Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 1. Februar 2012, 18:46

Hey, Christof,

ja, siehst du mal....genau das meinte ich am 11.1.. Schön, daß du das anders machst, als gedacht. Prima!
(Plumpsklo mit Sicherheitsgurt kommt gut....hehe)

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 5. Februar 2012, 19:26

Hallo Leute,
das Rumpfmittelteil ist fertig. War bis jetzt das beste und einfachste Teil, keine Probleme, hat alles super gepasst. Die Sitzbänke hab ich zweiteilig gemacht. Zuerst die Füsse mit 90 Grad Winkeln auf den Boden geklebt und dann die Sitzbank als Deckel oben drauf. Das aber erst ganz zum Schluss, als alles andere fertig war.Verklebt sind der Bug und das Mittelteil noch nicht. Was aber zu sehen ist, ist ein deutlicher Farbunterschied der Teile, aber da kann man nichts machen.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0206Mittelteil0002.JPG
  • 2012_0206Mittelteil0009.JPG
  • 2012_0206Mittelteil0014.JPG
  • 2012_0206Mittelteil0015.JPG
  • 2012_0206Mittelteil0018.JPG
  • 2012_0206Mittelteil0023.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 8. Februar 2012, 16:11

Hallo Leute,
mit dem Rumpfheck geht es weiter. Das Heck besteht aus 4 Segmenten, 3 werden Spant an Spant und das letzte mit Klebelaschen verbunden. Die ersten zwei davon sind jetzt fertig. Bild 1 zeigt die Teile des letzten Segments mit Inneneinrichtung. Auf Bild 2 sieht man, wie man den Spant und den Ladeboden mit einem einfachen Trick rechtwinklig verkleben kann. Das erleichtert die weitere Montage nämlich sehr.

Nachdem Segment 7 und 8 verklebt waren, hat man mit deutilchen Ungenauigkeiten der Bemalung zu kämpfen. Die Bilder zeigen das vor und nach der Korrektur.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0208Heck0002.JPG
  • 2012_0208Heck0006.JPG
  • 2012_0209Heck0018.JPG
  • 2012_0208Heck0003.JPG
  • 2012_0208Heck0004.JPG
  • 2012_0208Heck0008.JPG
  • 2012_0208Heck0011.JPG
  • 2012_0209Heck20002.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 8. Februar 2012, 17:41

Hallo Christof,

sehr sauber gelöst !


Zaphod

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 9. Februar 2012, 19:35

Hallo Leute,
heute hab ich das letzte Rumpfsegment fertig gestellt und ich bin begeistert. :thumbsup: Das Innenleben ist so einfach wie genial. Vier kleine Kartonstückchen und Seiten und Höhenleitwerk sind an ihrem Platz.

Nichts wackelt und die Teile sind perfekt ausgerichtet. Alles hat sehr gut und ohne Nacharbeiten zusammen gepasst. Auch die Beplankung hat ohne Probleme ihren Platz gefunden.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0209Heck0002.JPG
  • 2012_0209Heck0004.JPG
  • 2012_0209Heck0008.JPG
  • 2012_0209Heck0007.JPG
  • 2012_0209Heck0010.JPG
  • 2012_0209Heck0011.JPG
  • 2012_0209Heck0012.JPG
  • 2012_0209Heck0013.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

46

Samstag, 11. Februar 2012, 17:29

Hallo Klebende,

die Rumpfsegmente sind nun alle fertig und das Seitenleitwerk ist auch montiert. Langsam freunde ich mich auch mit der Spant an Spant Methode an. So schlecht ist das gar nicht.

Das Modell hat mir bis jetzt, trotz einiger Schwächen des Drucks, sehr viel Spass gemacht. Schade auch, dass das Rumpfmittelteil deutlich dunkler als der Rest ist. Von der Konstruktion ist der Flieger ohne Fehl und Tadel.

Gibt es von diesem Konstrukteur noch mehr Modelle in 1:33 ? Am besten Flugzeuge aus der Zeit zwischen 1939 - 1945. Die DC-3 von Geli würde mich auch reizen. Die würde toll zu der C-47 passen. Kann man die noch irgendwo kaufen? Ich hab schon ein bisschen im Internet geschaut aber nichts gefunden. Sachdienliche Hinweise bitte, bitte nicht an die Polizei sondern an MICH. ;)

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0211Rumpf0009.JPG
  • 2012_0211Rumpf0004.JPG
  • 2012_0211Rumpf0006.JPG
  • 2012_0211Rumpf0008.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

47

Samstag, 11. Februar 2012, 17:52

Gibt es von diesem Konstrukteur noch mehr Modelle in 1:33 ?

