Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Juli 2009, 02:11

Baubericht F-16 Fighting Falcon von Gryf Hobby [FERTIG]

Hallo

Soeben habe ich meinen ersten "nicht GELI-Klagenfurt-Bogen" angeschnitten, eine F-16 vom Verlag Gryf Hobby.

Eigentlich wollte ich die F-14 Tomcat desselben Verlages bauen, aber ich habe mir gedacht ich fange mit etwas einfacherem an.

Der Bogen macht einen ordentlichen Eindruck, da ich nicht wusste mit was ich anfangen sollte, hab ich einfach bei Teil 1 angefangen, das war in dem Fall die Bugspitze.

Doch schon bei diesem ersten Kegel traf mich fast der Schlag, wie aus den Fotos ersichtlich ist stimmte der Kegel an den Kanten um fast einen halben Centimeter! nicht.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1216 (Medium).jpg
  • Deckblatt (Small).jpg
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Jerry.one« (20. September 2012, 01:33)


Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Juli 2009, 02:28

Bei diesem Modell wäre die "Spant an Spant" Bauweise vorgesehen, das klappte aber schon beim anfügen des ersten Teils nicht, so habe ich in Teil 2 eine Lasche eingeleimt. Den Kegel hab ich vorerst nicht angeleimt.

Teil 2 liess sich exakt verleimen, Teil 3 wies jedoch wieder grobe Mängel auf (siehe Pfeil). Ich habe versucht diese zwei Teile mit Spant an Spant zu verleimen, was sich als sehr schwierig erwies, das Ergebnis sieht dementsprechend aus, ich werde weiters versuchen die Laschenmethode anzuwenden.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1217 (Medium).jpg
  • DSCN1218 (Medium).jpg
  • DSCN1220 (Medium).jpg
  • DSCN1221 (Medium).jpg
  • DSCN1222 (Medium).jpg
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Juli 2009, 10:23

Hallo Jerry,

Das Modell wurde schon von Robson gebaut.
Vielleicht kann Dir sein Baubericht dabei helfen,"einige Klippen" zu umschiffen.

Kuckst Du hier:ModelFan (Gryf) 2/99; F-16 Fighting Falcon; 1:33 [FERTIG]

Wünsche Dir trotzdem viel Spaß mit dem Modell.

Beste Grüße
Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Juli 2009, 13:06

Danke für den Hinweis Günni, allerdings bin ich beim lesen von Robsons Baubericht etwas blass geworden, was da noch für arge Unstimmigkeiten auf mich zukommen.

Irgendwie finde ich das schon seltsam, wie in einen Modellbogen solche derart groben Fehler rutschen können.....

aber ich hoffe mal das es trotzdem annähernd eine F16 wird, auch wenn sie der von Robson nie das Wasser wird reichen können.

Lg Jerome

(Neuer Forums Link: ModelFan (Gryf) 2/99; F-16 Fighting Falcon; 1:33 [FERTIG])
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jerry.one« (27. September 2012, 03:36)


Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. Juli 2009, 22:57

So, hab wieder am Rumpf weiter gebaut, in der bewährten Methode mit der umlaufenden Lasche, bin dabei noch auf keine nenneswerten Probleme gestossen.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1223 (Medium).jpg
  • DSCN1224 (Medium).jpg
  • DSCN1225 (Medium).jpg
  • DSCN1226 (Medium).jpg
  • DSCN1227 (Medium).jpg
  • DSCN1228 (Medium).jpg
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. Juli 2009, 23:09

Den Steuerknüppel habe ich ausgeschnitten und auf eine 2. Kartonschicht geklebt, um ihn "aufzudoppeln".

