Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. April 2008, 12:10

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Nach dem nun der Tiger 1 und der Kruppschlepper von JSC im Maßstab 1:87 fertig wurde, habe ich im Frühjahr den Florenzer Dom begonnen:

Zuerst das Original:
Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Gotischer Typus mit hohen Arkaden zu den hohen Seitenschiffen, Querhaus, Tribuna und bekrönende Kuppel.

1. Entstehung des Doms
o Bauzeit von 1296 (unter der Leitung von A. di Cambio) – 1368 (unter F.
Talenti)
o 1420 – 1431 wurde die Kuppel von F. Brunelleschi aufgesetzt (höhe 107m, Durchmesser 45m)
o 1461 Laterne (Höhe 19m) aufgesetzt
o ->Besteigung der Kuppel (463 Stufen) =>Panoramablick auf Florenz und Einblick auf Konstruktion der Kuppel
o 1436 Einweihung der Kathedrale von Papst Eugenius der 4.
o 1887 wurde die neugotische Fassade angebracht

2. Aufbau und Besonderheiten
o Größenmäßig die dritte Europas (Länge 153m, Breite des Langhauses 38m, Breite der Tribuna 90m)
o Gehört zu den bedeutsamsten und ältesten Zeugnissen des gotisch-toskanischen Stils
o Elegante, einfache architektonische Gestaltung
o Verkleidung aus weißem und grünen Marmor (Prato)
o Innen: Großartigkeit auch im Inneren wiederzufinden, Dokoration mit bunten Marmorsteinen
o Besondere Schätze: Freskogemälde des Domenico di Michelino -> Danteabbildung, Sakristeischränke mit schönen Intarsien, Krypta der Heiligen Reparata, Geuftplatten mit Bildern der Auferstehung
o Ausgrabungen – Reste der Vorgängerkathedrale Santa Reparata (aus 4./5. Jhd.)

Christoph Giesen hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Toscana 2006 2 063 200 kb.jpg
  • Florenz Dom von oben 2 100 kb.jpg
  • Florenz Dom Westportal 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. April 2008, 12:15

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore
Der Dom von Florenz „Heilige Maria der Blume“ ist die viert’ größte Kirche der Welt und trotz dieser Größe (nicht alles was groß ist ist auch schön) zählt er für mich zu den schönsten. Wunderbar ist er mit weißem, grünem und rotem Marmor von außen verkleidet. Obwohl verschiedene Künstler und Architekten über fast 6 Jahrhunderte, von 1296 bis 1887, an seiner Vollendung gearbeitet haben, ist es ein einheitliches Ensemble. Die Stilelemente der Gotik, der Renaissance und Neugotik sind miteinander verbunden. So stammen der erste Grundriss und die Süd- und Nordseiten aus der Gotik. Die Abbiss, der Chor und die gewaltige Kuppel mit 41 m Durchmesser, eine Meisterleistung der damaligen Zeit, sowie der obere Hauptschiffabschluss wurden in der Renaissance erbaut. Erst im 19. Jh. fand die Westfassade ihre heutige neugotische Gestaltung. Bis zu 30.000 Menschen können in dem Dom platz finden.
Die ganze Anlage besteht aus drei Bauteilen: dem Dom, dem Turm und der achteckigen Taufkapelle, dem Baptisterium „San Sebastian“.
Der Turm wurde von dem Künstler Giotto und nach dessen Tod von Andrea Pisano und danach von Francesco Talenti zwischen 1334 und 1359 gebaut. Das Baptisterium steht auf Grundmauern des 5. Jh.. Im 11. und bis zu 13. Jh. erhielt es seine heutige Form im romanischen Baustil. Die klare Geometrische Form und Aufteilung lassen auch an römische Stilelemente erinnern.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dom Florenz Titelseite 60 kb.jpg
  • Dom Florenz Rückseite 50 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. April 2008, 12:27

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Die farbenprächtigen Gebäude sind in ihrer Schönheit ebenso auf den 14 Modellbaubögen abgebildet. Die Beschreibung und die Modellbögen sind in einem Heft zusammen gebunden, das etwas größer als DIN A 4 ist. Wie alle L´Instant Durable Modellbaubögen ist die Beschreibung und die Bauanleitung in vier Sprachen verfasst, französisch, englisch, spanisch und deutsch. Die historische Baubeschreibung ist ausführlich und mit vielen sw Bildern der Gebäude und Querschnittzeichnungen versehen. Die Bauanleitung ist dagegen knapp gehalten und ergibt keinen guten Überblick für den Zusammenbau.