Hallo Christof,
hier die Liste der (allen?) Modelle von Tadeusz Grzelczak.
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

48

Samstag, 11. Februar 2012, 18:34

Hallo Henryk,
an der Do 335 habe ich mich schon mal versucht, sie aber schon nach sehr kurzer Zeit in der "Ablage rund" entsorgt. Kein Vergleich zur C-47. War das nur ein Ausrutscher oder gibt es noch mehr solcher Gurken.

Gruß Christof
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

49

Samstag, 11. Februar 2012, 19:49

Hey, Christof,

nee, das ist kein Ausrutscher gewesen. Das war Grzelczak pur. Entweder man mag seine teils....ööööööh.....grenzwertige Art zu konstruieren, oder man mag sie eben nicht. Die Do335, die du entsorgt hast (ich nehme mal an, es war die Erstausgabe ohne Fahrwerksschächte) ist eigentlich recht gut, aber es gibt zweifellos bessere (und schlechtere) Sachen von ihm.
Wenn du magst: in abgeschlossene Bauberichte findest du von mir einen Baubericht der IAR, und ansonsten findest du massig andere Bauberichte. Rainer schraubt gerade an einer B24 herum und Zaphod an der Pe2, die eine Do335 mit Sicherheit noch toppt, hehe.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 12. Februar 2012, 16:14

Hallo Leute,

die Seitenruderfinne ist jetzt montiert. Auf das Innenleben hab ich komplett verzichtet. Wenn man die Teile gut vorrundet, geht es auch so ganz gut. Nur das Teil 11g hab ich eingeklebt. Das ist praktisch der Boden der ganzen Konstruktion.

Weiter geht es dann mit den Höhenrudern.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0213Finne20011.JPG
  • 2012_0213Finne0003.JPG
  • 2012_0213Finne0006.JPG
  • 2012_0213Finne20012.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

51

Montag, 20. Februar 2012, 23:05

Hallo Leute,

dieTage hab ich etwas Zeit gehabt um das Heck fertigzustellen. Das hat eigentlich gut geklappt. Ich hab die Höhenleitwerke aber entgegen der Bauanleitung nicht als komplettes Teil an den Rumpf montiert,
sondern die Unterkonstruktion an den Rumpf angepasst und dann verleimt. Anschließend erst die Hülle angepasst und verleimt. Vor was es mir bei jedem Modell gruselt, sind die Übergänge Leitwerk/Tragflächen und dem Rumpf. Meistens sind das in 5 verschiedene Richtungen gebogene Teile, die sich all meinen Bemühungen,sie in die richtige Form zubekommen, erfolgreich widersetzen. Hier hat es aber mit Geduld und Spucke ganz gut funktioniert. Perfekt ist es nicht geworden, aber vorzeigbar. Als nächstes und letztes großes Bauteil kommen die Tragflächen und das Mittelteil davon an die Reihe.


Bis dann Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0221Höhenleitwerk0006.JPG
  • 2012_0221Höhenleitwerk0007.JPG
  • 2012_0221Höhenleitwerk0010.JPG
  • 2012_0221Höhenleitwerk0012.JPG
  • 2012_0221Höhenleitwerk0018.JPG
  • 2012_0221Höhenleitwerk0019.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Christof Regge« (20. Februar 2012, 23:13)