Den Übergang zwischen dem dünnen Rumpfteil und dem dickeren, wo dann noch der Lufteinlaß hineingeht, habe ich etwas eigenwillig lösen müssen, da ich Spant und Lasche auf der falschen (kleineren) Seite montiert habe. Ich habe dann einfach den grösseren Spant hinten draufgeklebt, vorher noch den störenden Teil der bereits eingeleimten Lasche entfernt und dann ein neues Teilstück der Lasche aufgeklebt, wobei ich das zweimal machen musste, da ich vergessen hatte, den grossen Spant entsprechend zu stutzen, damit er passt, das Ergebnis ist aber trotzdem ganz schön geworden.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1230 (Medium).jpg
  • DSCN1232 (Medium).jpg
  • DSCN1233 (Medium).jpg
  • DSCN1234 (Medium).jpg
  • DSCN1235 (Medium).jpg
  • DSCN1236 (Medium).jpg
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 191

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. Oktober 2009, 17:31

Servus Jerome,

Habe grade gesehen, daß du dir auch die F-16 vornimmst, die ersten Hürden hast du ja schon überwunden!

Auch wenn der Bogen nicht an die Präzision eines Halinski-Modells herankommt, ist er es wert, gebaut zu werden. Meine F-16 hängt nach wie vor an der Zimmerdecke, und ich schau sie noch immer gerne an.
Ich möchte fast sagen, an so einem schwierig zu meisternden Modell hängt man fast mehr daran als an einem, wo alles flutscht...

Ich wünsche dir weiterhin gutes Gelingen und auch nachträglich Willkommen im Forum.

Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 778

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. Oktober 2009, 21:08

Ich bin immer mal wieder überrascht, mit welchen Passungenauigkeiten Ihr Flugzeugkartonisten Euch immer mal wieder herumschlagen müsst. 8o
Bis die Tage...

Helmut


"Ich würde mein Leben genauso noch einmal leben - 3 Frauen, 3 Bypässe, 3 Sterne!"

In Erinnerung an Paul Bocuse, † 20. Januar 2018


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. August 2012, 22:29

So, nach einer seeeeeehr langen Pause hab ich meine unfertige F-16 wieder ausgegraben, hier ein paar Bilder vom Baufortschritt. Ich bin zwar nicht gerade fleissig im Kartonbauen, aber besser spät als nie ;-)
Der Bau geht ganz gut von der Hand, nicht zuletzt dank Robsons Baubericht.
Ich hab noch die Tomcat desselben Verlages auf Lager, die wird sicher ein paar Nummern schwerer zu bauen, daher werd ich sie vorher zur Sicherheit scannen.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012-08-27 22.02.47 (Klein).jpg
  • 2012-08-27 22.03.01 (Klein).jpg
  • 2012-08-27 22.03.34 (Klein).jpg
  • 2012-08-27 22.04.17 (Klein).jpg
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. September 2012, 19:50

Hier die nächsten Schritte an Flügeln unf Flügelwurzeln.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1248 (Groß).JPG
  • DSCN1249 (Groß).JPG
  • DSCN1250 (Groß).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. September 2012, 19:54

Weitere Arbeit an den Flügelwurzeln.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1251 (Groß).JPG
  • DSCN1252 (Groß).JPG
  • DSCN1253 (Groß).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. September 2012, 19:57

Die Teile für das Seitenruder.

Zwischendurch habe ich mal zwei Sidewinder Raketen von René Pinos zur Probe gebaut.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1254 (Groß).JPG
  • DSCN1255 (Groß).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 4. September 2012, 00:28

Soo, Seitenruder ist fertig, das Bauteil an der Spitze war zu Beginn ein Rätsel, da nicht gut ersichtlich war, wie es zusammenzuleimen ist. Aber Dank Robsons Baubericht (ModelFan (Gryf) 2/99; F-16 Fighting Falcon; 1:33 [FERTIG]) hab ich es ganz gut hingekriegt. Insofern bin ich schon gespannt, auf mein warscheinlich nächstes Projekt: Die F-14 Tomcat von Gryf ModelFan, da gibt es nur wenig detaillierte Skizzen und da hab ich dann keinen Baubericht von einem Profi als Netz und doppelten Boden :-|

Aber wenigstens wird die F-16 schön langsam als solche erkennbar.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1256 (Groß).JPG
  • DSCN1257 (Groß).JPG
  • DSCN1258 (Groß).JPG
  • DSCN1259 (Groß).JPG
  • DSCN1260 (Groß).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jerry.one« (4. September 2012, 00:40)


Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 6. September 2012, 01:01

Schon fast fertig der Vogel, fehlen nurmehr die Außenlasten und diverse Antennen. Leider hab ich an manchen Stellen ein paar hässliche Kleberflecken, das mag wohl daran liegen, dass ich etwas aus der Übung bin.

