Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

El_Canario

Schüler

  • »El_Canario« ist männlich
  • »El_Canario« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Beruf: Art Director

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. März 2012, 00:36

Baubericht "Fischkutter Consul Pust" 1:100 Schreiber-Bogen

Hallo Forumsmitglieder,

Dies ist mein erster Post überhaupt in diesem Forum und der Erste zu meinem Baubericht der Consul Pust von Schreiber-Bogen.

Ich bin zwar nicht neu im Thema Schiffsmodellbau aber neu beim Kartonmodellbau. Eigentlich baue ich Standmodelle aus Holz aber ich wollte mal etwas neues ausprobieren.
Es wird mein absolut erstes Kartonmodell. Mal sehen was ich zustande bringe. Ich hoffe euch gefällt mein Baubericht und wünsche euch viel Spass beim Lesen.

Viele Grüße
José


Heute hat es leider nur für die ersten drei Teile gereicht da ich beruflich immer sehr eingespannt bin.
»El_Canario« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto.jpg
  • Foto(1).jpg

Pitje

Erleuchteter

  • »Pitje« ist männlich

Beiträge: 2 558

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Beruf: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. März 2012, 06:50

Guten Morgen José,

dann mal herzlich Willkommen hier im Forum, viel Spaß beim lesen, lernen und staunen.
Hier findest du, wenn nicht schon passiert, einen nahezu unerschöpflichen Fundus an Ideen, Techniken und Bauberichten.

Schön, dass Du direkt mit einem Baubericht deinerseits einsteigst. :thumbup:
Viel Spaß beim Bau und viel Erfolg.

Viele Grüße
Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

3

Freitag, 9. März 2012, 07:52

Hey José

Ich kann mich den Worten meines werten Namensvetters nur anschliessen. Herzlich Willkommen im Forum und viel Spass beim Bau der Consul Pust.
Sieht nach einem interessanten Modell aus. Kann man das als Vollrumpf UND als Wasserlinienmodell buaen? Wenn ja, wie baust Du es?

Als Neuling kann ich Dir (da ich selber noch fast einer bin) die Tutorials hier im Forum sehr empfehlen. Du findest sie hier

Mir haben die sehr geholfen.
Und wenn Du sonst Fragen hast, einfach ungeniert stellen, es hat viele sehr kompetente Kartonbauer hier im Forum die einem gerne helfen.
Ich spreche aus Erfahrung ;)

Nun denn viel Spass und das Skalpell gewetzt!

LG
Peter

El_Canario

Schüler

  • »El_Canario« ist männlich
  • »El_Canario« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Beruf: Art Director

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. März 2012, 22:03

Vielen Dank für den herzlichen Empfang in diesem Forum.

Es scheint mir so als wäre der Bau als Wasserlinienmodell auch möglich da der Rumpf aus 2 Baugruppen besteht.

Ich werde das Modell auf jeden Fall mit komplettem Rumpf aufbauen und den Bootsständer benutzen der mit im Bogen dabei ist.

Heute Abend habe ich wieder ein bischen Zeit gefunden um weiter zu bauen. Das Ergebnis könnt Ihr euch hier anschauen.
Sollte es konstruktive Kritik geben dann bitte her damit. Als blutiger Kartonmodell Anfänger kann ich das gebrauchen. :)
»El_Canario« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baubericht003.jpg
  • Baubericht004.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. März 2012, 23:11

Hallo José,

willkommen bei uns und speziell bei den Schiffsmodellbauern.

Darf ich gleich einen Tipp anbringen? Du solltest bereits jetzt, also auch bei dem noch nicht vollständigen Spantengerüst, das bisherige Bauergebnis auf einer ebenen Fläche beschwert trocknen lassen, damit sich in den Baupausen nichts verzieht.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

El_Canario

Schüler

  • »El_Canario« ist männlich
  • »El_Canario« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Beruf: Art Director

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. März 2012, 23:15

Selbst dann beschwert liegen lassen wenn alles völlig spannungsfrei verklebt ist?

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. März 2012, 23:22

Selbst dann beschwert liegen lassen wenn alles völlig spannungsfrei verklebt ist?



Ja, unbedingt! :)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

El_Canario

Schüler

  • »El_Canario« ist männlich
  • »El_Canario« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Beruf: Art Director

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. März 2012, 23:25

Dann mal vielen Dank für den Tip. Werde das sofort umsetzen. :-)

El_Canario

Schüler

  • »El_Canario« ist männlich
  • »El_Canario« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Beruf: Art Director

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 11. März 2012, 23:21

Hallo zusammen,

heute Abend war ich mal fleißig am Bauen und bin ein gutes Stück weiter gekommen. Die Spanten der oberen Hälfte sind gesetzt und ich habe begonnen das Deck aufzubringen.
Wer sich wundert was ich da für Kugeln auf dem Deck liegen habe.... Das sind Magnetkugeln vom NEOCUBE. Zu finden bei Ama...on oder in der e...ay :)

Wie ich herausfand eignen sich diese schweren Kugeln wunderbar um wie hier ein gebogenes Deck beim Kleben zu
»El_Canario« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baubericht005.jpg
  • Baubericht006.jpg
  • Baubericht007.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Canario« (28. März 2012, 21:44)


El_Canario

Schüler

  • »El_Canario« ist männlich
  • »El_Canario« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Beruf: Art Director

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. März 2012, 12:49

Hallo,
Ich habe jetzt schon längere Zeit nicht weitergebaut weil ich gemerkt habe das mir das mit dem Karton doch nicht so gut gefällt.
Ich bleibe lieber bei meinen "richtigen" Schiffen aus Holz. Die Consul Pust und den Rest der Kartonage habe ich dem dualen System zugeführt.

Damit hat sich dieser Baubericht erledigt und ich verabschiede mich aus diesem Forum und wünsche allen Karton Entusiasten weiterhin nen Finger breit Wasser unterm Pappkiel.

Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »El_Canario« (28. März 2012, 11:32)


El_Canario

Schüler

  • »El_Canario« ist männlich
  • »El_Canario« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Beruf: Art Director

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. März 2012, 21:43

Diesen Thread bitte schließen, danke

Social Bookmarks