Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 153

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

161

Mittwoch, 15. November 2017, 01:00

Moin zusammen, ....mal einen Blick auf die Beladung werfen...Nein, das sind keine Brandbomben, der Rahmen diente der Zusammenfassung mehrerer Bomben in einem Bombenschloss. Brandbomben waren ebenfalls in kastenförmigen Containern (sog. SBC) zusammengefasst, die sich im Fallen über dem Ziel öffneten und dutzende von grau/roten Stabbrandbomben freigaben. Phosphorbomben (rot bemalt) waren kanisterförmige Behältnisse oder hatten rohrförmige Bombenkörper. --------------------------Eine übliche britische Bomber-Beladung bestand aus kleineren Splitter- und Sprengbomben, dazu eine schwere Luftmine (Cookie genannt), um den leichteren, hinterhertrudelnden und sich entflammenden Stabbrandbomben Platz zu schaffen. Dieses Beladungs-Schema wechselte je nach Bebauung des zu zerstörenden Zielortes und Position des Bombers im Bomberstrom etwas (Foto einer Lanc als Beispiel). -----------------------------------------------Kleiner Tipp: bemalt waren britische Bomben in bronzegrün oder beige. Die "Nasen" waren nicht gelb, oft waren nur die "Schwänze" beige. Die farbigen Ringe um die Nasen der Bomben bezeichneten die Art des befüllten Sprengstoffes.Ein roter Ring war allen befüllten Bomben gegeben, dazu: Amatol -hellgrün, RDX -blau, TNT -hellgrün/schwarz, Torpex -hellblau----------Bitte jetzt keine unnötige Diskussion über Sinn und Zweck der Bombardierungen--------------Gruß Hadu
»haduwolff« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lancaster_area_bombing_load_IWM_CH_18371.jpg

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Philipp Tietz (15.11.2017), Gustav (15.11.2017), Zaphod (15.11.2017)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

162

Mittwoch, 15. November 2017, 18:56

Danke Hadu sehr aufschlussreich,dann sind die Spitzen meiner Bomben eigentlich falsch lackiert das kann ich jetzt aber nicht mehr ändern da sie schon im Schacht eingebaut sind.Aber nochmals danke für die Information

L.G.Rainer :)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

haduwolff (15.11.2017)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

163

Sonntag, 19. November 2017, 11:07

Hallo Freunde

Wieder vier Bomben fertig,diesmal habe ich den Bombenkörper aus einen passenden Rundholz gedrechselt da der Bombenkörper aus den Bogen nicht so das gelbe vom Ei war.

L.G.Rainer :)
»Rainer59« hat folgendes Bild angehängt:
  • PB190001.JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

haduwolff (19.11.2017), Henryk (19.11.2017)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

164

Sonntag, 19. November 2017, 16:46

So Die nächsten 5 Bomben sind im Schacht drinnen

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB190001 (1).JPG
  • PB190002.JPG

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Matthias Peters (19.11.2017), Ralf S. (20.11.2017), Spitfire (22.11.2017)

165

Sonntag, 19. November 2017, 19:37

Hallo Rainer,da ich den Bogen auch habe,kann ich alles bestens nachvollziehen.Ich bewundere Deine Geduld! Noch toi toi ,wird wieder ein Augenschmaus(oder heisst das jetzt Eyecatcher?)

Viele Grüsse!

Steffen :)
Alles ist möglich!

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 942

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

166

Sonntag, 19. November 2017, 22:34

Hallo Rainer,

1A Arbeit ! Die Bomben sind wirklich eine Geduldsfrage.

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

167

Montag, 20. November 2017, 03:31

Hallo Steffen,Hallo Zaohod,Danke :)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

168

Sonntag, 26. November 2017, 08:01

Guten Morgen Freunde

Nun ist der mittlere Bombenschacht fertig gefüllt

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB260003.JPG
  • PB260004.JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

haduwolff (26.11.2017)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 942

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

169

Sonntag, 26. November 2017, 09:52

Hallo Rainer,

das ging dann doch schneller als ich gedacht hätte, diese sich immer wiederholenden Baugruppen können einen sonst ganz schön ausbremsen.

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

170

Sonntag, 26. November 2017, 10:27

hallo Zaphod

Jetzt währe es beinahe zum super Gau gekommen,habe mit den Bombenklappen begonnen und habe bemerkt das ich den Schacht links u.rechts 1cm zu wenig aufgeschnitten habe.
Es hat dann aber doch gelappt obwohl ich den Schnitt freihändig durchführen mußte,ein paar Teile vom Schließmechanismus haben sich zwar wieder verabschiedet aber die klebe ich erst wieder an wen die Klappen am Rumpf befestigt sind

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB260001.JPG
  • PB260002.JPG

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 153

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

171

Sonntag, 26. November 2017, 11:14

Moin zusammen,....interessant ist auch der konstruktive Unterschied zu den deutschen und US-Bombern. Bei allen Flugzeugen ist die Rumpfstruktur an den Bombenschacht angepasst. Die deutschen Bomber hängten ursprünglich ihre Bomben im Flugzeug senkrecht auf (später ähnlich der Briten siehe He 177Ju 288), die US-Bomber reihten ihre Ladung horizontal übereinander und die Briten nebeneinander/hintereinander in einer vergleichsweise grossen Fläche auf. Allen Entwürfen ist gleich, daß die Bombenschächte konstruktive Schwächen im Rumpf bildeten, die durch innere Strukturen ausgeglichen werden mussten. Das hat Rainer sehr gut umgesetzt! Gruß Hadu

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

172

Sonntag, 26. November 2017, 11:28

Danke Hadu :)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 942

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

173

Sonntag, 26. November 2017, 17:01

Hallo Rainer,

das war ein komplizierter Schnitt, den Du da noch machen musstest. Ist Dir 1A gelungen !

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

174

Sonntag, 26. November 2017, 17:22

danke Zaphod

Die Bombenklappen heute doch noch fertig geworden,für heute reicht es. :)

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB260001 (1).JPG
  • PB260002 (1).JPG
  • PB260003.JPG
  • PB260004.JPG

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 942

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

175

Sonntag, 26. November 2017, 18:15

Hallo Rainer,

manchmal muss man einen Abschnitt einfach schaffen ! Glückwunsch zum Abschluss dieser Baustufe!

Weißt Du, wie sich diese Klappen geöffnet haben? das sieht ja so aus, als ob sie im offenen Zustand übereinander gefahren waren.

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

176

Sonntag, 26. November 2017, 18:50

Hallo Zaphod

Ja die sind irgendwie übereinandergefahren aber wie das genau funktioniert hat habe ich noch nicht herausgefunden.

L.G.Rainer

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 153

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

177

Sonntag, 26. November 2017, 19:20

Moinsens...das ist echt tricky mit den Bombeklappen. Die Äusseren hängen in den Scharnieren so, daß sie von den Inneren -den angetriebenen per Schiebegestänge- seitlich mit aufgeschoben werden. Das geht über kleine Hebel an den Enden der Klappen, die als Mitnehmer funktionieren. Bei der "Friday 13th" sieht man das ein bisschen. Beim Schliessen ziehen die Inneren die schmaleren einfach wieder mit zu...Gruß Hadu
»haduwolff« hat folgendes Bild angehängt:
  • 19HalifaxBombBayDoors.jpg

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 942

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

178

Sonntag, 26. November 2017, 19:48

Hallo Hadu,

danke für die Information ! Im Yorkshire Air Museum war ich noch nicht, liegt leider ein bisschen ab.

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

179

Sonntag, 10. Dezember 2017, 17:54

Hallo Freunde

Es geht ein bisschen schleppend,habe 48 Bombenkörper für die Tragflächen-Schächte fertig gedrechselt das geht halt ziemlich langsam ;(


L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgendes Bild angehängt:
  • PC100005.JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Zaphod (10.12.2017)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

180

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 14:27

Hallo Freunde

Die Tragflächen-Schächte sind gefüllt ,war eine ganz schöne Geduldsprobe :)


L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PC160001.JPG
  • PC160002.JPG
  • PC190003.JPG
  • PC200004.JPG
  • PC210005.JPG
  • PC210006.JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Wolfgang Pesek (21.12.2017)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

181

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 18:44

Den aufgedruckten Landescheinwerfer durch einen selbst gebastelten ersetzt,die Reflektoren sind schräg gestellt das sie nach vorne leuchten,laut Bild vom Internet

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgendes Bild angehängt:
  • PC210001.JPG

182

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 19:20

Hallo Rainer,es sind eben die kleinen Details,welche Dein Modell auszeichnen.Die Scheinwerfer gefallen mir außerordentlich,sind das Stecknadelköpfe?

Viele Grüsse!

Steffen
Alles ist möglich!

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 942

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

183

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 19:37

Hallo Rainer,

meinen Glückwunsch zum Abschluss dieses Bomben-Marathons !


Der Landescheinwerfe ist sehr lebensecht gelungen.

Zaphod

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

184

Freitag, 22. Dezember 2017, 09:32

Hallo Steffen Hallo Zaphod

Dankeschön für euer Lob.Steffen nein sind keine Stecknadelköpfe sondern mini Glasperlen :)


L.G.Rainer

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

185

Freitag, 22. Dezember 2017, 19:25

Hallo Kollegen

Die Klappen u. Gestänge zum schließen sind dran

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PC220001.JPG
  • PC220002.JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Matthias Peters (22.12.2017), Eberhard H. (22.12.2017)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

186

Sonntag, 24. Dezember 2017, 10:58

Hallo Freunde

Wünsche euch schöne Weihnachten,anbei noch ein paar Fotos Fahrwerks-Klappen und Querruder montiert :)


L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • PC240001.JPG
  • PC240002.JPG
  • PC240004.JPG
  • PC240003.JPG

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Gustav (24.12.2017), Wanni (25.12.2017), Henryk (25.12.2017)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 942

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

187

Sonntag, 24. Dezember 2017, 22:14

Hallo Rainer,

unheimlich beeindruckend, insbesondere das Foto von unten, da kriegt man einen hervorragenden Eindruck von der Bombenlast.

Zaphod

188

Montag, 25. Dezember 2017, 19:56

Hallo Rainer,die Details des Fahrwerks gefallen mir sehr gut,die Felge ist wohl nicht aus dem Bogen?

Viele Grüsse!

Steffen
Alles ist möglich!

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

189

Montag, 25. Dezember 2017, 20:50

Hallo Steffen

Die Felgen sind aus den Bogen die Räder sind Zubehör ;)


L.G.Rainer

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

190

Mittwoch, 10. Januar 2018, 17:26

Hallo Freunde

Nach einer Pause geht es weiter,ein Propeller ist fertig.Die Spitze des Spinners habe ich aus Rundholz gedrechselt da mir die aus 6 Teilen zusammengesetzte aus den Bogen nicht gefallen hat.

L.G.Rainer :)
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1100003.JPG
  • P1100004.JPG

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Zaphod (10.01.2018), ju52-menden (10.01.2018), haduwolff (10.01.2018), Ralf S. (11.01.2018), Gustav (11.01.2018)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

191

Donnerstag, 11. Januar 2018, 08:38

Die Tragflächen sind mit den Rumpf verklebt und die Propeller angesteckt,jetzt kommen noch die Verkleidungsbleche zwischen Rumpf und Flächen diverse Antennen und fertig :)

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1110001.JPG
  • P1110002.JPG
  • P1110003.JPG
  • P1110004.JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Wolfgang Pesek (11.01.2018), ju52-menden (11.01.2018)

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

192

Donnerstag, 11. Januar 2018, 11:35

Hallo Freunde

Es ist vollbracht mit fast einen Jahr Bauzeit ist die Handley Page Halifax Mk. II fertig geworden ,das Modell ist baubar wenn auch teilweise die Pass Genauigkeit zu wünschen übrig lässt.ich hoffe meine Bilder und Bericht hat euch gefallen und vielleicht hat der ein oder der andere einen Gusto bekommen die Halifax von Maly Modelarz auch zu bauen

L.G.Rainer
»Rainer59« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1110001.JPG
  • P1110002.JPG
  • P1110003.JPG
  • P1110005.JPG
  • P1110006.JPG
  • P1110007.JPG
  • P1110008.JPG
  • P1110009.JPG

Es haben bereits 7 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (11.01.2018), ju52-menden (11.01.2018), Maxe (12.01.2018), Gustav (12.01.2018), MaFa (13.01.2018), Robson (13.01.2018), Matthias Peters (14.01.2018)

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 679

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

193

Donnerstag, 11. Januar 2018, 13:10

Ein gelungenes Modell - Gratulationen! :thumbsup:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 870

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

194

Donnerstag, 11. Januar 2018, 13:12

Gratuliere zum Roll-Out! Wie ich finde ein äußerst gelungenes Modell - sowohl in Ausführung als auch Wirkung. :thumbup:

lg aus Wean,
Wolfgang

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 942

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

195

Donnerstag, 11. Januar 2018, 14:44

Hallo Rainer,

herzlichen Glückwunsch zum roll-out. Du hast aus einem tückischen Bogen ein hervorragendes Modell geschaffen, das auch in der Nahaufnahme ein Augenschmaus ist !

Ich glaube, der Arbeitsaufwand war ein ganzes Stück größer, als bei der B-17.

Zaphod

196

Donnerstag, 11. Januar 2018, 20:04

Hallo Rainer,
auch von mir die herzlichsten Glückwünsche! Nicht nur der saubere Bau(eben ein Rainer ;) ) haben meinen Respekt,auch die aussagefähigen Bilder sind sehr gut gelungen!

Viele Grüße!
Steffen
Alles ist möglich!

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

hallifly (12.01.2018)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 927

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

198

Freitag, 12. Januar 2018, 16:02

Hallo Freunde

Danke für Euer Lob und Anerkennung :) :) :) :)


L.G.Rainer

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 396

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

199

Freitag, 12. Januar 2018, 20:13

Moin Rainer,

hervorragend gebaut!
Es hat mir viel Freude bereitet, das Entstehen verfolgen zu können. Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung :thumbup: .

Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

Rainer59

Meister

  • »Rainer59« ist männlich
  • »Rainer59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 19. November 2011

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

200

Freitag, 12. Januar 2018, 20:17

Danke Gustav :)

Social Bookmarks