Einige Maße des Modells:
Länge: 38,5 cm in 1:400 – 62,4 cm in 1:250
Breite: 24,3 cm in 1:400 – 39,0 cm in 1:250
Höhe Turm: - 33,0 cm in 1:250

1. Die Bauanleitung
2. Ein Größenvergleich in 2 Bildern:
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dom Florenz Bauanleitung 200 kb.jpg
  • Dom Florenz Boden vergleich 20 kb.jpg
  • Don Florenz Größen vergleich 20 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. April 2008, 14:11

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Der Zusammenbau gibt keine außerordentlichen Probleme. Leider bietet die Bauanleitung kaum Zeichnungen, nur 2 insgesamt, und die schriftliche Ausführung ist auch nur spärlich. Aber aus dem Schritt vor Schritt Zusammenbau ergibt sich das Weitere. Da ich durch die Vergrößerung natürlich auch manche Details plastischer gestalten wollte und sich aus der Größe auch eine größere Instabilität der Teile ergibt, musste ich alle Teile erst ausschneiden, um zu sehen wie sie zusammen passen und in wie weit ich sie supern kann.

Ich bin wie folgt vorgegangen: alle original Bögen wurden auf 160 g A3 Kartonbögen mit 160% vergrößert. Das heißt, jeder Original - Bogen musste 2x Kopiert werden. Dann wurden alle Teile, die erhaben oder hinterlegt dargestellt werden sollen und auf dem Original - Bogen nur flach aufgedruckt sind wurden auf 250 g Karton kopiert. Die Bögen mit Fenstern wurden zusätzlich auf normalen 90 g Papier kopiert. Später stellte sich heraus, dass die Fenster im Original doch bunt bleiverglast sind. Um dem zu entsprechen suchte ich aus verschiedenen Büchern gotische bunte Kirchenfenster aus, scannte sie sein und brachte sie auf die verschiedenen Größen der Modellfenster. Warum der Aufwand? Der Dom soll eine Innenbeleuchtung erhalten. Dazu später.

Durch die Vergrößerung ergab sich eine Teile Zahl von 401 Stück, ohne die Verstärungen und dieSilberfolienteile eingerechnet, statt der 194 Teile, den der Originalbogen hat. Insgesamt mussten 28 DIN A 3 Kopien erstellt werden, dazu kommen noch 11 DIN A4 Ausdrucke für die Fenster, dem Boden und den Seitenwänden.

Als Erstes habe ich den Turm gebaut. Leider hatte ich keine Fotokammera zu der Zeit zur Verfügung und kann somit keine Details zeigen. bis jetzt gibtes nur das unscharfe Foto von oben zu sehen. Im Original hat der Turm 3 Zwischenböden. durch die Vergrößerung habe ich 5 Zwischenböden benutzt, um dem Ganzen mehr Stabilität zu geben. Die größeren Arkaden wurden ausgeschnitten und die Seitenwände mit extra kopierten Seitenteilwänden hinterklebt.

Hier die versprochenen neuen Bilder:
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0023.jpg
  • DSCF0024.jpg
  • DSCF0025.jpg
  • DSCF0014.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »christoph« (12. April 2008, 16:31)


christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. April 2008, 14:22

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Als nächstes folgten die die Süd- und die Nordwand des Hauptschiffes.
Die Mauervorsprünge, Türen, Türumrahmungen und Fenster Vorsprünge wurden aus aus extra kopierten Bögen heraus geschnitten, da solche Details im Originalbogen nicht vorgesehen sind. Auch hier gibt es keine Bauschrittfotos, da in dieser Zeit, ein Wochenende, die Kammera wieder bei meiner Tochter auf einem Weltcup zum Einsatzt kam.

1. Der unbebaute Bogen
2. Hier eine Teilansicht der fertigen Wand:
3. Die ganze Seitenfront
Noch sind die original Fensterscheiben zu sehen. Im Weiteren rescherschieren fand ich heraus, dass die Fenster bunt sind und nicht, wie ich dachte aus einfachem Glas. Da ich nie in dem Dom war wuste ich es nicht.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dom Florenz Südseite 200 kb.jpg
  • Dom Florenz Seite fertig 200 kb.jpg
  • DSCF0040 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »christoph« (12. April 2008, 17:40)


christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. April 2008, 14:26

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Am Westportal kann ich nun die einzelnen Bauschritte zeigen:
1. Bild der vergrößerte Bogen. Man sieht, dass nicht da ganze Portal auf den DIN A3 Bogen passte, daher ist er aus 2 Teilen.
2. Bild zeigt die erste Detaillierung. Auch hier ist sie im Original nicht vorgesehen und so habe ich sie mir ausgedacht. Damit erhält das Modell eine deutlichere Struktur und eine bessere Stabilität. Denn bei der Größe ist ein 160er Karton doch recht wackelig.

Christoph
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dom Florenz Westseite 3 original Blatt 100 kb.jpg
  • Dom Florenz Westseite 2 100 kb.jpg
  • Dom Florenz Westseite 1 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. April 2008, 14:33

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

1. Die fertige Westfront im Ganzen:
2. u. 3. Das Hauptportal aus der Nähe
4. und die Kehrseite der Medallie
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0018.jpg
  • DSCF0016.jpg
  • DSCF0017.jpg
  • DSCF0032.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »christoph« (12. April 2008, 16:22)


christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. April 2008, 16:18

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Gerstern Abend gab es wieder unser regelmäßiges Modellbau - Treffen in Dortmund, bei dem wir auch über meinen Baubericht natürlich gesprochen haben. Schließlich erleben meine Bau - Kolleginnen und Kollegen unmittelbar den Baufortschritt mit. Einhellig und ich teile diese Meinung auch, waren wir uns, das die Bilder einfach sch..... sind. Dietmar hat mir sofort seine Kamera zur Verfügung gestellt und ich konnte noch am Abend einen Haufen Bilder schießen. In mühseliger kleinarbeit werde ich nun, wenn auch nur zum Teil, die Bilder ersetzen. Dank meines Sohnes konnten die Fotos auf dem Chip von Dietmars Kamera auf meinen PC übertragen werden. Nun konnte ich schon bei einigen Berichten die Bilder ausgetauscht werden. Ich hoffe, dass sie Euch besser gefallen.

Gruß
Christoph
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. April 2008, 18:13

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Jetzt sind die 4 Ecken, die die beiden Abzissen und den Chor und mit dem Hauptschiff verbinden schon fertig.

Hier sind die Bilder dazu:
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Abziss 1 Ecke 100 kb.jpg
  • Abziss 1 Ecke Details 100 kb.jpg
  • DSCF0036 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. April 2008, 18:25

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Da die beiden Abzissen und der Chor genau baugleich sind, ist hier nur ein Exemplar dargestellt:
Damit die Wände und das Dach mir nicht beim Zusmmenkleben mit den Ecken nicht im entscheidenen Moment verziehen, habe ich sie mit Pappe verstärkt.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Abziss 1 150 kb.jpg
  • Abziss 1 Details.jpg
  • DSCF0007.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. April 2008, 18:33

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Die Fenster:

Im Originalbogen von L´Instant Durable sind die Fensterscheiben im tristen Grau - Grau gestaltet. Zu erst war ich in der Annahme, dass die Fensterscheiben, wie so oft in den Renaissance Kirchen, nicht bunt sind. Dies war ein Irrtum von mir. Also suchte ich im Internet nach. Ich fand nur 3 Fenster aus dem florenzer Dom. Da ich noch eine Bildbandbroschüre mit den Fenstern der Kathedrale von Chartres habe, scannte ich mir genug Abbildungen daraus. Die formte ich dann auf die richtige Größe und druckte sie mir aus. Nun hoffe ich inständig, dass kein Betrachter es merkt Augen rollen cool ! Für die runden Fenster im oberen Hauptschiff habe ich aus einen Buch für Transparentsbilder einige Motive genommen, die wie Rosetten sind.

Da mir die Idee der bunten Fenster erst einfiel, als die Süd- und Nordseite schon fertig waren, gab es einige Mühe die grauen „Scheiben“ dort auszuschneiden. Zuerst wurden die Fensterlöcher mit Klarsichtfolie beklebt. Dahinter dann die bunte „Scheibe“ flach darauf. Durch einen Tipp meiner Kollegin Christel aus unserem Dortmunder Kartonbautreffen, habe ich die Scheiben im Halbrund darauf geklebt. Dies hat einen viel besseren Effekt und wirkt plastischer.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0009.jpg
  • DSCF0008.jpg
  • DSCF0019.jpg
  • DSCF0012.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. April 2008, 18:40

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

1. Die Fenstervorlagen
2. - 4. So sieht es von außen und innen aus:
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Fenster für Kathedrale 100 kb.jpg
  • DSCF0034.jpg
  • DSCF0033.jpg
  • DSCF0011.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. April 2008, 13:50

Hallo Christoph,

super Sache mit den bunten Fenstern! Und es dürfte wohl nur die Puristen stören, daß die meisten nicht dem Original entsprechen.
Ich bin jedenfalls mit großem Interesse weiter dabei.

Gruß
Wolfgang

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 16. April 2008, 15:53

Hallo Christoph,

die italienische Renaissance und neugotische Bauten sind eigentlich nicht mein Fall.
Bin mehr ein Fan der "echten" Gotik... =)

Aber dieser Modellbaubogen macht echt was her ! Eine wunderschöne Grafik. Und Du machst noch mehr draus, so dass ich immer wieder hier mal reinschaue.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. April 2008, 22:15

Dom von Florenz

Hallo, Christoph!
Ich bin sehr beeindruckt von diesem Unterfangen, das L'Instant Durable-Modell auf 1:250 zu bringen und dann auch beleuchtet und plastischer zu gestalten. :respekt:
Du schreibst, daß die großen Wände zu wacklig seien; ich kenne das auch von anderen Architekturmodellen. Holzklötzchen sind sicher eine Maßnahme, aber es ginge doch auch kartonmodellbaugerechter:
Vielleicht sind einfache Klebestreifen, die L-förmig geknickt sind und von innen an die Wände geklebt werden, ausreichend, um das Ausbeulen zu verhindern. Die mittelalterlichen Baumeister haben dies Problem ja auch durch die außen angebrachten Lisenen und Strebepfeiler gelöst.

Kleben Sie wohl!
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

16

Freitag, 18. April 2008, 11:05

Vielen Dank für Euren Zuspruch! Der hat mich sehr gefreut!

Die Idee mit den bunten Fenstern habe ich einem Baubericht über die Kathedrale von Chartres bekommen, als der Ersteller des Berichts sich zu recht enttäuscht über die Grafik der Fenster äußerte. Den Modellbogen von Chartres liegt in der Schublade und die Kathdrale wird auch noch von mir gebaut und mit geänderten Fenstern! Hier beim Florenzer Dom kann ich mir meine Erfahrungen sammeln.
Mit der Holzverstärkung habe ich mir das Leben nur einfacher machen wollen und ich brauche auch die Stabilität um die Fassung einer Glühbirne zu instalieren. Außerdem, man glaubt garnicht wie viel Holz hinter den scheinbar starken Mauern einer Kathedrale verbaut wurde. Dem wollte ich nur Rechnung tragen ;) :rolleyes: .
Die Westfront habe ich dann auch mit Pappe verstärkt. nur ist jetzt schon eine Verkleidung davor, so dass ich sie nicht mehr zeigen kann.

Zur Zeit ist die Innenraumgestaltung an der Reihe. Leider müsst ihr auf Fotos noch warten, da ich erst bei unserem nächsten Modellbau Treffen mir Bilder machen kann.

Mit besten Grüßen
Christoph
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 417

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

17

Samstag, 19. April 2008, 10:50

RE: Dom von Florenz

Hallo Christoph,
mir gefallen die Modelle von Instant besonders gut, weil man in sie hineinsehen kann. Das ist das Markenzeichen dieser Modelle. Beeindruckend, was du da baust.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 18. Mai 2008, 16:21

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Es geht weiter!
Nach einem Monat Berichtspause kommt nun der weitere Baufortschritt. Da ich erst letzten Freitag wieder zum Foto Termin nach Dortmund fahren konnte, kommt die Berichterstattung leider nur Schubweise ins Forum.

Aber was ist das?????
Beim Allmächtigen, ist der Leibhaftige als schwarzer Lindwurm ins heilige Haus eingedrungen?? ?( 8o
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0001a 100 kb.jpg
  • DSCF0002 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 18. Mai 2008, 16:25

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Gottseidank NEIN!!
Es ist nur das 3 Meter lange Stromkabel, das dem heiligen Bau eine Erleuchtung gibt. :rolleyes: :D
Oder anders: Wie kommt Licht in die Bude?
Ich gebe es freimütig zu, dass meine Lichtanlage nicht die graziöseste ist und auch nicht die formvollendeste ist. Aber sie ist die billigste. Die E14 Fassung, das alte Stromkabel eines ausgedienten Staubsaugers und die 7 Watt Energiesparglühbirne waren alle schon da. Es musste kein Leuchtdiodensatz, Glühbirnchen mit Fassungen und kein Transformator angeschafft werden.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0013 100 kb.jpg
  • DSCF0008a 100 kb.jpg
  • DSCF0012 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »christoph« (18. Mai 2008, 16:27)


christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 18. Mai 2008, 16:30

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Wie schon oben erwähnt, soll der Dom von innen beleuchtet werden. Dazu habe ich in den Giebel der Westfront ein Holzstück eingebaut. Davor habe ich aus Sperrholz eine Platte angefügt, auf der die Fassung der Glühbirne geschraubt wurde. Auf der Südseite der Stelzenbeine läuft das Kabel in die Grundplatte und von dort seitlich ab. Durch den Turm und den noch zu erstellende Domplatz wird man dann das Kabel nicht mehr direkt sehen können. In einem Test habe ich festgestellt, dass das Licht auch den Kuppelbau erleuchten wird.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0003a 100 kb.jpg
  • DSCF0004 100 kb.jpg
  • DSCF0005 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

21

Montag, 19. Mai 2008, 23:59

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore


Da die Beleuchtung instaliert ist, geht es in die Endphase des Innenraumes.
Aus der Baubeschreibung die der Verlag L´Instant Durable beigefügt hat, habe ich die abgebildete Seitenansicht gescannt und auf das Maß´meines Modelles entsprechend vergrößert. Bis auf eine kleine Abweichung passt der Ausdruck von den Seiten mit den Fenstern und dem Boden recht gut zusammen. Da nur eine Seite in der Beschreibung dargestellt ist, habe ich dasgleiche noch mal seitenverkehrt ausgedruckt. Die restlichen Seitenteile wurden dann noch mit graumeliertem Elefantenpapiert überklebt.

Hallo modellschiff!
Ich hoffe Dir gefällt meine angedeutete Innenraumdarstellung.
Alles "holziges" ist damit auch verkleidet.