Den richtigen Abstehwinkel der Höhenruder zu treffen, erwies sich als etwas schwierig, weil hätte ich die Höhenruder einfach Stoss an Stoss an den Rumpf geklebt, wären jetzt ca. 10° Unterschied zwischen den Beiden.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1262 (Groß).JPG
  • DSCN1263 (Groß).JPG
  • DSCN1264 (Groß).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

PFMF

Fortgeschrittener

  • »PFMF« ist männlich

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 6. September 2012, 07:03

Halo.
Sieht schon gut aus.
Einen Tipp zum Thema Kleberflecken.
Versuch doch mal mit einem Wattestäbchen und etwas Spiritus mit dem das Stäbchen angefeuchtet ist, vorsichtig die Flecken zu entfernen.
Das funktioniert natürlich nur bei Lösungsmittel haltigen Kleber, und du solltest nicht zu stark reiben damit du den Druck nicht beschädigst.
Probier es vorher lieber auf etwas Restkarton aus und kuck ob sich der Druck damit verträgt.
Wünsche dir noch viel Glück beim weiterbauen,
Peer.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.

16

Donnerstag, 6. September 2012, 15:21

uiuiuiui.... vom Spiritus würd ich die Finger lassen... das hält der Druck höchstwahrscheinlich nicht aus...

Was aber sehr gut bei lösungsmittelhaltigen Kleber hilft: Feuer mit Feuer bekämpfen!

Einfach eine Tropfen frischen Kleber auf eine Zahnstocherspitze und damit über die Flecken rubbeln. Zu Anfang
schauts nur noch schlimmer aus, nach kurzer Zeit aber rubbelt der Frische Kleber auch die alten Flecken gleich
mit weg. Nur ja nicht aufhören zu rubbeln. Üben auf einem Stück Karton kann aber auch nicht schaden um ein
Gefühl dafür zu bekommen.

LG, Tom

PFMF

Fortgeschrittener

  • »PFMF« ist männlich

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 18. Mai 2011

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 6. September 2012, 15:55

Also ich hatte mit dem Spiritus bis jetzt noch keine schlechten Erfahrungen.
Aber deinen Tipp könnte ich auch mal versuchen.
Grüße,
Peer.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

18

Freitag, 7. September 2012, 09:56

Hallo Leute

Danke für die Kleberflecken Tips, ist mir beides neu, ich werds einfach an Mustern ausprobieren.
Und wenns nicht klappt: Alles was man aus zwei Metern Entfernung nicht sieht, ist ja gar kein richtiger Kleberfleck ;-)

Lg Jerome
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

19

Samstag, 8. September 2012, 19:49

Ich habe mit den Arbeiten an den Außenlasten begonnen, als erstes habe ich die Startschienen für die Raketen an den Flügelspitzen angefertigt, die Teile dafür habe ich jedoch vorher noch gescannt, damit ich die vom Modell her nicht vorgesehenen äußeren Flügelstationen belegen kann. Für die Luft-Luft Raketen verwende ich nicht die orginalen, sondern 2 AIM-120 AMRAAM und 2 AIM-9 Sidewinder von René Pinos. Die Beladung soll wie folgt ausssehen: an den Wingtips die AMRAAMs, dann die Sidewinder, dann je Seite 6 Eisenbomben auf einem Träger und schliesslich innen die Außentanks.

Für den mittleren Pylon ist original noch etwas vorgesehen, ich bin mir aber nicht sicher ob das Ding einen dritten kleineren Außentank oder eine einzelne Bombe darstellen soll, Bilder dazu später.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1265 (Groß).JPG
  • DSCN1266 (Groß).JPG
  • DSCN1267 (Groß).JPG
  • DSCN1268 (Groß).JPG
  • DSCN1269 (Groß).JPG
  • DSCN1270 (Groß).JPG
  • DSCN1271 (Groß).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

  • »King Learjet« ist männlich

Beiträge: 778

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Beruf: Papyromane

  • Nachricht senden

20

Samstag, 8. September 2012, 21:46

Hallo Jerry.

