modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Februar 2012, 10:51

Bananenschiff Pekari

Hallo Freunde,

angeregt durch Kurts ( Shiplover) Ankündigung, die Passat Pekari zu bauen bich auchg ich wie Jochen in den Keller gestiefelt und habe meine Pekari vor die Kamera gestellt.

Hier sieht man sie vor einer Hafenlandschaftund den Bug von oben.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1608.JPG
  • DSCN1609.JPG

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Februar 2012, 10:53

Weiter geht der Blick auf die Brücke. Die Schanz ist oben mit echtem Holz belegt. Und nach weiter achtern erkennt man diese Luke. Die Luken sind auf meiner Pekari alle geöffnet dargestellt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1610.JPG
  • DSCN1611.JPG

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Februar 2012, 10:56

Auf dem Heck kann man ein sonnensegel anbringen. Normal aud em Karton geschnitten wirk es sehr steif und platt. Ich habe, um die Stoffstruktur zu erzeioelen, das Teil vorsicht aber scharf gerollt und dann nach dem aufspalten der Kartonschichten die Druckschiocht abgezogen und als Stoffsegel angebracht. Das Schwimmbad auf dem Heck habe ich mit einem Netz abgedeckt.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1612.JPG
  • DSCN1616.JPG

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Februar 2012, 11:00

Ein Teil der Schornsteinpartie und ein Blick auf den unteren Teil des vorderen Lademastes. Die Konstruktion der Pekari entspricht den Passatkriterien. Leider- und das gilt für fast alle alten und neueren Modelle- wird kein Takelplan mitgegeben, aus dem hervorgeht, wo und wie genau die vielen Seile etc. befestigt und belegt werden. Die Santa Inés macht da eine Ausnahme.



Mit freundlichen Grüßen

Ulrich
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1617.JPG
  • DSCN1618.JPG

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Februar 2012, 11:08

... kein Takelplan...Die Santa Inés macht da eine Ausnahme.



...


Nö, den aktuell gültigen Standart ;) ...

Moin Ulrich,
schön, dass Du uns diese Bilder zeigst. Die PEKARI ist ein wunderschönes Modell!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Jack der Leventiner« ist männlich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 10. März 2011

Beruf: Fahrensmann Rhein / Berufssoldat

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Februar 2012, 11:58

Pekari

Hallo und Gratulation!

Feine Sache Dein Bananen-Dampfer!

Im Hintergund habe ich in Deinem Hafen einen Getreideheber entdeckt, ebenso eine Getreideheberanlage am Silo. Sind dies "Eigenprodukte"? Ich bin nähmlich im selben Spittel krank.

Gruss Jack
»Jack der Leventiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • A.8.4.Verlad ab Silo 4.JPG
  • A.8.6.  HEBER 11 auf Station.JPG
  • C.1. SS BLEICHEN im Schüttguthafen.JPG
  • A.6.Nacht im Schüttguthafen.JPG
  • C.3.Verwend -barkeit der Schiffe 50er Jahre.JPG
  • A.5.SOLDEK + HEBER 11 + EDELWEISS 18.JPG
LEVENTINA

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 062

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Februar 2012, 16:37

Bananendampfer

Moin zusammen,

Donnerwetter!!! Aber hallo, was für schöne Szenen und Dios!

Zur Pekari... Bananendampfer. Ok, abgesehen davon, daß das wohl ein Motorschiff ist, ist sie recht elegant.
Im Modell sieht man den makellosen "schnellen" Rumpf des Renners.

Heute werden Bananen unreif in begasten Containern gefahren, doch damals in offenen Laderäumen? Hatten die Kühlanlagen oder auch Gasbeschickung? Und wie waren die Bananen denn gestaut?
Die heute üblichen Bananenkisten sind ja bekannt, aber wurde das damals schon so gehandhabt?

Ich erinnere mich an ein Bild aus den 30ern, wo Bananen in Netzen an Bord gebracht wurden, und dort durch Schauerleute erst gepackt wurden...

Die Pekari ist ein schönes Modell eines Nachkriegsschiffes, keine Frage!

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Februar 2012, 17:23

Hallo Hadu,

die Bananen wurden bei diesen Schiffen oft von Hand geladen, in Kisten verpackt.
Sie kamen mit Trägern über die seitlichen Pforten im Rumpf an Bord, während das Schiff auf Reede vor Anker lag:


(Passat-Verlag)


(Quelle: Festi Nalente, fotocommunity)

Während des Transports wurde die empfindliche Ladung stark gekühlt, so dass der Reifungsprozess verlangsamt wurde.

Tor

Fortgeschrittener

  • »Tor« ist männlich

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 7. August 2006

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Februar 2012, 19:25

Hallo,

passend zum Thema "Bananendampfer" habe ich hier noch zwei Bilder vom Bananenladen aus meiner aktiven Fahrzeit auf Kühlschiffen der hier schon öfter von mir als Modell gezeigten „Crystal-P“ Klasse (u.a. „Pilgrim“).

Die Fotos stammen aus den Ende 90er Jahren und wurden in Manzanillo (Dominikanische Republik) und Puerto Bolivar (Ecuador) aufgenommen.


Viele Grüße

Torsten
»Tor« hat folgende Bilder angehängt:
  • Manzanillo.jpg
  • Puerto Bolivar.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. Februar 2012, 11:22

Hallo Jack,

die beiden Heber (Kohle und Getreide) sind Eigenkonstruktionen. Beide Modelle habe ich hier schon vorgestellt. Aber wie ich bei Dir gesehen habe, hast du auch einen Getreideheber gebaut. Vielleicht könntest du ihn hier mal zeigen.

Wie weiterhin gesehen habe, scheinst du in der glücklichen Lage zu sein, ein etwas größeren Areal zum Aufstellen Deiner Anlage zu haben. Ich habe nur etwas mehr als 3m³.



Mit freundlichen Grüßen

Ulrich

Ähnliche Themen

Social Bookmarks