Christoph
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0019 100 kb.jpg
  • DSCF0020 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »christoph« (20. Mai 2008, 00:16)


christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 21. Mai 2008, 15:33

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Bis auf das Dach ist nun das Hauptschiff fertig.
Da ich keine Abbildungenvom Innenraum des Chores und der Azissen habe, bleiben diese an den Wänden ungestaltet und werden, wie oben schon ersichtlich, mit schlichtem Silberpapier belklebt.
Nur der Fußboden bekommt sein Mosaik aufgeklebt.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0025 100 kb.jpg
  • DSCF0024 100 kb.jpg
  • DSCF0026 100 kb.jpg
  • DSCF0023 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »christoph« (21. Mai 2008, 15:38)


christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 21. Mai 2008, 15:36

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Auch wenn ich schon alle Bauteile hierfür fertig hatte, so war es doch wichtig erst das Hauptschiff völlig fertig zu haben, damit die Anschußteile auch zueinander passen. Die Südseite ist ja schon fertig. nun folgt die Nordseite. Mit einer Korrektur der Nordschiffseitenwand in die Lotrechte konnte das Eckstück und die Nordabziss auf die Grundplatte geklebt werden.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0032 100 kb.jpg
  • DSCF0028 100 kb.jpg
  • DSCF0029 100 kb.jpg
  • Dom Florenz Bauteile 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »christoph« (14. Juli 2008, 11:25)


christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 21. Mai 2008, 15:40

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Wie man sieht habe ich das Mosaik unter der Kuppel schon auf die Grundplatte geklebt. Es waren einige Versuche nötig, um alle 5 Teile (Hauptschiff, Kuppel, die 2 Abzissen und der Chor) auf die richte Größe zu bekommen. Zum Schuß passte es endlich:
Bild 1: Übergang Nordaziss und Kuppel
Bild 2: Übergang Kuppel und Hauptschiff
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0031 100 kb.jpg
  • DSCF0047 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 25. Mai 2008, 09:18

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore
Die Gebäudeteile des Hauptschiffes und des Querschiffes mit Chor wurden von mir in zwei getrennte Teile auf einer Pressspanplatte (ehemalies Einlegebrett eines Schrankes) gebaut. Beide Teile sollen auch später getrennt bleiben, so dass das Modell geöffnet werden kann und, wie ich es schon vorher schrieb, dass auch in den Innenraum sehen kann. Zum Anderen muß ich auch die Glühbirne auswechseln können. In den folgenden Bildern ist die Dübelverbindung zu sehen.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0039a 100 kb.jpg
  • DSCF0040 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 25. Mai 2008, 09:23

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Und dass es auch zusammengeschoben passt, seht ihr in den folgenden Bildern:
1. von außen
2. von innen
(Den Boden habe ich ja schon oben gezeigt.)
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0041 100 kb.jpg
  • DSCF0046 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 25. Mai 2008, 09:39

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Damit die Dachseiten der Seitenschffe zum Querschiff auch passen habe ch nun die 8 "Dachbefestigungen" auf die beden Dächer geklebt. Hier musste ich die Dreiecke bei 6 Teilen nacharbeiten um sie passend zu bekommen. Ob es an einer Passungenauigkeit des Modells lag, oder durch die Vergrößerung und der Verstärkung, die ich am Modell vornahm lag, kann ich nicht sagen.
Die Kannten, siehe Pfeil, mussten korrigiert werden. Dadurch entfiiehlen die Klebelaschen und sie wurden stumpf verklebt.
Das Dach über dem Mttelschiff werde ich erst später bauen.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0006 100 kb.jpg
  • DSCF0009 100 kb.jpg
  • DSCF0011 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »christoph« (25. Mai 2008, 11:03)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 25. Mai 2008, 10:09

Hallo Chrostoph,

das ist schön gemacht mit den zwei lose gedübelten Platten. Ich hatte mich schon gefragt, wie das mit dem Wechseln der Glühbirne gehen soll. Auch die sich dadurch ergebende Inneneinsicht ist prima.

Das Modell kommt doch bestimmt im nächsten Jahr nach BHV?
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 25. Mai 2008, 10:59

Hallo Helmut!

