Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Oktober 2005, 19:06

Bau einer Eisscholle

:DHallo klebende Gemeinschaft.

Ich bin heute mit der Eisscholle fertig geworden :].

Dabei habe ich mich weitestgehend an die Empfehlung von Jörg gehalten.

Zuerst habe ich eine kleine Styroporplatte (5 mm Stärke) zurecht gesägt.

Anschließend die Oberfläche mit Aceton abgepinselt. Dabei an 2 Stellen zuviel aufgetragen. Das Ergebnis eine wellige Oberfläche und 2 unschöne Löcher. :( Foto 1

Danach habe ich alles mit Moltofil ( Tip Josef ) ausgeglichen. Ebenso habe ich eine ca 2-4 mm starke Schicht auf eine Alufolie gestrichen Ersatz Gips (Noras Technik muß ich auch noch testen)

Nach dem Trocken der Spachtel habe ich alles abgeschliffen und mit weißer Plakafarbe gestrichen. Ebenso die auf der Alufolie getrocknete Schicht. Das Ablösen der Alufolie funktioniert sehr gut. Bild 2 Bild 3

Die Platte habe ich zerbrochen und die großen Stücke ebenfalls mit Plakafarbe bemalt. Die kleineren habe ich in einem "Farbbad gewälzt
Bild 4 und 5
»josef mayer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Eis Bau1.jpg
  • Eis Bau2.jpg
  • Eis Bau3.jpg
  • Eis Bau4.jpg
  • Eis Bau5.jpg
:D :thumbup: :P

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Oktober 2005, 19:23

RE: Bau einer Eisscholle

Anschließend die Eisscholle mit Klarlack glänzend überziehen und in den Lack sehr stark verdünntes metalisch Blau sporadisch einfließen lassen.
Das selbe bei den Eisbrocken. Hier habe ich auch wieder das Farbbad verwendet.

Die Unterkante der Eisscholle wird noch mit stark verdünntem Karibik eingefärbt.

Danch habe ich das U Boot in den vorher ausgeschnittenen Freiraum eingelegt und Vorne und Hinten mit zurechtgeschnittenen Platten abgedeckt. Die Seiten des Boots habe ich dann mit Eisbrocken verkleidet.

Morgen wird dann die Firefox erwartet :D


schöne Grüsse

Sepp
»josef mayer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Eis Bau6.jpg
  • U-Boot4.jpg
  • U-Boot5.jpg
  • U-Boot6.jpg
:D :thumbup: :P

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Oktober 2005, 19:36

Hallo Sepp,

hast du die Eisscholle in Erding dabei ?
Sie ist jetzt schon Super, in Natura sind deine Winzlinge noch viel besser.

Allen Respekt davor was du so machst.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

4

Montag, 31. Oktober 2005, 20:49

Hallo Jörg und Michael,

Das Höhenruder ist wieder ab. Da ich jetzt keine Fehler mehr machen möchte. Sind die beweglichen Klappen oben oder zeigen sie zum Boden?
Ein Foto wäre da ganz hilfsreich für mich.

Noch eine andere Frage hatte die Besatzung des U Boots Tarnoverals an oder sigalfarben. Ich muß ja die Besatzng noch einkleiden :D.

Hollo Ernst, Wenns nicht zu Bruch geht ist sie Dabei

Grüsse

Sepp
:D :thumbup: :P

Simon

Profi

  • »Simon« ist männlich

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 24. März 2005

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. Oktober 2005, 21:24

Hallo Josef,

kommt zwar nicht im Film vor, ist aber vielleicht doch eine hübsche Anregung ...

palimpsest
»Simon« hat folgendes Bild angehängt:
  • bear_sub1.jpg
Aus beruflichen Gründen zur Zeit leider nur passive Beteiligung ...

Social Bookmarks