Tolle Arbeit bisher, me gusta! :)

Eine Frage noch zu der interessanten Schablone auf deinen Fotos. Hast du die selbstgemacht? Wenn ja, wie? Schaut wie Plexiglas aus. Wie hast du die Ausschnitte gebohrt, gesägt, geschliffen, gefeilt oder gelasert :D? Meine Versuche Acrylglas exakt zu bearbeiten waren selten erfolgreich, meist schmilzt mir alles zusammen. Selbst Laubsägeblätter haben sich schon untrennbar mit dem Acryl verschmolzen... :(

LG und weiterhin gutes Gelingen mit deiner F-16!
Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

21

Samstag, 8. September 2012, 22:28

@ King Learjet, Erstmal Danke für die Blumen. Aber wegen der Schablone muss ich dich leider enttäuschen, die hab ich vor vielen Jahren in irgend einer Kramlade meines Elternhauses gefunden, seitdem hat sie sich immer wieder als sehr nützlich erwiesen.

GlG Jerome
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

22

Samstag, 8. September 2012, 22:29

Der Bau der Außentanks geht trotz einiger Ungenauigkeiten des Bogens ganz gut voran.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1272 (Groß).JPG
  • DSCN1273 (Groß).JPG
  • DSCN1279 (Groß).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jerry.one« (9. September 2012, 04:36)


Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 9. September 2012, 04:43

Hier sieht man im ersten Bild die erste von zwölf Eisenbomben für die beiden Sechsfachträger, wenn das so klappt, wie ich mir das vorstelle, dann wird das richtig gut aussehen :-)

Diese ungelenkten Bomben waren leider bei diesem Bogen nicht dabei, ich hab sie mir von der GPM A-7 Corsair entliehen, die ich noch im Vorratsschrank habe.

Weiters habe ich mir die große einzelne "Bombe" für den mittleren Pylon vorgenommen, die beiden Abschlusskegel dieses Körpers sind leider zu klein gezeichnet, besonders der hintere, sodass hier wieder Korrekturen nötig waren.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1274 (Groß).JPG
  • DSCN1275 (Groß).JPG
  • DSCN1276 (Groß).JPG
  • DSCN1277 (Groß).JPG
  • DSCN1278 (Groß).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jerry.one« (10. September 2012, 17:15)


Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 11. September 2012, 01:45

Das erste Bombenpaket ist fertig, puh, was für ne Fliessbandarbeit, wenn ich dran denke, dass die Corsair gleich vier von diesen Monstern trägt.....
Hab mal auf die Uhr geschaut, wie lange ich für eine einzige Bombe brauche, es waren knapp über 50 min, sollte man gar nicht glauben. Aber der tolle Anblick am fertigen Modell entlohnt einen, denke ich.
Als Fingeryoga erwies sich auch die Anbringung der Bomben an die Startschiene.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1280 (Groß).JPG
  • DSCN1281 (Groß).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 12. September 2012, 00:19

Bin weiter am Bomben basteln! Ich fühl mich schon langsam wie ein kleiner Terrorist ;-)
»Jerry.one« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1286 (Groß).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 16. September 2012, 00:31

Der zweite Bombenträger ist fast fertig, dann kann ich auch den Rest der Außenlasten anbringen. Es schaut also schon ein Ende heraus^^
»Jerry.one« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1288 (Groß).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jerry.one« (20. September 2012, 20:52)


Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 16. September 2012, 22:49

Endlich ist auch der zweite Bombenträger fertig! Damit hat diese Mk82 Monotonie estmal ein Ende, zumindest bis zum Anschnitt der GPM A7 Corsair, dann werdens doppelt so viele.
»Jerry.one« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN1289 (Groß).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jerry.one« (14. Juli 2014, 07:31)


Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 16. September 2012, 22:59

Mit dem zweiten Bombenträger können auch die restlichen Außenlasten endlich montiert werden.

Weiters habe ich noch mit diversen Antennen begonnen.
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1290 (Groß).JPG
  • DSCN1291 (Groß).JPG
  • DSCN1292 (Groß).JPG
  • DSCN1293 (Groß).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

29

Sonntag, 16. September 2012, 23:57

Hallo Jerry,

ein schönes Flugzeug, das du da baust. Eine Frage habe ich: Sind diese Bombenträger nicht zuviel Last für den Flieger? Irgendwie sieht das überladen aus.

Gruss Andy

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

30

Montag, 17. September 2012, 07:15

Eine Frage habe ich: Sind diese Bombenträger nicht zuviel Last für den Flieger? Irgendwie sieht das überladen aus.
Hi Andy,

Das selbe hab ich mich auch gefragt, als ich überlegt habe, ob ich die Bomben anbringen soll, und ob es realistisch ist,
können durchaus Zweifel aufkommen :-)
Der Grund ist ganz einfach, dass ich eine Alternative zu der spärlichen Originalbeladung des Modells gesucht habe und diese Bomben hatte ich durch die A7 Corsair von GPM in meinem Fundus vorrätig, außerdem mag ich gerne Modelle mit üppigen Außenlasten. Das hat mir schon früher bei den GELI Modellen nicht gefallen, dass bei vielen Modellen nur wenige oder gar keine Außenlasten dabei sind, obwohl gerade die originalen Vorbilder der GELI Ära eine Vielzahl von Kombinationen boten, bei den 5th generation Jets, sieht das schon anders aus, da diese die Bewaffnung oft schon intern tragen.

GlG Jerome
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

31

Montag, 17. September 2012, 11:58

moinmoin,

wenn Dir der Flieger so gefällt ist es doch ok.

Für meinen Geschmack hätten die Zusatztanks gereicht. Damit kommt der Flz-Typ in seiner "Figur" besser zur Geltung.
So fällt der erste Blick auf die gewaltige Waffenlast.

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

32

Montag, 17. September 2012, 15:25

Hallo Jerry,

ich wollte nicht an dem Aussehen deiner Maschine herum mäkeln. Ich wollte nur wissen, ob die Bombenträger realistisch sind. Von künstlerischer Freiheit mache ich auch hin und wieder gebrauch. Das Modell muss einem selbst gefallen, denn nur für sich selbst baut man sie.

Gruss Andy

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

33

Montag, 17. September 2012, 21:07

@ Andy & Norbert:

Ich bin über jedes Feedback glücklich, ich finde, etwas konstruktive Kritik macht jeden Baubericht wesentlich interessanter, als immer nur ewige Lobhudeleien.
Obwohl, die meisten Leute hier im Forum leisten wirklich hervorragende Kartonbaukunst.

Liebe Grüße

Euer Jerome :-)
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

34

Montag, 17. September 2012, 23:28

Hier habe ich noch die Statikableiter angebracht, ich habe jedoch nicht wie Robson Draht dafür verwendet, sondern 3mm breite Streifen aus normalem 80g Kopierpapier, die ich zu ganz dünnen Röllchen geformt habe und dann auf die richtige Länge gekürzt habe.

Bautechnisch ist das Modell soweit fertig, als Abschluss folgt noch ein Klarlack Finish, ich werde die nächsten Tage noch schöne Bilder davon posten^^

GlG Jerome
»Jerry.one« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1294 (Groß).JPG
  • DSCN1295 (Groß).JPG
  • DSCN1296 (Groß).JPG
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 872

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

35

Montag, 17. September 2012, 23:56

Na dann möchte ich doch gratulieren zum Abschluß !
Zur Thematik Payload möchte ich noch hinzufügen : ein jeder wie es ihm gefällt - allerdings sollte es schon auch realistisch sein.

Auf ein paar weitere Bilder in der Galerie freue ich mich schon !

lg,
Wolfgang

Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich
  • »Jerry.one« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 20. September 2012, 01:32

Der Baubericht ist hiermit abgeschlossen.

Hier ein Link zu den Galeriebildern: F-16 Fighting Falcon von ModelFan/GryfHobby 1:33
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

Social Bookmarks