  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 28. Februar 2012, 22:16

Hallo Klebende,

die Tragflächen sind jetzt fertig. Der Bau war eigentlich kein Problem. Zuerst hab ich das Innenleben der Tragflächen und des Mittelteils gebaut.Die Tragflächenhülle mit dem Ausschnitt für den Landescheinwerfer versehen und dann wie auf dem Bild zu sehen ist, nur bis zum Randbogen verklebt. So kann man das Skelett in den Flügel stecken und die Wurzelrippe prima zurecht schleifen. Als nächstes die Anschlussrippen des Mittelteils auf das Maß der Wurzelrippe bringen und dann die Hüllen des Mittelteils und der Tragflächen verkleben. Zu guter letzt noch die Positionslichter ( rechts Grün, links Rot) angemalt, und fertig sind diese beeindruckenden Tragflächen. Besonders gut gefallen mir diese schwarz-weißen Invasionsstreifen, die geben dem Modell doch etwas Pepp. Als nächstes kommt das ganze "Kleinzeug" dran, das bei diesem Flieger aber nicht wirklich klein ist, also Lufteinlässe, Auspuff, Fahrwerk und so weiter.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0229Tragflächen0002.JPG
  • 2012_0229Tragflächen10025.JPG
  • 2012_0229Tragflächen0008.JPG
  • 2012_0229Tragflächen0010.JPG
  • 2012_0229Tragflächen0011.JPG
  • 2012_0229Tragflächen0018.JPG
  • 2012_0229Tragflächen0021.JPG
  • 2012_0229Tragflächen0022.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 6. März 2012, 21:47

Hallo miteinander,

als Nächstes entsteht das Hauptfahrwerk. Die Räder sind schon fertig. 28 Scheiben mit 1mm Dicke, da bekommt man echt Hornhaut an die Finger. Alle Teile sind vorbereitet, jetzt gehts an Bäppen ( Schwäbisch für Kleben )


Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0302Fahrwerk0001.JPG
  • 2012_0307Fahrwerk0011.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

54

Mittwoch, 7. März 2012, 13:48

Hallo Christof!
Gefällt mir,Deine C-47. Scheint auch keine größeren Schwierigkeiten bis jetzt zu geben.Du hast mich mit Deinem sauberen Bau fast überzeugt,es auch mal zu probieren,denn ich habe das Modell auch noch im Stapel. Aber erst muss meine D.1 fertigwerden.

Gruß!

Steffen
Alles ist möglich!

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 7. März 2012, 16:56

Hallo Black Hole,
ja der Bau macht richtig Spaß. Außer den Motorverkleidungen und der Cockpitverglasung hat bis jetzt alles prima zueinander gepasst, und das war mit Geduld und Spucke auch zu lösen. Mit dem Cockpit hab ich in den Weihnachtsferien begonnen, also schnipple ich schon seit 4 Monaten an dem Flieger. Deshalb mal ein paar Bilder von allen fertigen Teilen. Viel fehlt ja nicht mehr.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0308C-470012.JPG
  • 2012_0308C-470004.JPG
  • 2012_0308C-470005.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

56

Samstag, 10. März 2012, 14:42

Hallo Leute,

das erste Fahrwerksbein ist fertig, Was mich bei dem Bogen schon ein paar mal überrascht hat, ist das spitzenmäßige Papier. Die Verarbeitung ist wirklich kinderleicht. Ohne Knicke, Wellen oder dergleichen. Selbst das Rollen der Fahrwerksbeine war null Problemo, und der Bau hat mir wirklich viel Spass gemacht.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0311Fahrwerk0006.JPG
  • 2012_0311Fahrwerk0008.JPG
  • 2012_0311Fahrwerk0010.JPG
  • 2012_0311Fahrwerk0012.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

57

Samstag, 10. März 2012, 16:24

Das sieht aber so was von gut aus!!! :thumbsup:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 18. März 2012, 16:41

Hallo Leute,

viel ist nicht gegangen, aber Kleinvieh macht bekanntlich ja auch Mist. Das Hauptfahrwerk mit den hinteren Abstützungen ist fertig. Mit dem Rohbau der Lufteinlässe hab ich begonnen. Die Spanten müssen aber erst vernünftig trocknen, bevor ich weiter machen kann.

Bis dann Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0319Fahrwerk0001.JPG
  • 2012_0319Fahrwerk0002.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 8. April 2012, 10:30

Hallo Leute,
der Osterhase hat mir etwas Zeit geschenkt, dehalb geht es heute mit meiner C-47 weiter. Die beiden oberen und unteren Lufteinlässe sind fertig, und die oberen schon an den Motoren angeklebt. Die Motoren selber sind auch schon am Flügelmittelteil befestigt und teilweise mit den dazugehörigen Verkleidungen versehen. Die oberen Lufteinlässe haben mich ganz schön Nerven gekostet, aber schlußendlich sind sie doch einigermaßen geworden. Was noch fehlt sind die Übergänge zu den Flügeln und die Auspuffanlage, die Übergänge werde ich noch machen, Auspuff und die unteren Einlässe kommen erst ganz zum Schluss dran.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0408Mittelteil0001.JPG
  • 2012_0408Mittelteil0012.JPG
  • 2012_0408Mittelteil0015.JPG
  • 2012_0408Mittelteil0003.JPG
  • 2012_0408Mittelteil0004.JPG
  • 2012_0408Mittelteil0008.JPG
  • 2012_0408Mittelteil0009.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

