Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

didl

Fortgeschrittener

  • »didl« ist männlich
  • »didl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 17. Juni 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. September 2016, 19:20

Basilika Saint Pothin in Amplepuis; HS-Design, !:250

Hier

http://www.kartonbau.de/forum/4-altstadthäuser-aus-frankreich-1-250-1-160-hs-design-frisch-ausgepackt/board2-architektur/t34527-f78/

habe ich aus der Stadt Amplepuis die Häuser des Stadtken's dieser Stadt bei Lyon vorgestellt.

Nun ist auch die Kirche dazu fertig.

Das Modell hat 152 Teile, die auf 2 DIN A4 Blätter (in 1:250) verteilt sind. Das Modell gibt es auch in 1:160, aber ich baue in 1:250, weil die besser in Dioramen zu den Schiffen passen.

Die Bauanleitung zeigt schon, dass das Modell sehr detaillreich ist.
»didl« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0241.JPG
  • IMG_0242.JPG
  • IMG_0243.JPG
  • IMG_0244.JPG
  • IMG_0245.JPG
  • IMG_0247.JPG
  • IMG_0248.JPG
________________________

Herzliche Grüße, Dieter

______________________________________________________
Fertig:
US-Diesellokomotive CFA-16, HS-DESIGN
Sporadisch: Eigenbau E-Lok ES09 in 1:45

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

jannooijen (14.09.2016)

didl

Fortgeschrittener

  • »didl« ist männlich
  • »didl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 17. Juni 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. September 2016, 19:31

Basilika Saint Pothin in Amplepuis; HS-Design, 1:250

Im M 1:250 geht das Modell gerade noch (für mich) so zu bauen wie vorgesehen. Aber es sieht ganz toll aus.

Der Turm ist auch gleich drangebaut. Das Dach ist durch die Spanten gut baubar und behält die Form von Anfang an.
»didl« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0251.JPG
  • IMG_0254.JPG
  • IMG_0269.JPG
  • IMG_0286.JPG
  • IMG_0287.JPG
  • IMG_0293.JPG
  • IMG_0294.JPG
________________________

Herzliche Grüße, Dieter

______________________________________________________
Fertig:
US-Diesellokomotive CFA-16, HS-DESIGN
Sporadisch: Eigenbau E-Lok ES09 in 1:45

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

schnecke (06.09.2016), Helmut B. (06.09.2016), r.polli (06.09.2016)

r.polli

Anfänger

  • »r.polli« ist männlich

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 17. März 2016

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. September 2016, 22:17

Hallo Dieter,

schönes kleines Teil zu dem ich eine Frage habe. In Beitrag #2 im dritten Bild auf der ersten Zeile glaube ich zu sehen, dass Du die Biegelinien von der bedruckten Seite bearbeitet hast.

Dazu meine Fragen:
- warum nicht von der unbedruckten Seite - ich habe immer gelesen, dass man dies so machen soll?
- wie hast Du die Bearbeitung bloß gemacht, nicht die kleinste Beschädigung des Druckes kann ich entdecken :thumbup:

Gruß
Roland
-- Roll Yer Own If You Can´t Get Ready Made --

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. September 2016, 22:29

Hallo Roland,

bei Bauteilen, die "nach hinten" geknickt werden, bearbeite ich den Knick auch immer von der bedruckten Seite.
Wenn man das gefühlvoll macht und zum Beispiel eine dünnere Stopfnadel nimmt, beschädigt man den Druck nicht.

Du darfst nur die Oberfläche des Papiers nicht verletzen, sondern musst es in der Knicklinie nur eindrücken.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Kartonbahner

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2015

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. September 2016, 19:42

Hallo Dieter,


die Häuser von Amplepuis kenne ich bereits, auch im Original. Die Kirche finde ich aber nicht auf der Seite von HS. gibt es da eine Bestellnummer und Preis?

Gruß
Richard

didl

Fortgeschrittener

  • »didl« ist männlich
  • »didl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 17. Juni 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. September 2016, 21:08

Basilika Saint Pothin in Amplepuis; HS-Design, 1:250

Danke für Euer Interesse!

@ Roland, die Fragen hat ja Helmut schon gelöst, Danke dafür Helmut.

@ Richard, die hat er wirklich noch nicht in seiner Seite aufgeführt.

Auf meine Anfrage hin sagte er, dass das Modell in 1:160 4 Bogen hat und 8,90€ kostet und das Modell in 1:250 (mein Modell) kostet 6,60€.

Ich hab natürlich weitergebaut und bin so gut wie fertig.

Die Kirchturmdächer bekommen noch ein Sims und ein Stück Dach drüber, wie auf dem Foto des Titelblattes zu sehen.

In dem M 1:250 kommen die Details an der Kirchturmtür schön zur Geltung. Die Giebelseite mit dem Haupteingang hat sehr viele und schöne Details.
»didl« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0338.JPG
  • IMG_0339.JPG
  • IMG_0340.JPG
  • IMG_0341.JPG
  • IMG_0342.JPG
________________________

Herzliche Grüße, Dieter

______________________________________________________
Fertig:
US-Diesellokomotive CFA-16, HS-DESIGN
Sporadisch: Eigenbau E-Lok ES09 in 1:45

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks