Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. November 2010, 17:33

BAC TSR.2 von IPMS

Ein besonderes Gustostückerl aus der Feder von unserem Waltair möchte ich hier vorstellen. Besonders Jet-Freunde werden daran ihre helle Freude haben :D

Es handelt sich um die TSR.2, ein Flugzeug mit revolutionären Neuerungen, das aufgrund politischer Entscheidungen nicht übers Prototypenstadium hinauskam, was schlußendlich die englische Luftfahrtindustrie um Jahre zurückwarf. Nähere Informationen gibt es im Internet reichlich, hier nur eine davon: http://de.wikipedia.org/wiki/BAC_TSR.2

Der Bogen ist erst im Oktober erschienen und meines Wissens noch nicht im Onlineshop von IPMS, aber mit Beziehungen....
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • TSR2 01_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. November 2010, 17:38

Erstmal die Anleitung, die wie üblich bei Walter, auf 2 Seiten A3 daherkommt und auf Deutsch und Englisch vorhanden ist.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • TSR2 07_Größenveränderung.jpg
  • TSR2 08_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. November 2010, 17:40

Eine Seite A3 beinhaltet Konstruktionszeichnungen und Skizzen.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • TSR2 06_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. November 2010, 17:44

Eine weitere A3-Seite beinhaltet die Spanten. Ob es einen Laserspantensatz gibt, weiß ich leider nicht. Ist auch nicht zwingend notwendig, soviele Spanten sind es nicht.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • TSR2 05_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. November 2010, 17:47

Fehlt noch was?

Ach ja, die Bauteile :D
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • TSR2 13_Größenveränderung.jpg
  • TSR2 16_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. November 2010, 17:50

Weiter mit den Bögen. Viel ist nicht zu sehen, aber der Flieger ist nun mal weiß, und die Linien sind recht zart gezeichnet.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • TSR2 12_Größenveränderung.jpg
  • TSR2 11_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. November 2010, 17:51

Noch weitere Bögen...
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • TSR2 10_Größenveränderung.jpg
  • TSR2 09_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

8

Samstag, 20. November 2010, 17:54

Und schließlich noch ein Bogen mit Silberteilen, die alternativ verwendet werden können.

Fazit: Mußte ich unbedingt haben und wird wohl bald gebaut werden. Punkt.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • TSR2 17_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

RainAir

Fortgeschrittener

  • »RainAir« ist männlich

Beiträge: 349

Registrierungsdatum: 3. April 2007

Beruf: Tausendsassa

  • Nachricht senden

9

Samstag, 20. November 2010, 23:30

Spanten

Hallo Robert,

Wie ich sehe, hat der Versand geklappt. Danke für die postwendende Präsentation.

Ein lasergeschnittener Spantensatz ist für diesen Flieger nicht vorgesehen. Filigrane Kleinteile hat der große Flieger ja nicht, dafür nehmen die Spanten sehr viel Fläche ein.

RainAir

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 21. November 2010, 11:55

Hallo Rainer,

Danke noch einmal! Hat wirklich bestens funktioniert. Laserspanten sind, wie schon erwähnt, nicht unbedingt nötig, bei den paar Teilen.

Jetzt schwebt mir eigentlich ein Diorama vor, auf dem verlinkten pdf-Dokument auf den Seiten 2 und 3 zu sehen, wo die TSR von einer Lightning eskortiert wird. Fragt sich nur, ob es eine Geli-Lightning wird oder eine andere?

http://www.stevebroadbent.net/530a.pdf

Das ist eine Unterseite von dieser: http://www.stevebroadbent.net/tsr2memories.html

Herzliche Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 21. November 2010, 12:18

Ich würde mir die GELI Lightning wünschen :)

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

RainAir

Fortgeschrittener

  • »RainAir« ist männlich

Beiträge: 349

Registrierungsdatum: 3. April 2007

Beruf: Tausendsassa

  • Nachricht senden

12

Montag, 22. November 2010, 18:03

Diorama mit Blitz

Blede Gschicht ...

Die begleitende Lightning (XM968) ist eine T4, also Doppelsitzer. Da gibt es meines Wissens keinen Baubogen. Der GELI-Bogen der Lightning stellt übrigens die XG307 und somit das erste Vorserien-Entwicklungsmuster dar. Die Maschine wurde Anfang der 60er auf F Mk.3 Standard umgerüstet.

Darüberhinaus ist die einzige je geflogene TSR.2 die 219er, während unser Bausatz die XR220 darstellt. Ein solches Diorama muss also jedenfalls ein gewisses Maß an künstlerischer Freiheit beinhalten. Die TSR.2 war nur 1964-65 fliegenderweise unterwegs, da gab es die Lighning XG307 definitiv noch, aber eben schon als F-3 mit größerem Seitenleitwerk und großem Bauchtank. Jedenfalls sollte der Blitz in Naturmetall ausgeführt sein.

LG Rainer

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

13

Montag, 22. November 2010, 18:23

RE: Diorama mit Blitz

Zitat

Original von RainAir
Die begleitende Lightning (XM968) ist eine T4, also Doppelsitzer. Da gibt es meines Wissens keinen Baubogen.


Ich wüsste da schon, was der gute Walter als nach der Tonne konstruieren könnte. :D


Die TSR wird sicher auch in meinen Stapel wandern, die Form ist einfach faszinierend.

Marco

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

14

Montag, 22. November 2010, 18:50

RE: Diorama mit Blitz

Zitat

Original von RainAir
Blede Gschicht ...

Ein solches Diorama muss also jedenfalls ein gewisses Maß an künstlerischer Freiheit beinhalten.

LG Rainer


Wer außer uns kennt schon die Wahrheit :D
Wenns nur gut ausschaut.... und außerdem, wer sagt, daß nur Doppelsitzer die TSR begleitet haben? Dann ist es halt ein fiktives Diorama.

LG
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Social Bookmarks