60

Freitag, 20. April 2012, 09:07

Hallo Leute,
das Flügelmittelteil ist jetzt fertig und mit dem Rumpfmittelteil verklebt.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0420Mittelteil0003.JPG
  • 2012_0420Mittelteil0010.JPG
  • 2012_0420Mittelteil0007.JPG
  • 2012_0420Mittelteil0008.JPG
  • 2012_0420Mittelteil0009.JPG
  • 2012_0420Mittelteil0012.JPG
  • 2012_0420Mittelteil0013.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

61

Freitag, 20. April 2012, 20:26

Hallo Christof,schön dass Du weiterbastelst,sehr sauberer Baustil und dementsprechendes Ergebnis. Ich bin gespannt auf weiteres von Dir!

Viele Grüsse!

Steffen
Alles ist möglich!

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

62

Freitag, 20. April 2012, 22:29

Hallo Steffen,

danke für das Lob. In letzter Zeit bin ich nicht so viel zum Bauen gekommen. Aber das ist auch egal, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Außerdem möchte ich mir für die Endmontage auch Zeit nehmen, denn wenn ich das Fliegerle sozusagen auf der Zielgeraden noch versauen würde, wäre das mehr als nur schade.

Auf den Bildern ist das Ergebnis der letzten 3 1/2 Stunden.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0420Mittelteil0015.JPG
  • 2012_0420Mittelteil0016.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 1 997

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

63

Freitag, 20. April 2012, 22:34

Servus,
die Motorgondeln und die Übergänge zum Rumpf sind Dir super gelungen. Genau da schwächeln viele Modelle.
Gruß Maxe

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 22. April 2012, 20:41

Hallo Leute,

heute hab ich die Nase mit den dazugehörigen Übergangen gemacht. Hat ganz gut geklappt, ist meiner Meinung nach aber der kniffligste Teil des ganzen Modell`s.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0422Mittelteil0009.JPG
  • 2012_0422Mittelteil0026.JPG
  • 2012_0422Mittelteil0040.JPG
  • 2012_0422Mittelteil0029.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 944

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 22. April 2012, 21:11

Saubere Arbeit, sieht gut aus.

Aber heisst die Stelle nicht "Flügelwurzel" oder so ähnlich?
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 24. April 2012, 14:46

Hallo Wiesel,
ja das kann schon sein, dass das so heisst, so genau kenne ich mich da auch nicht aus. Deine Titanic ist übrigens große Klasse, wenn ich mal im Ruhestand bin, bau ich das Teil auch mal.

Ach ja, links ist da wo der Daumen rechts ist. Das hab ich bemerkt als ich die Auspuffanlage an den Flieger kleben wollte. Ich habe trotz der links rechts Beschriftung die Motoren auf die falschen Flügelseiten geklebt. :( :( Deshalb sind die Auspuffe (heisst das so, oder Auspüffe :) ) auch innen statt außen.

Ist aber nicht weiter schlimm, wenn man`s nicht weiss fällt es auch nicht auf und ändern kann ich sowieso nicht mehr. Ich finde das echt toll, dass man das Modell in diesem noch sehr handlichem Bauzustand praktisch fertig machen kann und dann einfach die Flügel und das Heck anklebt.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0424Auspuff0004.JPG
  • 2012_0424Auspuff0002.JPG
  • 2012_0424Auspuff0006.JPG
  • 2012_0424Auspuff0008.JPG
  • 2012_0424Auspuff0009.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 690

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 24. April 2012, 14:51

Na wenigst passt die Beschriftung auf dem Brandschott. :D

Hauptsache der Gesamteindruck passt. Und da muss man nen Fly ja auch erstmal hin schnitzen.

Marco

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 25. April 2012, 10:13

Hallo Leute,

das Fahrwerk ist fertig.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0425Fahrwerk0002.JPG
  • 2012_0425Fahrwerk0004.JPG
  • 2012_0425Fahrwerk0005.JPG
  • 2012_0425Fahrwerk0006.JPG
  • 2012_0425Fahrwerk0014.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 25. April 2012, 14:06

Hallo Christof,


sehr saubere Arbeit!