Zur Zeit suche ich doch verstärkt nach mehr Bildern oder Zeichnungen des Innenraumes, um vorallem den Kuppelraum schöner darstellen zu können. Ob es mit BHV im nächsten Jahr etwas wird ist noch ungewiss. Seit 5 Jahren kommt mir immer etwas dazwischen. Aber in Duisburg wird es zu sehen sein. Allerdings kann ich noch nicht sagen ob ich jetzt am 13.6. nach Duisburg kommen kann. Da ist nämlich schon wieder ein wichtiger Termin.

Schönen Gruß aus Hagen
Christoph
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »christoph« (25. Mai 2008, 11:14)


christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

30

Samstag, 14. Juni 2008, 14:47

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Nun geht es weiter:
Die restlichen Teile werden zusammengefügt. Dabei st es wichtig, dass ohne Verschiebungen alle Bauteile zusammen passen.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dom Florenz Chor und Abzss von hnten ohne Unterbau.jpg
  • Dom Florenz Chor und Abzss von oben ohne Unterbau.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 15. Juni 2008, 16:13

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore
Den Unterbau der Kuppel habe ich in gleicher Bauweise, wie alle Teile bisher, erstellt, darum verzichte ich auf Detailbilder. Die Innenwand wurde wieder mit Alufolie verkleidet. Bei der ersten Passprobe verbog sich der Teilabschnitt zum Hauptschiff. Mit einem Holzbalken wurde de Seite verstärkt und mit Resten der Hauptschiff Gestaltung verkleidet. Es ist zwar nicht sehr gut gelungen, aber dafür, dass man es fast nie seht reicht es mir.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dom Florenz Unterbau Klebelasche.jpg
  • Dom Florenz Unterbau nnen zum Hauptschff.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »christoph« (15. Juni 2008, 16:26)


christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 15. Juni 2008, 16:24

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Bild 1:
Die ganze Kuppel soll später abnehmbar sein. Darum habe ich den oberen Rand auch mit Holzleisten verstärkt

Bild 2:
Den Übergang zum Hauptschiff habe ich aus Resten überklebt, so dass bei Passungenauigkeiten man kaum de Lücken erkennen kann (hoffentlich!! :rolleyes:
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dom Florenz Unterbau nnen Verstärkung.jpg
  • Dom Florenz Kuppelunterbau Verbndung Haupschff.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »christoph« (15. Juni 2008, 16:28)


christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 17. Juni 2008, 11:22

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Man soll ja in den Dom hinein schauen können. Damit man nicht auf Alufolie seht, sondern auf einen Kircheninnenraum habe ich mir aus einer Innenansicht (1. Bild) den Ausschnitt abkopiert, entzerrt (2. Bild) und auf das Maß meines Modells (3. Bild) gebracht.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • 440px-Florenca122 80kb.jpg
  • Dom Florenz Chorbild 100kb.jpg
  • Dom Florenz Unterbaukuppel nnen 50kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 17. Juni 2008, 22:32

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Und so sieht es am Modell aus, wenn auch nur im "Rohbau". Fertig verklebe ich es erst, wenn der Unterbau der Kuppel selbst eingeklebt ist.
4 Teile habe ich mit Klebelaschen an beiden Seiten versehen und 4 Teile habe ich direkt passend ausgeschnitten. De 4 Teile mit der Klebelasche sind an der oberen Kante schon festgeklebt (Bild 1). Die anderen 4 lasse ich noch "herum baumeln". Bild 2 +3)
Die in grau gehaltene Farbgestaltung habe ich absichtlich gemacht, da ja das Hauptschiff auch nur in Schwarz/weiß gehalten ist.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • PHOT0013 100kb.jpg
  • PHOT0010 100kb.jpg
  • PHOT0005 100kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »christoph« (17. Juni 2008, 23:07)


christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 6. Juli 2008, 12:08

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Nun folgt der Einbau des Unterbaus. Um ihn schön plan einkleben zu können habe ich aus Eiscreambechern, Pressspanplatten und einer Holzleiste eine Trägerkonstruktion erstellt.
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dom Florenz Kuppel Unterbau 11 100 kb.jpg
  • Dom Florenz Kuppel Unterbau 13 100 kb.jpg
  • Dom Florenz Kuppel Unterbau 17 100 kb.jpg
  • Dom Florenz Kuppel Unterbau 16 100 kb.jpg
  • Dom Florenz Kuppel Rahmen 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »christoph« (6. Juli 2008, 12:13)


christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 6. Juli 2008, 12:17

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Nun kommt ein fogenschwerer Fehler zum Vorschein! Den Chorbereich habe ich nach der Vorlage der Bodenbögen eingeklebt. Nun stelle ich fest, dass es noch besser gewesen wäre, wenn ich die 8 eckige Unterseite der Kuppel als Schablone mit zum Ausrichten verwendet hätte. So ist nun eine Passungenauigkeit aufgetreten. Leider gibt es dazu kein Foto, sondern nur die, wie ich den Fehler ausgeglichen habe:
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dom Florenz Kuppel Unterbau 05 100 kb.jpg
  • Dom Florenz Kuppel Unterbau 05 a 100 kb.jpg
  • Dom Florenz Kuppel Unterbau 06 100 kb.jpg
  • Dom Florenz Kuppel Unterbau 06 a 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 6. Juli 2008, 13:59

RE: Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Feines Bauwerk.

Gruß Libelle3250

AEROFEX

Schüler

  • »AEROFEX« ist männlich

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 29. September 2004

Beruf: Androphagos M.A.

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 6. Juli 2008, 22:57

RE: Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Zitat

Original von christoph
Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Nun kommt ein fogenschwerer Fehler zum Vorschein! Den Chorbereich habe ich nach der Vorlage der Bodenbögen eingeklebt. Nun stelle ich fest, dass es noch besser gewesen wäre, wenn ich die 8 eckige Unterseite der Kuppel als Schablone mit zum Ausrichten verwendet hätte. So ist nun eine Passungenauigkeit aufgetreten. Leider gibt es dazu kein Foto, sondern nur die, wie ich den Fehler ausgeglichen habe:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Christoph,
was ist das denn? Da ist was von folgenschwerem Fehler zu lesen!!!
Wie kömmts?
Wenn wir Dich auf etwas Merkwürdiges an Deinen Modellen hinweisen, bedenkst Du uns mit einem sehr strengen Blick, sagst sinngemäß, daß es so sein müßte und erzählst etwas von Prototypen.

Nicht vergessen, am 11. ist wieder unser Dortmunder Modellbautreff, da kannst Du Dich ja entsprechend äußern. ----übrigens---- die Photoabteilung steht wieder für Dich bereit.

beste Grüße
AEROFEX

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich
  • »christoph« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

39

Montag, 7. Juli 2008, 08:49

Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)

Der Dom von Florenz – Santa Maria del Fiore

Tja, was soll ich dazu sagen? Manche Dinge sind so, dass sie selbst durch die beste Rhetorik nicht richtig werden. Du wirst es sehen.
Aber hier sind die ersten Bilder des eingeklebten Unterbaues:
»christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dom Florenz Chor und Abzss von oben 100 kb.jpg
  • Dom Florenz Chor und Abzss vorne 100 kb.jpg
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »christoph« (7. Juli 2008, 08:52)


AEROFEX

Schüler

  • »AEROFEX« ist männlich

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 29. September 2004

Beruf: Androphagos M.A.

  • Nachricht senden

40

Montag, 7. Juli 2008, 15:23

RE: Baubericht Florenzer Dom 1:250 („Duomo Firenze“ L´Instant Durable 1:400)


Hallo Christoph,
da kann man doch mal sehen, es geht doch.
Der Boden macht schon richtig was her. Aber um ehrlich zu sein ---- am Besten gwefalen mir doch die schicken Klammern die Du da eingebaut hast.

beste Grüße

AEROFEX

Social Bookmarks