
  • R0000045.JPG
  • R0000046.JPG
8o

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

16

Samstag, 13. September 2014, 16:27

Hallo Stephan,
Der Dampfer macht ja nen richtig schlanken Fuß.
Modelik bietet ja einige an ausgefallenen Fahrzeugen.
Sind die Ventile auf Foto 20 LC?
Macht jedenfalls richtig Spaß beim Zuschauen.
Gruß Uwe
so oder so ist das (k)Leben

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

17

Samstag, 13. September 2014, 16:51

... richtig, Uwe, die sind Lasercut. Siehste hier auf Bild 12 ...
:)
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

18

Samstag, 13. September 2014, 20:28

... und noch weiter. Das (Messglas" (verzeiht mir, Eisenbahner!) hab ich gepimpt: Sichtfläche ausgeschnitten und eine transparente Kugelschreibermine hinterlegt ...

:D
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0000047.JPG
  • R0000048.JPG
  • R0000049.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

19

Samstag, 13. September 2014, 20:28

... und noch etwas weiter. Das "Messinstrument" (verzeiht mir, Eisenbahner!) hab ich gepimpt: Sichtfläche ausgeschnitten und eine transparente Kugelschreibermine hinterlegt ...

:D
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0000047.JPG
  • R0000048.JPG
  • R0000049.JPG
8o

Beiträge: 371

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

20

Samstag, 13. September 2014, 22:15

das Messinstrument heißt Wasserstandsglas ;-)
Gut wird's :thumbup:

hänschen
beste Grüße vom hänschen

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

21

Samstag, 13. September 2014, 23:32

Danke Hänschen! Kannst du mir auch sagen, was das für "Blumenvasen" da vorne sind?
:rolleyes:
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0000051.JPG
  • R0000050.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 14. September 2014, 15:59

... so, nu sind die Druckmesser (?) auch dran. Ich hab ihnen "Glas"scheiben verpasst und eine "Messing"einfassung. Damit ist nach dem roten Fahrgestell nun der schwarze Bauabschnitt beendet und ich werde mich dem grünen Häuschen widmen ...
:)
»bohne« hat folgendes Bild angehängt:
  • R0000020.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 14. September 2014, 19:31

... zu guter Letzt hab ich noch schwarzes Alterungspulver auf die Farbe getupft, dadurch glänzt die Farbe nicht mehr zu stark.
Und nu zu den Wänden ...
:)
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0000021.JPG
  • R0000022.JPG
8o

Beiträge: 371

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 14. September 2014, 22:56

...die "Blumenvasen" sind die Einfülltrichter für die Wasserkästen, die ja, bedingt durch das Innentriebwerk, nicht, wie bei Länderbahntenderloks zwischen den Rahmenwangen, sondern in den äußeren "Rucksäcken" untergebracht war. Das Wassernehmen war recht umständlich, da ein Einschwenken des Wasserkrans nicht funktioniert hat. Deshalb wurde immer am Auslauf ein Stück Schlauch angebracht, welches der Heizer in die "Blumenvase" einführte.
Die "Uhr" ist das Kesseldruckmanometer. Das messingfarbene Gehäuse wurde früher immer geputzt, sodaß es wirklich sehr authentisch aussieht. Bei dem Steuerungshebel (man sagt einfach "Steuerung") würde ich lediglich den Griff farblich gestalten: entweder rot oder stahlfarben. Messing ist dort völlig unüblich, weil mit dem Hebel richtige Kräfte übertragen wurden. Durch permanente Umsteuerung für Vorwärts-auf Rückwärtsfahrt (und unterschiedliche Zylinderfüllungen) war der Hebel recht schnell abgegriffen. Ich kenne bei Wurfhebeln eigentlich nur "Stahl blank". Wurde vor jedem Fahrtantritt geschmirgelt :-)

liebe Grüße vom Heizer
hänschen
beste Grüße vom hänschen

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

25

Freitag, 19. September 2014, 21:55

Danke für die Infos, Hänschen (Die Steuerung ist inzwischen silbern)!
Nach rot und schwarz hab ich Inzwischen die grüne Bauphase eingeleitet ...

:D Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0000023.JPG
  • R0000024.JPG
  • R0000044.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

26

Samstag, 20. September 2014, 12:37

... so langsam geht es in den Endspurt.
Erst mal eine Frage an die Lok-Kundigen: Was sind das für "Knübbelchen" an den Stirnseiten des Daches?
Kleiner Stimmungsdämpfer: Ich fand die Lasercut-Versionen der Plaketten/Schilder so schön, aber es ist mir nicht gelungen, die filigranen Buchstaben zu streichen. Also hab ich auf die Druckversionen zurückgegriffen, die sahen dann besser aus ...
:huh:
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • R0000045.JPG
  • R0000046.JPG
  • R0000047.JPG
8o

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

27

Freitag, 26. September 2014, 22:47

Ich habe fertig! Unterm Strich ein tolles Modell, macht Spaß und es hat diesmal keine grauen Haare gegeben. Ein echtes Schnuffelchen, kann ich empfehlen.
Den detektivisch begabten Lok-Spezialisten unter euch ist vielleicht aufgefallen, dass ich bei der Montage des Gehäuses einen kapitalen Bock geschossen hab: Es sitzt nämlich falsch rum. zum Glück ist es fast spiegelsymmetrisch. :whistling:
Wenn das Wetter mitspielt, mach ich morgen mal schöne Fotos vom Modell in freier Wildbahn.

:) Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • aR0000059.jpg
  • bR0000060.jpg
  • cR0000061.jpg
  • dR0000062.jpg
  • aaR0000058.jpg
8o

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 667

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

28

Samstag, 27. September 2014, 09:52

Gratulationen zur Fertigstellung, es sieht hübsch aus, gute Arbeit!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 690

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

29

Samstag, 27. September 2014, 10:37

Ja wirklich schönes Gartenhäuschen.... :P

Schade, dass man von dem Fahrgestell nicht so viel sieht, aber wirklich
ein schicker Schienen-Exot... :thumbup:

Du kannst wat... :thumbsup:
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 581

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

30

Samstag, 27. September 2014, 12:26

Hallo Stephan,

die Dampftramway gefällt mir sehr gut mit den herausgearbeiteten Details. Toll gemacht.

LG
René

PS
In Wien fährt eine ähnliche Tramway noch heute im Museumsbetrieb.
Diese wurde allerdings von der Aktiengesellschaft der Lokomotivfabrik vorm. G. Sigl in Wiener Neustadt gebaut.
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 28. September 2014, 09:56

Danke fürs Lob!
Heute morgen wollte ich knipsen, aber es war nebelig. Na ja, das kann ja auch interessante Fotos geben; leider hab ich nicht den richtigen Hintergrund gefunden; immer stand ein Auto im Weg oder die Perspektive haute nicht hin. Vielleicht demnächst nochmal ...
:rolleyes: Stephan
»bohne« hat folgende Bilder angehängt:
  • 4R0000072.jpg
  • 1R0000069.jpg
  • 2R0000070.jpg
  • 3R0000071.jpg
  • 5R0000073.jpg
8o

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 667

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 28. September 2014, 10:14

Hallo Stephan,
das sieht sehr schön und romantisch aus! Wie wäre es noch mit Schienen? Sind sie nicht im Bausatz? Oder habe ich das im Deinem Bericht übersehen?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 28. September 2014, 10:53

Hallo Henryk,

ja, über Schienen hatte ich auch schon nachgedacht. Im Bausatz sind sie nicht drin. Ich glaube René hatte mal für seine Tram Schienen mit Kopfsteinplaster oder Straße gebaut, oder? Ich muss mal nach Fotos fahnden ...

Gruß,
Stephan
8o

Beiträge: 371

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 28. September 2014, 11:05

diese Lok wäre ein wunderbarer Blickfang in einem Kleindiorama. Versuche doch einfach mal jeweils zwei nebeneinander liegende Schienen (als Rillenschienen) einzugipsen und dann mit der Rillnadel das Kopfsteinpflaster einzugravieren. Hört sich schwer und zeitintensiv an, ist es aber nicht. Eine Litfaßsäule, einen Baum, Passanten, einen kläffenden Hund, Hausfassaden.... ich komm aus dem Träumen nicht raus. Ein schickes Modell. Lediglich der Pinselanstrich trübt etwas die Ästhetik....

liebe Grüße
Hänschen

PS: die Funktion der Pömpel auf dem Dach würden mich auch interessieren
beste Grüße vom hänschen

GeorgKurz

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 15. August 2015

  • Nachricht senden

35

Samstag, 15. August 2015, 22:16

... so, Parkett ist gelegt, ich steh auf Echtholz ...
;) Stephan
Hi, Stephan,

Ich wollte nur fragen, welchen Klebstoff verwendest du beim Parkettverlegung?

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich
  • »bohne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 16. August 2015, 07:31

Moin Georg,

da funktioniert jeder lösungsmittelhaltige Flüssigkleber oder UHU.
:)
8o

Social Bookmarks