Weißt Du wie der Einfahrmechanismus arbeitete, also was wohin eingezogen wurde?

Zaphod

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 25. April 2012, 14:59

Servus - die Frage nach der Funktionsweise des Fahrwerks läßt sich am besten hier nachvollziehen : DC-3 Fahrwerk :D

lg,
Wolfgang

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 26. April 2012, 20:22

Hallo Männer,

was noch fehlt ist der Sporn.

Hier die Teile und der Rohbau.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0426Sporn0002.JPG
  • 2012_0426Sporn0005.JPG
  • 2012_0426Sporn0006.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

72

Freitag, 27. April 2012, 20:08

Hallo Klebende,

jetzt geht es Schlag auf Schlag. Der Sporn ist fertig und im Heck verklebt, und das Heck mit dem Mittelteil verbunden. Der Flieger steht jetzt auf seinen eigenen Beinen. Das Modell sieht wirklich Klasse aus. :)

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0427Sporn0008.JPG
  • 2012_0427Sporn0011.JPG
  • 2012_0427Sporn0012.JPG
  • 2012_0427Sporn0009.JPG
  • 2012_0427Sporn0024.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 29. April 2012, 12:28

Hallo,

das Modell ist jetzt fast fertig. Nur noch die Antennen fehlen. Wenn die dran sind, gibts noch mehr Fotos.

Einen schönen Platz hab ich auch schon dafür gefunden.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0427C-470005.JPG
  • 2012_0427C-470011.JPG
  • 2012_0427C-470015.JPG
  • 2012_0427C-470038.JPG
  • 2012_0427C-470040.JPG
  • 2012_0427C-470041.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

74

Sonntag, 29. April 2012, 14:45

Hallo Christof,

ein gelungenes Modell deine C-47. Sehr sauber gebaut. Vielleicht schaffe ich es eines Tages auch so zu bauen. Rechts von der Skytrain sind zwei Rennflugzeuge oder so. Kannst du von denen ein paar Galeriebilder einstellen und sagen von wem die sind? Die gefallen mir ausserordentlich gut.

Gruss Andy

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 29. April 2012, 20:33

Hallo Andy,

das sind die Udet U-10 und die Junkers A-50 Junior, beide sind von Reimers Modellbaubogen. Sehr schöne und toll zu bauende Modelle. Harro Reimers ist mein Lieblingskonstrukteur, was er zu Papier bringt ist ausnahmslos mit dem Prädikat sehr empfehlenswert auszuzeichnen. Bekommen kannst du sie bei HMV oder Moduni.

Gruß Christof
»Christof Regge« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012_0427C-470066.JPG
  • 2012_0427C-470067.JPG
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christof Regge« (29. April 2012, 21:56)


76

Sonntag, 29. April 2012, 21:06

Vielen Dank Christof! In der Tat sehr schöne Flugzeuge und auch sehr gut gebaut.

Gruss Andy

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 29. April 2012, 21:44

Hallo Christof,

meinen Glückwun sch zu der pieksauber gebauten C-47 !


Was die Modelle von Herrn Reimers angeht, muss ich in einem Fall widersprechen: Die Zeppelin Staaken (bei cfm erschienen) passt nur mehr als mäßig zusammen.

Zaphod

  • »Christof Regge« ist männlich
  • »Christof Regge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 29. April 2012, 21:59

Hallo Zaphod,

ich muß gestehen das ich das Modell nicht kenne.

Gruß Christof
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

79

Montag, 30. April 2012, 00:08

Hallo Christof,

Glückwunsch zur Fertigstellung Deiner C-47! Gefällt mir außerordentlich gut was Du aus dem Bogen gemacht hast. Überhaupt hat die C-47 / DC-3 einfach tolle Proportionen für einen Zweimot, finde ich.

Dann mal gutes Gelingen für Dein nächstes Projekt!

Viele Grüße

Jens
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

80

Montag, 30. April 2012, 19:51

Hey, Christof,

auch von mir einen herzlichen Glückwunsch. Schön gemacht und schön geschrieben.
Bei mir liegt das Ding auch noch flach und ich werde deinen Baubericht sicherlich gut gebrauchen können, wen´n´s denn mal soweit ist.
Ich freue mich auf mehr.

Viele Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Social Bookmarks